Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Leerverkäufer von Wirecard


Seite 68 von 72
Neuester Beitrag: 25.01.18 08:30
Eröffnet am: 10.05.16 11:32 von: Wasserbüffe. Anzahl Beiträge: 2.792
Neuester Beitrag: 25.01.18 08:30 von: joja2 Leser gesamt: 447.332
Forum: Börse   Leser heute: 83
Bewertet mit:
6


 
Seite: < 1 | ... | 65 | 66 | 67 |
| 69 | 70 | 71 | ... 72  >  

1341 Postings, 1011 Tage joja1Nur die Ruhe

 
  
    #1676
2
20.10.17 12:35
ich habe den Eindruck, dass die LV versuchen die derzeitige Situation (vorheriger schneller Anstieg und jetzt 2 Bewertungen mit halten) zu nutzen um den Kurs doch noch einmal zu drücken. Ansonsten sehe ich es wie Nick 1971. Dann stagniert der Kurs halt oder geht sogar etwas zurück. Die Zukunft spricht ganz klar für Wirecard.
Birni, als Du noch investiert warst hast Du mit gefühlt 100 Beiträgen am Tag genervt. Jetzt nervst Du immer noch, nur dass Deine Intention jetzt eine andere ist.  

Optionen

390 Postings, 1537 Tage KostoLeninteure short Attacke

 
  
    #1677
1
20.10.17 17:35
Beginn der Attacke 15.41 Uhr bei 80,77 €

 
Angehängte Grafik:
unbenannt.png (verkleinert auf 41%) vergrößern
unbenannt.png

390 Postings, 1537 Tage KostoLeninteure short Attacke

 
  
    #1678
1
20.10.17 17:42
eingesetzte Stückzahl im Jahresvergleich, ca. 400 000 bis 500 000 Stück.
Resultat: Kurs um 0,68 € gedrückt.  
Angehängte Grafik:
unbenannt1.png (verkleinert auf 50%) vergrößern
unbenannt1.png

1341 Postings, 1011 Tage joja1Schade

 
  
    #1679
20.10.17 17:43
dass ich nicht flüssig bin. Wäre eine gute Gelegenheit gewesen.  

Optionen

390 Postings, 1537 Tage KostoLeninteure shortattacke

 
  
    #1680
1
20.10.17 17:47
Die Stückzahlen im direkter Ansicht, allein um 15.44 Uhr über 91 000 Stück auf einen Schlag.  
Angehängte Grafik:
unbenannt2.png (verkleinert auf 50%) vergrößern
unbenannt2.png

390 Postings, 1537 Tage KostoLeninteure short Attacke

 
  
    #1681
1
20.10.17 18:06
über 40 Mio Euro eingesetzt (oder verbrannt, je nachdem wie man es sieht), und nicht mal geschafft Wirecard in die Flopliste zu bringen, da schläft heute bestimmt jemand schlecht.

 
Angehängte Grafik:
unbenannt3.png (verkleinert auf 50%) vergrößern
unbenannt3.png

4752 Postings, 3474 Tage BirniGestern erste Korrektur nach langem Anstieg

 
  
    #1682
21.10.17 08:43
Danach Rebound wieder über 80. Nachbörslich wieder unter 80.
Bin gespannt, was die nächste Woche bringt. Amerika hausiert weiter.  

Optionen

5306 Postings, 1227 Tage xtrancerxshort Attacke

 
  
    #1683
21.10.17 09:43
Mindestens jetzt schon zum dritten mal in den letzten sechs Monaten .

Kurs ging trotzdem weiter hoch !  

