Wirecard - beste Aktie 2014 - 2025


Seite 1 von 5589
Neuester Beitrag: 05.06.20 09:19
Eröffnet am: 21.03.14 18:17 von: Byblos Anzahl Beiträge: 140.706
Neuester Beitrag: 05.06.20 09:19 von: Dr. Zock Leser gesamt: 22.178.444
Forum: Börse   Leser heute: 15.042
Bewertet mit:
167


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
5587 | 5588 | 5589 5589  >  

6613 Postings, 7279 Tage ByblosWirecard - beste Aktie 2014 - 2025

 
  
    #1
167
21.03.14 18:17
Hier wird die beste Aktie aus dem Techdax "Wirecard" besprichen, beschworen und .....

Kursziel :

2014 - 68 Euro
2015 - 87 Euro
ab 2016 - über 100 Euro !!!

 
139681 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
5587 | 5588 | 5589 5589  >  

310 Postings, 534 Tage Dbill@fbo

 
  
    #139683
11
05.06.20 08:31
Nicht vergessen, dass spekuliert wird, dass Wirecard aus dem DAX fliegt, hat selbst McCrum nochmal gestern weiterverbreitet.

Auch wenn es stattdessen die Lufthansa trifft, wen interessieren schon Fakten von gestern, dass es nicht so kommt.

Wirecard hat übrigens Probleme mit haufenweise Klagen wg Pflanzenschutzmitteln... Ach nee sorry, war Bayer.
Und Bestechung in Griechenland und 3.-Welt-Ländern...oder war das Siemens?
Wollte Wirecard nicht wie Adidas in der Coronakrise Mietkosten sparen?
Und wie war das mit Wirecard als schlimmster Vermieter Deutschlands, oder war das Vonovia?

Ich glaube nicht an Verschwörungstheorien, aber Media Coverage und potentielles Vergehen (wenn denn was da wäre) stehen überhaupt nicht im Einklang. Aber wahrscheinlich gilt wieder: Die Deutschen hassen, was sie nicht verstehen.
 

Optionen

78 Postings, 643 Tage Pizzabaecker66SO1 in der Praxis: Budnikowski-App

 
  
    #139684
5
05.06.20 08:31

für alle Hamburger unter den Wirecard-Aktionären: Die SO1 GmbH, die nun zum Wirecard-Konzern gehört, ist u.a. auch für die kundenspezifischen Rabatte bei der Hamburger Drogeriemarkt-Kette Budnikowski zuständig.

Quelle:
https://www.drogeriewarenzeitung.de/2017/09/11/...-so1-rabatt-system/

 

91 Postings, 28 Tage genesisv@balony

 
  
    #139685
05.06.20 08:37
Irgendjemand hat zuletzt sinnvoll berechnet, dass der Break-Even-Point für die Shorts ca. bei 105 EUR liegen müsste. Das gilt natürlich für alle, was bedeutet, dass der eine Shortseller ev. einen höheren und ein anderer einen niedrigeren hat.

Vor allem die großen LV dürften verm. einen besseren Break-Even haben. Die Borrow fee ist mittlerweile auch sehr hoch, darum meine Meinung: früher oder später werden weitere LV covern, ich kann mir nach wie vor nicht vorstellen, dass man hier wirklich bis zum 18.06. spekuliert. Aber wer weiß :)  

34 Postings, 476 Tage Hanx19.06. ist großer Verfallstag

 
  
    #139686
05.06.20 08:45
Ist da ein Zusammenhang mit der Veröffentlichung des Jahresabschlusses am 18.06. zu sehen?
Ist zwar spekulativ aber inwieweit könnte das Datum (18.06. by WDI) bewusst vor dem Verfallstag ausgewählt werden?
Wer kann fachlich dazu was sagen? (und vor allem eine ,,was wäre wenn'' Analyse interessant...Also uneingeschränktes Test versus vielleicht kein Testat)
Szenarien? Ich denke das viele das auf dem Radar haben. Vielleicht darf der Kurs deswegen nicht hoch?  

