Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Epigenomics auf dem Weg zur FDA Zulassung?!


Seite 780 von 784
Neuester Beitrag: 14.10.19 17:01
Eröffnet am: 22.09.14 15:50 von: BoersenVTE. Anzahl Beiträge: 20.584
Neuester Beitrag: 14.10.19 17:01 von: Amanitamus. Leser gesamt: 3.762.793
Forum: Börse   Leser heute: 560
Bewertet mit:
20


 
Seite: < 1 | ... | 778 | 779 |
| 781 | 782 | ... 784  >  

478 Postings, 3920 Tage butschiEpi auf dem

 
  
    #19476
26.08.19 13:42
Weg zu neuen KEs. Der Finanzierungshorizont muss zeitnah erweitertet werden, je niederiger der Kurs umso teurer für die Aktionäre.

 

919 Postings, 3994 Tage nwolfUnd auf zu neuen Tiefständen

 
  
    #19477
26.08.19 19:41
Bald September... Ich sag nur de Ms Veröffentlichung erfolgt in Kürze... Innerhalb von 90 Minuten ehh Tagen oder Jahren?  

359 Postings, 355 Tage AmanitamuscariaTiefstände .....

 
  
    #19478
26.08.19 19:53
her damit !!! Heute wurde alles fleissig aufgekauft und wenn der nächste Tiefstand kommt, dann stocke ich auch noch ein bisschen auf.  

919 Postings, 3994 Tage nwolfDas ist logisch...

 
  
    #19479
26.08.19 20:16
Wenn einer Verkauft muss da immer einer sein der kauft...
Wo kommt dabei die (positive) Erkenntnis????

Man müsste realistischer sagen heute wurde alles fleißig ABverkauft!
Umgekehrt bei steigenden Kursen... manche wollen die rosarote brille nie ablegen....  

359 Postings, 355 Tage AmanitamuscariaWas hat die rosarote Brille damit zu tun ?

 
  
    #19480
26.08.19 20:28

Die MS kommt, der Start durch die NCD kommt ...... das ist meine positive Erkenntnis.

Und Geduld habe ich inzwischen gelernt im Gegensatz zu Dir :D

Es wurde doch mantra-artig von EPI heruntergebetet, dass sie keinen Einfluss auf die MS haben. GH und Onkel Heino haben Ihre Einschätzung auf Nachfrage der Analysten gemacht, wann sie eine Veröffentlichung vermuten. Und jetzt sind die 2 Termine geplatzt ........ was solls. Das waren schlicht Schätzungen.

Die Kernaussage bleibt doch nach wie vor dieselbe ........ EPI hat keinen Einfluss auf die Veröffentlichung.

Ich weiß gar nicht, weshalb Du und manch anderer User hier so ein Fass deshalb aufmachen.


Sry nwolf ........... 2 geschätzte Termine auf die man keinen Einfluss hat, sind geplatzt.

 

569 Postings, 1540 Tage Hundlabu@ama..

 
  
    #19481
26.08.19 21:49
Es geht nicht um die zwei Termine, wäre nicht so tragisch. Aber wenn nie was auch nur annähernd eingehalten wird kommt doch auch mal Kritik auf. Der letzte Trumpf ist die positive Studie laut Epi, ansonsten wäre der Kurs viel tiefer. Wollen wir hoffen Epi hat recht war ja nicht immer so  

359 Postings, 355 Tage Amanitamuscaria@ Hundlabu

 
  
    #19482
26.08.19 22:20
Es nervt doch jeden hier, dass die MS noch nicht da ist. Es gibt wohl keinen einzigen Investierte(n) hier, der die Veröffentlichung nicht herbeisehnt.
Aber was den Punkt der MS betrifft, da gab es nix zum Einhalten. Die von GH und HvP genannten Termine, waren schlichtweg Schätzungen, die eben jetzt nicht eingetroffen sind.

Dass es in den letzten Jahren durchaus ein paar höchst fragliche Dinge gab, das sehe ich auch. Ich sehe aber auch, dass GH hier im Vergleich zu Taapken goldwert ist.

