Accentro ISIN: DE000A0KFKB3


Seite 45 von 51
Neuester Beitrag: 07.11.22 09:25
Eröffnet am:23.11.09 19:00von: harry74nrwAnzahl Beiträge:2.25
Neuester Beitrag:07.11.22 09:25von: RobinLeser gesamt:209.220
Forum:Börse Leser heute:79
Bewertet mit:
10


 
Seite: < 1 | ... | 42 | 43 | 44 |
| 46 | 47 | 48 | ... 51  >  

216 Postings, 4885 Tage Klausi MausiBevorstehende HV

 
  
    #1101
23.12.13 21:06
Der komplette AR-Wechsel ist schon etwas merkwürdig. Am Kursverlauf ändert das offenbar auch wenig.
Die umfänglichen Ausführungen zu den Kapitalmaßnahmen auf der HV tragen eher zur Verwirrung bei.
Wer hat noch einen Durchblick und gibt eine Bewertung und Zukunftsprognose ab?  

225 Postings, 4358 Tage abakus222Kapitalerhöhung an Heilig Abend

 
  
    #1102
25.12.13 10:55

1464 Postings, 4311 Tage Scooby78finde ich...

 
  
    #1103
27.12.13 09:18
....um ehrlich und höflich zu sein: "ungewöhnlich". warum in herrgottsnamen gebe ich das am 24.12. bekannt? doch eigentlich nur, um darauf zu setzen, dass es möglichst wenige mitbekommen. kann also eigentlich nicht positiv zu deuten sein.  

1866 Postings, 6402 Tage dearDer neue Aktionär Wecken & Cie.

 
  
    #1104
27.12.13 22:09
Der Macher im Hintergrund

http://www.swiss-prime-site.ch/d/klausrudolfwecken.php

Zur Beachtung: Wecken & Cie. ist unter anderem auch Hauptaktionärin  der börsennotierten Westgrund AG, die ihren Sitz auch in Berlin (wie Estavis) hat.  

225 Postings, 4358 Tage abakus222Immobilienkönig Elgeti räumt überstürzt auf

 
  
    #1105
29.12.13 19:37
WELT von heute:

http://www.welt.de/wirtschaft/article123375276/...berstuerzt-auf.html

Fragt sich, wie sich die Deals von/mit Elgeti für die Estavis rechnen,
interessante Fragen für die HV....
Interessenskonflikte als Aufsichtsrat ?  

1866 Postings, 6402 Tage dearSind die noch recht im Kopf?

 
  
    #1106
10.02.14 13:34
http://www.ariva.de/news/...angebot-DE0005008007-DE000A0KFKB3-4927019

Ich lass mir doch nicht von denen ihre hochgepuschten Adler-Aktien für meine niedrig gehaltenen Estavis geben.  

17612 Postings, 5462 Tage M.MinningerÜbernahmeangebot

 
  
    #1107
10.02.14 13:35
"Zielgesellschaft: Estavis AG; Bieter: ADLER Real Estate AG

WpÜG-Meldung übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EQS Group AG. Für den Inhalt der Meldung ist der Bieter verantwortlich.

ADLER REAL ESTATE AG

Veröffentlichung der Entscheidung zur Abgabe eines Übernahmeangebots gemäß § 10 Abs. 1 i.V.m. §§ 29 Abs. 1, 34 WpÜG

Bieter: ADLER Real Estate AG Herriotstraße 5 60528 Frankfurt am Main Deutschland

eingetragen im Handelsregister des Amtsgerichts Frankfurt am Main unter HRB 7287

ISIN: DE0005008007 / WKN: 500800 (Aktie) ISIN: DE000A1R1A42 / WKN: A1R1A4 (Anleihe 2013/18) ISIN: DE000A1TNEE3 / WKN: A1TNEE (Wandelanleihe 2013/17) ISIN: DE000A1YCMH2 / WKN: A1YCMH (Wandelanleihe 2013/18)

Zielgesellschaft: Estavis AG Uhlandstrasse 165 10719 Berlin

eingetragen im Handelsregister des Amtsgerichts Charlottenburg unter HRB 103691

ISIN: DE000A0KFKB3 / WKN: A0KFKB ISIN: DE000A1YC9Y3 / WKN: A1YC9Y (nicht-zugelassene Aktien)  ....[...]

http://www.finanznachrichten.de/...ieter-adler-real-estate-ag-016.htm
 

172 Postings, 5942 Tage Smile83Einfach zurücklehnen

 
  
    #1108
1
10.02.14 20:14
Das Übernahmeangebot kam dann doch recht überraschend.

