5000%mit Wasser, Alternativtreibstoffe u.a..


Seite 58 von 62
Neuester Beitrag: 25.04.21 01:01
Eröffnet am:06.09.05 18:23von: RoulettProfiAnzahl Beiträge:2.538
Neuester Beitrag:25.04.21 01:01von: UtewgwsaLeser gesamt:245.575
Forum:Hot-Stocks Leser heute:72
Bewertet mit:
25


 
Seite: < 1 | ... | 55 | 56 | 57 |
| 59 | 60 | 61 | ... 62  >  

362 Postings, 6247 Tage ohp_plusanständige Firma....

 
  
    #1426
09.07.07 14:35
Mal ehrlich.
Wenn die Firma etwas Potential hätte, würde der Kurs nicht bei 0,033 rumkarpfen.

Am liebsten wäre mir, wenn mein Einsatz sich verdoppeln würde, dann verkauf ich die Hälfte und lass den Rest für die Ewigkeit.
Verkauf des Restes bei einem Kurs von einem Euro.
So stell ich mir das vor... ;-)
 

1334 Postings, 7482 Tage tradixwarts ab

 
  
    #1427
09.07.07 14:50

362 Postings, 6247 Tage ohp_plus+++

 
  
    #1428
09.07.07 18:03
wie schon geschrieben.
für mich die ideale Zocker- Aktie!
Ich habe sie mir nicht umsonst reichlich ins Depot gelegt..

Warten wir´s ab!  :-)  

7974 Postings, 6696 Tage louisanerdu hast es gesagt...

 
  
    #1429
10.07.07 00:25

warten wir es ab - und wenn du lange genug wartest, dann...

oder gibt es eine bad news?

haltet uns auf dem laufenden

 

diesistkeineaufforderungzuirgendetwas

 

914 Postings, 6709 Tage bembelboyHallo ohp_plus

 
  
    #1430
09.10.07 19:25
Wartest du noch ab? Ich habe mir auch paar ins Depot gelegt und warte jetzt auf die  Vordoppelung. Mit 0,033 wäre ich aber schon zufrieden.

Gruß ins Wartezimmer und in die Warteschleife  

914 Postings, 6709 Tage bembelboyForbearance Agreement

 
  
    #1431
13.10.07 10:15
12-Oct-2007

Entry into a Material Definitive Agreement, Financial Statements and Exhibits



ITEM 1.01 ENTRY INTO MATERIAL DEFINITIVE AGREMENT
On October 9, 2007 GreenShift entered into a Forbearance Agreement with YA Global Investments, L.P. (formerly known as "Cornell Capital Partners, L.P."). The agreement recited that a default existed under certain debentures issued by GreenShift to YA Global Investments, the default being the existence of a default under certain debentures issued to YA Global Investments by GS CleanTech Corporation, a subsidiary of GreenShift.

In order to secure the debentures issued by GreenShift to YA Global Investments, GreenShift had, at the time of issuance of the debentures, pledged to YA Global Investments shares of Series D Preferred Stock issued by GS Energy Corporation. In the Forbearance Agreement, the parties agreed that in order to remedy the default under the GreenShift debentures, YA Global Investments will exercise the right of conversion under a portion of the shares of Series D Preferred Stock and will liquidate the GS Energy common stock it receives thereby, provided that YA Global Investments will not at any time own more than 4.99% of the outstanding common shares of GS Energy Corporation. YA Global Investments agreed that, if no other defaults occur under the debentures, it would waive all other rights and penalties available to it as a result of the present default.


 

7974 Postings, 6696 Tage louisanerjep

 
  
    #1432
1
13.10.07 10:38


ich warte noch, aber das weisst du doch.
ich warte auf den vollen euro und dann entscheide ich neu.


diesistkeineaufforderungzuirgendetwas  

7974 Postings, 6696 Tage louisanergewinnwachstum 56 prozent!

 
  
    #1433
13.10.07 10:57

wir schreiben zwar noch verlust, aber die investitionen werden sich auszahlen. ich warte mal 3 jahre und dann sehen wir weiter.

 http://aktien.onvista.de/news-filter.html?ID_OSI=12269997

GreenShift Corporation (OTC Bulletin Board: GSHF) today announced its financial results for the second quarter of 2007.

