AKER Horizons AS


Seite 4 von 15
Neuester Beitrag: 10.08.23 11:12
Eröffnet am:01.02.21 19:28von: VestlandAnzahl Beiträge:366
Neuester Beitrag:10.08.23 11:12von: logallLeser gesamt:117.853
Forum:Börse Leser heute:10
Bewertet mit:
2


 
Seite: < 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 15  >  

2474 Postings, 2137 Tage FjordAker Horizons ASA

 
  
    #76
20.05.21 20:00
her we come..😎💪

AKH ASA ab morgen an der Oslo Börse, ich freue mich ..👉🍾🍾

https://www.akerhorizons.com/news/...euronext-growth-oslo-to-oslo-brs  

2474 Postings, 2137 Tage FjordAker Horizons, MSCI Global Index

 
  
    #77
27.05.21 13:15
Letzte Woche sind wir auf die Hauptliste von Oslo Børs gewechselt und diese Woche wurden wir in den globalen Small Cap Norway Index von MSCI Inc. aufgenommen - zusammen mit unserem Portfoliounternehmen Aker Carbon Capture, Sunrise Investment REC Silicon und den anderen Aker-Unternehmen Aker Solutions und Aker BioMarine ASA .
Die Änderungen werden heute, am 27. Mai, zum Handelsschluss stattfinden.
Die gesamte Liste finden Sie hier: https://lnkd.in/e9ZCj-c

MSCI Norway Index, Seite 7: Hexagon Purus und Quantafuel sind auch im Index.

https://no.linkedin.com/company/aker-horizons  

1912 Postings, 1599 Tage VestlandStatkraft-Konferenz 2021

 
  
    #78
1
03.06.21 18:27

Willkommen zur Statkraft-Konferenz 2021
Die Energiemärkte der Welt verändern sich rasant und die Energiewirtschaft wächst rasant. Dies schafft große Chancen für Norwegen und norwegische Spieler. Willkommen zur Statkraft-Konferenz am Freitag, den 4. Juni um 09.00 - 10.30 Uhr, für spannende Gespräche zwischen einigen der führenden Persönlichkeiten des Landes aus Wirtschaft und Politik.

Statkraftkonferenz - mit:

Statsminister Erna Solberg
Nicolai Tangen, leder, Norges Bank Investment Management
Mie Caroline Holstad, direktør for eiendom- og infrastrukturinvesteringer,
Norges Bank Investment Management
Christian Rynning-Tønnesen, konsernsjef, Statkraft
Kristian Røkke, administrerende direktør, Aker Horizons
Peggy Hessen Følsvik, leder, LO
Seb Henbest, Chief Economist, BloombergNEF
Hilde Tonne, konsernsjef, Statnett
Bård Vegar Solhjell, direktør, Norad
Thorhild Widvey, styreleder, Statkraft
Birgitte Ringstad Vartdal, konserndirektør for Vind- og solkraft Europa, Statkraft

Henrik Sætness, konserndirektør for konsernstaber, Statkraft

DIE KRAFT IN DER KRAFT
Norwegen hat ein Momentum, um grüne Arbeitsplätze im In- und Ausland zu schaffen und gleichzeitig die Klimaziele zu erreichen. Die globalen Energiemärkte wachsen, und norwegische Unternehmen haben gute Chancen, einen signifikanten Wert zu schaffen. Durch Wissen, Kompetenz, Technologie, Investitionsbereitschaft und -fähigkeit sowie Kooperation können elektrische Wertschöpfungsketten den Weg für die Energie- und Industrie der Zukunft ebnen.

Erfahren Sie mehr über erneuerbare Investitionen auf den globalen Finanzmärkten, norwegische erneuerbare Projekte mit internationaler Wirkung und die grünen Arbeitsplätze der Zukunft.

BloombergNEF wird auch die jüngsten Ergebnisse seiner international anerkannten Analyse New Energy Outlook 2021 teilen.

https://www.statkraftkonferansen.no/

Program
https://www.statkraftkonferansen.no/program

 

2474 Postings, 2137 Tage FjordStatkraft Konferenz

 
  
    #79
08.06.21 20:47
das Interview von CEO Røkke-(Aker Horizons) und CEO Rynning-Tønnesen-(Statkraft) ist in norwegisch, spricht trotzdem Bände man hört in welche Richtung es geht... , das Ammoniak Projekt in Herøya mit Yara mit der besten zurückgreifende Technologie seitens Aker -Aker Clean Hydrogen ist die Priorität in Norge.

The key ist das Video, also ansehen .. ;-)

und der OEM wird Hypro.. grins..

https://www.statkraftkonferansen.no/

 
Angehängte Grafik:
statkraft.jpg
statkraft.jpg

5864 Postings, 4745 Tage sonnenschein2010wie

 
  
    #80
10.06.21 16:53
kommt man auf hydrogenpro?

