Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Freenet vs. Drillisch


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 08.07.03 22:02
Eröffnet am: 08.05.03 11:17 von: dishwasher Anzahl Beiträge: 4
Neuester Beitrag: 08.07.03 22:02 von: poste Leser gesamt: 1.727
Forum: Börse   Leser heute: 1
Bewertet mit:


 

1205 Postings, 6186 Tage dishwasherFreenet vs. Drillisch

 
  
    #1
08.05.03 11:17
Freenet MCap 300 Mio, Drillisch 22 Mio????? Wie erklärt sich der krasse Bewertungsunterschied?

DGAP-Ad hoc: Drillisch AG  deutsch  

 
DGAP-Ad hoc: Drillisch AG  deutsch

Drillisch AG: Konzernzahlen für das Geschäftsjahr 2002

Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch die DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

--------------------------------------------------

Drillisch AG: Konzernzahlen für das Geschäftsjahr 2002

EBITDA von 6,6 Mio. Euro mit sequenziell steigender Tendenz im Quartalsvergleich 2002; Jahresüberschuss von 0,65 Mio. Euro nach einem Jahresfehlbetrag von 13,9 Mio. Euro in 2001

Die Drillisch AG gibt heute die endgültigen Zahlen des Konzerns für das Geschäftsjahr 2002 bekannt: Danach weist das Unternehmen in 2002 in allen operativen Kennzahlen positive Ergebnisse auf. Das EBITDA stieg von -4,3 Mio. Euro (2001) auf +6,6 Mio. Euro in 2002. Trotz eines schwierigen Marktumfelds konnte die Drillisch AG das EBITDA im Quartalsvergleich steigern. Im vierten Quartal 2002 erzielte das Unternehmen ein EBITDA von 2,5 Mio. Euro nach 1,4 Mio. Euro im dritten Quartal 2002. Der Konzernumsatz reduzierte sich aufgrund des rückläufigen Mobilfunkendgerätegroßhandels um 16,5 Prozent auf 144,5 Mio. Euro. Der durchschnittliche Umsatz pro Mobilfunkkunde (ARPU) dagegen erhöhte sich von Januar bis Dezember 2002 um ca. 8 Prozent. Der Konzernumsatz stieg von 31,7 Mio. Euro (Q1/02) und 38,8 Mio. Euro (Q2/02) auf 37,4 Mio. Euro (Q3/02) und 36,6 Mio. Euro im vierten Quartal 2002.

Auch im sequenziellen Quartalsvergleich 2002 weist die Drillisch AG eine enorme Ertragsdynamik auf. Das EBIT erhöhte sich von 377 Tausend Euro (Q1/02), 474 Tausend Euro (Q2/02) und 401 Tausend Euro (Q3/02) auf 1,6 Mio. Euro im Q4/02 und erreichte damit im Gesamtjahr 2002 einen Wert von 2,85 Mio. Euro. Auch die sequentielle Steigerung des Quartalsüberschusses hat sich im 4. Quartal 2002 fortgesetzt. So erhöhte sich der Jahresüberschuss von 5 Tausend Euro (Q1/02) und 93 Tausend Euro (Q2/02) auf 117 Tausend Euro im 3. Quartal und 438 Tausend Euro im 4. Quartal 2002. Damit bestätigt die Drillisch AG eindrucksvoll, dass der Turnaround auch im vierten Quartal 2002 nachhaltig ist. Der Jahresüberschuss in 2002 beträgt damit 0,65 Mio. Euro nach -13,9 Mio. Euro in 2001.

Wie bereits vorab berichtet, wurden gegenüber dem 31.12.2001 die Bankverbindlichkeiten von 8,4 Mio. Euro in 2002 komplett getilgt. Zum Bilanzstichtag 2002 verfügt der Drillisch-Konzern über einen Bestand an liquiden Mitteln von 2,5 Mio. Euro. Der Teilnehmerbestand zum 31.12.2002 betrug 620.000.

Ende der Ad-hoc-Mitteilung (c)DGAP 24.03.2003



 

1205 Postings, 6186 Tage dishwasher+15% ist wohl noch anderen Leuten aufgefallen ;-)

 
  
    #2
09.05.03 15:06
Volumen und Kurs steigen vor den Zahlen, sehr gut! Vielleicht gibts auch Neuigkeiten zum Prozess gegen Quam ? (Übernahme zu 7,5 €!!)  

1205 Postings, 6186 Tage dishwasherzu dumm

 
  
    #3
08.07.03 21:33
leider habe ich Mitte Juni 9000 Drillisch gegen 85000 Gedys eingetauscht. Die Differenz zwischen hätte und haben liegt aktuell bei 12.000 €. Dumm gelaufen  

867 Postings, 6046 Tage posteschlechter tausch

 
  
    #4
08.07.03 22:02
gedys stand und steht nie gut da :)

drillisch hatte aber bereits anfang 2003 den sprung zu fundamental interessant geschafft.

deshalb ein schlechter tausch. gedys ist platt (oder so gut wie, bin nicht auf dem laufenden) und drillisch könnte zu einem zweiten freenet werden (wenn man noch 6 monate wartet).

glaub der zocker schrott lohnt sich nicht, gibt einfach zuviel gute werte, die bereits wieder da sind bzw. am kommen sind (u.a. drillisch)

mfg

poste  

   Antwort einfügen - nach oben