CORESTATE Capital Holding S.A


Seite 1 von 207
Neuester Beitrag: 21.02.20 15:12
Eröffnet am: 26.10.15 15:15 von: Zuckerberg Anzahl Beiträge: 6.155
Neuester Beitrag: 21.02.20 15:12 von: knmn Leser gesamt: 844.242
Forum: Börse   Leser heute: 1.003
Bewertet mit:
16


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
205 | 206 | 207 207  >  

1101 Postings, 2656 Tage ZuckerbergCORESTATE Capital Holding S.A

 
  
    #1
16
26.10.15 15:15
CORESTATE Capital Holding S.A.: Corestate legt Preisspanne auf 23,50 Euro bis 28,50 Euro je Aktie fest, so schreibt http://www.finanznachrichten.de

Angebotsphase beginnt voraussichtlich am 23. Oktober 2015 und endet voraussichtlich am 3. November 2015 - Aktie wird voraussichtlich am 4. November 2015 erstmalig im Regulierten Markt (Prime Standard) der Frankfurter Wertpapierbörse gehandelt

und wie sieht es aus  
5130 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
205 | 206 | 207 207  >  

8963 Postings, 5159 Tage Hardstylister2Wavetrader

 
  
    #5132
1
18.02.20 10:02
Du wartest seit Tagen auf Kurse unter 41? Sei Tag vielleicht, da waren wir zuletzt ende letzter Woche.

In ein paar Tagen wissen wir mehr wenn die Zahlen kommen. Wenn die so werden wie erwartet ist alles in Butter und die Schaukelei kann von mir aus noch lange so weitergehen.
Wenn sie schlechter ausfallen als die Guidance rauscht es ungebremst in den Keller, dann hätte das Management jegliche Glaubwürdigkeit verloren nachdem die Prognose gefühlte 27 mal bestätigt wurde.  

77 Postings, 744 Tage wavetrader1verdammt

 
  
    #5133
18.02.20 10:20
jetzt bin ich doch dem Druck des schnellen Geldes erlegen , aber 2K+ in so kurzer Zeit  waren zu verlockend,

vielleicht kommt der nette Verkäufer ja nochmals zurück , glaub ich aber nicht  

963 Postings, 2150 Tage OGfoxhohe schwankungen

 
  
    #5134
18.02.20 11:24

ich denke die hohen schwankungen stehen im verhältnis mit den q4 zahlen.

zur erinnerung die q3 zahlen lagen deutlich unter den erwartungen aber man hat trotzdem bestätigt, dass man das jahres ziel schaffen würde.

Dadurch ist mrogen der tag der wahrheit, ob man auf die aussagend es Managements vertrauen kann, immerhin war q 4 schon recht weit vorran geschritten als die q3 zahlen kamen.

persönlich bin ich sehr gespannt was das management abliefert und erhoffe mir parallel zu den zahlen auch gleich noch eine aussage zu dividende , am liebsten natürlich mehr :P

Aber auch wenn die zahlen überzeugen sollten wird CS immer nur eine beimischung in meinem depot bleiben, da mir das unternehmen für eine große beteiligung zu klein ist.

-------------------
Mein Dividendendepot im Überblick. (Stand 18.02.)

 

4 Postings, 36 Tage Neon8Die vorläufigen

 
  
    #5135
18.02.20 11:33
Zahlen kommen erst am 25. Februar.

Quelle: https://corestate-capital.com/aktionaere/finanzkalender/  

38 Postings, 5486 Tage POWWOWIst der CORESTATE-Virus schon vorbei?

 
  
    #5136
3
18.02.20 12:03

...offensichtlich gibt bei Corestate mehr Verrückte als Infizierte?

Hauptsache, das Unternehmen ist gesund!

Aber es liegen noch nicht alle aktuellen Laborwerte vor...nächste Woche wissen wir mehr!

 

64 Postings, 16 Tage JBelfortAd-hoc

 
  
    #5137
18.02.20 12:13
https://www.finanzen.net/themen/gewinnwarnung

Kam eine Ad-Hoc? Nein.

 

89 Postings, 2920 Tage nordi55555Eben...

 
  
    #5138
1
18.02.20 12:33

64 Postings, 16 Tage JBelfort@nordi55555

 
  
    #5139
1
18.02.20 12:55
Genau. Jetzt muss man nur 1 und 1 zusammenzählen :)

Eine Gesellschaft im SDax wird sich an die gesetzlichen Rahmenbedingungen halten. Glaube nicht, dass der Wert abstürzt, wenn sie ne mio unter Guidance sind. Materielle Abweichungen hätte man melden müssen.    

1873 Postings, 2619 Tage Kasa.dammwieder schön erholt vom Tagestief

 
  
    #5140
18.02.20 17:17

3225 Postings, 838 Tage KörnigDie AKtie hält sich doch wirklich gut, auch wenn

 
  
    #5141
19.02.20 07:39
es immer mal wieder Abverkäufe gibt. Ja, die werden meisten ganz gut wieder aufgekauft und da denke ich in solch einem Moment, könnte ich auch nochmal etwas nachlegen.  