Ich warte bereits seit 6 Jahren, dass die Aktie endlich steigt. Ich war schon so oft kurz davor zu verkaufen, aber jetzt warte ich einfach ab.
Die Großaktionäre haben es hier mal wieder in der Hand, so wie in den letzten Jahren und versuchen die Kleinaktionäre in ihre Richtung zu drücken. Einfach abwarten, der Kurs wird definitiv steigen, selbst dann, wenn man Ende Estavis doch nicht übernommen wird.  

1866 Postings, 6402 Tage dearZitat von Adler Vorstand Axel Harloff

 
  
    #1109
10.02.14 20:50
"Wir verfolgen das Ziel einer Vollkonsolidierung von Estavis, denn wir sehen bei der Gesellschaft ein deutliches Wertsteigerungspotential".

Ob er bereit ist, dieses vom ihm gesehene "deutliche Wertsteigerungspotential" in einem fairen Angebot für die Estavis-Aktionäre zum Ausdruck zu bringen? Habe da so meine Zweifel. Wenn ich zwei Estavis hergeben soll für eine Adler-Aktie,  "kriege ich die Krise."  

216 Postings, 4885 Tage Klausi MausiAbzocke der Kleinaktionäre?

 
  
    #1110
11.02.14 12:55
Genau das sind auch meine Bedenken.
Adler hätte man kaufen sollen - die hatte ich nicht so direkt im Blick.
Die sind inzwischen ordentlich hochgepuscht worden, um den Estavis-Aktionären was "bieten" zu können - womöglich noch 2 Estavis gegen 1 Adler-Aktie.
Und nach vollzogenem Deal geht der Adler-Kurs dann wieder runter und wir stehen mit leeren Händen da.
Ich hoffe, daß da ein faires und attraktives Angebot kommt. Dennoch sehe ich einem Tausch aktuell eher skeptisch entgegen.  

1866 Postings, 6402 Tage dearSchon seit drei Jahren Übernahmespekulation

 
  
    #1111
19.02.14 20:04
Beginnend mit Februar 2011 (ihr habt richtig gelesen) wurde hier im Thread über eine Übernahme diskutiert und mit dem Einstieg der TAG wähnten wir uns Ende Juni/Anfang Juli am Ziel. Damals habe ich meine Befürchtungen über eine Übernahme um die 2,40/2,50 artikuliert (siehe #977). Jetzt endlich ist das Angebot da, aber große Freude will (zumindest bei mir) nicht aufkommen. 2,40/2,50? Also heute wäre ich froh drum, wenn`s so käme. Mir scheint eher Enttäuschung vorprogrammiert. Seit Ankündigung des Angebots haben die ihren Adler-Kurs von 4 EUR weiter nach oben gezogen auf aktuell 4,60. Passt halt  "wunderbar". Für eine Adler zwei Estavis und das war`s. Für mich wird sich das unter Berücksichtigung der Dauer meines Engagements nicht rechnen. Für die Institutionellen, die sich da immer wieder die Stücke zugeschoben haben, kann`s eigentlich auch nicht anders aussehen. Warum das für Adler trotzdem klappen kann/wird, kapieren tue ich es nicht wirklich.

2:1 (2,30), 9:5 (2,55), 5:3 (2,75), 3:2 ( 3,05); bald ist die Katze aus dem Sack.


 

1866 Postings, 6402 Tage dearSCM Studie mit Kursziel 3 EUR

 
  
    #1112
28.02.14 12:11
Schade, dass sich Adler wohl nicht an dieser Studie orientieren wird; ein Turnaround, dessen Früchte wir nicht mehr mit ernten dürfen. Trotzdem , die von Estavis wohl bezahlte Studie ist vom Management natürlich ganz gut getimt.

http://www.aktien-global.de/investment-news/?id=1708  

812 Postings, 4455 Tage MC50@dear

 
  
    #1113
28.02.14 14:31
3,00€ sollten es schon mindestens werden. ;-)  

812 Postings, 4455 Tage MC50News!

 
  
    #1114
03.03.14 09:51
http://www.dgap.de/dgap/News/corporate/...nyID=1763&newsID=790499


Nachricht vom 03.03.2014 | 09:30
ESTAVIS AG: ESTAVIS AG erweitert deutschlandweites Wohnungsportfolio


DGAP-News: ESTAVIS AG / Schlagwort(e): Immobilien

03.03.2014 / 09:30

--------------------------------------------------

- Ankauf von 76 Wohneinheiten in Berlin zur Privatisierung
- Erwerb eines Wohnungsportfolios 186 Wohneinheiten in Chemnitz und
Neubrandenburg zur dauerhaften Bestandhaltung