... hat er das gesagt?
Bin kein native speaker aber soweit müsste es reichen.  

2474 Postings, 2137 Tage FjordBP, Statkraft, und Aker Offshore Wind

 
  
    #81
14.06.21 17:07
PR von Aker Horizons über das gemeinsame neue Offshore Wind Konsortium für die Ausschreibung und den Ausbau der Windergie in Norwegen.

PR:Aker Horizons:
https://www.akerhorizons.com/news/...-wind-in-the-norwegian-north-sea

PR: BP
https://www.bp.com/en/global/corporate/...he-norwegian-north-sea.html  

PR: Statkraft
https://www.statkraft.com/newsroom/...ind-in-the-norwegian-north-sea/

 

2474 Postings, 2137 Tage FjordAker Clean Hydrogen, Linkedin

 
  
    #82
18.06.21 19:04
zur neuen H2-Roadmap von Solberg und Bru (letzten Freitag):

«Die Roadmap der Regierung ist eine erhebende Lektüre für uns alle, die in Norwegen Wasserstoffanlagen realisieren wollen, um große Industrien zu dekarbonisieren und neue Arbeitsplätze zu schaffen. Mehr Wasserstoff-Hubs im Seeverkehr, industrielle Großprojekte in Produktionsstätten sowie die Koordination und verstärkte Unterstützung von Piloten, um neue und kostengünstigere Wasserstofflösungen zu demonstrieren, sind der Weg in die Zukunft», sagt Knut Nyborg, CEO bei uns.

https://www.linkedin.com/company/aker-clean-hydrogen

Arctic Securities, Empfehlung für Aker Clean Hydrogen und einem Kursziel von 17 Kr.  

Finansavisen 17.6.

Seit dem Listing Anfang März zeigt der Pfeil für die Aktionäre von Aker Clean Hydrogen weitgehend nach unten. Arctic Securities nimmt nun die Coverage der Aktie auf, was laut TDN Direkt zu einer Kaufempfehlung und einem Kursziel von NOK 17 geführt hat.

Arctic Securities ist der Ansicht, dass Aker Clean Hydrogen eine wichtige Rolle bei sauberen Wasserstoffprojekten im industriellen Maßstab spielen und von erheblichen Synergien der Aker-Gruppe profitieren kann.

Arctic Securities erinnert auch daran, dass Aker Clean Hydrogen ein begrenztes kommerzielles Risiko hat, da es mehrere langfristige Stromabnahmeverträge und -verträge abschließen kann.

"Unser Kursziel basiert auf einer DCF-Analyse mit konservativen Multiplikatoren und einer Nettokapazität von 3,3 Gigawatt im Jahr 2030, das sind 33 Prozent weniger als das Unternehmen selbst vorgibt", schreibt der Broker laut TDN Direkt.

Am Donnerstag wird die Aktie für 7,77 NOK gehandelt, ein Plus von 3,0 Prozent. Damit das Kursziel erreicht wird, muss sich die Aktie gegenüber dem aktuellen Niveau mehr als verdoppeln.

https://finansavisen.no/nyheter/energi/2021/06/17/...g-av-aksjekursen

Wochenabschluss heute + 9.48%.. grins;-)  

2474 Postings, 2137 Tage FjordHere we go!

 
  
    #83
18.06.21 19:46
Auszug, E24, 17.6.2021

Die DNB wird 1500 Milliarden NOK für die grüne Verschiebung bereitstellen. Gleichzeitig werden die Anforderungen an die Kunden verschärft.

DNB-CEO Kjerstin Braathen wird die Ölkonzerne von innen heraus beeinflussen. Sie will sie im Gegensatz zu den Konkurrenten Handelsbanken und Storebrand nicht ausschließen.

Trio mit tollen Ressourcen
DNB-CEO Braathen hat Hydro-CEO Hilde Merete Aasheim, Aker-CEO Øyvind Eriksen und Aftenposten eingeladen, die neue Strategie vorzustellen.

Norsk Hydro und Aker gehören zu den größten Kunden von DNB.

Die drei großen Unternehmen verfügen über beachtliche Ressourcen in Form von Arbeitskräften, Kapital, Technologie und Wissen.
Alle drei sprechen mit grünem Schimmer über die Veränderungen, die im Gange sind.

Die drei sind sich einig, wie schön die Verbindung zwischen dem angenommenen Smart Capital von DNB und dem Wissen der beiden Industrieunternehmen ist.

https://e24.no/det-groenne-skiftet/i/569pab/...es-kravene-til-kundene

Weitere Trio-Bilder sind im Artikel.., die Kern-Ressourcen von Aker und Norsk Hydro sind hierbei ausschlaggebend und "the key" für den nationalen und interantionalen grünen Wandel..:-)


 
Angehängte Grafik:
trio.jpg (verkleinert auf 76%) vergrößern
trio.jpg

1912 Postings, 1599 Tage VestlandErgänzung zu: Here we go!

 
  
    #84
18.06.21 20:22
@Fjord, da hast du etwas aus den E24 Bericht zum Yara-Projekt vergessen oder sollte das die Nel- Gemeinde nebenan nicht wissen ?
Auch gut, last die ruhig weiter träumen.  ;-)))

Im E24 Bericht hat Aker Konzernchef Øyvind Eriksen auch ein Beispiel genannt:

Die drei sind sich einig, wie schön die Verbindung zwischen dem angenommenen Smart Capital von DNB und dem Wissen der beiden Industrieunternehmen ist.