1207 Postings, 852 Tage irgendwieHabe gestern

 
  
    #5142
19.02.20 08:23
eine Tradeposition bei 41 wieder aufgebaut.

Und bedanke mich mal wieder bei den LVs

Sollen ruhig so weiter machen  

39891 Postings, 5084 Tage biergottTicker

 
  
    #5143
3
19.02.20 10:06
Hauck & Aufhäuser erhöht Kursziel für Corestate Capital von €50 auf €56. Buy.
vor 25 Min

Corestate Capital Holding S.A42,850 €-1,15%  

64 Postings, 16 Tage JBelfortH&A hebt Kursziel

 
  
    #5144
4
19.02.20 10:07
"HAMBURG (dpa-AFX Broker) - Die Privatbank Hauck & Aufhäuser hat das Kursziel für Corestate Capital von 50 auf 56 Euro angehoben und die Einstufung auf "Buy" belassen. Nach dem turbulenten Vorjahr werde 2020 für den Spezialisten für Immobilien-Investments wohl deutlich ruhiger, schrieb Analyst Julius Stinauer in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. Er rechnet mit starkem Ergebniswachstum und sieht die Aktie weiter als Branchenfavoriten./ag/la

Veröffentlichung der Original-Studie: 19.02.2020 / 08:16 / MEZ

Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 19.02.2020 / 08:17 / MEZ"  

64 Postings, 16 Tage JBelfort@biergott

 
  
    #5145
19.02.20 10:10
Great minds think alike :-)  

1229 Postings, 1351 Tage Korrektor#5144

 
  
    #5146
2
19.02.20 17:33

ergänzend:

DJ RESEARCH/H&A hebt Corestate-Ziel auf 56 (50) EUR - Buy


===
Einstufung: Bestätigt Buy
Kursziel:   Erhöht auf 56 (50) Euro

Kurs (10:31 Uhr): -0,5% auf 43,15 Euro
==

Nach einem turbulenten Jahr 2019 gelangt Corestate laut Hauck & Aufhäuser (H&A) in ruhigeres Fahrwasser. In jedem Quartal des abgelaufenen Jahres seien die Erwartungen erfüllt worden und das Unternehmen dürfte am 25. Februar solide Ergebnisse für 2019 präsentieren. Corestate profitiere von der internationalisierten Struktur nach den Akquisitionen von Vermögensverwaltern in Frankreich und Großbritannien und der Eröffnung eines Büros in Amsterdam.

Angesichts der anhaltend hohen Nachfrage von Immobilieninvestoren, den jüngsten Fusionen/Übernahmen und einer breiteren Kundenbasis erhöhen die Analysten die Schätzungen für 2020 und 2021. Die Umsätze dürften 2020 um 9 und 2021 um 8 Prozent auf dann 343 Millionen Euro (ohne Fusionen/Übernahmen) wachsen. Der Gewinn je Aktie dürfte überproportional um 17 Prozent auf 6,11 Euro 2020 zulegen.

2021 sollte das Unternehmen weiter von Effizienzverbesserungen profitieren, nachdem gekaufte Unternehmen erfolgreich in die Plattform integriert wurden. Das neue Kursziel beinhalte weiterhin einen Abschlag auf die Mezzanine-Gewinne von 6 Euro, die derzeit etwa 45 Prozent zu den Gewinnen beitragen. Der Anteil dürfte bis 2022 auf 32 Prozent sinken, da die anderen Geschäftsbereiche viel schneller wachsen. Corestate sei weiterhin der favorisierte Wert im Immobilienbereich.

Kontakt zum Autor: maerkte.de@dowjones.com

DJG/lba/smh

(END) Dow Jones Newswires

February 19, 2020 04:53 ET (09:53 GMT)

Copyright (c) 2020 Dow Jones & Company, Inc.

 

61 Postings, 2203 Tage SnoperKursempfehlung...

 
  
    #5147
19.02.20 18:28
danke fürs reinstellen..
Es haben ja schon viele gesagt: Kaufen und liegen lassen..;-)  

2570 Postings, 2885 Tage PitschNur

 
  
    #5148
19.02.20 20:59
der Felix Haupt sagt: Finger DAVON! CC auf wackligem Pfad, und ICH sage ihnen SOFORT wieso!!!

Das ist das absolute GEHEIMNISS! Ich lüfte es für SIE!

Einfach nur noch lächerlich... :-))))  

497 Postings, 1059 Tage Be eRHaupt

 
  
    #5149
1
20.02.20 09:58
schon seltsam, dass ich ausgerechnet in mehreren Werten (Corestate, Aurelius) investiert bin, die ein gewisser Felix Haupt ablehnt. Auch seltsam, dass ich damit sehr gute Gewinne gemacht habe.  

