Abgeltungssteuer 2009


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 25.04.21 11:09
Eröffnet am:31.08.07 11:46von: FloSAnzahl Beiträge:5
Neuester Beitrag:25.04.21 11:09von: Katharinalhtc.Leser gesamt:3.731
Forum:Börse Leser heute:1
Bewertet mit:
1


 

2213 Postings, 6408 Tage FloSAbgeltungssteuer 2009

 
  
    #1
1
31.08.07 11:46
Wie der Titel schön verrät, würde ich hier gerne alle

Informationen
Meinungen (positive und auch gern kritische Stimmen)
Strategien
etc.

zu dem Thema Abgeltungssteuer, das uns alle betreffen wird, sammeln.

Also dann mal los.

Gruß
FloS  

692 Postings, 7605 Tage BarbarossaDa bin ich mal auf die positiven

 
  
    #2
31.08.07 11:51
Meinungen gespannt ;)  

2213 Postings, 6408 Tage FloS2009

 
  
    #3
31.08.07 11:53

- Einführung einer Abgeltunssteuer auf Kapitalerträge

- Neue Definition des Umfangs der Einkünfte aus Kapitalvermögen

- Übergangsregelungen erlauben Schlupflöcher

Als Eckpunkte kann man

die Abschaffung der steuerfreien Spekulationsgewinne

und die Abschaffung des Halbeinkünfteverfahrens bei Dividenden

sehen

→ das alles führt dann zu einem Steuersatz von

25% zzgl Soli und Kirchensteuer, was dann effektiv rund 28% Belastung bedeutet

 

 

 

2213 Postings, 6408 Tage FloS2009 2

 
  
    #4
31.08.07 12:28

Steuerliche Behandlung von Vollrisiko-Papieren:

Alle bis zum 14.03.2007 erworbenen Vollriskio-Zertifikate unterliegen dem ALTEN Steuerrecht.

Alle nach dem 14.03.2007 erworbenen Vollrisiko-Zertifikate, die bis zum 30.06.2009 verkauft oder fällig werden, unterliegen auch dem ALTEN Steuerrecht.

__________________________________________________

Alle nach dem 14.03.2007 erworbenen Zertifikate, die nach dem 30.06.2009 fällig oder veräußert werden, unterliegen dem NEUEN Steuerrecht.

Alle ab dem 31.12.2008 erworbenen Zertifikate unterliegen dem NEUEN Steuerrecht.

 

 

Gruß

FloS

 

 

68 Postings, 6381 Tage HochsitzAufrechnung Verluste

 
  
    #5
27.09.07 18:55
Könnten Verluste aus Wertpapiergeschäften mit der Abgeltungssteuer aus Wertpapieren aufgerechnet werden ?  

   Antwort einfügen - nach oben