Meine Steinhoff-Gewinne - Thread!


Seite 33 von 33
Neuester Beitrag: 01.06.20 13:02
Eröffnet am: 28.04.18 10:14 von: BorsaMetin Anzahl Beiträge: 817
Neuester Beitrag: 01.06.20 13:02 von: KK2019 Leser gesamt: 181.647
Forum: Börse   Leser heute: 21
Bewertet mit:
2


 
Seite: < 1 | ... | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 |
>  

1660 Postings, 1050 Tage Klaas Klever@Visio: nicht ganz so lang

 
  
    #801
25.09.19 00:55
Also wenn es hier dauerhaft bei 6-7 Cent rumdümpeln würde, würd ich mir das nicht bis zu meinem Tod antun, sondern kurz vorher verscherbeln  damit zumindest die Beerdigung bezahlt werden kann 😉 Aber ich geh davon aus, dass hier Schwung reinkommt sobald etwas zu den Vergleichen bekannt gegeben wird. Und dann nochmals bei den Umschuldungen, die 10 % Zinsen müssen weg, keine Frage. Mich kotzt der Kurs natürlich auch an wie sonstwas, auch weil es hier so gut wie nie zumindest einen "Zwischenzock" gibt und das Volumen gegen Null tendiert. Alle warten auf die beiden grossen Problemlösungen (Klagen u. Refinanzierung), vorher ist diese Aktie wahrscheinlich weiterhin ähnlich langweilig wie das Betrachten eines Testbilds um 3 Uhr nachts.  

7099 Postings, 1303 Tage USBDriverDie 0,065 sind gestern gefallen

 
  
    #802
1
25.09.19 07:14
Das war die starke Barriere mit zig Millionen an Aktienkäufen, die gestern gefallen war. Jetzt ist der Weg nach Unten frei. Nun ist es charttechnisch egal, ob die Bullen den Kurs nochmals hoch ziehen, weil der Weg nach Unten frei ist.  

10378 Postings, 3423 Tage uljanowFreizeit invest

 
  
    #803
25.09.19 08:06
Und du nicht mehr im Jubelthread???
Gibt ja nichts mehr zu bejubeln, lach.  

2714 Postings, 5693 Tage manhamKursverluste sind schon da

 
  
    #804
1
25.09.19 08:27
Immerhin 5-Stellig, wenn die Buchverluste eingerechnet werden.
Aber so what.
Beim Einstieg war die Aussicht eigentlich noch schlechter als derzeit, zwischenzeitlich war sogar ein 5-stelliger Buchgewinn im Steini-Depot vorhanden,. (Hätte ich da verkaufen sollen?)
Aber es wird schon! Was nervt, ist das weiterhin zähe dümpeln des Kurses. Auch die mehrfachen EVENTS (Bilanzen 17 und 18, HV etc.) waren ja nicht Kunstförderung, es kam immer was Negatives hinzu bzw. Die Meinungsmacher fanden immer neue Haare in der Suppe. Nun warten wir mal auf die Jahreszahlen und dann auf die Bilanz 19.
Darin wird sich zeigen, ob die Einmalbelastungen für Anwälte und Wirtschaftsprüfer erheblich gesenkt werden konnten/können und wie die operativen Ergebnisse der Töchter aussehen.
Egal wie‘s kommt, Die Zinsbelastung aus den 10% Würgezinssatz wird kaum erwirtschaftet werden. Alles andere wäre ein Wunder. Und dann die Frage nach der Entschädigung der Kläger. Höhe / Art der Begleichung alles derzeit nicht zu beantworten.

Abschließendes Fazit: Irgendwann sind alles Unklarheiten beseitigt und der Kurs reagiert entsprechend.  

10378 Postings, 3423 Tage uljanowManham

 
  
    #805
1
25.09.19 08:39
Irgendwann fährt ein Zug nach Nirgendwo.
Meine Vermutung ist weiterhin, das die Gläubiger hier alles rauspressen was zu holen ist, denn man hat ja nicht umsonst Banken einen Teil ihrer Kredite abgekauft und wenn nichts mehr geht wird man SH umbenennen und vllt.neue Aktien rausgeben.
Die Gläubiger werden die grossen Gewinner sein aber ihr könnt euch dann ja an dem Laden beteiligen!  

561 Postings, 457 Tage Freizeit_Investor@ulja

 
  
    #806
25.09.19 08:44
gut geschlafen?  

2714 Postings, 5693 Tage manhamUlja

 
  
    #807
25.09.19 09:31
Hast recht mit dem Auspressen.
Andererseits
Falls sich jemand findet, der z.B. Für nur 3% Verzinsung bereit ist, die alten Kredite durch einen neuen Kredit abzulösen (bei gleicher Besicherung)
Muss der bisherige Kreditgeber entscheiden,
A) ich lasse ablösen
B) ich steige zu den angebotenen Bedingung ein und senke den Zinssatz für den Altkredit.

Das hätte zur Folge:
Findet sich nur 1 neuer Kreditgeber mit  500 Mio,  Sind das dann 15 Mio statt 50 Mio Zinsen.
Macht der alte Kreditgeber weiter, kann der interessierte (neue Anbieter) die 500 Mio zur Ablösung eines anderen Altkredit anbieten. Usw. Dominoeffekt.
Also, es muss nur jemand Neues gefunden werden, der findet sich aber aber wenn es mit den KlaGEN gelöst ist.
Die Zeit spielt für den Anleger, auch wenn sie derzeit Geld kostet  

2714 Postings, 5693 Tage manhamFrag deinen Frisör

 
  
    #808
25.10.19 08:29
Hier sind nur Gewinner bzw künftig Reiche.  

6946 Postings, 2049 Tage BorsaMetinHat jemand ein Kursziel für

 
  
    #809
20.11.19 22:41

2130 Postings, 1172 Tage Bullish_HopeBorsametin

 
  
    #810
3
21.11.19 13:44
1€  Ende 2020
5€ Anno 2025  

41 Postings, 418 Tage coco66Ich denke

 
  
    #811
3
21.11.19 15:04
nächstes Jahr zwischen 1,50€ und 2,00€,danach sollte der Kurs ganz langsam steigen  

1660 Postings, 1050 Tage Klaas KleverKursprognose

 
  
    #812
3
21.11.19 18:22
Also ich bin kein Träumer, träume aber dennoch von 30 Cent, erreichbar bis spätestens Ende 2020 :-)  

6946 Postings, 2049 Tage BorsaMetinViel Glück!

 
  
    #813
1
20.05.20 12:01

1660 Postings, 1050 Tage Klaas KleverWegen der Corona-Pandemie...

 
  
    #814
20.05.20 23:02
...habe ich mein Kursziel angepasst. Neues Wunsch-Szenario: 25 Cent bis Ende 2020 (allerdings wohl nur erreichbar bei vorheriger Klagelösung und nachfolgender Umschuldung, worauf ich hoffe).

@Borsa: vielen Dank 😀  

6946 Postings, 2049 Tage BorsaMetinIch hoffe, du hast die Corona-Krise

 
  
    #815
1
22.05.20 18:02
ausgenutzt und oder halt umgeschichtet?

Gruß  

2742 Postings, 982 Tage Der Paretoich hoffe werter Borsa

 
  
    #816
1
22.05.20 18:51
du hast auch umgeschichtet...  

1870 Postings, 415 Tage KK2019Pareto, Metin, Klaas

 
  
    #817
1
01.06.20 13:02
ich hoffe ihr habt alle umgeschichtet.  

Seite: < 1 | ... | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 |
>  
   Antwort einfügen - nach oben