Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland


Seite 1 von 1869
Neuester Beitrag: 22.09.21 18:51
Eröffnet am: 30.09.20 11:35 von: Peterffz Anzahl Beiträge: 47.701
Neuester Beitrag: 22.09.21 18:51 von: Kicky Leser gesamt: 3.627.549
Forum: Talk   Leser heute: 9.690
Bewertet mit:
76


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
1867 | 1868 | 1869 1869  >  

19749 Postings, 4407 Tage Linda40Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland

 
  
    #1
76
19.09.20 14:47
Art. 5

(1) Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten. Die Pressefreiheit und die Freiheit der Berichterstattung durch Rundfunk und Film werden gewährleistet. Eine Zensur findet nicht statt.

(2) Diese Rechte finden ihre Schranken in den Vorschriften der allgemeinen Gesetze, den gesetzlichen Bestimmungen zum Schutze der Jugend und in dem Recht der persönlichen Ehre.

(3) Kunst und Wissenschaft, Forschung und Lehre sind frei. Die Freiheit der Lehre entbindet nicht von der Treue zur Verfassung.

https://www.gesetze-im-internet.de/gg/art  5.html

So die offizielle Version des Grundgesetzes.

Doch wie in jedem Gesetz gibt es auch Einschränkungen bei der Auslegung bzw. Anwendung.

Wir sollten uns auf eine sachliche Kritik in diesem Thread einigen.
Kritikwürdig ist die gesamte politische Palette, sofern diese Kritik sachlich ohne Hetze, Diskriminierung einzelner Personen oder rassistische Äußerungen vorgetragen/geschrieben wird.

Zur Thread-Eröffnung möchte ich darauf hinweisen, dass ich auch User sperren werde, bei denen ich das Gefühl habe, dass sie diesem Thread mutwillig schaden wollen, indem sie unsachliche und unbegründete Posting schreiben.
Bei kritischen Postings wäre eine verlinkte Quellenangabe nicht nur hilfreich, sondern auch eine Notwendigkeit, um einer evtl. Moderation vorzubeugen.

Mir ist bewusst, hier das Richtige zu schreiben, wird immer mehr und mehr zur Kunst.

Ich selber werde auf gewisse Foto-Anhänge in Zukunft verzichten. Auch Ananas werde ich bitten, sich mit Anhängen, die immer wieder als Anlass genommen wurden seine Postings zu melden, zurück zu halten.

Kritik darf nicht zum Luxusgut elitärer Einzelpersonen oder Gruppen werden.
Auch wir Stammuser von Ariva haben das Recht dazu - sofern wir uns an die Regeln halten.

Ich werde bei Sperrungen genauso handeln wie in meinem alten Thread.

Zum Schluß möchte ich noch auf 2 Threads hinweisen, die trotz aller kritischen Postings noch nicht moderiert wurden.
Das sollte jetzt auch unser Ziel sein.

https://www.ariva.de/forum/...old-redet-dann-schweigt-die-welt-357283
https://www.ariva.de/forum/nationalismus-stoppen-544795

In diesem Sinne
Grüße aus Aachen
Linda
46676 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
1867 | 1868 | 1869 1869  >  

19749 Postings, 4407 Tage Linda4013.20 h noidea = ja...manchem fehlt

 
  
    #46678
5
22.09.21 14:58
anscheinend die entsprechende Gelassenheit :-))

Das erhöht natürlich das Herzinfarktrisiko und ist nicht von Vorteil. Ich kann da nur warnen...

19749 Postings, 4407 Tage Linda4014:50 h nee konnt ich jetzt gerade nicht Lucky

 
  
    #46679
6
22.09.21 15:05
weil ich es nur unter dem Titel Geo-Die Reportage gesichtet hab und nur Ausschnitte davon.

Ich gehe natürlich auch davon aus, dass man nicht denkt, ich schneide mir solche Sachen aus den Rippen.

Aber, du hast natürlich recht und danke fürs Einstellen !

53006 Postings, 2676 Tage Lucky79@Linda wars die Reportage über Ruanda?

 
  
    #46680
2
22.09.21 15:17
da klagen die nämlich über ihre Männer...
 