Eriksen gibt ein Beispiel.

DNB ist groß im Shipping.
Aker Clean Hydrogen, Yara und Statkraft sind Partner in einem Projekt zur Produktion von grünem Ammoniak auf Herøya.
Es soll in erster Linie für Kunstdünger gehen, kann aber auch Treibstoff für Schiffe sein. Die Kombination aus den Schifffahrtskenntnissen von DNB und den Branchen- und Technologiekenntnissen der Partner kann das Projekt verwirklichen, sagt er.  

2474 Postings, 2137 Tage FjordHere we go!

 
  
    #85
18.06.21 21:24
nein, alles gelesen:-).. aber der Herrenclub in Oslo ist heute abend wieder amüsiert...

in Oslo amüsiert man sich über 7.66% Shorts und die immernoch im Kurs eingepreisten 25x100 MW Projekte.

https://www.norskeselskab.no/

oder vergleichbar, "im Himmel ist Jahrmarkt."

 
Angehängte Grafik:
eddy.jpg (verkleinert auf 86%) vergrößern
eddy.jpg

1912 Postings, 1599 Tage VestlandHere we go!

 
  
    #86
1
18.06.21 21:31
So ist es :-)))))))  
Angehängte Grafik:
ach.jpg (verkleinert auf 31%) vergrößern
ach.jpg

1912 Postings, 1599 Tage VestlandHerrenclub in Oslo bittet zur ESG Party

 
  
    #87
19.06.21 20:58
@Fjord: Guter Tip in #85,  der Herrenclub hat sich im Bootshafen getroffen  ;-)))

+Bericht in Finansavisen:
Aber zur Info: Der Herrenclub in Oslo will in die  Aker-Familie investieren.
Und nicht mit den kleinen Finger, sondern mit der ganzen Hand.

Aker Horizons wird mit Game Stop verglichen .... Juvhuuuuu da geht es bald ab !!!

https://finansavisen.no/lordag/reportasje/2021/06/...-for-ny-esg-fest  
Angehängte Grafik:
unbenannt.jpg (verkleinert auf 78%) vergrößern
unbenannt.jpg

1912 Postings, 1599 Tage VestlandAker Horizon / Mainstream kauft Solarportfolio

 
  
    #88
28.06.21 15:17
Börsenmeldung:
Mainstream Renewable Power erweitert Präsenz in Vietnam durch Übernahme von 80 % des Portfolios an Solarprojekten
https://newsweb.oslobors.no/message/537004

Fninasavisen:
Portfoliounternehmen von Aker Horizon kauft Solarportfolio
Mainstream Renewable Power kauft 80 Prozent eines Portfolios von Solarprojekten.

SONNE UND WIND: Das Portfoliounternehmen von Aker Horizons hat sowohl Solar- als auch Windprojekte.

Pernille Frostad / Finansavisen
13:02 - 28. Juni | Aktualisiert um 13:05

Das globale Wind- und Solarunternehmen Mainstream Renewable Power kauft 80 Prozent eines Portfolios von Solarprojekten. Sie tun dies, indem sie 80 % der Anteile an der Technology and Development Joint Stock Company (D&T) kaufen. Das geht aus einer Börsenmitteilung vom Montag hervor.

Mainstream Renewable Power ist Teil des Portfolios von Aker Horizons, das 75 Prozent des Unternehmens besitzt.

D&T entwickelt ein Portfolio von 405-MW-Solarprojekten in der Provinz Dak Nong in Zentralvietnam. Das Portfolio umfasst drei Projekte, die Teil des Energieentwicklungsplans 7 (PDP7) des vietnamesischen Staates sind und sich seit 2019 in der Entwicklung befinden. Der finanzielle Abschluss soll 2022 erreicht werden.

Neben der Zusammenarbeit mit lokalen Partnern bei der Entwicklung erneuerbarer Anlagen hat Mainstream eine Vereinbarung mit dem vietnamesischen Staat unterzeichnet, um Wissen über Offshore-Wind zum Aufbau von Kapazitäten auszutauschen.

https://finansavisen.no/nyheter/bors/2021/06/28/...oper-solportefolje  

1912 Postings, 1599 Tage VestlandAker Clean Hydrogen Tochter Greenstat mit Emission

 
  
    #89
28.06.21 16:25
Greenstat, eine Tochter von Aker Clean Hydrogen führt eine Emission mit  5 000 000 neuen Aktien durch.