During the six months ended June 30, 2007 the activities of GreenShift's subsidiaries generated $10.6 million in revenue, representing a 56% increase over the revenues of $6.8 million reported for the six months ended June 30, 2006.

 

7974 Postings, 6696 Tage louisanerdie babelfish version...

 
  
    #1434
13.10.07 11:17

GreenShift Corporation (OTC Anschlagbrett: GSHF) verkündete heute seine finanziellen Resultate während des zweiten Viertels von 2007. Während der sechs Monate beendet Juni 30, erzeugten 2007 die Tätigkeiten von Tochtergesellschaften GreenShifts $10.6 Millionen Einkommen und stellten eine 56% Zunahme über den Einkommen von $6.8 Million für die sechs Monate beendet Juni 30, 2006 dar. Die Zunahme war hauptsächlich das Resultat des fortwährenden Verkäufe Wachstums an der Tochtergesellschaft-, GS CleanTech, GS AgriFuels und GS GreenShifts Energie. Trotz der 56% Zunahme der Einkommen, war Nettoverlust aus aktiven Unternehmensbereichen während der sechs Monate bis Juni 30, 2007 $23 Million, eine Abnahme vom Verlust $9.5 Million, der in der gleichen Periode von 2006 notiert wurde. Die zwei Primärgründe für die Größe des sechs Monat Verlustes waren die kosten, die dem Übergang von der Technologieentwicklung zur fälligen Marktdurchführung zuzuschreibend sind und die Unkosten, die letzten Finanzierung Tätigkeiten zuzuschreibend sind. Spezifisch während der neuen sechs Monat Periode nahm sich GreenShift auf die erheblichen Unkosten, die zuzuschreibend sind: -- Technologieentwicklung Tätigkeiten; -- einmalige Billigkeit Bewilligungen zu den Angestellten und zu den Beratern anstatt des Bargeldausgleiches; und -- Justagen zum Buchwert der Ableitungen verbanden mit Finanzierung Tätigkeiten 2005 und 2006. Management erwartet die Größe jener drei Einzelteile von Unkosten, um nicht wiederkehrend zu sein, obgleich der zukünftige Effekt der Justage der Ableitungen auf Marktwert von den zukünftigen Änderungen in den Aktienpreisen von GreenShift und von seinen Tochtergesellschaften abhängt. Den Effekt dieser einmaligen Einmalgebühren und der Finanzierung zu erklären lädt auf Resultaten GreenShifts auf, versöhnt die folgende Tabelle das berichtete Netz income/(loss) von GreenShift und seine Tochtergesellschaften auf unconsolidated Grundlage mit justiertem EBITDA (ein non-GAAP Maß der Leistung): 6 Monate 6/30/07 GreenShift Gs CleanTech Gs AgriFuels Beendend -------------------------------------------------- Einkommen-(Verlust-) $(8,702,833) $ 1.380.523 $(6,398,883) Interesse 885.477 Abschreibung 561.295 1.933.597 u. Tilgung 1.033.589 2.428.431 1.574.220 Unrealized Gains/Losses auf Ableitungen 1.804.078 (3.218.698) - verwirklichte Gains/Losses auf Verkauf der eingestellten Betriebe - (2.494.946) - Vorrat-gegründeter Ausgleich 3.715.594 450.019 1.884.781 andere nicht wiederkehrende Einzelteile - 343.316 - Steuern - 86.229 - -------------------------------------------------- Justiertes EBITDA $(1,264,095) $ (463.831) $(1,006,285) 6 Monate 6/30/07 Gs Energie Gs Carbon-Gesamtmenge Beendend -------------------------------------------------- Interesse 46.408 des Einkommen-(Verlust) $(289,111) $(9,443,913) $(23,454,217) Abschreibung 345.148 3.771.925 u. Tilgung 73.114 33.021 5.142.375 Unrealized Gains/Losses auf Ableitungen - 6.135.369 4.720.749 verwirklichte Gains/Losses auf Verkauf der eingestellten Betriebe - - (2.494.946) Vorrat-gegründeter Ausgleich - 2.036.704 8.087.098 andere nicht wiederkehrende Einzelteile (10.655) 113.345 446.006 Steuern - - 86.229 -------------------------------------------------- Justiertes EBITDA $(180,244) $ (780.326) $ (3.694.781) Trimester-Aussicht GreenShift erwartet finanzielle Resultate während des dritten Trimesters von 2007, um eine Verbesserung von den Resultaten während der ersten Jahreshälfte zu sein. An erster Stelle entledigte sich GreenShift vor kurzem einige Investitionen und stellte bestimmte Betriebe ein, die zu seinen Verlusten beitrugen. Unter diesen war GS Carbon, den GreenShift an Juli 1 sich entledigte, 2007 