53006 Postings, 2676 Tage Lucky79Gewalt gegen Zugbegleiter:

 
  
    #46681
4
22.09.21 15:23

16669 Postings, 3990 Tage fliege77#14.36 Uhr, also ich kenne mindestens einen Thread

 
  
    #46682
22.09.21 15:47
wo das an der Tagesordnung ist. Aber vielleicht bilde ich das mir auch nur ein.

https://www.ariva.de/forum/...utschland-571393?page=1866#jump29751584
Zitat Linda:
"H-ass und H-etze im Netz - Spaltung des Landes"
 

53006 Postings, 2676 Tage Lucky79#46683 da bin ich glücklicherweise gesperrt...

 
  
    #46683
1
22.09.21 15:51

53006 Postings, 2676 Tage Lucky79Tagesschau bracht "unwahrheit"... bzw.

 
  
    #46684
2
22.09.21 15:52

9526 Postings, 3906 Tage farfarawayVersuche gerade einen Comment

 
  
    #46685
3
22.09.21 16:10
zu schreiben, wird aber verworfen durch das "Auge"

Jedenfalls zeigen die Nachrichten von BILD, was bei uns schon lange nicht mehr stimmt.

Ich fand sie nicht immer gut- die sch war zen Scheriffs in München.

Aber da war es deutlich sicherer, als das was jetzt geschieht.  

5 Postings, 0 Tage Missionar81Löschung

 
  
    #46686
22.09.21 16:25

Moderation
Zeitpunkt: 22.09.21 16:51
Aktionen: Löschung des Beitrages, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Regelverstoß

 

 

Clubmitglied, 12258 Postings, 6566 Tage .Juergen@Silberlocke13:26 "Jagd auf Ungeimpfte"

 
  
    #46687
7
22.09.21 16:42
Jo..oder auf > nicht Maskenträger... und dann wundern sich auch noch die Verantwortlichen,
wenn manche Leute eine regelrechte Psychose bekommen haben und dabei völlig durchdrehen.
Ergo.
"Wer auf Dauer > Unterdrückung und Rechteentzug mit Gewalt betreibt, der wird Hass und Gegenwehr/gewalt ernten.“  Oder anders ausgedrückt, alles was man anderen antut - kommt eines Tages auf einen selber zurück.  
Ehrlich gesagt möchte ich nicht in der Haut von den verantwortlichen Politikern stecken.
Denn falls es dazu kommen sollte, das es mittel/langfristig durch die verimpften mRAN Impfstoffe vermehrt zu schwere Krankenheiten und Todesfällen kommen sollte...könnte es dann wirklich eskalieren. Nicht alle nehmen es einfach hin, wenn vielleicht Frau, Mann, Kinder sterben oder schwer erkranken und/oder auf Lebenszeit dadurch schwer zu leiden haben, weil die Politik gesagt und darauf gedrungen hat, ihr müßt euch impfen lassen es ist nicht gefährlich.
Oder vor kurzem Lascheck " 50 Millionen Versuchskaninchen haben es überstanden jetzt könnt ihr auch. Wie Leichtfertig, Naiv und Verantwortungslos sind eigentlich solche Aussagen? denn keiner weiß heute was passiert wirklich nach ein paar Jahren im Organismus > mit diesen neuartigen Impfstoff? es gibt darüber ja überhaupt noch keine Erfahrungen über 3-4 Jahre, welches die eigentliche Mindest Studienzeit bis zur vollständigen/regulären Zulassung wäre.

apropos Tanke;
Mir hat man dort noch nie etwas verweigert, wenn ich durch die Tür rein bin - ertönt zugleich der Ruf > Maske" und ich antworte dann sogleich - Maskenbefreiung und alles ist okay...

636 Postings, 1337 Tage x lesley xUnterdrückung

 
  
    #46689
22.09.21 16:55
"Wer auf Dauer Unterdrückung und Rechteentzug mit Gewalt betreibt, der wird Hass und Gegenwehr/gewalt ernten."

