Der USA Bären-Thread


Seite 5854 von 5970
Neuester Beitrag: 27.09.20 21:16
Eröffnet am: 20.02.07 18:45 von: Anti Lemmin. Anzahl Beiträge: 150.236
Neuester Beitrag: 27.09.20 21:16 von: Shlomo Silbe. Leser gesamt: 17.294.208
Forum: Börse   Leser heute: 255
Bewertet mit:
458


 
Seite: < 1 | ... | 5852 | 5853 |
| 5855 | 5856 | ... 5970  >  

2401 Postings, 324 Tage Aktiensammler12Anti Lemming,

 
  
    #146326
1
03.06.20 23:14
mit Schrottpapieren wäre echt viel zu holen gewesen. Ein Schrott ETF wäre recht.
Unternehmenskennzahlen braucht man wirklich nicht mehr lesen. Einfach den Trend mitspielen und gut...
Schade, was aus der Börse geworden ist...  

4850 Postings, 3715 Tage Murmeltierchenkonjunkturpaket

 
  
    #146327
2
03.06.20 23:16
als hauptpunkt wird die mehrwertsteuersenkung angepriesen. 3 % weniger, LOL.
bei lebensmitteln 2% LOL² !

die preise sind mittlerweile schon so gestiegen das die paar prozente nicht zu mehr konsum führen werden. ausser man kauft vielleicht ein schickes auto mit batterie....allerdings steigt die EEG umlage auch wieder.

fazit: die industrie kassiert doppelt ab - der private ist angef....t  

7271 Postings, 1965 Tage Vanille65doppelt abkassiert

 
  
    #146328
03.06.20 23:54
hat auch Lufthansa. Bei einer Marktkapitalisierung von 4 Milliarden, bekommen sie 9 Milliarden vom Staat und dieser bekommt eine Beteiligung von wie viel Prozent ?
Schließt dann die Lufthansa im Gegenzug wenigstens ihre Steuerschlupflöcher ?

Normalerweise müssten morgen die Autowerte einbüßen. Aber was ist heute noch normal  

7271 Postings, 1965 Tage Vanille65zum Glück gibt es keine

 
  
    #146329
04.06.20 00:03
Autoabwrackprämie. Obwohl sie mir gerade gut ins Konzept passen würde. Ich bin jedoch bereit zu verzichten, da sie klimatechnisch reiner Irrsinn wäre.
Für jedes Kind 300 Euro. Ich befürchte die alimentierten Großfamilien wird es freuen.
Diese Art von Nestwärme könnte von den Falschen verkehrt verstanden werden.  

7271 Postings, 1965 Tage Vanille65müssen beispielsweise

 
  
    #146330
04.06.20 00:07
die Friseure erneut ihre Preisliste ändern. Ein Haarschnitt für 20 Euro kostet ab Juli ?  

6612 Postings, 1129 Tage Shlomo SilbersteinEin Haarschnitt für 20 Euro kostet ab Juli ?

 
  
    #146331
2
04.06.20 06:01
Exakt 20 EUR. Die Ersparnis wird sich der Friseur einstecken.

Danke, Merkel  

6612 Postings, 1129 Tage Shlomo Silbersteinzum Glück gibt es keine Autoabwrackprämie

 
  
    #146332
7
04.06.20 06:05
Dafür nochmal 3000 EUR extra für Elektroautos, die sich nur die Oberschicht leisten kann und will.

Keine EK-Steuersenkung, keine Erhöhung des Kindergeldes, keine vorzeitige Soliabschaffung, alles hätte dem Mittelstand der das Land am Laufen hält geholfen.

Dafür eine Senkung der Energiesteuer, die lediglich die Explosion der EEG-Umlage abfedert, 300 EUR einmalig Taschengeld und eine MWSt-Senkung die sich der Handel in die eigene Tasche stecken wird.  

Danke für nichts,
Merkel

Ich zumindest werde keinen EUR mehr konsumieren, weil mir persönlich kein Euro mehr bleibt.  

859 Postings, 1205 Tage HansiSalamiIst doch auch so gewollt. Wirtschaft unterstützen.

 
  
    #146333
1
04.06.20 06:06
Gerade in den niedrig Preis Segmenten. Auch das Bier wird keine drei bzw 2 Prozent weniger kosten. Unterstützt den wirt.
Bei hoeher preisigen wirtschaftsgueter koennte der Preisvorteil dann schon weitergegeben werden bzw. Zieht dann auch  

6612 Postings, 1129 Tage Shlomo SilbersteinUnterstützt den wirt.

 
  
    #146334
2
04.06.20 06:14
Dabei, eine Wirtschaft weiter zu betreiben, die unwirtschaftlich ist?

