Ab sofort: MEINE VERPASSTEN CHANCEN und Eure!


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 25.04.21 10:55
Eröffnet am: 06.09.00 21:31 von: Dauberus Anzahl Beiträge: 24
Neuester Beitrag: 25.04.21 10:55 von: Anneqdoia Leser gesamt: 6.054
Forum: Börse   Leser heute: 6
Bewertet mit:


 

900 Postings, 7964 Tage DauberusAb sofort: MEINE VERPASSTEN CHANCEN und Eure!

 
  
    #1
06.09.00 21:31
Ich habe mich nach heutigem Erlebnis entschlossen, jeden Wert, bei dem ich überlegt habe ihn zu kaufen und es doch gelassen habe und dadurch enorme Gewinne verpasst habe, hier rein zu schreiben. Ist vielleicht ganz interessant. Natürlich nur, wenn man wirklich kaufen wollte und sich im letzten Moment dagegen entschieden hat. Jeder kennt das Gefühl. Verpasste Chancen an sich gibt es ja genug, aber mich interessieren nur die Werte, die ich wirklich ernsthaft im Rahmen des DAYTRADING kaufen wollte.

Heute:

Linos, wollte kaufen bei 85, jetzt 112 -> verpasster Gewinn ca. 30%

Gruß

Dauberus  

40 Postings, 7821 Tage hundtMacht dir nichts draus !

 
  
    #2
06.09.00 23:28
Woran du wirklich denken solltest, ist, ob du das Risiko letztendlich vertreten kannst. Ich find Linos auch interessant, aber die jetzigen Kurse sind einfach nur Schwachsinn und ich schau dem Treiben lieber zu, als aus Angst vor einer FehlSPEKULATION, den ganzen Tag vor dem Ticker zu haengen.
Habe uebrigens auch ein, zwei Tage bevor IVU so richtig abging, dass Zeugs fuer 15,35 gekauft und bin bei 16 gleich wieder raus. War mir einfach zu heiss ! Aber was soll's. Letztendlich ging diese Entscheidung fuer mich OK und so solltest du das auch sehen, denn dein Zoegern zeigt doch, dass du Zweifel hattest.  

357 Postings, 8160 Tage DiplomatDauberus, fang damit lieber nicht an!

 
  
    #3
07.09.00 02:47
Wenn Du alles auflistest, was Du nicht gekauft oder zu früh verkauft hast, wirst Du mit der Zeit ganz sicher völlig verrückt.
Freu' Dich einfach über jeden Gewinn oder vermiedenen Verlust. Ist, denke ich, gesünder.
Grüße
Diplomat  

2395 Postings, 7946 Tage auf geht´sHi Dauberus, ich habe Linos bei 72,5 gekauft und

 
  
    #4
07.09.00 07:10
dann bei 85 verkauft :-((

Habe einfach gedacht, das nach über 100% Steigerung zum Emm.-Preis das Top ziemlich erreicht ist - eine folgenschwere Fehleinschätzung.

Wenn man das alles vorher wüßte, wären wir sowieso alle Millionäre.

Bei SAP SI gilt es das nächste mal eine gute Nase zu beweisen - mal sehen, ob es da besser läuft?

Grüße

AUF GEHT`S  

13475 Postings, 8114 Tage SchwarzerLordKontron!

 
  
    #5
07.09.00 08:52
Gekauft zu 39 und verkauft bei 46 - die schwerwiegenste verpaßte Chance meiner Börsenzeit. Habe ich bis heute noch nicht richtig verkraftet.  

826 Postings, 7853 Tage KAWAMANDu solltest aber auch die notieren ..

 
  
    #6
07.09.00 09:02
..die in den Keller gerasselt sind und die Du ebenfalls kaufen wolltest.
Da wird es sich dann herausstellen, das Du ebenfalls einiges "versäumt" hast.

Den Gewinnen nachzutrauern hilft nichts. Das Wörtchen Wenn, Hätte vielleicht ist nicht passend.
Ich sage mir immer bei meinen Trades, Jetzt handeln, wenn ich einen Anstieg vermute, denn wenn der Wert läuft steige ich nicht mehr ein. Da bin ich konsequent.

Ein zaudern bringt nichts, glaube mir.
Du mußt das Geld, das Du zu Glück ja nicht siehst, einfach als Zahl sehen, ganz ohne Emotionen, dann wirst Du in der Zukunft schneller und besser reagieren.

Auch ich habe einiges zu kaufen "versäumt", aber das war in der Boomfase des NM.
Da hätte man sowieso alles kaufen können !