Ja einfach mega die Unterdrückung beim Bier holen die Masken aufsetzen.  Der Opfer war 20 Jahre alt.

https://twitter.com/reinboth/status/1440387012847017986?s=21

https://twitter.com/janboehm/status/1440367280378892297

 

9174 Postings, 4171 Tage manniluewas haben wir es doch gut hier

 
  
    #46690
6
22.09.21 17:23
hier werden Beiträge gelöscht!

Ja... wenn nicht.. also dann:
Telegram gilt als Radikalisierungsinstrument, weil dort fast keine Beiträge gelöscht werden

wow.. auf die  Argumentationsschiene muß man erstmal kommen..

wo nix gelöscht wird... da sind Radikale...

Heute schon ´ne Aspirin genommen?

Quelle dazu:
https://www.t-online.de/nachrichten/panorama/...fil-von-mario-n-.html

und

Der Account findet sich in keiner der gängigen Gruppen der Querdenker-Szene. Das schließt aber nicht aus, das er dazu weitere Profile nutzte.

also..irgendwie MÜSSEN wir den doch da unterbringen.....bei den Querdenkern.....

Krank einfach nur krank diese verwurstelten Bemühungen.... etwas herbeizuschreiben... krampfhaft einen Zusammenhang herzustellen versuchen..den es ev gar nicht gibt.....

 

Clubmitglied, 12258 Postings, 6566 Tage .Juergen16:55

 
  
    #46691
1
22.09.21 17:31
Vielleicht ist es fehlendes Intellekt? oder die übliche diskreditierende Agitation gegen Andersdenkende?  Aber für dich > gerne noch einmal:
Die mögliche Folge von dauerhaften Zwang/Gewalt > Unterdrückung > Rechteentzug > Transalierung, u.a.,
können Hass und Psychosen hervorrufen und in schlimmster Gewalt ausufern.

19749 Postings, 4407 Tage Linda4015:47 h

 
  
    #46692
2
22.09.21 17:39
Angehängte Grafik:
160796_1.jpg
160796_1.jpg

9174 Postings, 4171 Tage mannilueund plötzlich war´s dann mal wieder keiner

 
  
    #46693
2
22.09.21 17:41
Spitzenpolitiker .....fordern zu einer verbalen Abrüstung im Streit um Corona-Maßnahmen auf.

Ähhh.. wer hetzt denn per Dauerberieselung gegen die, die nicht linientreudoof zum Impfen pilgern???

und im selber Atemzug dann:

Man müsse entschieden Nein sagen zu dieser Form von „Pandemie-Extremismus“, sagte Spahn.

Hören die eigendlich was die da von sich geben???

Verstehen die nicht..was die anrichten???

auch so eine Nummer:
dass die Tat ..... zum Anlass genommen werde, noch einmal mehr den Versuch zu unternehmen, die Gesellschaft zu spalten

Joo und das Gerede..wer sich nicht impfen läßt kriegt kein Geld mehr..wenn er dann erkrankt....
das eint die Gesellschaft???

Und.. man solle die Krankenkassenbeiträge für Impfverweigerer erhöhen.....alles nur um die Gesellschaft zu einen???

Ganz bestimmt nicht.. es  spaltet die Gesellschaft in Geimpfte und Ungeimpfte....und degradiert den Ungeimpften in einen Sozialschädling.....

warum ist das so schwer zu verstehen????

Was ist bloß aus unserer Freiheit geworden???

Und.. die Hoffnung.. das es nach dem 26.9. besser wird.... denke... die können wir uns abschminken.

 

19749 Postings, 4407 Tage Linda40# 681 Lucky - nee war nicht diese Doku

 
  
    #46694
22.09.21 17:44

636 Postings, 1337 Tage x lesley xJuergen

 
  
    #46695
22.09.21 17:45
"Vielleicht ist es fehlendes Intellekt? "

Heißt es nicht fehlender Intellekt? Naja egal. Schau dir gern den zweiten von mir verlinkten tweet an. welcome to his Filterblase. Hängt vielleicht aus ein stückweit damit zusammen, in welchem Umfeld der sich bewegt hat.  

