Langfristinvest mit Prime Status


Seite 1 von 4
Neuester Beitrag: 14.06.23 18:52
Eröffnet am:11.08.17 11:24von: Evidencebase.Anzahl Beiträge:83
Neuester Beitrag:14.06.23 18:52von: VassagoLeser gesamt:21.902
Forum:Börse Leser heute:7
Bewertet mit:
1


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 4  >  

892 Postings, 2311 Tage EvidencebasedLangfristinvest mit Prime Status

 
  
    #1
1
11.08.17 11:24
ATARA BIO: Virus (EBV/CMV) spezifische partially HLA matched CTL’s als second line treatment in PLTD nach Allogeneic hematopoietic cell transplant =HCT/ solid organ tranplant = SOT
Bevor man sich mit ATARA beschäftigt empfehle ich folgenden Artikel zu lesen, um sich eine Übersicht zu diesem Gebiet  zu verschaffen :
https://www.aerzteblatt.de/pdf/103/48/a3259.pdf
Atara eine ziemlich unbekannte Firma, obwohl sie auf ihr EBV-CTL Programm in PTLD nach HCT/SOT Orphan Status + PRIME (EU) und Breakthrough (FDA) hat und somit ein sehr aussichtsreicher Kandidat in der Immunoonkologie ist.
Company Presentation August 2017:
http://files.shareholder.com/downloads/...sentation_-_August_2017.pdf
ATARA  hatte 2015 einen heftigen Rückschlag mit einem anderen Programm (Pinta) hinnehmen müssen (vor dem Rückschlag 2015 noch mit über 1 Mrd. bewertet ) und macht es einem jetzt umso schwerer eine faire Bewertung zu finden, da das Einsatzgebiet von viralen CTL’s (Ataras jetziger Schwerpunkt) eine Vielzahl von Möglichkeiten bietet und m.M.n. auf Grund neuer Möglichkeiten (kostengünstige cell-banks, partiell HLA matched allogene CTLs ,welche innert 3-5 Tagen zur Verfügung stehen) kurz vor dem klinischen Routineeinsatz stehen. Auf der anderen Seite handelt es sich um eine second line Therapie (auch wenn die guidelines meines Wissens momentan überarbeitet werden. NCCN guidelines von 2015.
https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC3928596/
Hier ist vom Umsatz von ein paar 100 Mio. bis zum Blockbuster mit Mrd. Umsatz so gut wie alles drin. Bei der letzten Firmenpräsentation sprach die Firma noch von einer  "400-600 Mio $ opportunity“ (was auch immer das heißt) nur in den beiden erstgenannten Indikationen PTLD nach HCT/SOT (US/EU). Da es sich lt. Jahresbericht hier um 1700+1400 PTLD  Patienten nach HCT/SOT handelt von denen ca 60 % einen Rückfall nach First Line bekommen (eigene Rechnung) , müsste somit die Therapie /Patient weit über 200.000 $ kosten um peak sales von über 400 Mio zu generieren, wenn eine Therapie aus 3 Zyklen besteht (Studienprotokoll) und Dendreons Provenge knapp unter 100.000$ / Patient/a kostet (ebenfalls 3 Dosen) , muss man sich fragen was genau mit 400-600 Mio Opportunity gemeint ist. Sehr konservativ geschätzt wären die peak sales bei knapp 2000 Patienten und 100.000$, also 200 Mio US $. Der ganz große Wurf könnte allerdings bei Multipler Sklerose gelingen, denn praktisch jeder MS Patient ist EBV positiv (so wie übrigens auch die meisten Nasopharnygeal Carcinoma Patienten. EBV wird glaube ich auch mit dem primären Leberzellcarcinom assoziiert und ist ein wirklich übler Virus) Worauf ich hinaus will: sollten die partially matched EBV-CTLs bei MS erfolgreich sein, wird ATRA ein Milliardenunternehmen werden, aber das ist natürlich Zukunftsmusik und viel Wunschdenken.