Und sry Hundlabu ........ die Vergangenheit werden wir nicht mehr ändern  

394 Postings, 501 Tage keinGeldmehrHmmm

 
  
    #19483
27.08.19 08:01
Obwohl es natürlich vom Vorstand abgestritten wird, aber meiner Meinung nach, gibts ohne MS keinen CMS Start...
Wenn die MS noch ein paar Monate dauert, wird die Geldbeschaffung sehr schwierig...nach der letzten KE keine brauchbaren News...  

1228 Postings, 913 Tage Horscht BörseDie schönfärberei

 
  
    #19484
2
27.08.19 09:03
geht - systematisch organisiert - auf allen Kanälen weiter.

Nochmal: Epi hat selbstverständlich Einfluss auf die Veröffentlichung, ist Auftraggeber und Geldgeber der Studie.

Die ms ist sofort zu veröffentlichen, keine weiteren, kursdrückend gewünschten Verzögerungen mehr, sofort veröffentlichen.

Ganz klar, hier Wilddieb nächste billig Kapitalerhöhung vorbereitet und die fehlende ms Veröffentlichung wird hierzu gern genutzt.

Und ja, kgm, die ms ist äußerst förderlich für die cms erstattungsentscheidung und auch für die geseztesvorlage, denn die dort enthaltenen Daten bilden die Grundlage für die Entscheidung der sinnhaftigkeit und Wirtschaftlichkeit.

 

394 Postings, 501 Tage keinGeldmehrMS

 
  
    #19485
27.08.19 09:15
Wer weiß, ob die MS wirklich so positiv ausgefallen ist wie vom Vorstand beschrieben.
Ne KE ohne MS wird ziemlich schwer.  

133 Postings, 886 Tage Marty McFlykGM und HB

 
  
    #19486
27.08.19 09:32
Ihr unterstellt also dem Vorstand, dass er durch bewusstes zurückhalten der MS, den Erstattungsprozess massiv und vorsätzlich verzögert, die notwendige Kapitalbeschaffung ver-/behindert und dadurch die Firma absichtlich gegen die Wand fährt!? Ganz schön starker Tobak.

Wenn ihr der Meinung seid, dass da etwas dran ist und dies auch belegen könnt (und damit meine ich kein Bauchgefühl oder irgendwelche "Fakten", die in den Foren entstanden sind), gibt es drei Möglichkeiten (ggf. solltet ihr wohl auch alle drei gleichzeitig in Erwägung ziehen):

1. sofort verkaufen
2. Den Vorstand persönlich kontaktieren und direkt damit konfrontieren.
3. Das Vorgehen unverzüglich der Bafin melden, denn hier scheint nach eurer Interpretation der Aktionär massiv betrogen zu werden und das muss dann auch entsprechend untersucht werden.

So, und bevor jetzt wieder der große Abverkauf losgeht - nein dies ist keine Handlungsempfehlung und ich teile auch nicht die Verschwörungstheorien der o.g, Foristen.



 

394 Postings, 501 Tage keinGeldmehrGrrr

 
  
    #19487
27.08.19 09:38
Marty...wer lesen kann, ist klar im Vorteil.

Habe ich irgendwo erwähnt, dass der Vorstand irgendwas zurückhält?
Die haben NULL Einfluss auf eine Veröffentlichung.
 

133 Postings, 886 Tage Marty McFlykGm

 
  
    #19488
27.08.19 09:51
"Wer weiß, ob die MS wirklich so positiv ausgefallen ist wie vom Vorstand beschrieben."

Ich lese da durchaus ein gewisses Misstrauen dem Vorstand gegenüber heraus.  

394 Postings, 501 Tage keinGeldmehrNa ja

 
  
    #19489
27.08.19 10:27
Gesundes Misstrauen schadet nicht...zur späten Veröffentlichung können die nix, den Inhalt der MS würde ich schon gern selbst lesen.
 

