vwd ad-hoc: Dr. Hönle AG


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 25.02.02 07:28
Eröffnet am: 25.02.02 07:28 von: Brummer Anzahl Beiträge: 1
Neuester Beitrag: 25.02.02 07:28 von: Brummer Leser gesamt: 3.375
Forum: Börse   Leser heute: 3
Bewertet mit:


 

3498 Postings, 7003 Tage Brummervwd ad-hoc: Dr. Hönle AG

 
  
    #1
25.02.02 07:28
Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch die DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

Hönle mit erwartet schwachem ersten Quartal; steigende Auftragseingänge im Januar 2002

Planegg/München, 25. Februar 2002. Hönle, einer der führenden Anbieter industrieller UV-Technologie, erreichte im ersten Quartal des Geschäftsjahrs 2001/2002 einen Umsatz von 3.011 TEUR nach 4.703 TEUR im vergleichbaren Vorjahreszeitraum. Die schwache Konjunktur in allen Industriestaaten sowie Verschiebungen im Projektgeschäft verursachten diesen, bereits im Dezember 2001 angekündigten Rückgang.

Der niedrige Umsatz wirkte sich unmittelbar auf das Ergebnis aus, hinzu kamen die Anlaufkosten der neuen Tochtergesellschaft Aladin GmbH, einem Hersteller von UV-Strahlern, sowie der spanischen Vertriebstochter Honle Spain S.A.. Das EBIT betrug daher im ersten Quartal 2001/2002 -301 TEUR (Q1 2000/2001: 1.184 TEUR), das Ergebnis nach Steuern belief sich auf -41 TEUR (Q1 2000/2001: 557 TEUR), das Ergebnis je Aktie betrug -0,01 EUR (Q1: 0,11 EUR).

Angesichts steigender Auftragseingänge im Januar 2002 gegenüber den Vormonaten und einer sich verbessernden Konjunkturlage rechnet Hönle, für das laufende Geschäftsjahr unverändert mit einem Umsatzwachstum von etwa 10 Prozent sowie einem Ergebnis auf Vorjahresniveau. Hönle geht ab dem nächsten Geschäftsjahr wieder von wesentlich stärkeren Umsatzzuwächsen und einem überproportional steigenden Ergebnis aus. Dann werden auch die neuen Tochtergesellschaften positive Ergebnisbeiträge erwirtschaften.

Weitere Informationen unter: www.hoenle.de, Kontakt: Dr. Hönle AG, Peter Weinert, Investor Relations Manager, Fraunhoferstr. 5, 82152 Planegg/München, Tel.: 089-85 608-173, Fax: 089-85 608-148, E-Mail: ir@hoenle.de

Ende der Ad-hoc-Mitteilung (c)DGAP 25.02.2002


WKN: 515710; ISIN: DE0005157101; Index: Notiert: Neuer Markt in Frankfurt; Freiverkehr in Berlin, Bremen, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München und Stuttgart

25. Februar 2002, 00:58

 

   Antwort einfügen - nach oben