64 Postings, 16 Tage JBelfortContrarian

 
  
    #5150
20.02.20 11:43
investieren :). Sobald solche Artikel von Haupt erscheinen long gehen lol  

18 Postings, 5952 Tage almodHaupt

 
  
    #5151
20.02.20 11:45
...darf man gar nicht anklicken, absolut Müll. Wahrscheinlich wird mit jedem Klick Geld verdient...
 

64 Postings, 16 Tage JBelfortBerenberg und H&A Studie

 
  
    #5152
3
20.02.20 14:08

Habe dies hier eben aus Versehen in Aurelius Forum gepostet. Nun nochmal im richtigen thread.



Ich habe mir gerade mal die Berenberg Studie vom 8 Januar 2020 durchgelesen. Interessant ist darin die Aussage, dass man auf dem Pennyhill Forum im Dezember von Corestate den Ausblick für 2019 nochmal bestätigt bekommen hat. Und im Dezember ist die visibility auf die Jahresergebnisse ja schon sehr hoch.


Unten eine kleiner Ausschnitt aus der H&A Studie vom 14 Jan 2020 (die Studie vor der letzten mit der Erhöhung des KZ auf 56). Finde, dieser Auszug fasst die Story ziemlich gut zusammen. Die Sache mit Carlyle ging irgendwie an mir vorbei. IMO sehr starkes Statement. Eine der größten globalen Private Equity Häuser der Welt. Kannte nur die Bain Capital Partnerschaft.

"Excellent growth prospects going into 2020
Corestate continues to experience buoyant demand for higher yielding real
estate assets. The key to attract new clients is seen in Corestate’s comfortable
position between large institutional investment managers, which can no longer offer
investors sufficient yield, and small players, which can hardly cope with increased
regulatory and reporting requirements. While being able to meet the demands of
large institutional investors, Corestate at the same time offers customised, high
yielding real estate solutions to its clients. This is expected to put Corestate in a
sweet spot in the real estate investment industry in the coming quarters since
investors are craving for yield as higher returning bonds are expiring and given that
investors are by and large still underinvested in real estate. Corestate is strong in
higher yielding asset classes across Europe. It is the European market leader in
micro living and competent in sourcing high yielding asset, particularly in the offices
and residential space.

In order to broaden its income stream, investors should expect further large
institutional client wins. Corestate’s strategy to focus on internationalising its client
base is showing results. A first success has been the on-boarding of Carlyle after a
thorough due diligence process, which further highlights the quality of the company
in our view. The company also recently won one large EU client and a German
insurance company, already increasing the acquisition pipeline by € 500m. It should
also help to smooth income seasonality for Corestate from 2020.


But there is even more growth on the cards thanks to Corestate’s expanded
European sourcing platform. The company increased its European sourcing
capabilities with the recent acquisitions of UK CRM, French STAM and the opening
of an office in Amsterdam. As a result, instead of marketing their own products,
clients are now flocking to Corestate in search of investment opportunities.


We see all boxes ticked for excellent growth in 2020, and coupled with more
than 30% upside to our fair value per share of € 50 (based on DDM and DCF),
Corestate is our top-pick in the real estate sector for 2020."

 

61 Postings, 2203 Tage SnoperEinigen..

 
  
    #5153
21.02.20 13:00
scheint der Kurs allmählich doch zu hoch zu sein, sodass immer wieder Material gegeben wird..
trotz der weiterhin guten Aussichten bzw. Empfehlungen usw...
Ggf. drücken auch weiterhin die LV`s..um sich ev. noch etwas günstiger ein zu decken..
Dürfte bis Dienstag früh interessant bleiben, wie sich der Kurs bis dahin entwickelt..
Auf ein gutes 2020 ..;-)

 

31 Postings, 1190 Tage hermanalbertGLG Partners

 
  
    #5154
1
21.02.20 13:35
hat gestern seine Leerverkaufsposition auf 0,98% reduziert.

https://www.bundesanzeiger.de/ebanzwww/...23ea22ddfa18d4ad733532a9b0d
 

2643 Postings, 920 Tage CoshaLinks zum Bundesanzeiger

 
  
    #5155
21.02.20 14:02
sind zeitlich begrenzt.
Zudem hast du die Meldungen falsch rum gelesen, GLG hat von 0,98% auf 1,08% erhöht.

 
Angehängte Grafik:
screenshot-www.png (verkleinert auf 61%) vergrößern
screenshot-www.png

1528 Postings, 1495 Tage knmn@Cosha

 
  
    #5156
1
21.02.20 15:12
Nein, das ist nicht richtig.

GLG Partners hat nur zu spät gemeldet. Die Veränderung vom 14.02.2020 kam erst heute am 21.02.2020.

GLG hatte am 12.02. noch 1,10%, dann am 14.02 1,08% und jetzt am 20.02 0,98%.

Könnte also Leerverkäufer Nummer 2 sein, der den Rückzug antritt.  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
205 | 206 | 207 207  >  
   Antwort einfügen - nach oben