A27Z30 Informationen


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 06.03.24 10:13
Eröffnet am:15.01.21 09:35von: Der Patriot .Anzahl Beiträge:16
Neuester Beitrag:06.03.24 10:13von: alpenland2Leser gesamt:26.028
Forum:Börse Leser heute:2
Bewertet mit:
1


 

71 Postings, 3563 Tage Der Patriot 500A27Z30 Informationen

 
  
    #1
1
15.01.21 09:35
https://www.btc-etc.com/resources/BTCetc_Prospectus_2020.pdf

Weitere Informationen unter Bundesanzeiger

"Bei den Schuldverschreibungen handelt es sich um besicherte Schuldverschreibungen."  

71 Postings, 3563 Tage Der Patriot 500Als Gegenposition Short A2781V

 
  
    #3
2
15.01.21 16:16

134 Postings, 5115 Tage johnyflashBTC ETC vs BitCoins

 
  
    #4
19.03.21 17:56
eine interessante Möglichkeit am Bitcoin zu partizipieren ohne echte Coins zu kaufen.

Hat jemand von Euch sonst echte Bitcoins / Kryptowährungen gekauft?
Bisher hat mich der Aufwand etwas abgeschreckt oder ist das mittlerweile einfacher geworden?

Praktisch wäre es wenn man das direkt über den Depot Anbieter machen könnte z.B. in meinem Fall Flatex.


Gruß
Johny
 

1 Posting, 1177 Tage NicolejxkfaLöschung

 
  
    #5
23.04.21 03:43

Moderation
Zeitpunkt: 23.04.21 10:47
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer
Kommentar: Doppel-ID

 

 

362 Postings, 6274 Tage ohp_plusist dieser ETC langfristig ...

 
  
    #6
03.05.21 09:48
gut, damit man am Bitcoin teilnehmen kann?

Hintergrund wäre, dass ich für meine Kids etwas anlegen möchte.

@johnyflash: ich habe ein Konto/Wallet bei Bitwala.
Ist sehr übersichtlich und kann ich empfehlen  

71 Postings, 3563 Tage Der Patriot 500China will Bitcoin nicht verbieten

 
  
    #8
06.06.21 12:21

140 Postings, 4188 Tage Großmeister ZenDieser Fond ist pure ABZOCKE

 
  
    #9
09.11.21 13:25
Lass euch nicht über den Tisch ziehen, 2% Managementgebühren pro Jahr ist pure Abzocke. Gibt günstigere, oder kauft gleich Bitcoins über die Plattformen.  

28865 Postings, 4081 Tage Max84welche Alternativen gibt es?

 
  
    #10
09.11.21 14:08
Halte diesen Schein schon seit 34€ Entwickelt sich wie Bitcoinkurs 1 zu 1 oder etwa nicht?
Ist auch Physisch hinterlegt, oder?  

140 Postings, 4188 Tage Großmeister Zenmit steigenden Kursen

 
  
    #11
1
10.11.21 00:47
weicht der ETC-Preis immer weiter vom echten BC-Wert ab. Bin seit 25Eur dabei und bis vor kurzem war der ETC Preis verlässlich immer 1-Tausendstel. Jetzt rennt der ETC-Preis dem echten Preis un ca 1,5Eur hinterher. Ich werde die ETCs verdicken und mir bei Kraken echte BCs kaufen und auf mein Wallet übertragen. Geht genauso einfach und schnell und ohne versteckte Tricks!  

1767 Postings, 6200 Tage BaseValour

 
  
    #12
09.11.22 20:25
Valour Bitcoin Zero  

438 Postings, 3645 Tage ikke2Achtung

 
  
    #13
1
24.11.22 08:26
ich habe diesen Schein mit Verlust verkauft. Er wurde bei Consors nicht in den Verlustverrechnungstopf eingerechnet. Begründung " Diese Gattung ist nicht abgeltungssteuerrelevant. Die Versteuerung ist als "Privates Veräußerungsgeschäft". Sie können beim zuständigen Finanzamt im Rahmen Ihrer Veranlagung dies vorzunehmen (Anlage SO). Voraussetzung Kauf und Verkauf erfolgten innerhalb der Spekulationsfrist von 12 Monaten. Bei einer längeren Haltedauer ist das Ergebnis, egal ob Gewinn oder Verlust, steuerlich nicht mehrrelevant. Vielen Dank für Ihr Verständnis "  

909 Postings, 7215 Tage marathonläuferbeim privaten Veräußerungsgeschäft

 
  
    #14
28.11.22 17:24
hat man ja einen Freibetrag von 600,-  wie ich ergoogelt habe

Ist das ein anderer Pott als die 800,- die man bei den Aktien hat und was wird es im Gewinnfall gemacht?
So wie früher man muss es selber beim FA angeben oder kümmert sich dann doch die Bank um die Abführung der Steuer.

Ich hätte nie gedacht das man noch Geschäfte über Consors/co machen kann,wo Gewinne nicht gleich versteuert werden.  

438 Postings, 3645 Tage ikke2Für den Gewinnfall

 
  
    #15
1
29.11.22 07:52
habe ich dann auch nochmal nachgefragt. Zitat : " Wenn eine Gattung nicht abgeltungssteuerrelevant ist, ist die Versteuerung als 'Privates Veräußerungsgeschäft' beim Finanzamt im Rahmen der Veranlagung vorzunehmen. Dabei ist es unerheblich, ob es sich um einen Gewinn oder um einen Verlust handelt.

Ein Gewinn wird mit Ihrem persönlichen Einkommenssteuersatz versteuert. Diese müssen angegeben werden. "

 

1088 Postings, 1037 Tage alpenland2wie weit noch ? the sky is the limit

 
  
    #16
06.03.24 10:13
bin leider ein Spätzünder, die Horrorspezialisten haben mit vor 13 Jahren vom Kauf zu 800$ abgehalten.
Habe nun einen KO C mit kleinem Heben gekauft.
Derzeit hoffe ich mal auf 100'000 $  

   Antwort einfügen - nach oben