Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

warum schlingert der Kurs


Seite 1 von 12
Neuester Beitrag: 11.04.16 14:36
Eröffnet am: 02.04.09 20:34 von: hanshoffman. Anzahl Beiträge: 282
Neuester Beitrag: 11.04.16 14:36 von: MXX5 Leser gesamt: 59.029
Forum: Börse   Leser heute: 4
Bewertet mit:
4


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
10 | 11 | 12 12  >  

405 Postings, 4123 Tage hanshoffmannwarum schlingert der Kurs

 
  
    #1
4
02.04.09 20:34
im Tagesverlauf immer wieder rauf und runter rauf und runter - ist da die Schildkröte am Werk?
Ich dachte, es gibt für 2008 11 €C. Wer verkloppt denn da immer wieder nach 10 €C-Anstiegen?
-----------
si tacuisses philosophus manisse
256 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
10 | 11 | 12 12  >  

50486 Postings, 5055 Tage Radelfan#257 Die Berufung der neuen AR-Mitglieder

 
  
    #258
10.02.15 19:34
geht nur, wenn sie bereits als Ersatzmitglieder von einer (vorhergehenden) HV gewählt worden waren. Dafür müsstest du dann mal in die Tagesordnung der letzten HVs schauen!
-----------
Es ist nicht ausgeschlossen, dass mein Text auch eine Spur von Ironie enthält.

270 Postings, 2564 Tage MXX5Das Spiel mit dem Aufsichtsrat

 
  
    #259
1
11.02.15 12:41
ist wohl so, daß die HVB-/UniCredit-Mitglieder einfach formal ihr Amt niedergelegt haben, woraufhin das Amtsgericht neue Mitglieder bestimmen muß, um die Posten zu besetzen. Die neuen sind ja alle von der BNP und mit Sicherheit keine gewählten Ersatzmitglieder gewesen.

Aber was mir an der Formulierung so aufstößt ist, daß der Vorstand beantragen darf, wer sie auf Seiten der Anteilseigner kontrolliert. Naja, damit sind die Italiener jetzt durch Franzosen ersetzt.
 

Optionen

50486 Postings, 5055 Tage RadelfanRenitente Altaktionäre sollen ausgetrocknet werden

 
  
    #260
1
27.02.15 10:58
Zitat aus der heutigen Pressemitteilung:

"Für den 29. Mai wird die DAB Bank AG ihre Aktionäre zu einer
Hauptversammlung nach München einladen. Dort soll die Übertragung der
Aktien der Minderheitsaktionäre der DAB Bank AG auf die BNP Paribas
Beteiligungsholding AG als Hauptaktionärin gegen Gewährung einer
angemessenen Barabfindung beschlossen werden. Aus dem freiwilligen
öffentlichen Übernahmeangebot des neuen Mehrheitseigners geht hervor, dass
keine Dividendenzahlungen geplant sind."
-----------
Es ist nicht ausgeschlossen, dass mein Text auch eine Spur von Ironie enthält.

270 Postings, 2564 Tage MXX5Und wieder eine neue ungeschickte Formulierung

 
  
    #261
1
27.02.15 13:38
Das der Mehrheitseigner keine Dividendenzahlung möchte, ist sein gutes Recht. Er könnte ja auch gegen den Dividendenvorschlag der Verwaltung stimmen... Gut, da er bereits in den Aufsichtsrat befördert wurde, kann er auch gleich eine andere Gewinnverwendung vorschlagen. Warum sagen sie das nur nicht ehrlich?

Andererseits sollte es bis zur HV auch den Beherrschungs- und Gewinnabführungsvertrag geben - und an der Gewinnabführung werden die Aktionäre anteilig teilhaben. Für die BNP ist es sicher steuerlich reizvoller, statt einer Dividende den Gewinn anderweitig übertragen zu bekommen.

Ich rechne jetzt damit, daß die Altaktionäre irgendwie an diese 35ct kommen werden. Möglicherweise wird ja die Barabfindung um diesen Betrag erhöht. Durch die netten Einmaleffekte mit der HVB liegt die Rendite bei stolzen 7% - für Aktien von vor 2009 immerhin steuerfrei.  

Optionen

50486 Postings, 5055 Tage Radelfan#261: Welche 35 Cent?

 
  
    #262
1
27.02.15 14:17
Aktionäre, die steuerfrei von Gewinnen profitieren können, dürften aber recht dünn gesät sein. Denn Zeiten, in denen der Kurs unter 5,00 lag, waren ja nur ab Juli 2008 und eine kurze Zeit in 2002/2003.

