A3C6BE - Basin Uranium Corp.


Seite 5 von 7
Neuester Beitrag: 02.12.23 13:53
Eröffnet am:24.03.22 13:41von: TerasAnzahl Beiträge:153
Neuester Beitrag:02.12.23 13:53von: TerasLeser gesamt:37.789
Forum:Börse Leser heute:60
Bewertet mit:
5


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
| 6 | 7 >  

9711 Postings, 6491 Tage BozkaschiEin armer Irrer der hier

 
  
    #101
2
16.08.22 17:41
verzweifelt seine Unwissenheit  mit seiner Leserschaft teilt, die hier nur vorbei schauen um mit dem Kopf zu schütteln.

Deshalb ein kleiner Tip von mir, bevor du in deiner Unwissenheit stirbst. Die Heimatbörse der Uranaktien liegt nicht in Deutschland, sodass die Handelsumsätze hierzulande nur einen Bruchteil ausmachen, z.B. Peninsula Energy an der Heimatbörse wurden gestern 4,1 Mio Stück gehandelt. Das lässt sich auch mit deutschen Brokern bewältigen(mit welchen muss er selbst herausfinden). Nur blöd wenn man übers Knaxkonto noch nicht hinaus ist. Was für ein …..  

2079 Postings, 2691 Tage M-o-Daußerdem handelt ...

 
  
    #102
1
16.08.22 18:19
es sich vor US-Börseneröffnung an deutschten Börsen i.d.R. um sogenannte "Eisberg"- Orders, d.h. nur ein Teil der eingestellten Orders sind sichtbar (Anzahl der Stk.zahl).
Ich kann das sehr oft in der T&S-Liste beobachten, wenn kurz ein x-faches der Stückzahl im Orderbuch kurz "aufpoppt" (benutze einen kostenpflichtigen Datenlieferant, ob es Z.B. bei ariva sichtbar ist, kann ich nicht sagen ...)  

675 Postings, 2731 Tage schnurrbertCameco

 
  
    #103
19.08.22 16:30
Der Wochenverlust scheint wohl locker in die 5% zu gehen.Die Angst vor dem Supergau könnte ein Grund dafür sein.Verständlich.Admiral B. und seinen verbliebenen Adjutanten M. kümmert dies nicht.Warum auch?Sinkende Kurse passen einfach nicht in ihr Pusherschema.Auch verständlich wenn man nur im Sparschweinchenbudget investiert ist.  

675 Postings, 2731 Tage schnurrbertSorry

 
  
    #104
20.08.22 11:06
nicht Wochenverlust 5% sondern Tagesverlust fast 8%.Den Wochenverlust kann sich jeder selbst ansehen....aber bitte erst ´ne Packung Antidepressiva einschmeissen.Von wegen blühende Zeiten für CO2-neutrale Energieträger.Im Nachbarforum hat man auch nichts Besseres, als einen gewissen John Quakes reinzukopieren,der auch nur blöd fragen kann.."I am wondering why"....??Blablabla.https://forum.finanzen.net/forum/...eder_hoeher-t577333#pst_31018215.  

675 Postings, 2731 Tage schnurrbertAblenkungsmanöver

 
  
    #105
22.08.22 12:59
Uran ist momentan Sauerbier in jedem Portfolio.Das wissen auch die Pusher,darum wechselt man die Strategie und schiebt den schwarzen Peter an die weiterführende Uranindustrie.Muss halt erst aufgebaut werden....dauert..gähn und schnarch.Kann Jahre dauern.Typische Wendehälse.https://www.handelsblatt.com/politik/...russisches-uran/28604804.html  

675 Postings, 2731 Tage schnurrbertNiemanden

 
  
    #106
23.08.22 09:14
interessiert eine EPA-Wasserabdeckung..etc,Baseload Pennystock Crap news,oder Peter Grandich...who the shit is Grandich?Schaut euch besser die Aktienkurse an und nicht den Pushermüll.  