Aker Clean Hydrogen hatte im März 2021 in den Projektentwickler investiert mit
60,5 Millionen NOK und ist damit der größte Eigentümer des Unternehmens. Dies entspricht einen Anteil von 22,1 % oder 11 000 000 Aktien.
Aker Clean Hydrogen will im Rahmen der Emission seinen Anteil ausbauen.

Nel ist übrigens auch in Greenstat investiert auf Platzt 27 mit 0,4% oder 200 000 Aktien

https://greenstat.no/assets/Investor/...-greenstat-per-01.06.2021.pdf


Aufgrund einer am 09.04.2021 im Handelsregister eingetragenen Vorstandsvollmacht möchte Greenstat zwei Folgeemissionen durchführen, um Kapital für die Umsetzung der strategischen Investitionen des Unternehmens, vor allem in Wasserstoff, zu beschaffen.

Transaktion 1 von 2 gegen "Professional" - 10.-25. Juni 2021
Anzahl der ausgegebenen Aktien: 11.786.453
Preis pro Aktie: 7,50 NOK
Mindestanlagebetrag: NOK 1.000.000 (€ 100.000)
Größter Investitionsbetrag: NOK 37.500 00
Ausgabebetragslimit: MNOK 88,4
Zeichnungsfrist: 25. Juni 2021, 12.00 Uhr MEZ
* An der Runde können sowohl Einzelpersonen als auch Firmen teilnehmen. Die Definition „professionell“ ist an den Mindestanlagebetrag von NOK 1.000.000 (€ 100.000) gebunden.

Transaktion 2 von 2 "Folkeemisjon" - JULI / AUGUST 2021
Dabei handelt es sich um eine „öffentliche Ausgabe“, bei der Investitionen unter 100.000 € eröffnet werden. Diese Transaktion wird im Juli/August eröffnet und der Mindestanlagebetrag beträgt NOK 10.000. Die Anzahl der verfügbaren Aktien beträgt 11.500.000 zusätzlich zu einem Überschuss aus Transaktion 1. Der Aktienpreis wird bei beiden Transaktionen auf NOK 7,50 festgelegt.

Um Transaktion Nummer 2 abzuschließen, ist Greenstat AS auf die Genehmigung eines EWR-Prospekts angewiesen, der von Finanstilsynet bearbeitet wird.

Fragen zum Thema können an investor@greenstat.no oder direkt an Lars Jørgen Loktu, Head of Investor Relations, lars.jorgen@greenstat.no / +47 970 87 906 gesendet werden

https://greenstat.no/investor/emisjon  

2474 Postings, 2137 Tage FjordAker Clean Hydrogen, 200MW H2-Ammoniak Project

 
  
    #90
28.06.21 18:15
22.6.2021, good news für Berlevåg von Aker Clean Hydrogen und Varanger Kraft

https://www.akercleanhydrogen.com/news/...rctic-shipping-forges-ahead

Der Umbau auf Ammonik des Versorgungsschiffes Viking Energy zur Dekarbonisierung der arktischen Schifffahrt schreitet ebenfalls voran :-)

https://www.equinor.com/en/news/2020-01-23-viking-energy.html

https://www.dn.no/innlegg/energi/vindkraft/...psfrie-skip/2-1-1028979



 
Angehängte Grafik:
viking_energy.jpg (verkleinert auf 62%) vergrößern
viking_energy.jpg

2474 Postings, 2137 Tage FjordAker Clean Hydrogen 23MW H2-Projekt

 
  
    #91
28.06.21 18:36
eine weitere good News von Aker Clean Hydrogen für die Meråker-Kommune, die ihre unmittelbarer Nähe der Bahnlinie und der Europastraße E14 hat und nur einen Katzensprung von Schweden entfernt ist.

25.6.2021
Aker Clean Hydrogen hat in eine Privatplatzierung in Meraker Hydrogen AS investiert, was zu einer 20-prozentigen Beteiligung am Unternehmen führte. Ziel der Investition ist es, die Entwicklung der Produktion von grünem Wasserstoff in Mittelnorwegen zu beschleunigen und den Nahverkehr und die Industrie zu dekarbonisieren.

Das Unternehmen beabsichtigt, eine Anlage zu bauen, die täglich bis zu 10 Tonnen grünen Wasserstoff produziert, was einer installierten Elektrolysekapazität von 23 MW entspricht, wobei lokale erneuerbare Energiequellen genutzt werden. Der Produktionsstart wird Anfang 2024 erwartet.

Die Produktionsstätte wird in Kopperå in der Gemeinde Meråker in unmittelbarer Nähe der Bahnlinie und der Europastraße E14 errichtet.

„Meraker Hydrogen ist gut positioniert, um neben anderen potenziellen Branchennutzern grüne Wertschöpfungsketten zu schaffen und lokale Schifffahrts- und Transportsektoren zu dekarbonisieren“, sagte Knut Nyborg, CEO von Aker Clean Hydrogen.

