Stolz auf Deutschland sein?


Seite 1 von 1755
Neuester Beitrag: 21.02.20 18:39
Eröffnet am: 27.12.18 21:45 von: minuteman Anzahl Beiträge: 44.869
Neuester Beitrag: 21.02.20 18:39 von: Kicky Leser gesamt: 1.569.103
Forum: Talk   Leser heute: 5.499
Bewertet mit:
85


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
1753 | 1754 | 1755 1755  >  

4118 Postings, 902 Tage clever und reichStolz auf Deutschland sein?

 
  
    #1
85
14.08.18 09:57
Ich war neulich in Polen, dort habe ich ganz selbstverständlich junge Leute mit Shirts in der Nationalflagge gesehen. Gleiches ist mir in anderen Ländern aufgefallen, u.a. USA, Frankreich. In Deutschland undenkbar. Warum Nationalstolz wie in anderen Ländern sei es USA, Frankreich, Mexiko und und und bei uns verpönt ist. Seit Jahrzehnten darf die Flagge und der Stolz und Patriotismus (Liebe zum deutschen Vaterland) bei uns nur bei Sportereignissen gezeigt werden, zumindest erscheint mir das so. Denn sonst wird man als rechtsradikal bis Neonazi diffamiert. Unsere Merkel hat die Flagge angewidert entsorgt nach der vorletzten BT - Wahl als man ihr eine in die Hand gab. So ein Vorgang wäre unmöglich in anderen Ländern, in Deutschland Alltag. Man muss zum Beispiel nur gegen die Flüchtlingspolitik sein, und man wird als "rechts" beschimpft. In Talkshows wird uns gezeigt, wie mit Menschen umgegangen wird, die Angst um die eigene Identität haben, in den Zeitungen lesen wir, welcher Moderator wieder mit jemandem "abgerechnet" hat, der zum Beispiel für konsequente Abschiebungen und Obergrenze ist, wir mussten uns von einer Politikerin öffentlich Kultur absprechen lassen. Und wir durften sehen, wie die Kanzlerin dieses Landes die Deutschlandfahne in die Ecke schmeißt...Darf ich auf meine Eltern stolz sein, auch wenn ich nichts für deren Erfolg kann? Stolz auf Großeltern und Enkel, als Deutscher? Kann ich als Deutscher auf meine Fußballmannschaft stolz sein? Stolz sein auf die Heimatregion aus der man stammt etc.?  
43844 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
1753 | 1754 | 1755 1755  >  

15656 Postings, 5775 Tage cumanaAlso Resie,

 
  
    #43846
6
21.02.20 16:11
uff de geheimdienste lass ich nix kommen.......  
Angehängte Grafik:
280.jpg
280.jpg

489 Postings, 61 Tage Max P844

 
  
    #43847
7
21.02.20 16:11
das ist alles herbei geschrieben.Das hocheskaliert hier, alles mit Absicht, aus einer Fliege ein Riesending zu machen, ein Riesen-Fass aufmachen auf allen Kanälen.Das geht jetzt munter 14 Tage so, als ob sie darauf gewartet hätten.
Wie gestern geschrieben, es gibt inner 3.Jahre (2017-2019) mind. 385 Tote + unzählige Ver-und Schwerverletzte ungeahnten Ausma(a)sses, davon sind hier gerademal nachweislich nur ca. 2O aus rechtsradikalen Motiven heraus getätigt worden.Mann muss immer in Relation die Fakten bewerten.Und jetzt erzählt der Seehofers Horst und die Honneker'sche in der heutigen PK, und das auch noch ständig in jedem 2ten Satz sich wiederholend in Endlosschleife,..." der Rechtsradikalismus und Hass hätte zugenommen und der müsste in noch grösseren Dimension bekämpft werden..".Verrückt.Sie können ja die Schischa-Bars und Frizöre mit dem vielen Personal 24 Std /Woche.überwachen.Notfalls mit Security.

Das Verhältnis verschiebt sich doch hier. Wir sind hier doch Waffenzulieferer an allen Fronten dieser Drittwelt und dort unten sterben 100.000- Dausende oder die Überlebenden gehen dann auf "Wanderschaft".Hier sind jetzt 11 tot, so schlimm das auch ist.Jeder Tote ist einfach zu viel, egal von welcher Seite verübend.
Hier ist wirklich eine Massstabsverschiebung im Gange.Also nicht blenden lassen.