Irgendjemand muss diese Sause für Selbstständige und Besserverdiener am Ende bezahlen und rat mal wer das sein wird? Freu dich schon mal auf Steuererhöhungen in 2021, spätestens nach der Wahl.  

859 Postings, 1205 Tage HansiSalamiDas ist klar. Der Staat holt sich das Geld bei uns

 
  
    #146335
04.06.20 06:18
 

63917 Postings, 7641 Tage KickyBorjans: Corona-Krise nur mit höheren Steuern

 
  
    #146336
04.06.20 09:40
bezwingen
Berlin. Die Corona-Krise lässt sich aus Sicht der SPD-Spitze nur mit höheren Steuern und Abgaben bewältigen. Wenn der Staat seine Neuverschuldung in Grenzen halten wolle, müsse es zumindest in einigen Bereichen höhere Einnahmen geben, sagte Parteichef Norbert Walter-Borjans der “Passauer Neuen Presse”.

“An dieser Logik führt kein Weg vorbei. Alles andere geht nach Adam Riese nicht.” Nach der Krise gelte es daher, Steuerschlupflöcher zu schließen und einen höheren Beitrag von Top-Einkommen und Top-Vermögen zu verlangen, sagte er - ohne Details oder konkrete Summen zu nennen.
Hintergrund ist, dass die Corona-Krise ein riesiges Loch in die Staatskassen reißt. Die Steuerschätzer rechnen damit, dass in diesem Jahr 81,5 Milliarden Euro weniger Steuern reinkommen als im vergangenen Jahr - ein Minus von mehr als zehn Prozent.
https://www.rnd.de/politik/...meidbar-YI4SDIXOQBNCDRHPXLF2JEMMZI.html

Merkel lehnt Steuererhöhungen erneut ab...https://www.wr.de/politik/...ererhoehungen-erneut-ab-id229159774.html
sie hat ja schon öfter wenig Realitätssinn bewiesen, ich erinnere an den Lehmann Crash und ihre Bankenrettung damals ....Politiker müssen manchmal lügen  

63917 Postings, 7641 Tage KickyDas Überangbeot an Gas in Europa lässt Preise

 
  
    #146337
1
04.06.20 09:47
purzeln...Gazprom hat kürzlich gemeldet, es sei Null Gas geflossen letzte Woche, alle Lager sind voll. US-Flüssiggas ist in Europa billiger als in USA, Export lohnt sich nicht

“...Natural gas demand is very weak and low prices are signaling supply must be cut,” Trevor Sikorski, an Energy Aspects gas analyst, told Bloomberg.
According to the analyst, another major natural gas supplier to Europe, Norway, could delay some production from the Troll and Oseberg fields due to the weak prices.

For liquefied natural gas (LNG), U.S. exports are currently unprofitable because the natural gas prices in Europe are lower than the prices of the U.S. Henry Hub benchmark, analysts told Bloomberg...."

https://oilprice.com/Energy/Gas-Prices/...-May-Force-Supply-Cuts.html  

3424 Postings, 877 Tage walter.euckencorona-statistiken...

 
  
    #146338
04.06.20 09:49
nach neuester meldung war george floyd ( ja genau, der skandal-erstickungstote durch einen polizisten) an covid-19 erkrankt.

er findet damit offiziell eingang in die corona-statistik, welche ausnahmslos alle tote aufnimmt, welche mit dem corona-virus infiziert waren.

das corona-virus ist eine ernste sache, aber dieses beispiel zeigt deutlich, wie medial mit den coronatoten eine üble panikmache getrieben wurde und immer noch wird...

 

63917 Postings, 7641 Tage KickyUS Natural Gas Prices To Fall To 50-Year Low

 
  
    #146339
04.06.20 09:49
"Huge natural gas stockpiles in the United States are set to push prices for the fuel to a near 50-year low, IHS Markit said on Thursday in a new report, with Henry Hub nat gas prices averaging $1.92 per million British thermal units in 2020...."
https://oilprice.com/Energy/Gas-Prices/...To-Fall-To-50-Year-Low.html  

859 Postings, 1205 Tage HansiSalamiDas ist halt typisches sozialistisches

 
  
    #146340
04.06.20 09:50
Denken, es geht nur mit Steuererhöhungen.
Jetzt muesste man genau das Gegenteil machen, senkungen, 3 Prozent ist etwas wenig, wuerden anregen.
Jetzt Industrie und Firmengründer massiv unterstützen und die Steuereinnahmen werden in naher Zukunft sprudeln.

Die Amis werden es uns wieder zeigen wie man es macht.