Optionen

703 Postings, 1711 Tage KostoLeninDas kannst du...

 
  
    #139687
8
05.06.20 08:46

...dir @Banolny anhand der Stimmrechtsmeldungen selbst ausrechnen, zumindest für diejenigen deren Position über 0,5 % im Bundesanzeiger gemeldet sind.

Such dir die Tage heraus wann die Meldungen erfolgt sind, dann suchst du dir die Höchst- und Tiefstkurse für den Tag der Meldung und nimmst den Mittelwert als EK. So erhälst du die größte Annäherung an deren EK. Wenn du dies für alle Meldungen machst, und die entsprechenden Prozentualen durchschnittlichen Kurse addierst und durch die Gesamtsumme dividierst, erhälst du den ungefähren Ek der Gesamtposition. Manchmal musst du dann auch wieder Reduzierungen mit einrechnen, nach dem gleichen Prinziep.

Für TCI habe ich dies mal gemacht, da Hohn einer der agressivsten shortseller ist, und mit allen Mittel gegen Wirecard areitet, und der Gesamt EK von TCI liegt Annäherungsweise zwischen 115 € und 120 €.

 

196 Postings, 79 Tage mule99Die Schlacht ist geschlagen

 
  
    #139688
2
05.06.20 08:46
Liebe Miteigentümer von Wirecard, Liebe Value Investoren

wir können nun  endlich feiern. Das war die finale Schlacht und sie ist gewonnen. Die White Collar Criminals sind nach den Lügen rund um Zatarra, Fakenews Times und jetzt KPMG geschlagen und befinden sich im letzten Rückzugsgefecht. Aber die Schlacht ist gewonnen. Die Story "Bilanzbetrug" ist nun zig mal durchgekaut und ausgelutscht. Wirecard hat nun eine technische Lösungen im Einsatz, die forensische Beweise erlauben und ersetzen die TPA Lizenzen mit eigenen. Die ewig gestrige Presse wird diese Lügenstories zwar noch lange aufwärmen, aber diese Angriffsfläche ist endgültig geschlossen. Mit neuen Ressorts sind nun Profis zur Abwehr von solchen Schmutzangriffen da.

Wir als Value Investoren können nun endlich unseren Blick auf die Zukunft richten. Hier zählen Fundamentaldaten, Marktentwicklungen, Prognosen "Vision 2025", Deep-Pocket Investoren.  Zurücklehnen, die immer neuen Innovationen bestaunen mit Stolz auf den Digitalen Champion aus Deutschland blicken. Investoren: "Werte haben ihren wert". #ValueInvesting @Wirecard




 

744 Postings, 1679 Tage JohnnyWalkerfbo .. mehr Mängel

 
  
    #139689
2
05.06.20 08:47
Wirecard, das war doch die Firma, die vor zwei Wochen ihr neues Cloud Produkt weltweit für alle Kunden upgedated hat und was vollkommen in die Hose gegangen ist, während die Programmierer in den aktuellen urlaub gefahren sind. Achne, das war ja SAP, die Klitsche.

Wirecard, das war doch die Firma, die im Zuge von Corona ihre Ergebnisse optimieren wollte und mal eben die Mietzahlungen für alle Retail-Geschäfte eingestellt hat. Achne, das war ja Adidas.  

1720 Postings, 409 Tage Newbiest75Tja, wir sind halt

 
  
    #139690
12
05.06.20 08:48
in den 1. „skandalträchtigen„ DAX-Konzern investiert, der ohne wirkliche Skandale auskommt.

Aber die Presse wird nicht müde, Vermutungen und Spekulationen immer und immer wieder aufzuwärmen. Und das, obwohl nie ein Vorwurf nachgewiesen werden konnte.

Wenn ich mal Pizzabäcker werden sollte, gibts bei mir ne Wirecard-Pizza. 5 mal aufgewärmt und belegt mit dem Käse aus dem letzten Jahr.

