Ab wann lohnt sich ein ETF Sparplan?


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 25.04.21 11:29
Eröffnet am: 11.11.20 23:33 von: Email97 Anzahl Beiträge: 4
Neuester Beitrag: 25.04.21 11:29 von: Sophiaxemca Leser gesamt: 1.706
Forum: Börse   Leser heute: 34
Bewertet mit:


 

11 Postings, 256 Tage Email97Ab wann lohnt sich ein ETF Sparplan?

 
  
    #1
11.11.20 23:33
Ich möchte monatlich 80€ in den Nasdaq 100 ETF investieren. Würde ich damit auf langfristige Sicht (10-20 Jahre) Gewinn machen? Also nennenswerten Gewinn?  

11 Postings, 222 Tage SarahF.Ja natürlich

 
  
    #2
14.11.20 18:44
Bei 20 Jahren und bei 6% p.a. würdest du insgesamt 36k angespart haben und davon wäre ca. die Hälfte von Zinsen. Schau dir mal zinsen-berechnen.de an, da kannst ein bisschen rumspielen  

10 Postings, 222 Tage EinBörsianer86Ja es wäre ein Anfang

 
  
    #3
08.12.20 19:06

Mit 80€ kann man durchaus schon mal anfangen. Fast bei allen Brokern kannst du eine Dynamisierung deines monatlichen Anlagebetragess für die ETFs angeben. Das macht zum Beispiel Sinn, wenn du weißt dass du im nächsten Jahr mehr verdienen wirst. Durch die Dynamisierung baust du dann natürlich schneller Vermögen auf und profitierst noch mehr vom Zinseszinseffekt der ETFs. Was ich dir ans Herz legen kann, wäre einen Blick zu werfen in diesen ETF Guide dort ist das Thema ETFs sehr ausführlich erklärt.

 

21 Postings, 185 Tage andre87Das lohnt sich!

 
  
    #4
05.01.21 14:33
Ein Investition in Höhe von 80€ in ETFs lohnt sich auf jeden Fall. Wenn du wissen möchtest, wie viel du über die Jahre mit einem ETF-Sparplan ansparen kannst, empfehle ich dir einen ETF-Sparplanrechner zu nutzen (Zum Beispiel: https://www.ginmon.de/etf/etf-sparplanrechner/) Hier kannst du einfach mal mit den Variablen spielen und schauen, was für dich die beste Variante ist.

Falls jemand noch grundlegende Informationen zum Thema "ETFs" braucht, dann kann ich euch den ETF-Ratgeber (https://www.ginmon.de/etf/) auf der gleichen Seite, wo auch der ETF-Sparplanrechner ist, empfehlen.  

   Antwort einfügen - nach oben