1228 Postings, 913 Tage Horscht BörseIch unterstelle dem Vorstand dass

 
  
    #19490
2
27.08.19 11:06
dieser absolut keinen Plan hat, wie cms etc. funktionieren.

Der Vertrieb des Produktes beginnt bei der Vorbereitung zur Erlangung der für den Vertrieb wichtigen (grundlegende Voraussetzung) Erstattung.

Und da hat der Vorstand gänzlich versagt, begonnen bei der falschen Aussage dass eine Guidelineeintragung erforderlich sei. Das war falsch und ist Ursache dafür, dass bei negativer acs Entscheidung Mitte 2018 der Kurs extrem implodiert ist.

Noch am selben Wochenende posaunte der Aufsichtsratsvorsitzende am insidertelefon heraus, acs würde alle 2 Monate die Guidelines aktualisieren .... alles nur Beschwichtigung die desaströsen Fehler des Managements schön zu reden.

Und die Foren unterstützen dieses desaströs- unprofessionelle vorgehen.  

133 Postings, 886 Tage Marty McFlyHB

 
  
    #19491
27.08.19 13:18
Also der Begriff „Falschaussage“ impliziert einen gewissen Vorsatz der Beteiligten. Das ist ein Unterschied zu „schlecht informiert“ und dies im Vertrauen darauf so zu kommunizieren.

Bei einer wissentlichen Falschaussage würde das Management auch nicht versagt haben, denn offensichtlich scheint der Plan dahinter ja aufgegangen zu sein (siehe Chart).

Ja, wenn sie schlecht informiert wurden oder sich schlecht informiert haben, dann gebe ich dir Recht, dann hätten sie in der Tat in diesem Punkt versagt, weil sie einfach nicht die richtigen Fragen gestellt haben.

Ungeachtet ob sie nun richtig oder falsch informiert waren, haben sie daraus ihre Planungen gemacht. Die müssen aber nicht zwangläufig mit deinen eigenen Vorstellungen übereinstimmen. Aber hättest du, als einer der Wenigen der erkannt hat, dass sie wohl falsch informiert waren, dann nicht selbst den Vorstand konfrontieren können? Möglichkeiten gab es dazu sowohl in Telkos als auch persönlich einmal im Jahr. Aber lassen wir das Thema, dass wurde schon diverse Male ergebnislos durchgekaut.  

1228 Postings, 913 Tage Horscht BörseVorsatz nein

 
  
    #19492
27.08.19 14:14
Ausserachtlassung der erforderlichen, nicht der allgemeinen, sondern der konkret erforderlichen, Sorgfalt .

Beides ist identisch für das vorliegen von Verschulden.  

478 Postings, 3920 Tage butschiEPI auf dem Weg zum

 
  
    #19493
29.08.19 13:56
ATL.

KE muss her, da diei Reichweite vom Cash <1 Jahr ist. Das sollte Epi zugügig machen, bevor der Gesamtmarkt im Herbst abschmiert. Soleicht, wie aktuell, wird EPI kaum noch Geld bekommen.  

359 Postings, 355 Tage AmanitamuscariaButschi ....

 
  
    #19494
29.08.19 19:10
bleib halt bei Paion und alles ist gut.

Und ja, die KE wird kommen bei EPI  .............. das wissen wir alle; stellt sich nur noch die Frage KE vor MS und NCD-Antrag oder andersrum

Wo ist denn Dein Problem ?

Es sind doch alle Bio-Werte einer gewissen Schwankung unterlegen. Unsere Freunde von Volition sind derzeit auch sehr schweigsam. Die hatten auch einen Abwärtstrend von 4,x$ zu 3,7$ wieder runter.
 

478 Postings, 3920 Tage butschiKE bei EPI

 
  
    #19495
1
29.08.19 19:21
sollte besser mit einer guten News gekoppelt werden, ansonsten zerlegt es denn Kurs komplett <1 Euro.

Je niedriger der Kurs umso teurer die KE. Bei einer volatilen Aktie wird das schnell zum PIPE.

