Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Tesla Model S 22-Jun-2012 die CHANCE


Seite 1 von 2524
Neuester Beitrag: 21.03.19 13:52
Eröffnet am: 24.05.12 10:29 von: UliTs Anzahl Beiträge: 64.094
Neuester Beitrag: 21.03.19 13:52 von: brokersteve Leser gesamt: 7.098.917
Forum: Börse   Leser heute: 1.826
Bewertet mit:
51


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
2522 | 2523 | 2524 2524  >  

3915 Postings, 3621 Tage UliTsTesla Model S 22-Jun-2012 die CHANCE

 
  
    #1
51
24.05.12 10:29
Am 22-Jun-2012 wird Tesla Motors mit der Auslieferung des Model S beginnen!
-
Ich glaube, es besteht noch eine Riesenchance, günstig Aktien zu erwerben. Das Potential des Wagens und vor allem der Entwicklungsvorsprung gegenüber den alteingesessenen Autofirmen verspricht hohe Kurssprünge.
Dabei scheint zur Zeit das Risiko eines Totalverlusts relativ gering, vor allem seit Toyota neben Daimler als Partner gewonnen werden konnte!

Uli  

Optionen

63069 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
2522 | 2523 | 2524 2524  >  

1291 Postings, 2635 Tage sven60SEC + EM

 
  
    #63071
2
20.03.19 14:35
bislang glaubte man ja, dass sich die SEC (Börsenaufsicht) und Tesla-Chef Musk vertraglich darüber geeinigt haben, dass Musk bestimmte womöglich kursbeeinflussende Tweeds unterlassen muss. Nun wird es aber spannend: Musk muss - so geregelt - alle Tweeds vor Versendung durch Tesla-Institution (AR, Vorstand) absegnen lassen. Das heißt: der Tweed über 500.000 Einheiten in 2019, der dann ja geändert wurde auf "Jahresbasis" hätte nie versandt werden dürfen; da geht es noch nicht mal um den Inhalt, sondern die Tat ansich......Ups....das kann Musk - da Wiederholungsfall - richtig Geld kosten - so CNN_Diskussion, also 100 Mio+.......  

Optionen

12303 Postings, 2184 Tage WernerGg@brokersteve: Rechtschreibung

 
  
    #63072
3
20.03.19 14:36

Ich beziehe mich auf deine #63053 und #19757 im SZ-Forum.

Du bist zwar bei weitem nicht der schlimmste Rechtschreibkünstler hier, aber ich möchte bei der Gelegenheit mal sagen, dass ich einen deutschen Muttersprachler, der derartigen Schrott produziert und diesen gleich doppelt postet, nicht ernst nehmen kann.

Ich habe mal die gröbsten Fehler (ohne die Interpunktionsfehler) in deiner Botschaft hervorgehoben. Gruselig!

Ich weiß: Die angeblich intelligenten Smartphone-Rechtschreibkorrekturen und Wortvorschläge. Trotzdem, oder gerade derentwegen sollte man seinen Text aber selbst lesen, bevor man ihn losschickt. Übrigens hilft http://www.duden.de enorm.

Wenn jemand nicht liest, was er schreibt, dann nehme ich an, dass er auch nicht beim Schreiben denkt.

Ich habe kein Problem mit einzelnen Fehlern, wir sind hier ja nicht in einer Deutschprüfung. In dieser Menge und Banalität sagen sie aber viel über den Schreiber.

--------------------------------------------------

BEV Umsatz ohne gewinne seit 10 Jahren

… Stattdessen füllen Sie Ihre Piepline mit Milliardengewinne, um ordentlich qualitativ hochwertige Elektroautos zu bauen. …

… Jetzt wieder Verkuste im 1. Quartal und jetzt sinken auch noch die Preise und die hochrangigen Autos Carsten in der Zulassungsstatistik. Deswegen ist man jetzt zur Quartalsmeldung der Zahlen übergegangen, um das Disaster, so muss man es leider benennen, wieder zu kaschieren.
Unglaublich.