hauptsächlich. Während der ersten sechs Monate von 2007, zählte der Reinverlust durch GS Carbon $9.4 Million oder 40% von GreenShifts gesamtem Reinverlust zusammen. Zusätzlich befestigen mehrere neue Technologie-technology-centric Entwicklungen bilden erhebliche Beiträge zu GreenShifts Betriebsergebnis über der nahen Bezeichnung: -- die Firma hat einige Vereinbarungen und Absichtsschreiben mit Äthanolproduzenten durchgeführt, die für die Installation der Extraktionsysteme und die Extraktion von mehr als 43 Million Gallonen grobem Maisöl von einigem Äthanol-Service zur Verfügung stellen. Diese Systeme produzieren wiederkehrende Einkommen für die Firma, sobald sie angebracht und beauftragen werden. -- die Firma beauftrug vor kurzem sein erstes Maisöl-Extraktionsystem, in dem sie das rechte behält, zum des extrahierten Öls mit einer Rate zu kaufen und zu verkaufen von mehr als 1.5 Million Gallonen pro Jahr; die Firma verkauft z.Z. dieses Öl mit einer Rate von mehr als $1.50 pro Gallone. -- die Firma hat vor kurzem Verträge für Technologie-technology-centric Ausrüstung Verkäufe von mehr als $53 Million schiefergedeckt für Anlieferung über den folgenden 12-18 Monaten durchgeführt. -- die Firma hat vor kurzem Absichtsschreiben durchgeführt, um 30 Million Gallonen pro Jahr seiner eigenen biofuel Produktion Fähigkeit am Äthanol-Service am Ort Co-zu finden, um extrahiertes Maisöl und andere Viehbestände in biofuel umzuwandeln. Indem er diese Initiativen mit fortwährenden Verkäufe Tätigkeiten kombiniert, erwartet GreenShift z.Z. Trimesterverkäufe, um $8 Million zu übersteigen. Management erwartet auch GreenShifts Reinverlust, damit das Viertel im wesentlichen niedriger als die Verluste ist, die in den vorherigen Vierteln während 2007 genommen werden. Schließlich nimmt Management an den Finanzierung Initiativen teil, die den Effekt der Vorherigjahr Finanzierung Tätigkeiten auf gegenwärtigem Betriebsergebnis verringernd angestrebt werden. Jüngste Ereignisse, die die Notwendigkeit der Firma verringert haben, sich in der Hochkosten Finanzierung zu engagieren, schließen ein: -- die Bargeldumläufe von erhöhten Verkäufen; -- die Ablagerungen und die Abschlagszahlungen empfangen unter vor kurzem durchgeführten Verträgen; und -- $1.6 Million in den Bargelderträgen empfangen von der Firma von den Verkäufen von drei Minderheitsbeteiligungen während des dritten Trimesters. Gegründet auf dieser Grundlage, erwartet die Firma, in vorgewählten neuen Projekten zu investieren Barmittel zu haben die genügenden, um  alle Verträgen durchzuführen, alle seiner regelmäßigen Schuld und anderer Verpflichtungen zu treffen, und. Management beabsichtigt, jedoch, zusätzliches Kapital von qualifizierten Schuld- und Billigkeitsquellen zu erbitten, um viel seiner vorhandenen Schuld hauptsächlich neu zu finanzieren. Wenn sie die Ableitung-beladene Schuld auf seiner Bilanz mit herkömmlicherer Finanzierung ersetzen kann, kann die Belastung der Unkosten, die jenen Ableitungen auf GreenShifts Betriebsergebnis zuzuschreibend sind, vermindert werden. Der funktionierende Plan der Firma während der vorhersehbaren Zukunft ist, konzentriert auf Verkäufe und Einkommenwachstum durch die Entwicklung und die Beauftragung seiner Maisöl-Extraktionsysteme zu bleiben, die Verkäufe seiner eigenen biofuel Ausrüstung, die Finanzierung, Aufbau und Betrieb seiner Co-gefundenen Maisöl biodiesel Produktionsanlagen, die Expansion und der Betrieb seines Samenzerstampfungbetriebes und das Wachstum seiner Klimaservice Gruppe. Über GreenShift Corporation GreenShift Corporation entwickelt und stützt saubere Technologien und Firmen, die den leistungsfähigen Gebrauch von Naturresourcen erleichtern. Ehrgeiz GreenShifts soll die schnelle Realisierung von Unterbrechungsklimagewinnen katalysieren, indem er wertvolle Gelegenheiten für ein großes viele Leute und Firmen, Betriebsmittel leistungsfähiger zu benutzen und rentabler zu sein verursacht. Zusätzliche Informationen über GreenShift sind online an www.greenshift.com