Berlin, 3. März 2014 - Die Estavis AG erweitert ihr Wohnungsportfolio in
den neuen Bundesländern. In Berlin hat das Wohnungsunternehmen vier Objekte
mit insgesamt 76 Wohneinheiten für das eigene Privatisierungsgeschäft
erworben. Die 1- bis 4-Zimmer-Wohnungen werden als Eigentumswohnungen an
private Kapitalanleger und Eigennutzer verkauft. "Der Ankauf der
Objekte
dient der Stärkung unserer Strategie, künftig neben der Dienstleistung der
Wohnungsprivatisierung durch unsere Tochter Accentro auch das Eigengeschäft
zu stärken. Dafür bewegen wir uns in Berlin in einem exzellenten Markt mit
einer hohen Nachfrage nach Wohneigentum", erklärt Jacopo Mingazzini,
Vorstand der Estavis AG.

Für den Bereich Bestandhaltung hat die Estavis AG ebenfalls weitere
Wohneinheiten erworben. Das neue Portfolio umfasst insgesamt 186
Wohneinheiten in Neubrandenburg und Chemnitz. "Die Bestände haben uns
insbesondere durch die hohe bauliche Qualität und den niedrigen Leerstand
überzeugt. Beide Standorte zeigen eine attraktive Entwicklung und bringen
stabile Erträge", erklärt Torsten Cejka, ebenfalls Vorstand der
Estavis AG.
Das Investitionsvolumen für die neuen Wohnungen mit einer Gesamtwohnfläche
von etwa 11.935 m² liegt bei rund 6,5 Millionen Euro, die jährlichen
Mieteinnahmen betragen aktuell 622.607 EUR bei einem Leerstand von rd. 9
Prozent. "In Chemnitz haben wir zudem mit unserer Tochter J2P Real
Estate
einen verlässlichen Partner vor Ort, der ein exzellentes Gespür für die
Wohnungsbewirtschaftung besitzt", meint Cejka weiter.

Über Estavis:
Die Estavis AG ist ein börsennotiertes Immobilienunternehmen mit Fokus auf
Wohnimmobilien. Die Gesellschaft erwirbt gezielt Wohnungsbestände zur
langfristigen Bewirtschaftung. Accentro, Tochter der ESTAVIS und zweites
Standbein des Unternehmens, ist marktführend in der Wohnungsprivatisierung
als Dienstleistung in Deutschland. Die Estavis AG hat ihren Sitz in Berlin
und ist im Prime-Standard der Frankfurter Wertpapierbörse (WKN: A0KFKB)
notiert.

Kontakt:
ESTAVIS AG
Investor & Public Relations
Tel: + 49 30 887 181 799
E-Mail: ir@estavis.de

Dr. ZitelmannPB. GmbH
Holger Friedrichs
Tel.: + 49 30 72 62 76 157
E-Mail: friedrichs@zitelmann.com


Ende der Corporate News

--------------------------------------------------

03.03.2014 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,
übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber
verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,
Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und
http://www.dgap.de

--------------------------------------------------


Sprache:        Deutsch                                              
Unternehmen:    ESTAVIS AG                                            
               Uhlandstr. 165                                        
               10719 Berlin                                          
               Deutschland                                          
Telefon:        +49 (0)30 - 887 181 - 0                              
Fax:            +49 (0)30 - 887 181 - 11                              
E-Mail:         info@estavis.de                                      
Internet:       http://www.estavis.de                                
ISIN:           DE000A0KFKB3                                          
WKN:            A0KFKB                                                
Börsen:         Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard);      
               Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München,  
               Stuttgart                                            


Ende der Mitteilung    DGAP News-Service  
--------------------------------------------------  
255331 03.03.2014                                                      

 

1866 Postings, 6402 Tage dearDrehen die jetzt total durch?

 
  
    #1115
07.03.14 22:18
Sehr seltsame, verwirrende Meldungen die letzten Tage, aber die heutige ist die Krönung

http://www.ariva.de/news/...ungsportfolio-mit-4-300-Einheiten-4956192

Kaufen ein Immobilienportfolio für schlappe 160 Millionen Euro!!! Dachte zuerst, das ist ein Druckfehler, vielleicht eine Null zuviel. Ist es aber nicht. Irgendwie wären die uns jetzt aber schon mal eine Erklärung schuldig.  

1866 Postings, 6402 Tage dear25:14; wie erwartet MC50

 
  
    #1117
12.03.14 12:50
von den Adler-Füchsen mit ganz spitzem Bleistift gerechnet.