Zudem dienzahlreixhenklagen, und die sind handfest, da wird es allein daraus ein böses Erwachen geben. …

… Schaut euch das mal an.....der Autopilozüt ist auch wenn man aufpasst unkontrollierbar und fordert jetzt schon zahlreiche Todesopfer [Anm. WernerGg: Beleg?]. Schaut euch das Video an und das interview. …

… Ganz klar, Tesla hat elektromobilität angestossen, aber sie werden nicht der Gewinner sein, da es letztlich darum geht Autos zu bauen und das ist was anderes als eine Plattform zu skalieren [Anm. WernerGg: Was soll das bedeuten?]. …

… alles ist eine Hell, die kundenbesxhwerden sind massiv, …

... Und jetzt die Frage: muss man diese Aktie besitzen? …

… Das istbtraurig, aber leider die Realität.

   

2713 Postings, 4599 Tage brokersteveDanke, Herr Lehrer...ist ok...

 
  
    #63073
2
20.03.19 15:29
Ich spreche die Nachrichten und mache mir oft nicht die Mühe, dies dann in Nachhinein zu korrigieren.

Mir geht es um das Inhaltliche, das ist mir wichtig.  

2713 Postings, 4599 Tage brokersteve@ seemaster...sehr guter Beitrag..

 
  
    #63074
20.03.19 15:31
Genau auch meine Meinung.....massivly overvalued.

 

2713 Postings, 4599 Tage brokersteve@börsianer.... vielen Dank für die Quelle

 
  
    #63075
20.03.19 15:31
 

12303 Postings, 2184 Tage WernerGg@brokersteve: Danke, Herr Lehrer...ist ok...

 
  
    #63076
4
20.03.19 15:53

"Ich spreche die Nachrichten und mache mir oft nicht die Mühe, dies dann in Nachhinein zu korrigieren."

OMG! Das ist eben der Fehler. Wäre dies ein Audio-Forum und alles gesprochen und gehört, könnte das ja angehen. (Ich wäre dann aber nicht dabei). So aber machst du dich lächerlich.

"Mir geht es um das Inhaltliche, das ist mir wichtig".

Aha, und was heißt dann "in der Zulassungsstatistik Carsten"? Und "eine Plattform skalieren statt Autos zu bauen"? Und wo sind die "zahlreichen Todesopfer" durch den AP?

 

26476 Postings, 2577 Tage OtternaseVielleicht hast Du unbewusst ...

 
  
    #63077
5
20.03.19 17:09
... das eigentliche Problem angesprochen, WernerGg: das Denken? ;-)

 

3915 Postings, 3621 Tage UliTsPeter Hochholdinger

 
  
    #63078
1
20.03.19 17:37
auf der Titelseite der Wirtschaftswoche. "Dieser Deutsche rettet Elon Musk"
 

Optionen

14054 Postings, 2266 Tage börsianer1@otti und das Denken

 
  
    #63079
1
20.03.19 18:00
Du als Vordenker hast in jüngster Zeit aber ziemlich oft danebengedacht.

Die Shorties sind dir beim Denken jedenfalls weit voraus.  

9 Postings, 133 Tage Utente...die letzten Beiträge...

 
  
    #63080
2
20.03.19 21:36
am Thema vorbei: " Setzen, 6"  .   :-)
Bin bisher absolut überzeugt von Tesla und wünsche, dass Musk der bornierten deutschen Automobilindustrie weiter zeigen kann, wo es lang geht. Allerdings beschleicht mich seit Wochen das Gefühl, dass man bei Tesla aus der Spur geraten ist. Die Stimmung hält sich in Grenzen, vor allem bei Anlegern und Analysten. Ich bin ausgestiegen und hab seit dem einen wesentlich ruhigeren Puls. Sollte Tesla noch mal auf die 160 Euro abrutschen, würde ich wieder einsteigen. So richtig kann es meines Ermessen nach erst wieder aufwärts gehen, wenn es bewiesen ist, dass die Ankündigungen der deutschen Hersteller nur Markschreierei waren. Zudem sollte Elon nicht nur seine Kommentare besser prüfen lassen, sondern auch die Qualität seiner grundsätzlich ja genialen Autos.  