GT
KAWAMAN  

71 Postings, 7696 Tage langer atemKontron

 
  
    #7
07.09.00 09:03
Bei mir ist es genau umgekehrt! Kontron habe ich seit dem Ipo behalten.
Dafür habe ich aber z.B. Lion bei unter 60 Euro nicht gekauft, obwohl ich hier bei Ariva die ganzen Diskussionen um diese Aktie verfolgt hatte. Ein zweites Versäumnis war, daß ich Thiel nicht gekauft hatte, obwohl ich die nach dem Ipo immer im Auge behielt. Tja, so hat jeder sein Päckchen zu tragen.
Gruß langer atem  

164 Postings, 8029 Tage EdtomMicrolog

 
  
    #8
07.09.00 09:32
gekauft bei 55 verkauft 60
mehrmals mit cmrc nicht am top verkauft und billig wieder rein
pccw für ca 1 € gekauft und nicht bei über 3 € sondern bei 1,80 € verkauft
morphosys nicht bei 444 €, sondern 227 € verkauft

etc. pp.

EDTOM

 

191 Postings, 7892 Tage crocodiehlDas Leben ist voller verpasster chancen...

 
  
    #9
07.09.00 09:43
freut euch lieber über die die ihr nutzen konntet und trauert nicht denen hinterher die Vergangen sind.
Schaut mal um die Ecke, da wartet schon die nächste chance.


In diesem Sinne      crocodiehl  

71 Postings, 7696 Tage langer atemOder wie Ian Hunter schon sang:

 
  
    #10
07.09.00 10:14
"I never missed an opportunity to miss an opportunity."  

95 Postings, 7926 Tage DrKasperVerpasste Chancen

 
  
    #11
07.09.00 10:18
Wenn ich hier wirklich alle verpassten Chancen aufschreiben würde, hättet ihr für 3 Stunden was zu lesen. Wenig erbauliches allerdings. Nur ein kleines Beispiel: Ich hatte mit überlegt, ADVA zu kaufen (für damals ca. 64 E) Ich kaufte sie nicht, denn sie fielen auf 56E. Da war ich aber froh!
Und dann haben sie sich verzehnfacht! Da war ich nicht mehr froh.
Von dieser Güte habe ich noch mehrere Beispiele zu Hand.
Aber die Kunst an der Börse besteht ja darin, ständig Chancen zu verpassen und ständig Fehler zu machen, aber dennoch am Jahresende mehr zu haben als am Jahresanfang.
Ab und zu ist man eben bei den Gewinnern und verpasste Chancen kosten wenigstens kein Geld, sondern nur Illusionen (zum Beispiel die Illusion, man könne den Markt vorhersagen).
Deswegen: Seid zufrieden mit den Gewinnen, die ihr eingefahren habt und schert euch nicht um verpasste Chancen.
Sonst wird man tätsächlich verrückt!  

506 Postings, 8095 Tage JensolinoOpticom!!!!!!! o.T.

 
  
    #12
07.09.00 10:31

119 Postings, 7946 Tage ernesto guevaraEuch sind aber wirklich mickrige gewinne entgangen

 
  
    #13
07.09.00 10:37
Ich kann mich noch genau an EM.TV 1998 erinnern. ;-)  Naja, die paar 10000%.
Was solls, ich lebe noch, ernesto  

3839 Postings, 8091 Tage HAHAHAmeine Wahnsinnstrades:

 
  
    #14
07.09.00 10:43
TELEGATE: letzten Sommer zu 44 gekauft (als Börsenneuling) zu 36 verkauft
(Verlust: 20%)

stürzten noch auf 22  (dachte puhhh - zum noch 36 bekommen)

Hoch im Frühjahr bei 168 - seit der Korrektur stabil bei etwa 135.

Zum Hoch: 300% und zu heute rund 200% verpasst -

HEUUUUUUUL !!


PANDATEL.: gekauft zu 22 Euro (am 1 oder 2 Tag) dann nach einer Woche bei 39 raus (immerhin etwa 80% Gewinn) ,

Hoch im Frühjahr bei 195 !! Heute 135

Zum Hoch: fast 900% !!!!!!
         zu heute mehr als 500% verpasst)



Muss damit aufhören, könnte aber noch ein paar Hammer erzählen (schluchz).


Allerding war ich auch bei Infomatec (minus 15%), CPU (sogar noch plus 10%), Teles (minus 10%), Edel (+-0) investiert - durch konesequente stops aber die Verluste in Grenzen gehalten.


Pandatel, Telegate.... SHIIIIIIIIIIIIIIIIIITTT


HAHAHA

 

572 Postings, 7916 Tage brokerageprofiWer sagt euch denn, daß ihr die Aktien,

 
  
    #15
07.09.00 10:54
die ihr viel zu früh verkauft habt, heute noch in euren Depots schlummern würden. Wäret ihr nicht vorher schon bei schönen Kursgewinnen schwach geworden. Das alles hätte, wäre, wenn bringt nichts.