vorhanden. GreenShift besitzt Majorität Stangen in GS CleanTech Corporation (OTC Anschlagbrett: GSCT), GS AgriFuels Corporation (OTC Anschlagbrett: GSGF), GS Energy Corporation (OTC Anschlagbrett: GSEG) und GS EnviroServices, Inc. (OTC Anschlagbrett: GSEN), das eine Tochtergesellschaft von GS CleanTech Corporation ist. Über Non-GAAP Finanzielle Masse Um unsere Konzernabschluss zu ergänzen, die Aussagen in Übereinstimmung mit GAAP vorbereitet und dargestellt werden, verwenden wir eine justierte EBITDA Berechnung, die ein non-GAAP finanzielles Maß ist. Die Darstellung dieser finanziellen Informationen soll nicht isoliert betrachtet werden oder, während ein Ersatzmann zu oder Vorgesetzter, zur finanziellen Information in Übereinstimmung mit GAAP sich vorbereiteten und sich darstellten. Zu mehr Information über dieses non-GAAP finanzielle Maß, sehen Sie bitte die Versöhnung des Reineinkommens (Verlust) (GAAP) zu justiertem EBITDA (non-GAAP) dargestellt im Körper dieser Freigabe. Wir verwenden dieses justierte EBITDA (non-GAAP) für finanzielle und funktionsfähige Beschlußfassung und als Mittel, Periode-zu-Periode Vergleiche auszuwerten. Unser Management glaubt, daß justiertes EBITDA (non-GAAP) die sinnvollen zusätzlichen Informationen betreffend sind unsere Leistung vom Ausschließen bestimmter Unkosten und anderer nicht wiederkehrender Einzelteile, die möglicherweise nicht von unserem "wiederkehrenden Betriebsergebnis des Hauptgeschäftsbereichs hinweisend sein können," Bedeutung unser Betriebsverhalten ausschließlich nicht nur des nicht liquiditätswirksamen Aufwandes, wie Vorrat-gegründeter Ausgleich und unrealized Gewinne (Verluste) auf Ableitungen, aber auch Aufladungen zur Verfügung stellt, die in der Natur selten sind. Wir glauben, daß Management und Investoren vom Beziehen auf justiertes EBITDA (non-GAAP) wenn sie festsetzen unsere Leistung und bei der Planung profitieren, Voraussage und Analysieren der zukünftigen Perioden. Justiertes EBITDA (non-GAAP) erleichtert auch interne Vergleiche des Managements zu unserer historischen Leistung sowie Vergleiche zu Betriebsergebnis unserer Konkurrenten. Wir glauben, daß justiertes EBITDA (non-GAAP) Investoren nützlich ist, weil es grösseres Transparent in Bezug auf die Schlüsselmetrik zuläßt, die vom Management in seiner finanziellen und funktionsfähigen Beschlußfassung verwendet wird. Sichere Hafen-Aussage Dieses Pressekommuniquã© enthält Aussagen, die "das Vorwärts-Schauen von von Aussagen" innerhalb der Bedeutung der Sicherheiten Tat von 1933 und des Börsengesetzes von 1934 festsetzen können, wie durch die private Sicherheiten Rechtsstreit-Verbesserung-Tat von 1995 geändert. Jene Aussagen schließen die Aussagen betreffend sind die Absicht, den Glauben oder die gegenwärtigen Erwartungen von GreenShift Corporation und von Mitgliedern ihres Managements sowie die Annahmen ein, auf denen solche Aussagen basieren. Zukünftige Investoren werden gewarnt, daß irgend solche Vorwärts-schauende Aussagen nicht Garantien der zukünftigen Leistung sind und Gefahren und Ungewißheiten miteinbeziehen und daß die tatsächlichen Resultate von denen materiell sich unterscheiden können erwogen durch solche Vorwärts-schauende Aussagen. Die wichtigen Faktoren, die z.Z. Management bekannt sind, das tatsächliche Resultate veranlassen könnte, sich von denen in den Vorwärts-Aussagen materiell zu unterscheiden, schließen Fluktuation des Betriebsergebnisses, der Fähigkeit, erfolgreich zu konkurrieren und der Fähigkeit, vor-erwähnte Verhandlungen durchzuführen ein. Die Firma geht keine Verbindlichkeit ein, das Vorwärts-Schauen von von Aussagen zu aktualisieren oder zu verbessern, um geänderte Annahmen, das Auftreten der unvorhergesehenen Fälle oder die Änderungen am zukünftigen Betriebsergebnis zu reflektieren. GreenShift Corporation 212-994-5374 Telefax: 646-572-6336 investorrelations@greenshift.com www.greenshift.com oder Beziehungen zwischen den Investoren: CEOcast, Inc. Andrew Hellman, 212-732-4300 diesistkeineaufforderungzuirgendetwas