2079 Postings, 2691 Tage M-o-DDu bist echt nicht die ...

 
  
    #107
2
23.08.22 12:41
hellste Kerze auf der Torte. Mal wieder extra für dich:

EPA = U.S. Environmental Protection Agency (Umweltschutzbehörde)

Und genau dieses Thema zwischen der EPA und Energy Fuels in Bezug auf die "Lagerungszellen" 1 und 4B  und wie es in manchen einschlägigen Artikeln in der US-Presse dargestellt wurde, empfand ich als äußerst kritisch.
Hatte mich sogar so sehr beunruhigt, dass ich mich fast von meinem Invest in Energy Fuels trennte.  

675 Postings, 2731 Tage schnurrbertDanke

 
  
    #108
23.08.22 13:49
für die Extra-Torte.  

675 Postings, 2731 Tage schnurrbertSommerpause?

 
  
    #109
1
23.08.22 14:32
Seit wann gibt es sowas am Kapitalmarkt?Saure Gurken Zeit würde schon eher passen.Aber wie üblich wird am eigentlichen Uranproblem vorbeidiskussiert/kopiert.Zu viel Uran auf dem Markt,garniert mit einem Sahnehäubchen Angst vor dem Supergau kredenzt von niemand anders als Chefar...sch,sorry Chefkoch Putinoff.  

9711 Postings, 6491 Tage Bozkaschigut das du raus bist,

 
  
    #110
3
24.08.22 15:56
dir macht keiner was vor ;)  

12091 Postings, 3009 Tage ubsb55Bozkaschi

 
  
    #111
4
24.08.22 22:31
Lass mal gut sein. Ich freue mich, dass wir so einen guten Kontraindikator haben.  

Clubmitglied, 37821 Postings, 5793 Tage TerasA3C6BE - Kein Uran aus Russland mehr,

 
  
    #112
3
09.09.22 13:12
... zwar schon etwas älter, nämlich vom 24-MAR-2022, aber weiterhin aktuell:
https://www.ariva.de/news/...e-usa-stehen-vor-einer-krise-da-10063412 ...

Clubmitglied, 37821 Postings, 5793 Tage TerasBASIN, die richtige WKN lautet: A3C6BE ...

 
  
    #115
3
09.09.22 13:35

675 Postings, 2731 Tage schnurrbert"Super" Q3 Zahlen von Cameco,

 
  
    #120
2
27.10.22 17:03
wie man am Aktienkurs leicht nachvollziehen kann.Ab in den Keller mit der Müllbude.  

675 Postings, 2731 Tage schnurrbertKein Rebound heute

 
  
    #121
1
28.10.22 14:35
was man eigentlich als unverbesserter Oportunist evtl. hätte erwarten können.Ganz im Gegenteil...unter 23 Euro sind heute sehr wahrscheinlich.  

12091 Postings, 3009 Tage ubsb55schnurrbert

 
  
    #122
1
28.10.22 20:10
Vielen Dank !!  

675 Postings, 2731 Tage schnurrbertGuter Beitrag

 
  
    #123
1
04.11.22 19:40
Endlich gibt es mal auch wirklich kritische Stimmen zur Abhängigkeit von russischem Uran.Danke an Western Uranium....und ubsb55 für den Link.https://western-uranium.com/news/WUC_News_Release_Nov_2_2022.pdf  

675 Postings, 2731 Tage schnurrbertFremdgehen und Glaubwürdigkeit

 
  
    #124
1
10.11.22 17:17
Ich bekomme echt das Kotzen wennn ich die letzten Beiträge eines gewissen Herrn B. nebenan lese.Der Oberpusher,der sich für keinen Uranwert zu schade ist,diesen über den grünen Klee zu loben,hat seine Centrus-Anteile,wie er zugibt,per Glück rechtzeitig abgestossen,um dann mit stolz geschwellter Brust in Silber zu investieren.Hat ja gut geklappt,Silber haussiert und Uran dümpelt.Die Glaubwürdigkeit von Herrn B. sollte ordentlich angekratzt sein.Auf seine künftigen Beiträge würde ich keinen Pfifferling mehr geben.
 

675 Postings, 2731 Tage schnurrbertDas Schlimmste

 
  
    #125
1
10.11.22 17:54
was einem Prediger passieren kann,ist seine Glaubwürdigkeit zu verlieren,frei nach dem Motto,Wasser predigen und Wein trinken.  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
| 6 | 7 >  
   Antwort einfügen - nach oben

  2 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Brennstoffzellenfan, Galearis