Gruß Brokerageprofi  

3839 Postings, 8091 Tage HAHAHA@Brokerageprofi - wie recht Du hast !! o.T.

 
  
    #16
07.09.00 11:04

156 Postings, 7727 Tage dr. vorsichtVerpasste Chancen

 
  
    #17
07.09.00 11:37
Schliesse mich meinen Vorrednern an, man sollte sich ueber jeden Gewinn freuen und nicht dem entgangenen (Mehr-)Gewinn nachtrauern. Ich sammle wie ein Eichhoernchen mal hier ein paar Hundert Euro, mal da ein paar Hundert. So kommt auf Dauer auch was zusammen. Ist zwar unter dem Strich keine Bombenrendite bezogen auf das eingesetzte Kapital und die Zeit, aber absolut gesehen ist es bisher ein nettes Suemmchen. Falls aber jemand Trost mit einer traurigen Anekdote sucht, ich habe Metabox mal fuer EUR 76 gekauft und fuer EUR 130 verkauft, nachdem sie von ueber EUR 200 runtergekommen waren. 3 Stunden spaeter standen sie wieder auf EUR 175 (war Mitte Juli).

Gruss.
Dr. Vorsicht  

17 Postings, 7853 Tage derwegVerpaßte CHANCEN! Inteshop!

 
  
    #18
07.09.00 11:44
Meine Frau ärgert sich heute noch,weil sie recht hatte und ich verkauft habe.Kauf 94€ nach Vorjahrssplit,raus bei 156€(ausgestoppt)Nicht wieder rein,war ein Riesenfehler.Wollte mir den wohl damals nicht eigestehen.  

17 Postings, 7699 Tage Trueffel-SchweinVerkaufte Werte streiche ich sofort aus meiner ..

 
  
    #19
07.09.00 16:09
.. Watchliste. Weg ist weg. Und dann versuche ichs zu vergessen. Was mir bei meinem IQ auch fast immer gelingt. Sonst würde ich glaube irgendwann durchdrehen.

Grunz  

1524 Postings, 7985 Tage DaLuigiLion Biosince (Könnte mich in der A.... beißen ) o.T.

 
  
    #20
07.09.00 16:39

120 Postings, 7853 Tage ChartiIch hatte mal Upgrade zu 2,85 E im Depot....

 
  
    #21
07.09.00 16:57
Eigentlich ein Wunder, daß ich noch lebe, da ich sie zu 3,42 E wieder verkauft hatte und mich sogar über 20% gewinn gefreut hatte.
Wie jeder weiß sind sie bis auf 80 E hoch gegangen. Ich hatte 1500 Stück.
Anstatt 115770 E gewinn also nur 855 Euro !

Tja was solls. Fährt halt jemand anders meinen Ferrari.

Gruß
Charti

PS Danke, daß du mich daran erinnert hast Dauberus  

770 Postings, 8043 Tage TurboDazu gibt's nur eins zu sagen:

 
  
    #22
07.09.00 21:47
Hätte ich doch die Lottotzahlen vom letzten Samstag getippt. . . .

Das Dumme daran ist, daß man sich nur an die 'hätte ich DIE doch gekauft / länger gahalten /früher verkauft' erinnert -
aber an die, die man 'Gott sei Dank verkauft/nicht gekauft/mit nur xx% Verlust verkauft' hat nicht mehr erinnert.
Und die mit 'warum habe ich denn DIE damals gekauft/nicht schon bei xx% Verlust verkauft' auch vedrängt.
Ich bin mir noch nicht einmal sicher, ob man durch solche Aufzählungen irgendetwas lernen kann - man sollte die Hoffnung aber nie aufgeben.
:-)
Turbo
 

227 Postings, 7819 Tage Harry P.Meine Heul-Schluchz-Liste ...

 
  
    #23
08.09.00 00:52
... auch wenn ich mich (krampfhaft) bemühe, nicht näher darüber nachzudenken, so beschäftigt es mich einfach ...

CCR Logistik: 5,5 rein, 8,10 raus (Hoch: >14) - stehen übrigens immer noch über 8 ....

Kontron: ca. 40 rein, 60 raus

NEXELL Therapheutics: Hatte überlegt, zu 4 reinzugehen, sind inzwischen bei 14 ...

Grüße, Harry P.  

5023 Postings, 7942 Tage GordenDer größte Fehler

 
  
    #24
08.09.00 07:42
von mir war letztes Jahr im Sommer Hartcourt gekauft (für 0,86 Euro) und rechtzeitig BEVOR sie GESTIEGEN sind für ca. 1,80 Euro wieder raus. Hoch lag im Nov./Dez. 99 bei über 20 soweit ich mich erinnere. War für mich-wie bei Charti-auch ungefähr der Gegenwert eines neuen Ferrari 360.
Könnte diese Liste noch endlos fortsetzten, wollte aber nur eben meinen tiefsten Griff ins Klo dokumentieren.
Ich versuche aber mehr an die gemachten Gewinne zu denken, als an die entgangenen.Schließlich sind mir ja auch schon einige Verluste entgangen.

Grüße Gorden  

   Antwort einfügen - nach oben