Zuwarten und damit größerer Druck und weniger Zeit zur KE = niedriger Kurs, macht eingentlich nur Sinn, wenn man sich positive News erhoffe oder erhofft hat. Allgemein sehe ich bei ProColon das lange zuwarten NACH Zulassung auf nennenswerte Umsätze kritisch. Dann hat man ein schlechtes Management und/oder schlechtes Produkt. Was man in der Reduktion der Umsatzzahlen für 2019 ja auch sieht. Allgemein sind die Kosten der Firma zu hoch und der Ouput zu gering.

Hoffnung auf bessere Erstattung, etc. gibts zwar immer wieder, aber auch immer wieder Enttäuschungen, daß man hier jetzt den finalen Durchbruch schafft, ist zu hoffen, aber auch eher unwahrscheinlich.

IMHO ist EPI eher was für Masochisten und nicht für Investoren.  

359 Postings, 355 Tage Amanitamuscaria@ Butschi

 
  
    #19496
29.08.19 19:44
dann legen wir halt die Aktien zusammen, dass wir wieder über 1€ KE kommen; wo ist denn Dein Problem ?

hab grad meine Geely's dick verkauft und bin jetzt wieder startbereit für EPI; schau mir die MS an und wenn der Text gut klingt, dann hol ich mir die KE; billiger gehts nicht, vor allem mit der Pipeline die EPI in der Hinterhand hat; sei es jetzt abwarten auf MS, sei es abwarten auf Gesetzespaket, spätestens HCC wird der Durchbruch

ohne News billige KE, mit News kostet sie halt mehr; aber die letzte KE war schon massiv überzeichnet ....... weiß gar nicht, was DU willst

die Chancen von EPI sind vielfältig; und sry, meine Anteile bekommst Du nicht billig ^^ da musst schon noch deutlich mehr schwafeln und vor allem mal Argumente bringen

wenn ich Dich schon lese "Je niedriger der Kurs umso teurer die KE." .............  

569 Postings, 1540 Tage Hundlabuepi

 
  
    #19497
30.08.19 16:55
Hält sich wirklich noch beachtlich.  

919 Postings, 3994 Tage nwolfPleite in 3 Monaten

 
  
    #19498
09.09.19 13:23
In drei Monaten gehen hier die Lichter aus, sollte bis dahin nicht die MS Veröffentlichung kommen und CMS nicht mit der Bearbeitung gestartet haben.
Eine KE lässt sich nur mit einer aussichtsreichen Zukunft verkaufen und nicht mit weiteren Warteversprechungen. Da die angekündigte „Wende in 2019“  con GH bis jetzt nicht eingetreten ist, bewegt sich die Aktie in langsamen aber sicheren Schritten auf die 1€ Marke zu, da kann sich das Nachbarforum auch noch so fleißig positiv Zusprechen und mit Fussballtalk den Chat täglich füllen... an dieser Tatsache lässt sich nichts ändern. Die Ratten verlassen das sinkende Schiff...  

3276 Postings, 2003 Tage Guru51nwolf

 
  
    #19499
09.09.19 14:08

3 monate,  doch noch so lange  ?

p. s.   ich darf dich verbessern, schon seit tagen redet keiner mehr von fußball.
         

919 Postings, 3994 Tage nwolf@Guru

 
  
    #19500
09.09.19 15:09
Dann ist in meinen Augen das Jahr gelaufen. Wenn bis dahin keine Veröffentlichung kommt, ist die Glaubwürdigkeit bei epi dahin...
Weiterhin muss in diesem Zeitraum die KE zuumindest mit ihren Konditionen bekannt gemacht werden.
Die meisten gehen ohne handfeste News keine KE mit.
Euer kleiner Kreis drüben im Forum wird das nötige Geld sicher nicht zusammen bekommen... (auch ohne Fussball Themen). Ich denke Heino will den  Laden auch nicht übernehmen...  

Seite: < 1 | ... | 778 | 779 |
| 781 | 782 | ... 784  >  
   Antwort einfügen - nach oben