Optionen

14054 Postings, 2266 Tage börsianer1Eugleno macht ne M3 Probefahrt

 
  
    #63081
1
20.03.19 22:06

791 Postings, 1216 Tage Winti Elite Bbörsianer1:

 
  
    #63082
20.03.19 22:22
Du kannst nicht einmal ein Model S von einem Model 3 unterscheiden,  

14054 Postings, 2266 Tage börsianer1@winti

 
  
    #63083
20.03.19 22:34
Oh, stimmt !  Ein Model 3 hätte sich auch nicht so weit durch den Stau gerammt. Aber der AP funtioniert perfekt, voll Karacho Richtung Ziel, egal wie. Musk kann stolz sein.

Hier ein M3 ohne eingeschaltetem AP:



 
Angehängte Grafik:
san_francisco_bev2.jpg (verkleinert auf 63%) vergrößern
san_francisco_bev2.jpg

2713 Postings, 4599 Tage brokersteveEure Polemik kann die Probleme von Tesla

 
  
    #63084
1
21.03.19 00:10
Nicht kaschieren.

Tesla ist kurz vor der Implosion oder sie machen eine Kapitalerhöhung.

Musk versucht verzweifelt alles zu Geld zu machen, was möglich ist. Eine ganz offensichtliche Verzweiflungstat.

Mit dem SEC Streit versucht er von der desaströsen finanziellen Situation von Tesla abzulenken. Es wird nicht gelingen, weil die Liquidität trotzdem sich Richtung Insolvenzniveau bewegt.

Das Ganze schreit nach einem Riesenbetrug, da läuft einiges nicht sauber, sonst hätten die Financial und legal counsels allesamt gekündigt.

Ich erwarte sogar einen Black Swan, eine Meldung über extreme finanzielle Engpässe und kriminellen Machenschaften oder im Besten Fall die Ankündigung einer Kapitalerhöhung.
Letzte macht Sinn, würden den Kurs von allen Altaktionären massiv verwässern und der Kurs würde wohl auf um die 220 USD abstürzen.

Ganz klare Empfehlung...jetzt kann man Gewinne noch mitnehmen, in wenigen Wochen gibts hierfür deutlich weniger. Meine Meinung.  

14054 Postings, 2266 Tage börsianer1Wer weiß

 
  
    #63085
1
21.03.19 11:36
die SEC prüft unseren Weltenverbesserer ja auf Herz und Nieren hinsichtlich dessen Vertragstreue.

Mal sehen, ob Musk sich jetzt wegen Vertragsbruch vor einem Zivilgericht verantworten muss und ob die Jünger ihm auch dann noch treu und und blind folgen werden, also weiterhin Tesla Aktien halten werden.

Distribution läuft ja bereits, Smart Money verkauft in kurzfristige Kurssteigerungen, das Vertrauen in den "Besten Ingenör seit Leonardo" scheint angeknackst.

Hoffentlich wird das Rechnungswesen der Wondercompany nicht auch von einem Genie à la Musk betreut. LOL

Jedenfalls wird die Zukunft nicht schön sondern armselig, wenn der Kurs fällt und Tata-Verbrenner statt Model XYZ auf der Speisekarte stehen muss.  

3915 Postings, 3621 Tage UliTsWelche

 
  
    #63086
21.03.19 11:42
Jünger?
 

Optionen

14054 Postings, 2266 Tage börsianer1@Ulit

 
  
    #63087
21.03.19 12:05
Der Begriff "Jünger" im Zusammenhang mit Aktien beschreibt Anleger, die aus Glaube, Liebe, Hoffnung ein Asset im Depot halten, ohne auf Bilanzen, Gewinnerwartungen zu schauen.

Du verkaufst und kaufst. Bist also Trader. Trader sind nie Jünger.

 

26476 Postings, 2577 Tage Otternase@börsianer1 Ich glaube, Du siehst das zu religiös

 
  
    #63088
21.03.19 12:18
Anscheinend bist Du nicht der einzige, und das erklärt dann auch recht gut, warum mancher hier einen privaten (oder auch nicht) Kreuzzug gegen Tesla führt.

Religion kannst Du in der Kirche ausüben, da findest Du auch 'Jünger' - hier gibt es nur Tesla Interessierte, Tesla Investierte, Tesla Kritiker - und eben einige überzeugte Tesla Kreuzzügler.

