Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

ACER Garantie/Reperaturserivice Erfahurngswerte?


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 16.08.19 10:13
Eröffnet am: 11.08.19 16:35 von: börsenfurz1 Anzahl Beiträge: 16
Neuester Beitrag: 16.08.19 10:13 von: gogol Leser gesamt: 773
Forum: Talk   Leser heute: 1
Bewertet mit:
1


 

33719 Postings, 4548 Tage börsenfurz1ACER Garantie/Reperaturserivice Erfahurngswerte?

 
  
    #1
1
11.08.19 16:35

50387 Postings, 5035 Tage RadelfanWas ist das Problem mit deinem PC?

 
  
    #2
1
11.08.19 16:37
-----------
Keine Signatur mehr, da als Moderationsgrund missbraucht.

33719 Postings, 4548 Tage börsenfurz1Hallo Radel!

 
  
    #3
5
11.08.19 16:43
Laptop im Jan 19 gekauft......Display vor 14 Tageen ausgefallen ....gekauft bei Mediamarkt und über die Fa, wieder eingereicht.....bisher keine Rückmeldung.....gut noch keine Zeit.....aber was ich bisher so im Netz gelesen habe......bekomme ich scon gewisse bedenken was mir der Hersteller wieder alles unterstellen will.......habe einen Neuen gefordert da nach solch kurzer Zeit wohl von einem Herstellerfehler auszugehen ist...und ich wohl auch auf einen Neuen Anspruch hätte!!

33719 Postings, 4548 Tage börsenfurz1Habe heute eine Mail erhalten

 
  
    #4
2
12.08.19 11:49
ihr Ger#t liegt zur Abholung bereit....na mal schauen was mich erwartet......

13016 Postings, 4877 Tage gogolfrage unbedingt nach Fehlern !!

 
  
    #5
3
12.08.19 12:09
da fuer diese Teile die Garantie NEU laeuft, deshalb bei Media auch gern die Antwort
....Software....

und ob NEUE Teile eingebaut wurden ( fuer spaeteres Umtauschrecht )
-----------
auf unserem Planeten gibt es nur Propheten

33719 Postings, 4548 Tage börsenfurz1Danke für den Hinweis Gogol!!

 
  
    #6
13.08.19 10:41

215733 Postings, 3315 Tage ermlitzhabe

 
  
    #7
2
13.08.19 11:05
Acer TravelMate 259 MG  Laptop …

alles Gut für knapp ein Jahr -------   habe aber keine Acer Registrierung Wartung Support in Anspruch genommen ( Am Anfang kommt Verstanden ? mit dem Hinweis es wird nichts mehr von Acer Ausgeführt !

wie auch immer das heißt ?????   Klick und weg ist das Bild *

läuft ja alles über Microsoft 10 Edge und so .. --die Wissen doch mehr warum auch noch Acer  oder Wissen das auch .. ?  ich kann bei Ariva mich rum treiben  und die Steuererklärung Elster ging auch schon Email auch was auch geht sind die Donnerstagbilder im Gute Nacht Thread...……….  

33719 Postings, 4548 Tage börsenfurz1Kurze Rückmeldung

 
  
    #8
2
15.08.19 20:17
das Netzteil den Laptops war scheinbar defekt.....und wurde man höre und staune aus Kulanz ausgetauscht......was den nun wirklich wahr wissen wohl nur die Götter....gut ich bin vielleicht sehr misstrauisch.....  

22085 Postings, 4090 Tage KryptomaneBisher keine Probleme mit meinen Acer Läppi

 
  
    #9
3
15.08.19 22:17
hab als erstes Win 10 runtergeschmissen und Linux installiert...
Gerät ist jetzt ca. 3 Jahre alt...und hängt fast nur am Netzteil...
Eventuell werde ich mal eine SSD einbauen... Garantie ist jetzt
eh abgelaufen...  
-----------
Diese Information steht derzeit nicht zur Verfügung.
[Bitte versuchen Sie Ariva neu zu starten.]

8260 Postings, 6602 Tage der boardaufpasser#1: Erfahurngswerte?

 
  
    #10
2
15.08.19 22:55
habe in den Jahren 2007/08 3 Stück ACER erstanden, alle im oberen Preissegment (>1200€)
Ein davon hat 2007 "aufgegeben"- zwei wurden vor 2 Jahren verschenkt - laufen aber noch einwandfrei, angeblich.

Ich weiß aber, dass die jetzigen Geräte nicht einmal 30% der "Ausdauer" besitzen wie die alten von Einst.
Heute ist alles Massenprodukt - und je es schneller der Schlag trift - um so schneller wird wieder neu gekauft.