Aker Clean Hydrogen hält 22 Prozent der Anteile an Greenstat AS, die zusammen mit NTE Energi AS (25 Prozent) und Gen2 Energy AS (10 Prozent) einer der anderen Haupteigentümer (25 Prozent) von Meraker Hydrogen AS ist. Die restlichen Anteile befinden sich im Besitz lokaler Investoren, unter anderem der Gemeinde Meråker.

https://www.akercleanhydrogen.com/news/...en-production-in-mid-norway  

2474 Postings, 2137 Tage FjordEinladung Aker Clean Hydrogen/Aker Horizons Q2

 
  
    #92
07.07.21 08:12
Aker Clean Hydrogen am Montag:

Aker Clean Hydrogen: Präsentation der Ergebnisse des zweiten Quartals 2021

Aker Clean Hydrogen wird am 12. Juli 2021 die Ergebnisse des ersten Halbjahres und des zweiten Quartals 2021 präsentieren.

Die Präsentation wird als Webcast unter folgendem Link übertragen:

https://channel.royalcast.com/hegnarmedia/#!/hegnarmedia/20210712_4

Uhrzeit und Datum: Montag, 12. Juli 2021, MESZ 09:30

Während der gesamten Streaming-Veranstaltung können Fragen gestellt werden und das Präsentationsmaterial wird um 07:00 Uhr MESZ veröffentlicht.

https://newsweb.oslobors.no/message/537567

Aker Horizons am Mittwoch:

Aker Horizons: Präsentation der Ergebnisse des zweiten Quartals 2021

Aker Horizons wird die Ergebnisse des ersten Halbjahres und des zweiten Quartals 2021 am 14. Juli 2021 präsentieren.

Die Präsentation wird als Webcast unter folgendem Link übertragen:
 https://channel.royalcast.com/hegnarmedia/#!/hegnarmedia/20210714_7

Datum und Uhrzeit: Mittwoch, 14. Juli 2021, MESZ 09:30

Während der gesamten Streaming-Veranstaltung können Fragen gestellt werden und das Präsentationsmaterial wird um 07:00 Uhr MESZ veröffentlicht.

https://newsweb.oslobors.no/message/537568

und die Mutti; Aker ASA am Freitag:

Aker ASA: Einladung zur Präsentation der Ergebnisse des zweiten Quartals 2021

Aker ASA wird seine Finanzergebnisse für das zweite Quartal 2021 am Freitag, 16. Juli 2021, um 07:00 Uhr MESZ veröffentlichen. Das Unternehmen veranstaltet am selben Tag um 09:00 Uhr MESZ eine Webcast-Präsentation der Ergebnisse.

Aker ASA Q2 2021 Webcast-Präsentation:
Datum: Freitag, 16. Juli 2021
Zeit: 09:00 Uhr MESZ
Format: Live-Webcast
Sprache Englisch

https://channel.royalcast.com/hegnarmedia/#!/hegnarmedia/20210716_3.

Der Bericht und die Präsentation zum 2. Quartal 2021 werden unter www.akerasa.com zur Verfügung gestellt
und www.newsweb.no

https://newsweb.oslobors.no/message/537533  

2474 Postings, 2137 Tage FjordStartschuss für das neue Aker Tech House 2023

 
  
    #93
07.07.21 22:23
Akers neues milliardenschweres Gebäude für Cognite und Aize wird hier gebaut

Aker investiert rund 1,5 Milliarden NOK in den Bau eines neuen Gebäudes in Fornebu. Dort wird der Konzern Platz für 1.800 Mitarbeiter in den Industrietechnologie-Investitionen des Konzerns haben.

- Das ist der Klang von Jobs. Das dürfe man nie vergessen, sagte Dozent Jan Åge Fjørtoft vom Podium in Fornebu nach der Bitte, man müsse einige Minuten auf die Sprengarbeiten warten.

Die Aushubarbeiten machten jedoch keine Pause.

Er war in der Tat dabei, die Zeremonie einzuleiten, die den Startschuss für die neue große Investition von Aker und der Tochtergesellschaft Aker Property Group in Fornebu geben sollte: Aker Tech House.

Das Gebäude wird das dritte große Bürogebäude in Akers Bürokomplex auf Fornebu sein. Hier werden die beiden großen Technologieinvestitionen von Aker Cognite und Aize einziehen.

In den beiden bestehenden Gebäuden sind bereits Unternehmen wie Aker Solutions, die erneuerbaren Unternehmen in Aker Horizons, der Ölkonzern Aker BP, Ocean Yield und andere Aker-Unternehmen ansässig.