 

239 Postings, 6129 Tage OldPlayerDanke und Frage

 
  
    #1435
13.10.07 19:02
leute danke für die infos da ich selbst mehrere tausend stück habe, finde ich alles zu diesem thema natürlich interessant. meine frage ist was genau bedeuten die news??
news=kurs steigt direkt am montag hoch, oder womit können wir rechnen??

oldplayer  

914 Postings, 6709 Tage bembelboyMontag geht's bergab

 
  
    #1436
14.10.07 09:26
"Verkaufen bei guten News" wird Greenshift weiter zu schaffen machen. Bei dem heutigen Kurs dürfte das bei mehreren tausend Stück ca. 2,84€ Netto-Kursverlust ausmachen.
Falls ich mich irre, könnte das am Streik der Lokführer liegen.

Nach meiner Meinung wird der Aufstieg noch etwas dauern bis die ihr Firmengewurschtel sortiert haben. Vielleicht bist du dann schon uroldplayer.

schönes Wochenende allen Greenshiftlern(innen)  

1234 Postings, 6641 Tage kortedna, da halte ich aber dagegen

 
  
    #1437
14.10.07 10:27
Am Montag wird s rauf gehen! Ganz klar! Lassen wir uns aber überraschen, will hier gar nicht erst beginnen, lang rumzudiskutieren.  

