Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

weiss net.....


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 21.08.02 10:23
Eröffnet am: 21.08.02 10:22 von: aztec Anzahl Beiträge: 2
Neuester Beitrag: 21.08.02 10:23 von: aztec Leser gesamt: 1.480
Forum: Börse   Leser heute: 1
Bewertet mit:


 

617 Postings, 7266 Tage aztecweiss net.....

 
  
    #1
21.08.02 10:22
Tissue Engineering ist sicherlich ein absoluter Zukunftsmarkt, aber im bereits auf dem Markt befindlichen Produkten für Haut, Knorpel und Knochen ist die Konkurrenz riesig und für komplexere Systeme wie Pankreas oder Leber werden noch einige Jahre Entwicklung verstreichen... Für eine weltweite (USA)Vermarktung sind zudem die Zulassungsbestimmungen der FDA sehr zeit- und kostenintensiv, und für ein kleines nicht allzu finanzstarkes Unternehmen wie Biotissue kaum zu bewältigen. Durchsetzen werden sich aber wohl nur Produkte, die weltweit vertrieben werden.

2001 hat Biotissue 6.8 Mio € verbraten, Anfang 2002 standen dann noch 8 Mio € zur Verfügung. Der Umsatz 2001 lag bei 1.1 Mio €, Personalaufwand 2.8 Mio €. Derzeitige Marktkap. 7.8 Mio €, damit erscheint mir Biotissue nicht zu billig, zumal die Gefahr besteht, dass 2003 die Lichter ausgehen....

Gruss, AZTEC  

617 Postings, 7266 Tage aztecuups, sollte eigentlich in Besseressers Biotissue-

 
  
    #2
21.08.02 10:23
Thread  

   Antwort einfügen - nach oben