9174 Postings, 4171 Tage mannilueach lesley

 
  
    #46696
1
22.09.21 17:53
"Wer auf Dauer Unterdrückung und Rechteentzug mit Gewalt betreibt, der wird Hass und Gegenwehr/gewalt ernten."

also mir kommt da als Assoziation.. das Verhalten der Polizei bei den Anti Corona Protesten in den Sinn....

dann wird für mich ein Paar Schuhe draus

 

2448 Postings, 330 Tage LionellGuten Abend

 
  
    #46697
22.09.21 17:54
In 4 Tagen,wissen(oder wissen wir das jetzt schon)
wie es politisch weitergeht?  

9174 Postings, 4171 Tage mannilueDa hilft auch keine Armlänge Abstand mehr

 
  
    #46698
3
22.09.21 18:00

bei solchen Unsinn.....bei solchen herbeigesabbelten Zusammenhängen...

Impfgegner und Rechtsextreme in einen Topf werfen.....

Dreyer sprach von einer „unsäglichen Melange“ aus Impfgegnern, Reichsbürgern und Rechtsextremisten,

Oder fühlt sich hier irgendein Ungeimpfter zu den Reichsbürgern hingezogen???
Oder als Rechtsextremer... mit dem unterdrücktem Zucken im rechten Arm???

Ja..Frau Dreyer.. so spaltet man eine Gesellschaft.....

haben Sie Klasse hingekriegt.

 

9174 Postings, 4171 Tage mannilueSchon vergessen???

 
  
    #46699
1
22.09.21 18:05
Armin Laschet hat sich ...... geäußert. „Diese Verrohung, diese Gewalt in der Sprache, die wir im Netz erleben“ – das gehe gar nicht,

Ähh...Herr Laschet.. können Sie mir noch mal schnell helfen....

wer wollte die AfD bis aufs Messer bekämpfen???

Nur mal so angedacht.. wegen der Verrohung..der Sprache....

https://www.welt.de/regionales/nrw/...-rot-rot-gruener-Koalition.html

Laschet fügte hinzu:  Es sei richtig, die AfD «bis aufs Messer» zu bekämpfen: «Klare Sprache, kurze Sätze, markante Botschaften -

ach.. das war doch gestern und ist schon sooo lange her.
 

69140 Postings, 8000 Tage KickyNeues aus Wuhan zu Coronaviren

 
  
    #46700
22.09.21 18:43
https://www.telegraph.co.uk/news/2021/09/21/...trating-nanoparticles/
"Wissenschaftler aus Wuhan und den USA planten die Freisetzung verbesserter luftgetragener Coronavirus-Partikel in chinesische Fledermauspopulationen, um sie gegen Krankheiten zu impfen, die auf den Menschen überspringen könnten, wie durchgesickerte Förderanträge aus dem Jahr 2018 zeigen.

Neue Dokumente zeigen, dass Forscher nur 18 Monate vor dem Auftreten der ersten Covid-19-Fälle Pläne für die Freisetzung von hautdurchdringenden Nanopartikeln und Aerosolen mit "neuartigen chimären Spike-Proteinen" von Fledermaus-Coronaviren in Höhlenfledermäusen in Yunnan, China, eingereicht hatten. Sie planten auch, chimäre Viren zu schaffen, die genetisch so verbessert sind, dass sie Menschen leichter infizieren, und beantragten 14 Millionen Dollar bei der Defense Advanced Research Projects Agency (Darpa) zur Finanzierung der Arbeit.

Aus Papieren, die von einem ehemaligen Mitglied der Trump-Administration als echt bestätigt wurden, geht hervor, dass sie hofften, "humanspezifische Spaltstellen" in Fledermaus-Coronaviren einzuführen, die es dem Virus erleichtern würden, in menschliche Zellen einzudringen.
Als Covid-19 zum ersten Mal genetisch sequenziert wurde, rätselten die Wissenschaftler, wie das Virus eine solche humanspezifische Anpassung an der Spaltstelle des Spike-Proteins entwickeln konnte, die den Grund für seine Infektiosität darstellt.
Die Dokumente wurden von Drastic veröffentlicht, einem webbasierten Untersuchungsteam, das von Wissenschaftlern aus der ganzen Welt gegründet wurde, um die Ursprünge von Covid-19 zu erforschen."