 

168 Postings, 258 Tage cosmoc@balony

 
  
    #139691
05.06.20 08:49
Wenn Shortseller Aktien verkaufen, haben sie ja eine negative Anzahl, wenn sie noch mehr Aktien verkaufen, hieße es nicht rein logisch, dass sie ihre Position weiter verringern? Sie haben ja hinterher noch weniger Aktien als vorher.
Auch zu den Derivaten eine Frage, kann dieselbe Aktie einmal verliehen und zusätzlich für Derivate eingesetzt werden, wenn die Laufzeit ausreichend groß gewählt wurde? Der Verleiher könnte ja jederzeit (einen Tag vor Verfall) die Aktie zurückverlangen. In dem Falle würde man ja den Acker zwei mal bestellen zur selben Zeit, in einfacher Sprache, geht sowas?  

75 Postings, 42 Tage EinBörsenneulingAchtung liebe Shortseller aufgepasst! Zinsen sind

 
  
    #139692
1
05.06.20 08:52
massiv gesunken.
Ihr habt jetzt die Einmalige Gelegenheit Euch Aktien bei Iborrow zu leihen.

Die Spitzennachricht ist: Der Zinsatz ist von 25,6 auf auf 11,8 gesunken. Wenn man es runterrechnet auf den Tag ein absolutes Schnäppchen.

Nur schade, dass das Angebot schon wieder so knapp ist und nur noch 4.000 Stück vorhanden sind :)

 
Angehängte Grafik:
2020-06-05_zinsen.jpg (verkleinert auf 32%) vergrößern
2020-06-05_zinsen.jpg

115 Postings, 121 Tage Kingstontown6918.06

 
  
    #139693
05.06.20 08:52
moin,

hat denn schon Jemand die Möglichkeit ins Kalkül gezogen, dass der Kurs, auch wenn ein uneingeschränktes Testat durch E&Y für 2019 erteilt wird, trotzdem nicht anzieht.
Die Zweifel an Teilen der Umsätze (durch Dritte) verbleiben ja trotzdem. So schnell wird Wirecard diese nicht ausräumen können; vor allem weil diese Dritten ja den Einblick in deren Unterlagen verweigern.

Ich persönlich glaube da fast an ein Non-Event am 18.06.2020 (auf den Kurs bezogen).

Gruß

K.  

480 Postings, 46 Tage Ksb2020Deckel

 
  
    #139694
05.06.20 08:53
Heute Morgen lag/ liegt noch ein Mio schwerer Deckel auf 96,39Eur.... mal wieder.  

3337 Postings, 1471 Tage Trader-123erstaunlich dass die nicht mit anspringt

 
  
    #139695
05.06.20 08:55
bei 96 EUR schon wieder Ende, zumindest vorbörslich...  

744 Postings, 1679 Tage JohnnyWalker@kingstontown

 
  
    #139696
1
05.06.20 08:57
Naja, die Umsätze müssen ja stimmen, wenn die Kontostände stimmen. Woher kommt sonst das Geld?

Insofern, wenn das Testat kommt, liegt das Geld auch auf den Konten. Was wir nicht wissen, ist, ob es damals vollständig legal erwirtschaftet wurde. Wichtig ist, dass es existiert.  

68 Postings, 109 Tage TargoTestat 2019

 
  
    #139697
05.06.20 08:59
Wenn Herr Braun für das Jahr 2019 ein sauberes Testat hinbekommt ist der Kurs sicherlich frei nach oben und wird wohl bald alte Höchsstände sehen. Wenn das allerdings nicht gelingt und der 2019er Abschluß WIEDER Fragen offen läßt, sehe ich eher 60 Euro. Da kann dann mancher Anleger nochmals kräftig verbilligen.  

480 Postings, 46 Tage Ksb2020Johnny Walker

 
  
    #139698
3
05.06.20 09:01
Es ginge theoretisch maximal um 7% , Du schreibst Unsinn.  