Max
 

11655 Postings, 5987 Tage .Juergen@Max #817 (#812)

 
  
    #43848
3
21.02.20 16:14

 Am besten gleich den Staatsschutz einschalten oder unter Hassmelden.de melden. Oder was demnächst kommt, ab zur nächsten Polizeidienststelle und eine Meldung machen, Formular liegen schon vorgefertigt beim Wachtmeister auf dem Tresen. Da wird man bestimmt geholfen. Guten Tag..,
Er: Kann ich ihnen helfen ...?  IM: Ja können sie, ich wollte Hass melden ...


dazu passend Satire!
DÖF - Codo - "Es regiert der Herr des Hasses"

-----------
Für die Einhaltung der Menschenrechte Charta Art.19 (Meinungs/Informationsfreiheit).

31 Postings, 182 Tage investorBMUnfassbar

 
  
    #43849
8
21.02.20 16:16
Der Staat wusste seit November vom Manifest des Killers

https://youtu.be/jOzy7FrFK9g  

39057 Postings, 2097 Tage Lucky79#43843 Bad guys brauchen keinen Waffenschein...

 
  
    #43850
21.02.20 16:18
würden auch keinen bekommen...

Die Bösen haben immer die Waffen.  

39057 Postings, 2097 Tage Lucky79@noidea...

 
  
    #43851
2
21.02.20 16:20
Rechtsextreme sind den Behörden bekannt...

Ich schätze, wäre der Täter als Rechtsextremer Nazi im "Register" geführt
worden...
wäre man auch auf diesen ominösen Brief eingegangen.

So schätze ich mal, war er bisher den Behörden nicht aufgefallen.
 

39057 Postings, 2097 Tage Lucky79Auf alle Fälle muss der Verfassungsschutz

 
  
    #43852
2
21.02.20 16:22
die AfD als nächstes beobachten...

... mit den ersten Forderungen diesbezüglich rechne ich bis heute Abend...  

39057 Postings, 2097 Tage Lucky79Die CDU den Kommunisten nahe....?

 
  
    #43853
2
21.02.20 16:32
sollte aber nicht sein.
Nicht in Deutschland...!

CDU auf Abwrackkurs...  14..12..10..9...8%  

39057 Postings, 2097 Tage Lucky79#43853 der Link dazu

 
  
    #43854
21.02.20 16:32
https://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/...akt-gegen-afd.html  

39057 Postings, 2097 Tage Lucky79Polizei auf der Straße nützt in solchen Fällen

 
  
    #43855
21.02.20 16:35
NIX...

https://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/...rroranschlag-.html

Die müssten in die stillen Kämmerlein u. Gehirne gucken können...
das wäre besser...

oder zumindest das Internet besser observieren.  

489 Postings, 61 Tage Max PLucky79

 
  
    #43856
6
21.02.20 16:40
wer an eine Waffe herankommen will, der geht entweder ins Netz, ins Dark und bestellt, oder lässt sich über Mittelsmänner aus Osteuropa beliefern, speziell aus dem Kosovo oder sonstwo, die offenen Grenzen befördern das geradezu, oder eben aus der langschwänzigen Kaiserstrasse zu Frankfurt. Möchte wetten, dass man schnell bedient wird. Wofür dann noch ein verschärftes Waffengesetz fordert.Schützenvereine und Stammtische werden wahrscheinlich auch noch verboten, also keine gastwirtschaftlichen Zusammenrottungen mehr.Schützenfeste waren mal.alles ab-Schaffen.

Besser ist die Regelung in den USA, wo man sich verteidigen darf und kann, und das auch noch mit einer Rechtsgrundlage, die seit Jahrhunderten besteht.Jeder Waffenbesitzer sollte aber auch dann registriert sein.Zumindest wird der Handel mit illegalen Waffen damit halbwegs im Zaum gehalten.

Max  

39057 Postings, 2097 Tage Lucky79#43842 schätze die Freischaltcodes für

 
  
    #43857
21.02.20 16:42
die S400 hat er noch nicht...

Rechnung, so schätze ich, ist auch noch nicht bezahlt.  ;-)

Erdogan wird sich die Finger gewaltig verbrennen.  

12412 Postings, 336 Tage Laufpass.comich bastel meine Waffen selbst

 
  
    #43858
21.02.20 16:47
Lucky du bist ja überpräsent heute  

489 Postings, 61 Tage Max PLaufpass

 
  
    #43859
1
21.02.20 16:53
hast du ein Drucker?  