Die Analystenmeinungen lagen vor ein paar Monaten noch zwischen 10$ (Citi) und 47$ (Cannacord). ATARA ist momentan mit ca. 422 Mio $ bewertet und hatte im Dez.16 ca. 250 Mio. $ CSH zu Verfügung , welches  lt. eigenen Angaben bis Q1/18 reichen sollte. Die noch 2017 geplanten Phase3 Studien in Rituximab refraktärer PTLD nach HSCT/SOT , sowie der Bau einer eigenen Produktionsanlage werden die höchsten Kostenblöcke für ATARA darstellen. Atara will lt. eigenen Angaben anhand der sehr vielversprechenden Phase2 Studien in der EU eine conditional marketing authorization für EBV-CTL PTLD after HCT bekommen , welche dann durch die beginnenden Phase 3 Studien bestätigt werden müssen. Eingereicht werden soll noch 2018, auf Grund des PRIME Status sollte der Zulassungsprozess nicht viel länger als 6 Monate dauern, d.h. das Medikament kann in einer Indikation bereits in einem guten Jahr zur Verfügung stehen, in den USA besteht bereits ein expandend access Programm um Patienten außerhalb der Studien EBV- CTLs verabreichen zu können. Nach ausführlicher Literaturrecherche ist die Zulassung so gut wie sicher, da die EBV-CTL Therapie bereits jetzt in den NCCN guidelines als  second line Therapie verankert ist (EBV specific cytotoxic T- cell immunity if EBV driven ), ein Expanded access Programm existiert und breakthrough + prime gewährt wurde. Als BLA ist die Patentlaufzeit 12 Jahre (USA) und 10 Jahre (EU) orpahn :
https://www.tri-kobe.org/nccn/guideline/...logic/nhl/english/ptld.pdf
In dieser Therapieübersicht sieht man auch schön das es verschiedene PTLD Subtypen gibt: Early Lesions, Polymorphic Lesions,Monomorphic Lesions: Idealerweise würde man EBV-CTLs noch (prophylaktisch) in den Early Lesions einsetzen ,da hier die Therapiewirkung am größten ist. Leider ist es  so, dass bei early lesions nach der Transplantation Immunsupressiva herabgesetzt werden, damit der Körper wieder seine eigenen Abwehrkräfte gegen PTLD’s einsetzen kann (mit der potentiellen Gefahr des Verlustes des Transplantates). Bei den Polymorphen Läsionen kommt Rituximab zum Einsatz ein CD-20 Antikörper, welcher klinisch sehr erfolgreich eingesetzt wird, aber das Immunsystem massiv schwächt:
https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC3075565/
" In summary, rituximab has led to a dramatic improvement in outcome of EBV-LPD. However, rituximab does not restore the cellular immune response to EBV, which may be crucial for the long-term control of EBV-mediated B-cell proliferation. EBV-infected B cells may therefore increase with B-cell recovery and EBV-LPD may recur. „
Obwohl der Ansatz von EBV-CTLs in EBV -PTLD’s mehr als einleuchtend ist, muss man sich leider etwas mit der Standardtherapie und den Hintergründen beschäftigen um zu verstehen um was es hier geht. Einer der besten und übersichtlichsten Artikel hierzu ist bereits 10 Jahre alt, leider wird in diesem Artikel nur die autologe CTL Therapie erwähnt (Spender und Empfänger sind identisch. Zellen werden nicht als fremd erkannt) Der Nachteil ist neben den hohen Kosten v.a. die zeitliche Komponente der Herstellung. FAZIT:
Falls dieses initiale Posting für den einen oder anderen zu verwirrend ist, kann ich das verstehen, denn ATRAs Ansatz ist nicht ganz einfach zu verstehen und die Firma ist momentan auch kein richtiges Schnäppchen, aber alles zwischen 10$-15$ sind m.M.n. gute Einstiegsgelegenheiten für ein Langfristinvest. Die Informationen die ich hier zur Verfügung stelle, habe ich mir selbst vor ein paar Monaten zusammengestellt und habe gesehen , dass ATRA eine neue company presentation seit August17 hat und habe das zum Anlass genommen, meine Gedanken hier zu teilen (auch wenn ich mich jetzt länger nicht mit ATARA beschäftigt habe).  
57 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 4  >  