Was mich aber richtig auf die Palme brachte war die Tatsache, dass meine neue Läpis (alle HP's) außer Win10 nichts anderes unterstützen (keinerlei Treiber f. z.B.: win 7 - weltweit keine).

Linux habe ich noch nicht ausprobiert aufzusetzen (vor Jahren immer-wieder mal) - weiß aber nicht,  ob es jetzt einfacher/zuverlässiger ist als früher. Ich empfand es immer als Zumutung.

#1 - also ob es ACER ist, oder HP - oder sonst was, ich glaube, dass es bei all diesen Produkten die selbe Maschine stanzt.
-----------
Napoleon Bonaparte über die Deutschen
(frag' bei google)

33719 Postings, 4548 Tage börsenfurz1Noch ein Nachtrag...

 
  
    #11
4
16.08.19 07:47
habe noch einen alten Dell Läppi......12-13 jahre alt....hatte früher Vista drauf.....dann habe ich Win 7 installiert vor einem Jahr wollte ich dann Win 10  installieren ....hat aber nicht funktioniert....wieder zurück auf Win 8 ....die alten Kiste läuft immer noch einwandfrei.....tippe gerade darauf....Linux /Mint wollte ich hier auch schon mal installieren habe mich aber nicht getraut........bisher....die Kiste ist halt langsam......später habe ich mal noch einen Samsung Läppe gekauft mit Win 8  lief bis Jan 19  5 jahre reibungslos.....dann ist er abgestürzt......die haben miir bei Mediamarkt dann im Reparaturservice Win 10 installiert.......die Kiste käuft nun auch wieder.....damals habe ich den Acer eben deshalb gekauft weil ich auf die Schnelle ein sicheres Gerät brauchte.....heute würde ich das wohl nicht mehr machen......

aber ich würde eben gerne Linux installieren ....da das wohl sicherer wäre ....Eure Erfahrungswerte würden mich  da interessieren.......Rückmeldungen wären nett....Krypto hat da wohl die meiste Erfahrung.....  

13016 Postings, 4877 Tage gogol@boersenfurz1

 
  
    #12
3
16.08.19 08:49
Display / Netzteil erscheint mir logisch
der Fehler durfte sich dann so angekuendigt haben
...Helligkeitsaenderungen am Bildschirm im laufenden Betrieb......durch staendiges umschalten zwischen Netz und Akku
-----------
auf unserem Planeten gibt es nur Propheten

13016 Postings, 4877 Tage gogolbin privat komplett auf Linux umgestiegen

 
  
    #13
1
16.08.19 08:50
-----------
auf unserem Planeten gibt es nur Propheten

33719 Postings, 4548 Tage börsenfurz1gogol

 
  
    #14
1
16.08.19 09:14
habe ich alledings nicht gemacht.....da der Läppi nur auf dem Schreibtisch stand und nur geladen wurde wenn der Akku leer war.......gut beim Dell hatte ich auch mal ein Problem mit dem Adapter.....der ist mal durchgeschmort aber .....das hat sich dann eben anders angekünidigt......und nicht nach 6 Monaten was wohl schon ein Witz ist......finde ich jedenfalls .....gut Garantie......

Mit Linux bist du zufrieden?

215733 Postings, 3315 Tage ermlitzda war doch was

 
  
    #15
1
16.08.19 09:15
https://www.google.de/...support&usg=AOvVaw1yUbiXsyaSCNigmdWPpCZO

und dann läuft doch untereinander nicht mehr viel auf dauer ??????????

wenn ein Fremdprodukt mit laufen soll   kommt doch - oder der Störsender fängt an zu arbeiten ???


bei reiner Arbeit brauch man bestimmt ein sehr GUTES technisches Verständnis zum Gerät ..

wie überall  ___ wann MUSS mehr wissen wie Hersteller Eigentümer Handwerker Politiker Bänker usw  

13016 Postings, 4877 Tage gogolja, melde dich mal bei Hope

 
  
    #16
2
16.08.19 10:13
da gibt es eine Linuxgruppe, fuer Probleme und sonstige Dinge.

Ich bin sehr zufrieden, nach einer Umgewoehnungsphase  und wenn du zuerst den Bootsektor nimmst kannst du Windows behalten um z.B. deine Steuererklaerung/ Spiele zu machen.
Ich habe bisher nur Vorteile gesehen, ganz entscheidend die Schnelligkeit.
-----------
auf unserem Planeten gibt es nur Propheten

   Antwort einfügen - nach oben

  1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Fernbedienung