-----------
Es ist nicht ausgeschlossen, dass mein Text auch eine Spur von Ironie enthält.
Angehängte Grafik:
000dab.png (verkleinert auf 67%) vergrößern
000dab.png

270 Postings, 2564 Tage MXX5Das Ergebnis je Aktie in 2014 war 35ct und

 
  
    #263
1
27.02.15 16:42
bisher wurde das Jahresergebnis immer voll ausgeschüttet (2013: 13ct). Ergo sollte die DAB-Aktie ja jetzt oder im Mai die 4,78€ (vom August'14) + 0,35€ Jahresgewinn Wert sein.

Der Frage nach steuerfreien Gewinnen bin ich nochmal nachgegangen. Ich hatte mir nur gemerkt, daß meine letzten verbliebenen DAB-Aktien von vor 2009 sind und somit jede Erhöhung der 4,78 auch ohne Abzug von Steuern bei mir ankommt. Einstandskurs für diese Aktien war im Januar'08 5,56€. Zwischen 2008 und 2014 gab es aber in Summe 1,51€ an Dividende (steuerfrei, aus dem steuerlichen Einlagenkonto), so daß der angepaßte Einstandskurs nun bei 4,05€ liegt. Damit sollten wenigstens diese Aktien am Ende mit Gewinn ausgebucht werden.

Für Dezember'08 sehe ich hier auch noch Kurse von 2,22€ - netter steuerfreier Gewinn möglich, obwohl mit Sicherheit eine Vielzahl anderer Investments vom Dez'08 um Welten besser gelaufen sind als die DAB mit einer Verdopplung...  

Optionen

50486 Postings, 5055 Tage Radelfan#263: o.k.

 
  
    #264
1
27.02.15 16:50
Wenn du so rechnest, dann bin ich beim Squeeze-out auch mit steuerfreiem Gewinn dabei!
Würde mich aber trotzdem nicht restlos glücklich machen....

-----------
Es ist nicht ausgeschlossen, dass mein Text auch eine Spur von Ironie enthält.

270 Postings, 2564 Tage MXX5Rückblickend taugte die DAB nicht als Langfrist-

 
  
    #265
1
27.02.15 16:53
investment! Aber sowas weiß man ja erst hinterher... Von den Tiefstständen zur Finanzkrise von 2008/09 mit Kursen um die 2,-€ hat sich die Aktie ja nicht gerade oppulent entwickelt - keine 150% Anstieg. Vieles hat seitdem besser performt. Und wer vorher investiert hat, hat seine Einstandskurse kaum wiedergesehen...

Konsequenterweise muß man auch zugeben, daß selbst ein Ausharren seit Beginn der Übernahme sich bis jetzt nicht wirklich rentiert hat. Welche DAX-Aktie hat seit dem Oktobertief 2014 nicht mehr als die ca. 7% der DAB herausgeholt? Keine, oder?  

Optionen

50486 Postings, 5055 Tage RadelfanBei meinem Kauf hatte ich seinerzeit kurzfristig

 
  
    #266
2
27.02.15 16:57
auf einen Squeeze-out der Unicredit nach Übernahme der HVB gerechnet. Leider wollten die nicht so wie ich...

-----------
Es ist nicht ausgeschlossen, dass mein Text auch eine Spur von Ironie enthält.

270 Postings, 2564 Tage MXX5Da wir hier ja unter uns sind ;-)

 
  
    #267
1
27.02.15 17:08
besagte 2,22€ waren bei mir damals (Dez'08) ein (Teil-)Verkaufskurs, um in Infineon umzuschichten - die brachten dann zwar kurzfristig nochmal 50% Buchverlust, aber mittlerweile hat das damalige Umschichten >1000% gebracht. Im Nachhinein kein Fehler...  

Optionen

50486 Postings, 5055 Tage RadelfanDAB-Haftung für Accessio-Pleite

 
  
    #268
28.02.15 09:08
Neue Urteile: Accessio-Pleite: DAB Bank haftet 28.02.2015 | Nachricht | finanzen.net
Neue Urteile: Accessio-Pleite: DAB Bank haftet 28.02.2015 | Nachricht | finanzen.net
Rund 40.000 Anleger des insolventen Wertpapierhandelshauses Accessio (ehemals Driver & Bengsch) aus Itzehoe können hoffen, zumindest einen Teil ihres entstandenen Schadens von der DAB Bank erstattet zu bekommen. 28.02.2015
http://www.finanzen.net/nachricht/...o-Pleite-DAB-Bank-haftet-4209818
-----------
Es ist nicht ausgeschlossen, dass mein Text auch eine Spur von Ironie enthält.