22940 Postings, 4914 Tage Balu4u241 k nachbörslich

 
  
    #59
23.06.20 22:35

22940 Postings, 4914 Tage Balu4uWieder klassisch an der 14 abgeprallt...

 
  
    #60
25.06.20 17:19

22940 Postings, 4914 Tage Balu4uLeider ausgestoppt werden...

 
  
    #61
01.07.20 17:12

11151 Postings, 2291 Tage VassagoATRA 24.07$

 
  
    #62
04.12.20 17:15
Hat sich ja einiges getan seit meinem letzten Posting (#61) Ende Mai diesen Jahres. Atara hat seit dem über 100% zugelegt.

https://seekingalpha.com/news/...ment-in-multiple-sclerosis-treatment  

11151 Postings, 2291 Tage VassagoATRA 25.93$

 
  
    #63
08.12.20 17:46

150 Mio. $ Offering geplant

Guter Schachzug des Managements nahe des 52 WH ein Offering zu machen.

https://investors.atarabio.com/news-events/...osed-offering-of-common

 

1416 Postings, 989 Tage AngeliriaLöschung

 
  
    #65
07.01.21 01:44

Moderation
Zeitpunkt: 07.01.21 12:20
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Regelverstoß

 

 

1937 Postings, 989 Tage ElezonnaLöschung

 
  
    #66
08.01.21 03:46

Moderation
Zeitpunkt: 08.01.21 08:17
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Erotischer Inhalt

 

 

1383 Postings, 987 Tage NatalesaLöschung

 
  
    #67
10.01.21 03:25

Moderation
Zeitpunkt: 10.01.21 11:55
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Erotischer Inhalt

 

 

1082 Postings, 986 Tage CarolletaLöschung

 
  
    #68
11.01.21 05:08

Moderation
Zeitpunkt: 11.01.21 07:22
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Erotischer Inhalt

 

 

740 Postings, 984 Tage CastelicaLöschung

 
  
    #69
12.01.21 02:02

Moderation
Zeitpunkt: 12.01.21 07:36
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Erotischer Inhalt

 

 

1221 Postings, 983 Tage MobiannaLöschung

 
  
    #70
13.01.21 03:26

Moderation
Zeitpunkt: 13.01.21 07:48
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Erotischer Inhalt

 

 

22940 Postings, 4914 Tage Balu4uNachbörslich 550k über den Tisch gegangen

 
  
    #71
20.01.21 07:06

22940 Postings, 4914 Tage Balu4uKratzen an der 20 Dollar-Marke

 
  
    #72
05.02.21 18:47

22940 Postings, 4914 Tage Balu4uVolumen gestern 3.842.527

 
  
    #73
22.04.21 19:59
gerstern die höchsten Umsätze seit Dezember! Hoffe endlich mal auf eine Trendumkehr!  

10 Postings, 880 Tage MariecbogaLöschung

 
  
    #74
24.04.21 01:11

Moderation
Zeitpunkt: 24.04.21 21:43
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: -

 

 

10 Postings, 879 Tage KarolinnezdaLöschung

 
  
    #75
25.04.21 03:22

Moderation
Zeitpunkt: 26.04.21 10:51
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Spam

 

 

22940 Postings, 4914 Tage Balu4uAtara nach den Q-Zahlen

 
  
    #76
10.08.21 16:37

22940 Postings, 4914 Tage Balu4u14 $ und Feierabend

 
  
    #77
25.08.21 19:07

11151 Postings, 2291 Tage VassagoATRA 5.16$

 
  
    #78
20.05.22 11:23

Bayer beendet Kollaboration (Entwicklung CAR-T Zelltherapien)

https://investors.atarabio.com/news-events/...des-update-on-strategic

 

11151 Postings, 2291 Tage VassagoATRA 3.64$

 
  
    #79
20.07.22 07:00

Atara stürzt nach einer nicht schlüssigen Phase-2-MS-Analyse

https://www.fiercebiotech.com/biotech/...stifying-phase-2-data-review

Hoher Cashburn

 

11151 Postings, 2291 Tage VassagoATRA 2.99$

 
  
    #80
24.12.22 16:56

Zahlen für Q3/22

  • Umsatz 4,5 Mio. $
  • Verlust 84 Mio. $
  • Cash 265 Mio. $
  • MK 305 Mio. $

- will be sufficient to fund the Company’s planned operations into Q1 2024

https://investors.atarabio.com/news-events/...nces-third-quarter-2022

 

11151 Postings, 2291 Tage VassagoATRA 2.69$

 
  
    #81
16.04.23 21:58

Zahlen für Q4/22

  • keine Umsätze
  • Verlust 75 Mio. $
  • Cash 243 Mio. $
  • MK 260 Mio. $

- Ebvallo EU Launch Activities Led by Pierre Fabre to Commence in Q1 2023

- Discussions with FDA Progressing on Potential U.S. BLA for Tab-cel®

- ATA188 Phase 2 EMBOLD Study Primary Data Readout On-Track for October 2023

- Cash Runway Extended into Q2 2024

https://investors.atarabio.com/news-events/...fourth-quarter-and-full

 

2309 Postings, 1650 Tage BananiPT raised by HC Wainwright to $28.po

 
  
    #82
14.06.23 15:10

11151 Postings, 2291 Tage VassagoATRA 2.24$

 
  
    #83
14.06.23 18:52

Zahlen für Q1/23

  • Umsatz 1,2 Mio. $
  • Verlust 75 Mio. $
  • Cash 205 Mio. $
  • MK 219 Mio. $

- fund the Company’s planned operations into Q2 2024

https://investors.atarabio.com/news-events/...nces-first-quarter-2023

Der Cashburn sieht übel aus.

 

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 4  >  
   Antwort einfügen - nach oben