12412 Postings, 336 Tage Laufpass.comja kenn mich aber nicht aus

 
  
    #43860
21.02.20 16:57
und dass man mit einem Drucker alles herstellen kann daran glaub ich nicht  

108 Postings, 147 Tage JicoFolgen der Grenzöffnung 2015

 
  
    #43861
7
21.02.20 17:23
Unstrittig ist, das nach der Grenzöffnung ein großer Riß quer durch die Bevölkerung entstanden ist.
Dafür ist Merkel und ihre Wähler verantwortlich - Bahnhofsklatscher inbegriffen.
Damit nicht genug.
Wo hat man denn die hunderttausende Menschen abgeladen - ja, "abgeladen" ohne vorher nachzudenken ?
Z. Bsp. in Gegenden, die vorher schon soziale Brennpunkte waren oder in Dörfer, in der dann plötzlich die einheimische Bevölkerung in der Minderheit war.
Kein Wunder also, das sich eine ganz neue Dynamik in Bezug auf Fremdenfeindlichkeit entwickeln konnte, die auch Nährboden für Entwicklungen ist, die man nicht haben möchte.
Warum hat denn Frau Merkel und ihre Politikkollegen keine Flüchtlings- u. Migrantenunterkunft vor dem Bundeskanzleramt errichten lassen, wo doch da so viel Platz ist ?
Warum hat man keine Flüchtlingsunterkünfte in den gut- und großbürgerlichen Wohnvierteln und -Parks errichten lassen ? Die, die dort wohnen, haben dann sofort eine Bürgerinitiative gegründet, einen Rechtsanwalt dazugeholt und dem Rathauschef / Magistrat mal ordentlich Dampf unterm Hintern gemacht.
Jetzt entstehen endlich neue Wohnungen, aber nicht für die deutsche einkommensschwache Familie, den Geringverdiener oder die arme Rentnerin, die schon jahrelang auf den Wartelisten bei den hiesigen Wohnungsämtern u. -Baugesellschaften stehen, sondern für Flüchtlinge und Migranten.
Das nun das Regierungs- und Entscheidungsversagen mit all seinen negativen Folgen komplett der AFD zugeschoben werden soll, ist dabei mehr als frech.
Und vor allem dumm, denn sehr viele Wähler, die bisher die Füße still gehalten haben in der Hoffnung, Merkel & Co. bekommen vielleicht doch noch die 180-Gradwende zum Besseren hin, könnten bei den nächsten Wahlen nicht mehr bürgerlich mitte sondern bürgerlich rechts wählen.  

1226 Postings, 67 Tage Onkel LuiKomisch

 
  
    #43862
3
21.02.20 17:29
Die die in sicheren Wohngegenden wohnen
sind sehr bunt eingestellt
oder tun die nur so ?
Ich war schon immer ein Herr Orban Fan
weil der nicht jeden unkontrolliert in sein Land lässt  

2691 Postings, 2325 Tage Benz1Hm meine Vermutung

 
  
    #43863
4
21.02.20 17:30
und Skepsis hat sich gestern doch bestätigt, anscheinend wußten die Behörden und die Alt-Politiker Bescheid dass dieser Täter ein Amok plant.
Ich bin fest der Überzeugung die Alt-Politiker und entsprechenden Behörden haben Schwindsucht..........
Frage mich wirklich wer ist jetzt irrer?  

2993 Postings, 967 Tage ResieLaufpass

 
  
    #43864
2
21.02.20 17:45
meinst das hier , zum selber basteln ? https://www.youtube.com/watch?v=3t-0Y585zqw 1 min.
Gibt´s in jedem Baumarkt , hat mein Jägersmann gesagt . Kosten : ein paar Euronen .
Die müssen jetzt ALLE Baumärkte sowie Geschäfte für Installationsmaterial schleunigst schließen .
Das sind gefährliche räächte Märkte :-)  

61 Postings, 171 Tage Leonardo da VinciRechter Terror oder ..

 
  
    #43865
3
21.02.20 17:49
..psychisch krank mit klar rechtsextremes Narrativ?

Wenn man die genauen Hintergründe nicht kennt gibt man besser keine Aussagen von sich sondern lässt mal Experten sich dazu äussern.

Interessanter Beitrag einer Forensische Psychiaterin zum Anschlag:

https://taz.de/Forensische-Psychiaterin-zum-Anschlag/!5665361/


Ich bin auf jeden Fall tief geschockt, passierte das ganze doch in einer Statd in der ich fast jede Woche einmal bin!  

39057 Postings, 2097 Tage Lucky79Hier auch eine EInschätzung...

 
  
    #43866
1
21.02.20 17:57

39057 Postings, 2097 Tage Lucky79Wie reagiert Erdogan auf die Tat in Hanau...?

 
  
    #43867
2
21.02.20 18:13
https://www.chiemgau24.de/politik/...or-afd-anschlag-zr-13549539.html

... wird er Drohungen in Richtung Deutschland schicken...?

Würde mich bei Erdogans Art nicht sonderlich wundern.  