7974 Postings, 6696 Tage louisanerleute, leute...

 
  
    #1438
14.10.07 14:34


die news- wie ihr sie nennt, sind schon 2 monate alt.
wurden, aber mE in diesem thread noch nicht gepostet.aber als uroldplayer ist es schon interessant zu sehen das greenshift sich positiv entwickelt und in 3 jahren fetten gewinn machen kann. was am montag passiert??? --- mir egal
wenn die jedes jahr 56 prozent gewinnwachstum haben -und ohne den verlust von gs-carbon -
noch mehr und mit wiederkehrenden einnahmen ohne wiederkehrende kosten( so wie es in den "news" steht) noch mehr, also jährlich 100 oder auch 175 prozent gewinnwachstum, dann
wird es noch ein 5000 prozentler, aber eben nicht am montag.


diesistkeineaufforderungzuirgendetwas  

239 Postings, 6129 Tage OldPlayerNORDEN

 
  
    #1439
15.10.07 08:50
heute kann es nur nach norden gehen, wenn der kurs verfällt kaufe ich auf jedenfall nach und werde so den kurs noch was stützen.
 

904 Postings, 7641 Tage jooockelJa genau - du stützt den Kurs :)kopfschüttel

 
  
    #1440
15.10.07 09:08

239 Postings, 6129 Tage OldPlayer???

 
  
    #1441
15.10.07 14:22
ist den nicht jeder kauf eine kurs stützung????  

1334 Postings, 7482 Tage tradixdamit du den Kurs stützen kannst mußt du aber.....

 
  
    #1442
15.10.07 14:33
....ordentlich zuschlagen, der Rest ergibt sich als Angebot und Nachfrage. Denke es ist in Zukunft auch nicht notwendig bei GSHF irgendetwas zu stützen - die sollten mal in die Gänge kommen, zumal das Niveau sehr nieder ist und nicht dem Fair Value entspricht.  

448 Postings, 6260 Tage neuanmeldungRichtig!

 
  
    #1443
15.10.07 23:13
Ich werde morgen die Stützen mit Kniestützen stützen...  

914 Postings, 6709 Tage bembelboy5000%mit Wasser

 
  
    #1444
18.11.07 20:29
Dieser Thread scheint zur Zeit den richtigen Titel zu tragen. 50% waren letzte Woche ein guter Anfang. Bin gespannt wieviel nach der Zuteilung der Aktien unterm Strich bleiben, aber 500% sind möglich.  

960 Postings, 6076 Tage Einszweidrei% ente

 
  
    #1445
18.11.07 21:31
Hab das hier lange beobachtet u letzte W zugeschlagen.
Weiss noch gar nicht, wie ich mich freuen soll ;-) Glatter Volltreffer.
Weiss aber auch nicht, wie lange es laufen wird.
Also reine Spekulation.
Als Tip: Die anderen Biosprit- Unternehmen im Auge behalten.
Vielleicht lässt sich da etwas ableiten.

So nun heißt es Ruhe bewahren und Tee trinken. :-)

 

216 Postings, 6066 Tage yosemitedie anderen bio-sprit-unternehmen...

 
  
    #1446
19.11.07 10:16
Earth Biofuels  ebof  AHL7X

+ 120 % am freitag, schau dir die news an  

216 Postings, 6066 Tage yosemiterichtige wkn

 
  
    #1447
19.11.07 14:35
A0HL7X  

239 Postings, 6129 Tage OldPlayergreenshift hält sich gut

 
  
    #1448
20.11.07 17:40
die aktie hält sich gut würde ich sagen, ein guter boden ist jetzt erreicht, denke mal ab jetzt wird es hoch gehen.

sorry aber die 120% von ???? habe ich nicht nach voll ziehen können!!!!!!!!!  

239 Postings, 6129 Tage OldPlayergreenshift USA hält

 
  
    #1449
23.11.07 19:03
usa hält den kurs, dann müßte es ja in deutschland auch abgehen, dollarkurs umgerechnet in euro sind ca. 0,026  

216 Postings, 6066 Tage yosemite120%

 
  
    #1450
25.11.07 19:04
es waren auch keine 120 sondern 102%; sorry, wollte hier keinen hinter´s licht fuehren.  

Seite: < 1 | ... | 55 | 56 | 57 |
| 59 | 60 | 61 | ... 62  >  
   Antwort einfügen - nach oben