Bei den tiefen Zinsen nimmt man halt Geld auf. Auf did paar billiönchen kommts Dann auch nicht mehr an. Irgendwann werden paar nuller gestrichen. Machen did andere Staaten ja auch.  

63917 Postings, 7641 Tage KickyChina Dumps LNG Amid Massive Glut In Asia

 
  
    #146341
04.06.20 09:52
https://oilprice.com/Energy/Gas-Prices/...d-Massive-Glut-In-Asia.html
"PetroChina, one of the largest buyers of liquefied natural gas (LNG) in the key LNG demand growth market, has offered the lowest bid in an LNG tender in Pakistan, in a sign that the Asian market continues to be oversupplied even after the winter heating season began....the fact that China is offering LNG so cheaply points to the persistent LNG glut on the Asian markets.....This year, Asian spot LNG prices are at their lowest ever for this time of the season...."  

63917 Postings, 7641 Tage Kicky24% Equities des Weltmarktes im Ölmarkt

 
  
    #146342
04.06.20 09:58
"There is roughly $18 trillion in equity and $8 trillion of corporate bonds linked to the fossil fuel system, according to a separate report from Carbon Tracker. That equates to about 24 percent of the global equity market and 53 percent of the non-financial corporate bond market.

These assets are in danger of a dramatic repricing downward. Carbon Tracker says that the rents, capex and profits of fossil fuel system, along with the financial assets tied into those flows, are “at risk of losses long before infrastructure is written down.” The group pointed to the European electricity, coal and oil services sector as an example where that has already begun to unfold. ....The COVID-19 pandemic has blown up the sector, and, to be sure, what happens next is unclear. But demand may not bounce back to pre-pandemic levels for years, if ever.... "
https://oilprice.com/Energy/Energy-General/...inancial-Risk-Ever.html
 

63737 Postings, 5989 Tage Anti LemmingAmis, geht's noch?

 
  
    #146343
3
04.06.20 09:58
Senator Ted Cruz meint, Nord Stream 2 sei eine "kritische Bedrohung für die amerikanische Sicherheit" und "darf nicht fertiggestellt werden".

Merkel sollte den Amis mal erzählen, dass Trumps Mexiko-Mauer "eine kritische Bedrohung für die europäische Sicherheit" sei und "nicht fertiggestellt werden" dürfe, weil die Latinos sonst alle ersatzweise nach Europa fliehen ;-)

https://seekingalpha.com/news/...ll-on-russias-nord-stream-2-pipeline

A bipartisan group of U.S. senators is set to introduce legislation that would expand sanctions against Gazprom's  Nord Stream 2 gas pipeline between Russia and Germany by targeting insurance companies that work with Russian vessels on completion of the project.

Senator Ted Cruz, one of the sponsors of the legislation, says the pipeline poses "a critical threat to America's national security and must not be completed."  

63917 Postings, 7641 Tage KickyU.K. House Prices Drop Most Since 2009

 
  
    #146344
04.06.20 10:05
https://www.bloomberg.com/news/articles/...p-since-2009-amid-lockdown
"...While the lockdown to stop the spread of virus is now starting to ease, the impact of the restrictions on businesses and workers has put Britain on course for its deepest recession for at least a century. Manufacturing continued to contract in May, and investors expect the central bank to increase bond buying this month.

The decline in borrowing mirrors a record drop in U.K. retail sales during the lockdown. Consumer credit posted its first year-on-year drop since 2012.
Lenders also granted the fewest home loans on record in April, with the number of approvals dropping to 15,800, the BOE said....
With reduced opportunities to spend, households may be building up savings, potentially laying the ground for a sharp pickup in consumer spending and the housing market in 2021. The question is whether they confident about running down that margin once life returns to some normality...."
Nowhere to spend :
https://assets.bwbx.io/images/users/iqjWHBFdfxIU/...Ew44kE/620x-1.png  

3424 Postings, 877 Tage walter.euckented cruze, texas

 
  
    #146345
2
04.06.20 10:11

ted cruze ist senator aus texas. seine wahlkampagne wurde von der dortigen frackingindustrie bezahlt....

https://de.wikipedia.org/wiki/Ted_Cruz
Cruz ist Klimawandelleugner[28] und behauptet entgegen dem wissenschaftlichen Sachstand, dass es keinerlei wissenschaftliche Erkenntnisse gebe, die für eine durch den Menschen verursachte globale Erwärmung sprechen. Diese Ablehnung zeigt Cruz im Wahlkampf offener als andere republikanische Präsidentschaftskandidaten. Zugleich erhält Cruz starke finanzielle Unterstützung von Unternehmen aus der Fossilenergiebranche. Im Jahr 2015, dem Jahr vor Beginn des Hauptwahlkampfes, erhielt er ca. 25 Mio. US-Dollar an Spenden von Unternehmen der Fossilenergiebranche, die ca. 57 % seiner Wahlkampfkasse ausmachten, was der höchste Anteil unter allen republikanischen Präsidentschaftskandidaten war. Insgesamt flossen 2015 ca. 107 Mio. US-Dollar von Energiekonzernen an die Super PACs der republikanischen Bewerber.[29]