31 Postings, 182 Tage investorBMDieses Land ist aus den Fugen geraten

 
  
    #43868
5
21.02.20 18:16
Dieses Land ist aus den Fugen geraten. Die schrecklichen Morde von Hanau sind ein Ausdruck davon.
Wir erleben tagtäglich Gewalt von links, von rechts, aus religiöser Motivation und beinahe täglich werden in unserem einst friedlichen Land Menschen zum Opfer psychisch gestörter Gewalttäter.
Politiker aller Couleur instrumentalisieren derartige Taten, um die Gesellschaft noch tiefer zu spalten und von der eigenen Unzulänglichkeit abzulenken.
https://youtu.be/BKtIgUsqBvo  

7826 Postings, 2575 Tage SternzeichenDie Gesellschaft hat ein großes Problem.

 
  
    #43869
4
21.02.20 18:34
Circa 35 % der Gesamtbevölkerung sind angeblich psychisch nicht gesund und viele  mehr hängen Verschwörungstheorien nach und das alles unabhängig von irgendeine politischen Ausrichtung. Mit der Zeit hat man versucht verschiedenen Verschwörungstheorien bestimmten politischen Lager zuzuordnen, die Praxis zeigt aber dass das nicht gelingt.

Auch dieser Mörder aus Hanau hing gleichzeitig an sogenannten linken und/oder rechten Verschwörungstheorien, er war sogar extrem Anti-USA eingestellt und pflegte komische Wahnvorstellungen. Derartiges kann man auch hier bei Ariva beobachten.

Und aus  diesen Gründen bin ich nicht einverstanden wie bei uns  und in welchem Umfang die Taten psychisch bewertet und behandelt werden. Damit wird viel Humbug betrieben, respektive mancher kommt mit dem entsprechenden Sachverständigen- und Anwaltsapparat an seiner gerechten Strafe vorbei.

Es  gilt deshalb primär die Tat und die Umstaäbde zu klären die mindestens mehr als 7 Gründe haben wird.. Ja, diese Tat war eindeutig ein rassistischer Terrorakt. Er wurde zielte auf eine bestimmte Bevölkerungsgruppe geschossen und zwar  wahllos. Dann kommt noch seine Mutter dazu und Spannungsfeld zum Vater.

Diese Tat erzeugt Angst in dieser Gruppe - also Terror - und es lag eine ethnische Auswahl vor - also rassistisch. Und die wird nicht alleine durch die geistige Gesundheit oder eventuell aufschnappte politische Diskussionen auch nur teilweise entschuldigt.  Ob er rechtsextrem oder linksextrem oder sonst was war war, darüber darf man fleißig streiten.

Aus den momentan vorliegenden Informationen und dem Wahlkampf in Hamburg  und das Ergenis von Thüringen kann sich jeder heraus saugen was er gerade zur politischen Instrumentalisierung braucht.  Das alles darf nicht dazu führen den politischen Diskurs zu verbieten, weil es derartigen Typen gibt die dann ausrasten. Es gilt das Strafgesetzbuch, es gibt Richter  auch im politischen Diskurs, nicht mehr und nicht weniger. Das Urteil sollte nicht vorher gesprochen werden sondern wenn alle fakten vorliegen und Fachleute wie Richter darüber urteilen ohne emotional zu werden.

Keiner kann sich entschuldigen weil er etwas gehört hat. Auch hat das Elternhaus meistens einen größeren Einfluss als viel wahr haben wollen und das ist auch hier der Fall. Oder wollen wir jetzt auch noch das Elternhaus verbieten?  Der Staat versucht doch bereits heute die Hoheit über den Kinderbetten zu erlangen- Und auch der demokratischer  Staat wird derartige Taten - Annahme verschrobener Einzelgänger - kaum verhindern können auch wenn manchen jetzt nach einem neuen Formel per Gesetz sucht um die Stasi 2.0 ausrufen.

Solange nicht mehr als 7 Gründe vorliegen halte ich einen Diskurs der dazu führt das mal schnelle gesagt einen wieder einholen und kaum noch einfangen lässt.

Mehr werde ich nicht sagen und will mich nicht anstecken lassen wie emotional gerade dieser Diskurs läuft wenn Wahlkampf ist und wie Gebildete sich gerade präsentieren.

Sternzeichen


 

60607 Postings, 7421 Tage KickyHusum: Mann durch Messerstiche schwer verletzt

 
  
    #43870
2
21.02.20 18:39
Der Tatverdächtige heisst Talat Temel  mit Photo derPolizei
Der von der Frau getrennt lebende 31-jährige Ehemann, Talat Temel....
https://www.shz.de/lokales/husumer-nachrichten/...mel-id27439952.html  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
1753 | 1754 | 1755 1755  >  
   Antwort einfügen - nach oben

  8 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Fernbedienung, Grinch, hokai, Katjuscha, Mamba, Radelfan, Salat19, SzeneAlternativ