- Dies ist der nächste Schritt in der Entwicklung dieses Bereichs. Es ist über 10 Jahre her, dass Aker dieses Gebiet von Fornebu Utvikling, heute Obos, gekauft hat, und wir treten jetzt in Phase zwei der Entwicklung ein, sagte CEO Torstein Storækre, als er das Podium betrat.

- Ohne Cognite wäre dies nicht passiert, sagt Storækre nach der Sitzung zu E24 mit Verweis auf das starke Wachstum eines der Technologieunternehmen von Aker.

Ich warte jeden Tag auf Tausende von Menschen
Der Manager der Aker Property Group wies darauf hin, dass nicht nur Aker in der Gegend explodiert. 2027 wird die viel diskutierte U-Bahn nach Fornebu fertig sein, mit einer Station mitten auf dem Platz innerhalb des Aker-Komplexes.

- Wir schätzen, dass hier täglich zwischen 10.000 und 15.000 Menschen in die U-Bahn ein- und aussteigen. Wir möchten, dass Sie aus der U-Bahn aussteigen und in das Atrium und die große Treppe im Inneren des neuen Gebäudes hinaufschauen und "wow" denken, sagte Storækre weiter und fügte hinzu:

- In dem Gebäude werden wir die größten Glasfenster der nordischen Region von 10 x 4 Metern installieren.

Das Gebäude, das 2023 fertiggestellt werden soll, wurde vom schwedischen Architekturbüro Wingårdh Architech entworfen und kostet

- Wir sind auf einem guten Weg bis zur Fertigstellung im Herbst 2023 und verzeichnen bereits ein großes Interesse potenzieller Mieter, so Storækre.

Es wird Platz für rund 1.800 Menschen geben, die in dem Gebäude ihre tägliche Arbeit verrichten werden.

https://e24.no/teknologi/i/eKlLqg/...milliardbygg-for-cognite-og-aize

 

1912 Postings, 1599 Tage VestlandAker Clean Hydrogen mit H2-Kooperation mit Shell

 
  
    #94
12.07.21 20:32
TDN / 07:16:28
Nach Zhang

Aker Clean Hydrogen geht Wasserstoff-Kooperation mit Shell ein
Aker Clean Hydrogen und CapeOmega haben eine Zusammenarbeit mit dem Energieunternehmen Shell vereinbart, um Möglichkeiten zur Entwicklung des Aukra Hydrogen Hub zu einer großen Produktionsanlage für reinen Wasserstoff unter Verwendung von Erdgas aus der örtlichen Gasaufbereitungsanlage in Nyhamna zu erkunden.

Das geht aus einer Börsenmitteilung vom Montagmorgen hervor.

Shell ist Betreiber des Gasfelds Ormen Lange auf dem norwegischen Schelf und betreibt im Auftrag von Gassco die zugehörige Gasanlage in Nyhamna in Aukra. Shell besitzt außerdem ein Drittel von Northern Lights, dem Projekt für den Transport und die Speicherung von Kohlendioxid. Der in Aukra produzierte reine Wasserstoff kann verwendet werden, um lokale Industrieprozesse zu dekarbonisieren, emissionsfreien Kraftstoff für den See- und Straßenverkehr bereitzustellen und an europäische Wasserstoffverbraucher exportiert zu werden.

„Das ist ein wichtiger Meilenstein für uns. Ich freue mich sehr, Shell als Partner von CapeOmega bei diesem Projekt an Bord zu haben, da alle drei Partner eine starke Verbindung zum Nyhamna-Terminal haben. Gemeinsam haben wir das bekommen, was nötig ist, um den Aukra Hydrogen Hub sicher und kostengünstig zu entwickeln, zu bauen und zu betreiben“, sagt der CEO von Aker Clean Hydrogen, Knut Nyborg, in der Börsenmitteilung.  

1912 Postings, 1599 Tage VestlandAker Clean Hydrogen: Ergebnisse Q2 / 2021

 
  
    #95
12.07.21 22:19

Aker Clean Hydrogen: Ergebnisse des zweiten Quartals 2021
Aker Clean Hydrogen hat heute Ergebnisse für das zweite Quartal und das erste Halbjahr 2021 veröffentlicht, die zeigen, dass das Unternehmen entscheidende Schritte unternommen hat, um seine Ambitionen zu verwirklichen, saubere Energie durch die sichere und kostengünstige Herstellung von sauberem Wasserstoff zu beschleunigen.

„In nur wenigen Monaten haben wir Projekte und Perspektiven mit einer Nettokapazität von mehr als 1,7 GW in Norwegen, Chile und Uruguay etabliert, sodass wir unserem Ziel für 2030, 5 GW installierter Nettokapazität zu erreichen, stetig näher kommen“, sagte Knut Nyborg, Chief Executive Officer von Aker Clean Hydrogen.