270 Postings, 2564 Tage MXX5Zum Thema Accessio hier nochmal etwas von heute

 
  
    #269
1
02.03.15 10:44
http://www.wiwo.de/finanzen/steuern-recht/...r-widerruf/11433950.html

Etwas ausführlicher und mit dem Hinweis, daß die Revision zum BGH zugelassen ist - was dann gerne weitere 1 1/2 Jahre in Anspruch nimmt. Bis dahin wollte ich die letzten DAB-Aktien eigentlich nicht halten...

Theoretisch sollte es für derartige Rechtsstreitigkeiten allerdings Rückstellungen geben. Laut Geschäftsbericht 2013 - Operationelles Risiko - wurden "entsprechende" Rückstellungen gebildet. Was das genau heißt? Darüber schweigt man sich aus, irgendwo versteckt sich die Zahl sicher. Bleibt die Frage, ob's reicht? Im letzten Quartalsbericht steht nur ein Bezug zum Jahresbericht und den neuen GB für 2014 gibt's dann aber erst Ende März.  

Optionen

270 Postings, 2564 Tage MXX5Für eine HV am 29.05.15

 
  
    #270
02.03.15 10:49
muß die Einladung 30 Tage vorher, also bis 29.04. veröffentlicht werden. Ich vermute, erst dann gibt es mal wieder neue Informationen.
 

Optionen

270 Postings, 2564 Tage MXX5Da jetzt der Geschäftsbericht 2014 vorliegt

 
  
    #271
1
26.03.15 13:57
nochmals zurück zu Accessio: laut Risikobericht (Seite 69) wurden 2014 weitere wenige Klagen im Zusammenhang mit Accessio beobachtet. (Nach vermehrten Klagen in 2013, siehe GB2013)

Rückstellungen für Schadenersatzleistungen 5.282T€ und Prozeßkosten 175T€ sind in Anhang 51 zum Konzernabschluß ersichtlich (Seite 122).
 

Optionen

270 Postings, 2564 Tage MXX5BNP legt Barabfindung auf EUR 4,78 je Aktie fest

 
  
    #272
1
27.03.15 16:08
https://www.dab-bank.de/Footer/Investor-Relations/...27.03.2015.xhtml

Der Verschmelzungsvertrag ist ausgekaspert und soll am 13.04.15 beurkundet werden.

BNP hat sich nicht dazu durchringen können, die EUR 4,78 zu erhöhen - irgendwie hat das einen mächtig faden Beigeschmack. BNP erachtet die EUR 4,78 als Barabfindung für angemessen, legt dies fest und wird dies auf der HV am 29.5. mit eigenen Stimmen beschließen. So sieht dann wohl Enteignung aus... Übrigens hat BNP anscheinend nach dem 16.12.14 nicht an der Börse weiter eingekauft - der Kurs lag auch immer über 4,78 - und hält seitdem weiterhin die 91,69%.

Damit zieht sich das Spiel weiter in die Länge, denn eine Klage gegen den HV-Beschluß wird es damit wohl auf jeden Fall geben.

Preisfrage: Wem stehen die Gewinne aus dem Geschäftsjahr 2014 zu?
 

Optionen

50486 Postings, 5055 Tage RadelfanBei gut 8% ausstehenden Aktionären

 
  
    #273
1
29.03.15 13:24
wird sich ganz sicher ein Kläger finden...

Andererseits war es wohl nachvollziehbar, dass BNP nicht ohne Not auf die 4,78 noch einen Schnaps drauflegt!
-----------
Es ist nicht ausgeschlossen, dass mein Text auch eine Spur von Ironie enthält.

270 Postings, 2564 Tage MXX5Ausstehend sind noch 7.559.262 Stück,

 
  
    #274
1
30.03.15 16:00
zumindest wenn man von der letzten BNP-Mitteilung ausgeht. Damit hat man eine ziemlich gute Vergleichsgröße zu den Zahlen, die auf Xetra oder in Frankfurt täglich gehandelt werden. Da sitzt noch einiges fest.
 