Na, und solche Leute wie Dich, die irgendwie nur Unsinn schreiben.  

14054 Postings, 2266 Tage börsianer1@Otti

 
  
    #63089
1
21.03.19 12:37

solche Leute wie Dich, die irgendwie nur Unsinn schreiben.

Andere schreiben Unsinn über Dinos und verlieren Geld mit einem Anti-Dino.
Sozusagen Unsinn im Doppelpack.

 

26476 Postings, 2577 Tage OtternaseSage ich ja: Unsinn

 
  
    #63090
21.03.19 12:45
... und danke für die zeitnahe Bestätigung.  

5643 Postings, 1287 Tage ubsb55börsianer1

 
  
    #63091
1
21.03.19 12:52
Jünger sind Leute, die Tesla und den disruptiven AP gut finden, aber kein flächendeckendes G5 Netz wollen. Da braucht man dann einen starken Glauben, dass das trotzdem gut geht. Da hilft auch der Aluhut nicht weiter.  

Optionen

3915 Postings, 3621 Tage UliTsDa bin ich ja beruhigt

 
  
    #63092
21.03.19 13:19
Ich fürchtete schon, hier gäbe es Jünger...  

Optionen

14054 Postings, 2266 Tage börsianer1@Otti

 
  
    #63093
21.03.19 13:41
"danke für die zeitnahe Bestätigun­g"

Gern geschehen. Ein Blick auf den Tesla Chart hätte dir viel Tipperei erspart.  

2713 Postings, 4599 Tage brokersteveTesla ist unseriös .... Meinung von Retireyung

 
  
    #63094
21.03.19 13:48
Ich kann mich dem nur voll und ganz anschliessen:


To be honest I have probably lost more $ speculating Tesla share price would drop ( buying puts) than I made. I have some spectacular wins, but more often puts expire worthless of I take a loss. I think it is because I don't want to miss out on a $100 drop in one day. I think it is coming very soon. While I have a fear of missing out on the big drop many, it appears have the exact opposite fear of missing out on a big pop. I treat it like the casino stock it is. I have made more money on calls than puts because I have only gone long a few times and it worked every time.
With Q1 looking like 50k deliveries or less, Elon Musk's battle with the courts it looks like that day is coming soon. I expect Elon will indeed end up in the slammer one day, but probably not in the near term. In the next 2 weeks the Q1 deliveries will be announced, and the contempt punitive actions will likely be public. I think Musk will get his wish and be evicted from the CEO role. Not sure if the stock price will go down on that news or not. I think low deliveries will take Tesla down but only a serious accounting scandal will drop it the magic $100 in one day. A margin call on musk shares might do the trick, but if gets free of the CEO role he will be selling shares.
Tesla the company and Elon Musk lack integrity. Deceit and manipulative actions have replaced disclosure and transparency. Tesla has no long term future unless it gets new leadership and becomes an honest company. Restructuring will likely be necessary. I do like the cars and see a future for EV's. Tesla has blown its brains out. Solar city was a huge loss except for Musk and the 7 BOD members mentions in the class action suit who gained at the expense of minority shareholders.
Good luck and $100 in one day .......its like a hopping bet on the craps table  

2713 Postings, 4599 Tage brokersteve"Black Swan" ahead ....

 
  
    #63095
21.03.19 13:52
der Abgang der gesamten Finance und legal Führungsmannschaft lässt mich zum Ergebnis kommen, dass hier eine Riesenzeitbombe tickt.

Unterstützt wird dies durch das panikartige Agiert von Musk.....Läden erst dann anders, Preisveränderungen um die Nachfrage des 1,Quartals zu pushen, etc....

Ich sehe hier eine grosse Kapitalerhöhung oder Chapter 11.

Ich habe alle meine Aktien verkauft, die Instis tun das auch gerade und ich rate es jedem auch zu tun.

Es wird böse enden. 4 fache Überbewertung im Vergleich zu BMW .. gebt Euch das mal ...und das bei all den Problemen an alle Fronten. Sowas kenne ich nur von Klitschen, die kurz vor dem Untergang stehen.

Das ist Wahnsinn  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
2522 | 2523 | 2524 2524  >  
   Antwort einfügen - nach oben