Zu den Highlights im zweiten Quartal zählten:

Ausbau des Herøya-Projekts zusammen mit den Partnern Yara und Statkraft, um eine grüne Ammoniakanlage in der Düngemittelfabrik von Yara zu entwickeln. Entfernen Sie ca. 800.000 Tonnen CO2 p.a.
• Abschluss der Machbarkeitsstudie und Konzeptphase für das Berlevåg-Projekt zusammen mit Varanger Kraft und Gründung eines Joint Ventures. Das Berlevåg-Projekt nutzt lokale Windressourcen und hat das Potenzial, die Schifffahrt in der Arktis zu dekarbonisieren.
• Unterzeichnung einer Absichtserklärung mit CapeOmega und, wie heute separat angekündigt, Shell zur gemeinsamen Entwicklung des Aukra Hydrogen Hub in Norwegen.
• Aufbau der Aker Clean Hydrogen-Organisation durch Rekrutierung von Talenten aus Aker-Unternehmen und extern.

Finanzergebnis und Ausblick

Der Umsatz im ersten Halbjahr 2021 belief sich auf 1 Mio. NOK und der Betriebsverlust auf 60 Mio. NOK, was Kosten im Zusammenhang mit der Inbetriebnahme des Unternehmens, dem Aufbau der Organisation und der Entwicklung der globalen Projekte und Perspektiven widerspiegelt. Darüber hinaus hatte das Unternehmen Kosten im Zusammenhang mit der operativen Entwicklung einschließlich Standardisierung, Digitalisierung, Projektdurchführungsmodell und Lieferkette. Der Kassenbestand am Ende des Berichtszeitraums betrug 2 828 Mio. NOK.

Wasserstoff hat das Potenzial, fossilbasierte Lösungen in mehreren Branchen zu ersetzen, vom Transport bis zur Landwirtschaft. Die Fundamentaldaten des Marktes, die sich in den jüngsten Rekordpreisen für ETS-Quotenpreise widerspiegeln, unterstützen weiterhin das weitere Wachstum. Der ETS-Preis ist in den letzten 12 Monaten um 170 Prozent auf über 58 Euro pro Tonne gestiegen.

„Wir reifen den Dialog mit großen Offakern, Infrastrukturunternehmen und Anbietern erneuerbarer Energien und erwarten, dass wir unsere Pipeline sowie bestehende Perspektiven und Projekte in den kommenden Quartalen erweitern werden“, sagte Nyborg.

Das Unternehmen hat heute auch seinen Halbjahresbericht veröffentlicht, der beigefügt und auf akercleanhydrogen.com verfügbar ist.

ENDE

https://newsweb.oslobors.no/message/537911

 

1912 Postings, 1599 Tage VestlandAker Clean Hydrogen & Yara & Statkraft

 
  
    #96
12.07.21 22:30
Industriepark Herøya: Entwicklung von Europas größter grüner Ammoniakanlage im industriellen Maßstab von Aker Clean Hydrogen, Yara und Statkraft  
Angehängte Grafik:
ach.jpg (verkleinert auf 40%) vergrößern
ach.jpg

2474 Postings, 2137 Tage FjordAker Horizons- Planet-Positive Investments

 
  
    #97
14.07.21 17:14

2474 Postings, 2137 Tage FjordAker Horizons, Clarksons Plateou

 
  
    #98
14.07.21 20:33
Seeking Alpha/ US, sowie Clarksons Platou / Oslo sind optimistisch.!

https://finansavisen.no/nyheter/energi/2021/07/14/...kers-esg-paraply

Ein Zugewinn in Richtung Norden für Aker Horizons, sollte die Lepra-Bande raus sein.. !

 
Angehängte Grafik:
akh.jpg (verkleinert auf 77%) vergrößern
akh.jpg

1912 Postings, 1599 Tage VestlandAker Horizons - Q2 2021

 
  
    #99
14.07.21 22:48
Aker Horizons hat heute seine Ergebnisse für das zweite Quartal und das Halbjahr 2021 veröffentlicht.

Es waren die inspirierendsten, herausforderndsten und temporeichsten 363 Tage, die ich je erlebt habe, sagte Kristian Røkke, CEO von Aker Horizons, fast ein Jahr nach der Einführung von Aker Horizons. Wir sind von einigen Dutzend auf 988 Mitarbeiter angewachsen und haben international wichtige Partnerschaften mit Unternehmen wie bp, Microsoft, Ocean Winds, Statkraft und Yara geschlossen.
Alle Portfoliounternehmen haben in kurzer Zeit bedeutende industrielle Fortschritte gemacht und sich als Vorreiter in ihren jeweiligen Bereichen etabliert.

Wir sehen weiterhin enorme Chancen für Aker Horizons, aber es lohnt sich, den Überblick über die vor uns liegende Reise zu behalten.
Wie Bill Gates sagte: Das Erreichen unserer Klimaziele und das Erreichen von Netto-Null-Emissionen bis 2050 bedeutet eine Transformation unserer gesamten physischen Wirtschaft, und das erfordert eine Beschleunigung der Innovationspipeline in einem beispiellosen Tempo. Wir müssen jetzt massiv investieren, um die Kosten kritischer sauberer Technologien zu senken.

