AIR CHINA


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 03.01.07 15:01
Eröffnet am:03.01.07 15:01von: Hot FlowersAnzahl Beiträge:1
Neuester Beitrag:03.01.07 15:01von: Hot FlowersLeser gesamt:2.060
Forum:Hot-Stocks Leser heute:1
Bewertet mit:
1


 

61 Postings, 6623 Tage Hot FlowersAIR CHINA

 
  
    #1
1
03.01.07 15:01
AIR CHINA  
WKN: A0DNWD  
ISIN: CN000A0DNWD6
platziert Aktien von $563 MioAir - 07-08-2006

Die größte chinesische Fluggesellschaft Air China will ihren Aktienbestand im Inland deutlich reduzieren. Das Unternehmen fasst den Verkauf von inländischen Anteilsscheinen im Volumen von 4,5 Milliarden Yuan bzw 563 Millionen Dollar ins Visier. Wie die Nachrichtenagentur Bloomberg unter Berufung auf Kreise weiter berichtete, wird durch den Verkauf den weitläufigen Verlusten innerhalb der Branche begegnet. Die Airline wolle bis zu 1,6 Milliarden Aktien auf den Markt werfen, was unter dem bislang prognostizierten Platzierungsvolumen von 2,7 Milliarden Yuan liegt. Im Jahr 2004 generierte Air China aus dem Verkauf von 3,2 Milliarden Aktien Mehreinnahmen von rund 1,2 Milliarden Dollar.

Air China begann ihre Flüge am 1. Juli 1988; zuvor war sie der internationale Teil der Civil Aviation Administration of China (CAAC), die 1939 gegründet wurde, um Militärflüge aus der damaligen Republik China nach Mittelrussland zu absolvieren. Das erste Linienflugzeug der CAAC war die Loswow Li-2. Danach kam die Iljuschin Il-14, die bald von der Iljuschin Il-18 abgelöst wurde.

Der erste Jet war die Hawker Siddeley Trident und wurde 1970 bestellt. Die ersten Langstreckenflüge übernahmen die Iljuschin Il-62M und die Boeing 707. Air China erhielt ihre erste Boeing 737-300 am 13. März 1993, die 737-700 am 17. Juni 2003 und die 737-800 am 17. August 1999.

1988 wurde die CAAC in einzelne Regionalgesellschaften und die international operierende Air China aufgesplittet. Air Chinas Großraumflotte besteht heute aus der Boeing 747 in verschiedenen Versionen, der Boeing 767, der Boeing 777 und dem Airbus A340-300.

Am 22. Mai 2006 wurde bekannt, dass Air China der Star Alliance beitreten wird.
Wie es weiter heißt, will China bis 2020 einen globalen Airlines - Maktanteil von 8,6 % erreichen.


Flotte Stand: Nov. 2006
-----------------------
29 Airbus A319-100 - (8 on order)    
6 Airbus A320-200  
Airbus A321-200 - (24 on order)    
6 Airbus A330-200 - (16 on order)    
6 Airbus A340-300    
38 Boeing 737-300      
1 Boeing 737-500    
6 Boeing 737-600    
20 Boeing 737-700    
26 Boeing 737-800 - (10 on order)  
4 Boeing 747-200F      
5 Boeing 747-400F    
5 Boeing 747-400      
8 Boeing 747-400Combi    
13 Boeing 757-200    
5 Boeing 767-200ER    
4 Boeing 767-300    
5 Boeing 767-300ER    
10 Boeing 777-200    
Boeing 787-8 - (15 on order)    
Gulfstream IV  1    
Learjet  1  

--------------------------------------------------


 

 

 

- Ruhe bewahren ! -

greetings Hot Flowers

 

   Antwort einfügen - nach oben