Cruz ist ein langjähriger Unterstützer der US-amerikanischen Fracking-Industrie;[30] er ist auch führend an den US-amerikanischen Sanktionen gegen Nord Stream 2 beteiligt, wodurch sich die Absatzchancen des aus Fracking gewonnenen und damit vergleichsweise teuren und umweltschädlichen amerikanischen Flüssiggases in Europa deutlich verbessert haben. Die Sanktionsmaßnahmen sind in Sektion 7503 des National Defense Authorization Act for Fiscal Year 2020 enthalten;[31] anlässlich der Unterzeichnung des Gesetzes im Dezember 2019 schrieb Cruz in seiner Funktion als US-Senator an die Betreiberfirma Allseas der Pipelineverlegschiffe, dass das Unternehmen – sollte es so auch nur einen Tag weiter die Pipeline verlegen oder die Schiffe zum Zweck der Fortführung der Verlegearbeiten verleihen oder weiterverkaufen – mit potentiell vernichtenden Sanktionen belegt werde und den leitenden Mitarbeitern die Einreise in die USA künftig verwehrt werde.[32]

 

63917 Postings, 7641 Tage KickyTrucking Business katastrophal

 
  
    #146346
1
04.06.20 10:12
After a 19-Month Order Collapse to Historic Lows
https://wolfstreet.com/2020/06/03/...tom-after-19-months-of-downturn/
The last three months have been catastrophic for segments of the trucking business, after an already tough period that started in late 2018. In May, orders for Class 8 trucks – the heavy trucks that haul much of the goods-based economy across the US – plunged 37% from the  low levels in May a year earlier, and by 81% from May two years ago, to 6,600 orders, according to estimates by FTR Transportation Intelligence today.
In April, orders for Class 8 trucks had collapsed by 73% to 4,000 units, the lowest in the data going back to 1996. In March, orders had plunged by 52% to 7,400 trucks, the lowest since 2010:

This may be about as low as it’s going to get. Economic activity is starting to pick up from low levels, and freight volumes have bottomed out as well, though “fleets remain reluctant to order trucks,” FTR said in the emailed statement.“The recovery is expected to be slow and uneven. It has not started quite yet based on the weak Class 8 orders in May,” FTR said.  

63917 Postings, 7641 Tage KickyJets Assets take off while Air travel sinks 90%

 
  
    #146347
04.06.20 10:19
JETS ETF joins the mile-high club, topping $1 billion in assets, even as air travel sinks 90%
https://www.marketwatch.com/story/...inks-90-2020-06-03?mod=home-page
"The success for the US Global Jets ETF JETS, +7.30%, a fund that tracks commercial airline stocks, in the midst of global lockdowns that left air traffic still down by nearly 90%, raises questions about whether it could be a repeat of what happened in April when individual investors lost big on a fund that bets on the oil price...."  

2401 Postings, 324 Tage Aktiensammler12Anti Lemming,

 
  
    #146348
1
04.06.20 10:36
da kannst lange drauf warten. Wir haben kaum Politiker mit Rückrat. Merkel zählt hier auch nicht dazu. Auch wenn Du aus mir unverständlichen Gründen ein Fan von Ihr zu scheinen vermagst..

Uups, jetzt werd ich wohl gefressen  

4850 Postings, 3715 Tage Murmeltierchen#348

 
  
    #146349
3
04.06.20 10:50
A.L. ist eigentlich kein fan von angie - er hat nur etwas angst vor corona und ist ihr dankbar das sie die
"alternativlosen" maßnahmen zu unserem wohl gurchgezogen hat.
das scheint ein generationen ding zu sein mit der angst - meine mutter ist auch angie fan geworden dank corona-hysterie.  

63737 Postings, 5989 Tage Anti LemmingIch finde Merkel unterm Strich "ganz okay" -

 
  
    #146350
4
04.06.20 10:57
also weder schrecklich noch fantastisch. Sie managt Krisen relativ souverän und unaufgeregt, das ist ihr größtes Plus. Weiterhin verfügt sie als promovierte Physikerin über analytische Intelligenz. Das kam ihr auch in der Corona-Krise zugute.  

Seite: < 1 | ... | 5852 | 5853 |
| 5855 | 5856 | ... 5970  >  
   Antwort einfügen - nach oben