unglaublich diese Forschungen zu Bakterien und Viren ....
oft wurden sie ja militärisch begründet  

16669 Postings, 3990 Tage fliege77Attila Hildmann und seine Tankstellenmord-These

 
  
    #46701
22.09.21 18:51

Tankstellen-Mord in Idar-Oberstein: Auch Attila Hildmann kommentiert Tat

Besonders ein bekannter Kopf der Verschwörer-Szene hat sich auf den Mord in Idar-Oberstein eingeschossen. Attila Hildmann, dessen Kanäle vor kurzem von der Gruppe Anonymous übernommen und teilweise gelöscht worden sind, bringt auf seinem neuen Telegram-Kanal gleich mehrere „Beweise“, dass es sich um eine False Flag Aktion handelt soll. Diese seien laut Hildmann vom „Fake-BND“ und dem israelischen Mossad geplant worden.  

69140 Postings, 8000 Tage KickyDeutsche Bank Analyst kritisierte Wirtschaftspolit

 
  
    #46702
22.09.21 18:51
Die Analyse wurde bereits zurückgezogen.

Mich interessierte ,was darin gestanden hat
ich fand sie bei Bloomberg, die als erste berichteten
https://www.bloombergquint.com/onweb/...med-merkel-era-s-policy-flubs
Das deutsche Finanzwesen ist in den letzten zehn Jahren tatsächlich hinter die internationale Konkurrenz zurückgefallen, da die strengere Regulierung unter Bundeskanzlerin Angela Merkel die Renditen drückte und das Scheitern aggressiver Wachstumspläne die Großbanken mit hohen Anwaltskosten belastete. Angesichts der in diesem Monat anstehenden Wahlen sind die Unternehmen jedoch bestrebt, ihre Beziehungen zu den Politikern aufrechtzuerhalten, und insbesondere die Deutsche Bank hat sich bemüht, ihre Beziehungen zu den Aufsichtsbehörden wiederherzustellen.
Der Bericht ist auf der Website der Deutschen Bank nicht mehr verfügbar.

In der Zusammenfassung werden die folgenden reformbedürftigen Bereiche hervorgehoben:
Defizite in der Kultur und Qualifikation der Aufsichtsbehörden nach einer Reihe von Skandalen ,
Eine Aufteilung des Bankenmarktes in Sparkassen, Genossenschaftsbanken und Geschäftsbanken, die eine Konsolidierung verhindert und Kreditgeber aus dem Ausland begünstigt,
die Besteuerung von Gewinnen der Wertpapierfirmen mit 30 % in Deutschland, die über dem internationalen Durchschnitt von 22 % liegt
viele national zersplitterte Bankenregulierungen in Europa und eine zunehmende Zersplitterung der Kapitalmärkte nach dem Brexit.
Die staatlich geförderte Riester-Rente ist "gescheitert" und der Staat hat die Anreize für Sparer, selbst zu investieren, verringert

Das Handelsblatt erwähnte auch die mangelhafte Fachaufsicht
https://www.handelsblatt.com/finanzen/...421-AqjoD7Zjqp7B9Nr4KCz5-ap3
"Der Deutsche-Bank-Analyst Jan Schildbach hatte in einem Bericht zur Lage der deutschen Finanzindustrie diese Woche die Qualifikation der Aufseher angezweifelt und Deutschlands staatliches Rentensystem als gescheitert dargestellt. Die außergewöhnliche Entschuldigung illustriert, wie heikel die Beziehung der Bank zur Aufsicht und wie wichtig ein guter Draht zur nächsten Bundesregierung ist – nicht zuletzt mit Finanzminister Olaf Scholz (SPD) als derzeit aussichtsreichstem Kandidaten für die Nachfolge von Angela Merkel (CDU)."

dass das Dynamit so kurz vor der Wahl ist, ist klar  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
1867 | 1868 | 1869 1869  >  
   Antwort einfügen - nach oben

  10 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Agaphantus, börsenfurz1, datschi, Fernbedienung, goldik, Grinch, qiwwi, Radelfan, SzeneAlternativ, Weckmann