Habe es gestern Abend noch gesehen, MC50, und war gespannt, was die Börse heute daraus macht.  Heute morgen bei 2,22 (FFM) oder 2,24 (Xetra) zu verkaufen, kann nur das Resultat eines oberflächlichen Überfliegens der Meldung gewesen sein. Der Adler-Kurs steht ja aktuell bei 4,65 und da kommt dann für Estavis 2,60 raus. Da man als Estavis-Aktionär, wenn man tauschwillig ist und dann die eingetauschten Adler verkaufen will, das erst irgendwann Ende April hinbekommt, sind da mehrere Unbekannte in der Rechnung. Wo steht dann der Adler-Kurs, wie viel Abschlag nimmt der Markt vor ect. Aus ganz aktueller Sicht erscheint mir der Estavis-Kurs auf das Angebot berechnet zu tief.

So ganz nebenbei, das Angebot selbst halte ich für einen schlechten Witz; auf #1109 und #1111 habe ich ja aber schon so meine Zweifel artikuliert an einem ordentlichen Angebot.

Die Meldung zum Angebot gibt es natürlich auch auf deutsch:

http://www.ariva.de/news/...ie-Aktionaere-der-ESTAVIS-AG-fest-4959519  

1866 Postings, 6402 Tage dearDie Empfehlung des Estavis-Managements

 
  
    #1118
13.03.14 13:02
an ihre freien Aktionäre zum Adler-Abfindungsangebot steht noch aus. Eigentlich können sie das nicht gut heißen. Warum das von "größeren Aktionären" (mehr als 3% Anteil) angenommen wurde/wird, erschließt sich mir auch nicht. Dann sind die in hochgepuschten Adler Real Estate Aktien drin; und? Wo soll die denn noch hinlaufen; hat man denen unter der Hand erzählt, was dort noch alles geplant ist und abgehen wird. Heute, in diesem wackeligen Marktumfeld brechen die gerade auf ein neues 7-Jahreshoch aus.  

812 Postings, 4455 Tage MC50@dear

 
  
    #1119
14.03.14 11:54
Die Adler bekommt Flügel, mir solls recht sein......;-)

http://www.dgap.de/dgap/News/corporate/...anyID=516&newsID=792301
 

812 Postings, 4455 Tage MC50HV Details Adler.....

 
  
    #1120
1
15.03.14 08:17

225 Postings, 4358 Tage abakus222HV Details

 
  
    #1121
1
15.03.14 11:01
Adler reich und Estavis arm gerechnet, werde nicht umtauschen...  

812 Postings, 4455 Tage MC50@abakus222

 
  
    #1122
17.03.14 09:47
Neues 52 Wochen Hoch. ;-)

Ob Adler mit dem Angebot erfolg haben wird, darf wohl Angezweifelt werden.....:-)

 

1866 Postings, 6402 Tage dearAdler wird wohl leider Erfolg haben

 
  
    #1123
17.03.14 19:40
Ihr Ziel ist es lediglich, die Estavis voll konsolidieren zu können. Dafür genügen ihnen 50%Plus. Zum Zeitpunkt der Ankündigung der Offerte hatten sie ja 29,9 %. Mit diversen größeren Aktionärsgruppierungen ist das schon abgesprochen, dass die denen ihre Estavis andienen und sie dann wohl längerfristig in Adler investiert bleiben. Warum die sich auf diesen Deal und das zu diesen Bedingungen einlassen, kann ich als Außenstehender zwar nicht nachvollziehen; ist aber leider so.

Estavis soll ja dann im Entry Standard weiter notieren. Die haben nicht vor, die, die sich der Offerte verweigern, raus zu ekeln. Vielleicht ignoriert man das Ganze am besten und schaut zu, wie sich der Estavis-Kurs im Entry Standard mittelfristig an seinem NAV orientiert. Könnte vielleicht auch für die, die vor dem 8. März schon Estavis-Aktionäre waren, reizvoll sein, das aktuelle Bezugsangebot zum Bezug der Wandelschuldverschreibungen 2014/2019 zu nutzen; das Angebot läuft noch bis zum 24. März.

 

17612 Postings, 5462 Tage M.MinningerStartschuss für ESTAVIS-Übernahme

 
  
    #1124
22.04.14 17:54

216 Postings, 4885 Tage Klausi MausiSchweigen

 
  
    #1125
16.05.14 07:35
Das Forum schweigt. Haben sich schon alle von ESTAVIS verabschiedet?
Ich bin mir immer noch nicht so sicher, ob ein Tausch sinnvoll ist.  

Seite: < 1 | ... | 42 | 43 | 44 |
| 46 | 47 | 48 | ... 51  >  
   Antwort einfügen - nach oben