AMBRX mit neuer ISIN


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 08.01.24 17:52
Eröffnet am:02.12.23 09:54von: mogge67Anzahl Beiträge:6
Neuester Beitrag:08.01.24 17:52von: mogge67Leser gesamt:1.319
Forum:Börse Leser heute:2
Bewertet mit:


 

1072 Postings, 1347 Tage mogge67AMBRX mit neuer ISIN

 
  
    #1
02.12.23 09:54
Nachdem sich bei den Aktien eine Veränderung vorgenommen wurde, geht es hier weiter.

Ambrx hat es sich zur Aufgabe gemacht, eine Pipeline von ADCs der nächsten Generation zu entwickeln, die auf Stabilität ausgelegt sind und zur Behandlung von Krebserkrankungen mit hohem medizinischem Bedarf entwickelt werden.

 

1072 Postings, 1347 Tage mogge67Spannender Ansatz

 
  
    #2
02.12.23 10:00
Der am weitesten fortgeschrittene Kandidat in der Pipeline ist ARX788, ein Anti-HER2-ADC, der derzeit in klinischen Studien bei Brustkrebs, Magen-/GEJ-Krebs und anderen soliden Tumoren getestet wird.
Die US-amerikanische Food and Drug Administration (FDA) hat ARX788 den Fast-Track-Status für metastasierenden HER2+-Brustkrebs und den Orphan-Drug-Status für Magenkrebs erteilt.

ARX788 ist ein homogenes und hochstabiles ADC, das auf den HER2-Rezeptor abzielt und zwei zytotoxische AS269-Nutzlasten enthält, die ortsspezifisch mit einem Antikörper auf Trastuzumab-Basis konjugiert sind.

ARX788 wurde entwickelt, um die potenzielle Anti-Tumor-Aktivität zu maximieren, indem die Anzahl und Position der Nutzlasten sowie die chemischen Bindungen, die die Nutzlasten mit dem Antikörper konjugieren, optimiert wurden.
Der ins Ziel gebrachte Wirkstoff ist ein Tubulin-Inhibitor, der speziell dafür entwickelt wurde, Tumorzellen nur dann abzutöten, wenn sie mithilfe des konjugierten Zielantikörpers in die Zelle eindringen, wodurch Off-Target-Effekte auf gesundes Gewebe begrenzt werden.  

1072 Postings, 1347 Tage mogge67Ambrx in NASDAQ Biotechnology Index aufgenommen

 
  
    #4
15.12.23 06:29

11567 Postings, 2497 Tage VassagoAMAM 13.63$

 
  
    #5
1
08.01.24 13:59

Übernahme durch J&J

"Ambrx Biopharma, Inc. gab heute bekannt, dass es eine endgültige Vereinbarung getroffen hat, nach der Johnson & Johnson alle ausstehenden Aktien von Ambrx für 28,00 $ pro Aktie in bar erwerben wird, was einer Prämie von etwa 105% auf den Schlusskurs von Ambrx am 5. Januar 2024 für einen Gesamtaktienwert von etwa 2,0 Milliarden Dollar entspricht."

https://ir.ambrx.com/files/doc_news/2024/01/...ess-Release_1-8-24.pdf

 

1072 Postings, 1347 Tage mogge67Ja, cool

 
  
    #6
08.01.24 17:52
Na, dann steige ich mal mit +99% aus!  

   Antwort einfügen - nach oben