windeln.de Dickes Minus


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 24.04.20 21:37
Eröffnet am: 22.04.20 16:45 von: WallstreetW. Anzahl Beiträge: 3
Neuester Beitrag: 24.04.20 21:37 von: Harry86 Leser gesamt: 1.700
Forum: Börse   Leser heute: 1
Bewertet mit:
1


 

99 Postings, 278 Tage WallstreetWolfwindeln.de Dickes Minus

 
  
    #1
1
22.04.20 16:45
Moin,
bin als "spekulativer" Aktieneinsteiger gestern bei windeln.de eingestiegen, heute einfach mal -25% (Stand 16:43). Sollte ich abstoßen? Bin da komplett ins Fettnäpfchen getreten? Bitte Vorschläge und Tipps(Natürlich keine Kauf/Verkaufsempfehlungen).
Danke
MfG  

99 Postings, 278 Tage WallstreetWolfRealistisch ?

 
  
    #2
24.04.20 15:37
Bitte mal eine realistische Einschätzung wo der minimalste Preis der LH stehen könnte in so 1-2 Monaten. Unter 6 Euronen würde ich aufjedenfall nicht sagen. Und was ist mir Fraport genau die selben Probleme?  

124 Postings, 1544 Tage Harry86Wallstreetwolf

 
  
    #3
24.04.20 21:37
Zu deiner ersten Frage, bei Windeln.de wird sich die Zukunft entscheiden am weiteren Erfolg der Geschäftsentwicklung und dass sie endlich schwarze Zahlen schreiben. Es kann wieder auf unter 2 Euro gehen, kann sich aber auch wieder Richtung 4-5 Euro bewegen, aber mehr sehe ich erstmal nicht.

Zu Lufthansa und fraport schreibe da mal am besten in deren Foren.  

   Antwort einfügen - nach oben