Genau dafür setzt sich Aker Horizons ein – planet-positive Investitionen und Innovationen im industriellen Maßstab, die sinnvoll zu notwendigen Kostensenkungen für die Dekarbonisierung beitragen. Unser Geschäftsmodell sieht in den nächsten Jahren von Natur aus rote Zahlen vor, um in Märkten mit beispiellosem Wachstumspotenzial an der Spitze zu stehen. Wir sind weiterhin zuversichtlich, dass die Kombination aus einem positiven Zweck für den Planeten mit den industriellen Fähigkeiten der Aker-Gruppe und einer Aktionärshaltung ein großartiges Rezept für die Wertschöpfung ist.

Q2-Highlights enthalten:

Aker Carbon Capture hat das Vorzeigeprojekt Brevik CCS (Carbon Capture and Storage) planmäßig weitergeführt. Das Unternehmen unterzeichnete außerdem eine Absichtserklärung mit dem isländischen CO2-Speicherspezialisten Carbfix für ein vollständiges CCS-Wertschöpfungskettenangebot und eine Absichtserklärung mit Elkem und Carbfix, um CCS in der Ferrosilicium-Anlage von Elkem in Island zu erkunden. Anfang dieser Woche hat Aker Carbon Capture Carbon Capture as a Service eingeführt; Carbon Capture made easy, ein integriertes Angebot, das alles abdeckt, was ein Kunde zur Reduzierung der Emissionen durch CCS benötigt. Als Teil des Service wird Aker Carbon Capture die CO2-Abscheidungsanlagen liefern und betreiben, und Transport und Lagerung werden durch strategische Partnerschaften in den Service eingebettet.

Aker Clean Hydrogen hat das Herøya Green Ammonia-Projekt mit den Partnern Yara und Statkraft vorangetrieben und mit Cape Omega und Shell Absichtserklärungen zur Entwicklung des Aukra Hydrogen Hub in Norwegen unterzeichnet.

Aker Offshore Wind hat sich mit bp und Statkraft für Sørlige Nordsjø II (Norwegen) zusammengetan und mit Ocean Winds für die ScotWind (UK) Lizenzrunde zusammengearbeitet. Im Laufe des Quartals ernannte das Unternehmen auch den Branchenveteranen Philippe Kavafyan zum CEO des Unternehmens. Kavafyan war zuvor CEO von MHI Vestas Offshore Wind.

Die Transaktion zum Erwerb von 75 Prozent von Mainstream Renewable Power wurde im Quartal planmäßig abgeschlossen.
Mainstream Renewable Power erwarb 80 Prozent eines 405-MW-Solarentwicklungsportfolios in Vietnam, das 2022 den Financial Close erreichen soll. Das Unternehmen hat die dritte und letzte Phase der 1,8 Mrd. USD-Finanzierung für die Wind- und Solarplattform „Andes Renovables“ in Chile abgeschlossen und begann, Strom in das chilenische Netz einzuspeisen.

Aker Horizons hat seine revolvierende Kreditlinie im Quartal von 170 Mio. EUR auf 400 Mio. EUR erhöht, indem die Kreditzusagen erhöht und mehrere neue Banken in das Konsortium aufgenommen wurden.

Die Aktie von Aker Horizons wurde von Euronext Growth auf Oslo Børs übertragen.

Der Nettoinventarwert (NAV) von Aker Horizons endete im zweiten Quartal bei 15,6 Mrd. NOK, verglichen mit 15,9 Mrd.

ENDE

https://newsweb.oslobors.no/message/538062
 

2474 Postings, 2137 Tage FjordGood News, Aker Horizons / Chile

 
  
    #100
20.07.21 17:43
Mainstream Renewable Power kündigt Nazca Renovables an - eine neue hybride 1-GW-Plattform für erneuerbare Energien in Chile

Die heutige Ankündigung ist eine bedeutende Erweiterung der Präsenz von Mainstream in Chile – die neue Nazca Renovables-Plattform baut auf den Stärken der 1,35-GW-Plattform Andes Renovables auf, deren erstes Portfolio, Condor, kürzlich mit der Stromversorgung des Netzes begann. Mainstream erwartet bereits 2022, 20 Prozent des Strombedarfs der chilenischen Verbraucher bereitzustellen, da das Andes Renovables-Portfolio vollständig online geht. Diese neue Plattform wird die Bedeutung von Mainstream als Anbieter von erneuerbarer Energie im Land steigern, indem sie über 1,2 Millionen Haushalte mit Strom versorgt, wenn sie voll funktionsfähig ist.

Aker Horizons besitzt 75 Prozent von Mainstream.

https://news.cision.com/aker-horizons/r/...e-energy-platform,c3387416  

Seite: < 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 15  >  
   Antwort einfügen - nach oben