Optionen

270 Postings, 2564 Tage MXX5Ich hatte schon erwartet,

 
  
    #275
1
30.03.15 16:03
daß die BNP nach dem Jahresabschluß der DAB mit +35ct je Aktie ehrlicherweise ihr Angebot jetzt anpaßt und auf die 4,78 zumindest einen Teil drauflegt. Aber wir reden ja hier von Banken... und die BNP versteht ihr Geschäft.
 

Optionen

50486 Postings, 5055 Tage RadelfanHV-Einladung 29.5.2015 heute im Netz

 
  
    #276
1
17.04.15 16:53
30 Mio Gewinn voll in die Rücklage, den treuen Aktionären werden die Instrumente gezeigt!  
-----------
Es ist nicht ausgeschlossen, dass mein Text auch eine Spur von Ironie enthält.

270 Postings, 2564 Tage MXX5Der HV-Beschluß zum Squeeze-out ist nun wirksam

 
  
    #277
27.07.15 16:40
und der Verschmelzungsvertrag im Handelsregister eingetragen:

http://www.ariva.de/news/...as-Beteiligungsholding-AG-wirksam-5435533

Damit dürfte es jetzt mit der Einstellung der Börsennotierung und der Barabfindung nicht mehr lange dauern... Ich hatte eigentlich mit einer Klage gegen den HV-Beschluß gerechnet, womit sich das Spiel noch länger hingezogen hätte.  

Optionen

270 Postings, 2564 Tage MXX5Nachtrag zur HV am 29.5.15

 
  
    #278
27.07.15 16:48
Die hauptsächliche Diskussion auf der HV bezog sich auf die Berechnung des Unternehmenswertes.

Bei der Findung der korrekten und angemessenen Werte wird einfach mit 3 Parametern gemauschelt, wovon einer wohl auch im Exponenten der Zauberformel steht. So kam es zu plausiblen Unternehmenswerten zw. €2,50 und €25 - die Parameter lost aus, wer am längeren Hebel sitzt.

Ach ja, und zum gefundenen Paramtersatz für das gewünschte Ergebnis sucht man sich dann die passende Peer-Group zusammen, damit das Ergebnis vergleichbar und branchenüblich ist...

Von einigen anwesenden RA wurde ein Spruchverfahren zur Höhe der Barabfindung angekündigt... Mal sehen, wie lange das dauert und ob da was bei rauskommt?
 

Optionen

270 Postings, 2564 Tage MXX5Ergebnispräsentation 1. Halbjahr 2015

 
  
    #279
28.07.15 14:35
hatte ich eigentlich für heute, den 28.07.15 erwartet. Diese wurde aber klammheimlich auf den 14.08.15 verschoben.
 

Optionen

270 Postings, 2564 Tage MXX5Zwangsabfindung von EUR 4,78

 
  
    #280
30.07.15 13:21
wurde heute verbucht. Der Börsenhandel der DAB Bank Aktie wurde eingestellt.

Die Antragsfrist für ein Spruchverfahren zur Angemessenheit der Höhe der Zwangsabfindung läuft bis zum 28.10.15. Danach werden wir weitersehen...
 

Optionen

270 Postings, 2564 Tage MXX5Spruchverfahren unter Az. 5 HK O 13182/15

 
  
    #281
27.08.15 10:36
Die eingegangenen Spruchanträge (noch Frist bis 27.10.15) wurden zu einem Verfahren beim LG München I unter Aktenzeichen 5 HK O 13182/15 ( Coriolix Capital GmbH u.a. ./. DAB Bank AG ) zusammengefaßt.

Quelle: http://spruchverfahren.blogspot.de/2015/08/...erschmelzungsrecht.html
 

Optionen

270 Postings, 2564 Tage MXX5Spruchverfahren: Verhandlungstermin am 01.09.16

 
  
    #282
11.04.16 14:36
"Bei diesem Termin sollen die gerichtlich bestellten Abfindungsprüfer, Herr Wirtschaftsprüfer Johannes Wedding und Frau Wirtschaftsprüferin Catherine Dentler, c/o Wedding & Coe. GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, sowie Frau Dr. Anke Nestler, c/o VALNES Corporate Finance GmbH, angehört werden."

Bestellter gemeinsamer Vertreter ist RA E. Graßinger (München).

Quelle: http://spruchverfahren.blogspot.de/2016/03/...eze-out-bei-der_15.html
Quelle: Bundesanzeiger
 

Optionen

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
10 | 11 | 12 12  >  
   Antwort einfügen - nach oben