8 Postings, 1122 Tage schilddrueseBald kracht es ...

 
  
    #1684
21.10.17 12:39
... also ich bin auch investiert gewesen, aber es gibt nun mal keine Aktie die "nur" steigt. Eine Korrektur ist gesund und gehört dazu. Die Shortis werden ihre Chance schon kriegen. Entweder bei schlechten oder nicht überragenden News oder bei schwachem Gesamtmarkt und / oder bei einer SL Welle ... Börse ist nun mal keine Einbahnstraße.  WC ist sicherlich ein herausragender Wert - ich selbst sehe den Aktienkurs bei weit über 100 aber glaube nicht, dass der Kurs ohne Rücksetzer durchmarschiert.  Ich warte jetzt mal ab und halte mein Pulver trocken  :)  

409 Postings, 2850 Tage cubickkeine neuen Meldungen

 
  
    #1685
23.10.17 16:19
im Bundesanzeiger. Wer hat denn dann am Freitag geshortet? Keine shorts, keine Eindeckungen. Dann kommen nur insitutionelle in Frage  

390 Postings, 1537 Tage KostoLenin@schilddrüse

 
  
    #1686
4
23.10.17 19:04
da bin ich völlig bei Dir, Börse ist keine Einbahnstr. Aber meine Erfahrung die letzten 25 Jahre hat gezeigt, dass es immer die Stecknadel im Heuhaufen gibt, und das waren immer Wachstumswerte, die über Jahre nur eine Richtung kennen. Ich ärgere mich bis heute, dass ich in den Anfängen der SAP nicht getraut hatte, die auch noch direkt vor meiner Tür sitzt.

Oder wenn ich den Chart von Amazon der letzten 10 Jahre ansehe gab es nur einen nenneswerten Rücksetzer und den hatte Wirecard mit Zatarra. Ich denke Wirecard hat das Potential so lange die Gewinnwachstumsdynamik aufrecht zu erhalten. Und wer dann von Anfang an mit einem guten Startkapital dabei war, dem kann der Rest seines Depot egal sein.

Aber wissen tut man es leider erst hinterher.

 
Angehängte Grafik:
unbenannt.png (verkleinert auf 49%) vergrößern
unbenannt.png

794 Postings, 1676 Tage hgschrkostolenin

 
  
    #1687
23.10.17 19:11
richtig. und wirecard ist der burner. ich gehe davon aus, dass über 5 jahre ca 30% p.a. drin sind. heisst ausgehend von einem fairen wert 2017 von 80
2018  104
2019 135
2020 175
2021 228
2022 296
und wenn es dann doch etwas weniger sein sollte, dann weine ich auch nicht  

353 Postings, 1817 Tage StepsiKostoLenin

 
  
    #1688
8
23.10.17 19:43
Wie du sagst, bin seit Anfang der 90 an der Börse
aktiv. Wenn man so ein Investment wie Wirecard im
Depot hat, sollte man sich schon sehr genau überlegen
wann man verkauft. Man schaue mal aktuell auf
Evotec und Aurelius was sich da für Typen austoben.
Nach 8 Jahren WC bin ich abgehärtet. Wer einen Jiagjag,
PastaPasta und Orlandus übersteht der kann über die
aktuellen Profis hier nur lächeln.
Die Strategie mancher Anleger wird mir auch immer
ein Rätsel bleiben. Bei einem bestimmten Kurs aussteigen,
dann einen 10% Kursrückgang voraussagen, der natürlich
nicht eintritt, und dann wieder zurückkaufen. Dazu immer wieder
In den Threads schlaue Kommentare abgeben und Monate später
den Langfristanlegern vorwerfen, sie haben ja leicht reden bei
ein paar 100% Gewinn. Vielleicht einmal selber länger in einer
Aktie investiert bleiben von der man eigentlich überzeugt ist, dann
macht man vielleicht auch mal 1000 und mehr Prozent.
Aber wie gesagt, man muss nicht alles verstehen.  

4752 Postings, 3474 Tage BirniHier ist eine größere Korrektur überfällig.

 
  
    #1689
24.10.17 12:58
Der Kurs ist durch die Rückkäufe der LV in den letzten Wochen zu weit vorgelaufen. Eine Korrektur unter die 70 könnte jederzeit kommen, insbesondere, wenn die Q3-Zahlen nicht positiv überraschen.  

Optionen

1465 Postings, 4695 Tage ZyzolIch

 
  
    #1690
2
24.10.17 13:35
habe Wirecard seit 01.12 2006 in meinem Depot bei 6,80 damals rein. Allerdings mit recht wenig Kapital. Mittlerweile bei 1067,35 %. Das Papier lasse ich noch weiter 10 Jahre lang liegen.    