38 Postings, 17 Tage Pasquale CondelloHolla die Waldfee....

 
  
    #139699
05.06.20 09:07
....16.000 Stück auf TG und der Kurs hält....alles wird gut!

In diesem Sinne  

1327 Postings, 882 Tage StochProz@Klinston Diagnose: Squeeze-Angst! ;)

 
  
    #139700
05.06.20 09:08
 

377 Postings, 38 Tage Bardolinaa.

 
  
    #139701
4
05.06.20 09:08
Es war doch kein Zufall dass Wirecard die forensische Untersuchung erst nach dem getesteten Praxiseinsatz des Elastic Engine Systems veranlasst wurde. Man kann sich jetzt durch KPMG bestätigt auf eine in der Zukunft absolute Transparenz beziehen.

Es steht definitiv eine Neubewertung an. Das wurde ja auch Seitens vieler Analysten so kommuniziert. Für die Vergangenheit wurde nichts belastendes gefunden und für die Zukunft wurde das Unternehmen neu aufgestellt. Genau wie es die Kritiker gefordert hatten.

Sehe keinen Grund, insbesondere wegen dem wichtigsten Punkt, den Zahlen,  nicht gelassen in die Zukunft zu Blicken.
Shortis brauchen Negativ-News. Diese lassen sich nicht ewig künstlich erzeugen. Wie Onvista letztens bereits schrieb "Langsam wird's lächerlich"
Das nimmt inzwischen jeder auch so war.

 

1720 Postings, 409 Tage Newbiest75Sorry, das war ich

 
  
    #139702
1
05.06.20 09:10
Bei Kingstontowns-Beitrag bin ich kurz nervös geworden.

Kaufe die 16000 gleich zurück. :-D  

120 Postings, 43 Tage wasserdichtknoten gelöst?

 
  
    #139703
05.06.20 09:12

34 Postings, 476 Tage HanxIch stelle die Frage nochmal

 
  
    #139704
05.06.20 09:13
kann jemand was sagen?

Hanx :   19.06. ist großer Verfallstag, 05.06.20 08:45
Ist da ein Zusammenhang mit der Veröffentlichung des Jahresabschlusses am 18.06. zu sehen?
Ist zwar spekulativ aber inwieweit könnte das Datum (18.06. by WDI) bewusst vor dem Verfallstag ausgewählt werden?
Wer kann fachlich dazu was sagen? (und vor allem eine ,,was wäre wenn'' Analyse interessant...Also uneingeschränktes Test versus vielleicht kein Testat)
Szenarien? Ich denke das viele das auf dem Radar haben. Vielleicht darf der Kurs deswegen nicht hoch?    

Optionen

310 Postings, 534 Tage DbillEs wird heute nochmal unruhig

 
  
    #139705
2
05.06.20 09:15
Aber schaut euch den Vorgang um 09:05:57 auf Tradegate an. 16k unlimitiert, jemand anderes frisst 14k direkt weg.

Mag sein, dass noch Druck nach unten da ist, aber der Druck nach oben ist fast genauso groß, und steigt.  

Optionen

490 Postings, 21 Tage WireKosstark bleiben

 
  
    #139706
05.06.20 09:17
es gibt immer wieder Rücksetzer von mehreren Euro die wir aber schnell zurückerobern.
Das Kaufinteresse ist gewaltig und die LV's bekommen zunehmend Probleme den Kurs zu drücken  

119 Postings, 112 Tage Dr. ZockVorschlag

 
  
    #139707
05.06.20 09:19
wir könnten doch  monatlich die "Lügenpostille des Monats" wählen und und einen Preis à la "Münchhausen des Monats" verleihen!

Ich kann mir vorstellen, das die mediale Aufmerksamkeit oder Betroffenheit - je nachdem - ganz schön Wellen schlagen würde!?

 

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
5587 | 5588 | 5589 5589  >  
   Antwort einfügen - nach oben

  9 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: AktienQuerdenker, BioTrade, butschi, Cameron A., Mesias, S3300, Stronzo1, Talismann, Tobi.S