463 Postings, 784 Tage insysbirni und zyzol

 
  
    #1691
3
24.10.17 13:45
Ich bin seit 2014 dabei und bleibe weiterhin long. Sie haben in dieser Zeit noch nie bei den Quartalsergebnissen entäuscht. Also kaufen und liegenlassen. Perfektes Chace-Risikoverhältnis.Und was DAs KGV angeht, wäre es EIN amerikanischer Laden so wären auch KGVs von ca 60 normal. Warum hat Amazon ständig solch EIN hohes KGV ? So stark wachsen die auch wieder nicht und die Gewinne machen Sie auch nur MIT der Cloud  

Optionen

463 Postings, 784 Tage insyssorry für die Schreibfehler

 
  
    #1692
24.10.17 14:03
mein Handy denkt mit. Also WDI sehe ich ALS top sicheres Investment mit mega Wachstum an, ausser ein Andtew Left von Citron Research will Sie auch mal shorten. Na und, nach einem halben Jahr fragt keiner mehr danach und der Kurs erholt sich. Bei Shopify wurde der bisher gar nicht so ernst genommen. Wo gibt es so ein beständiges Wachstum über all die Jahre hinweg ? Dafür ist DAs jetzige KGV fair. Xing gibts auch nicht im Sonderangebot.  

Optionen

8 Postings, 1122 Tage schilddrueseBin gespannt

 
  
    #1693
24.10.17 14:04
Also klar kann man eine Aktie bis zu Sankt Nimmerleinstag halten. Kann man, muss man aber nicht. Man kann auch mal verkaufen und nach einer Korrektur (ob groß oder klein) wieder zurückkaufen.  Die Kollegen hier die die Aktie vor 01.01.2009 gekauft haben, werden das aus steuerlichen Gründen sicherlich nicht machen (würde ich wahrscheinlich auch nicht) aber alle anderen .  Naja muss jeder selbst wissen  :)  

463 Postings, 784 Tage insysschilddrjese

 
  
    #1694
24.10.17 14:27
Ja klar, DAs stimmt schon. IST halt schwer immer die richtigen Ein- und ausstiegszeitpunkte zu treffen. Und dann ...  kommys oft noch Anders ALS man denkt.  

Optionen

4752 Postings, 3474 Tage BirniBörsen im Höhenflug

 
  
    #1695
1
24.10.17 14:56
Solange die Party läuft ist Alles ok. Aber wehe, die Musik hört auf zu spielen.
Dann knallt es auch bei Wirecard.
https://finanzmarktwelt.de/...eberkurve-im-finanzsystem-steigt-71840/  

Optionen

8 Postings, 1122 Tage schilddrueseGeht es schon los ?

 
  
    #1696
1
24.10.17 15:16
Es ist fast immer das gleiche Schema. Nach so einem extremen Anstieg macht nun mal der eine oder andere Kasse. Die Gier sollte halt nicht zu groß sein. Wenn ich hier lese, dass manche 100 Euro erwarten. Vor einem Jahr stand der Wert noch bei 30.  Naja lass es erstmal paar Tage runtergehen, dann reißen die SLs und dann steigen ein paar große Instis aus und schon korrigiert so ein Wert mal ordentlich - bleibt spannend  

4752 Postings, 3474 Tage BirniUnter 79

 
  
    #1697
24.10.17 15:50
Bin gespannt, ob sich die kleine Korrektur fortsetzt oder die 80 zurückerobert wird.
Ich persönlich glaube an einen weiteren Abverkauf.  

Optionen

8 Postings, 1122 Tage schilddruesemal ganz ehrlich...

 
  
    #1698
24.10.17 16:13
eine Korrektur ist sowas von überfällig...  

1487 Postings, 1293 Tage Absahner16Hatte Glück

 
  
    #1699
24.10.17 16:19
Seit gestern Put.  

1487 Postings, 1293 Tage Absahner16Wieder raus.

 
  
    #1700
24.10.17 17:33
Mal sehen was morgen läuft.  

Seite: < 1 | ... | 65 | 66 | 67 |
| 69 | 70 | 71 | ... 72  >  
   Antwort einfügen - nach oben