FPH - Wer 2-3 Jahre Zeit hat sollte rein


Seite 14 von 234
Neuester Beitrag: 10.08.20 15:30
Eröffnet am: 01.08.12 17:03 von: AngelaF. Anzahl Beiträge: 6.84
Neuester Beitrag: 10.08.20 15:30 von: Katjuscha Leser gesamt: 1.014.262
Forum: Börse   Leser heute: 175
Bewertet mit:
49


 
Seite: < 1 | ... | 11 | 12 | 13 |
| 15 | 16 | 17 | ... 234  >  

13550 Postings, 5465 Tage Scansoft@versucher

 
  
    #326
1
17.01.13 15:48
na ja, der AR Vorsitzende ist Dr Gerckens und der hat als CEO Böwe Systec, ein Unternehmen mit 500 Mill. Umsatz vor die Wand gefahren, hier sollte man also aufpassen

3989 Postings, 4004 Tage Versucher1Autsch ... verwechsel ich da 'was ...

 
  
    #327
17.01.13 16:01

13550 Postings, 5465 Tage ScansoftMan kann es auch positiv sehen,

 
  
    #328
17.01.13 16:05
da Gerckens mit Böwe Systec selbst auch viel Geld verloren hat und daher weiß wie gefährlich Schulden sein können (jedenfalls im Übermaß). Ansonsten ist es m.E. ein sehr guter AR Chef, da Böwe Systec auch im Postsegment unterwegs war, so dass er Branchen erfahren ist. Entscheidend ist, dass sie den Quadriga Mann Weise aus dem AR entfernt haben

13550 Postings, 5465 Tage ScansoftNeuer DE Mail Kunde

 
  
    #329
17.01.13 16:17

13550 Postings, 5465 Tage ScansoftMit der Schlussauktion

 
  
    #330
17.01.13 17:31
werden mal wieder 100k Aktien gehandelt worden sein. Eigentlich ist das Unternehmen ein Leckerbissen für jeden einigermaßen klar denkenden PE Investor. Die großen Investitionen und Restrukturierungen sind durch. Wenn man die Investitionen moderat reduziert, hat man seinen Einsatz in 2,5 Jahren in Form von Ausschüttungen zurückverdient und kann den Laden anschließend noch teuer verhökern. Vllt. hatte Herr Röhrig ähnliche Gedanken....

490 Postings, 3407 Tage Svedek1966Scansoft...

 
  
    #331
17.01.13 17:41
....bist Du Hellseher? Bis jetzt sind es exact fast 100.000 Stücke Umsatz bei Xetra geworden.

Auf alle Fälle bist Du ein sehr guter Marktkenner/Beobachter.  

13550 Postings, 5465 Tage ScansoftReine Glücksache

 
  
    #332
17.01.13 18:39
ich hoffe mal, dass ich auch eine gute Kursentwicklung von FPH in den nächsten 12 - 18 Monaten voraussehe. Da ich meinen Zielbestand erreicht habe, kann es von mir aus losgehen.  Ende 2014 sollte der Kurs bei 5,5 stehen, kurz danach erfolgt ein Übernahmeangebot von Neopost für 7,5 EUR bzw. dem 4fachen des EBITDA´s. Hoffen wir mal, meine Vorhersage tritt ein:-)

490 Postings, 3407 Tage Svedek19665,5 by 12/14 and 7,5 later, I m agree..

 
  
    #333
17.01.13 18:56
Plus, a dividend next year  

13550 Postings, 5465 Tage ScansoftWe had a dream:-)

 
  
    #334
17.01.13 19:00

3989 Postings, 4004 Tage Versucher1... sorry, ich meinte das AR-Mitglied R. Feldmeier

 
  
    #335
17.01.13 19:09

13550 Postings, 5465 Tage ScansoftSo ein letztes Posting noch, dann

 
  
    #336
17.01.13 19:55
muss ich (leider) Altbier trinken. Aus der nachfolgenden Präsentation ist ersichtlich, dass Neopost im wachsenden A Segment nicht gut aufgestellt ist und dort wachsen müsste. Liegt doch dann eigentlich nahe, den Spezialisten für das A Segment zu übernehmen

http://www.neopost.com/sites/neopost.com/files/...11_VA_30_mars12.pdf

13550 Postings, 5465 Tage ScansoftHeute ist mal wieder Ruhe eingekehrt, die

 
  
    #337
18.01.13 11:11
beiden Seiten scheinen sich zu belagern. Das Kurspotential würde nochmals deutlich steigen, wenn FPH vom Markt wirklich als Wachstumsunternehmen wahrgenommen würde. Als so unwahrscheinlich würde ich dies nicht einstufen, da man ja bereits 2012 im Umsatz wächst und dies auch für dieses Jahr anstrebt. Eine Schlüsselrolle spielen hier natürlich die neuen Dienstleistungen und die De-Mail, obwohl FPH im Freesort Segment vom steigen Margendruck berichtet (was bei dieser Dienstleistung kein wunder ist). Es ist daher fraglich, ob der Markt die Umsatzzuwächse als qualitatives Wachstums bewertet...  

490 Postings, 3407 Tage Svedek1966Scansoft

 
  
    #338
18.01.13 11:35
Ja, offensichtlich "belagern" sich BID and ASK heute und keiner will auch nur einen Cent auf den anderen zugehen. Aber es sieht trotzdem so aus, daß es nur einer Kleinigkeit bedarf bis eine Seite mit Schwung kauft bzw verkauft und dann werden wir gleich wieder größere Umsätze haben. Ich habe aber das Gefühl, daß wir unterhalb von 2,80 nicht mehr die rießigen Tagesumsätze sehen, die wir hatten. Oberhalb ist es wieder was anderes.  

490 Postings, 3407 Tage Svedek1966erster Annäherungsversuch ...

 
  
    #339
18.01.13 11:42
..nun erhöht plötzlich BID um einige Cents auf 2,75 mit 5.000 Stück und ist jetzt nur noch 1 Cent von ASK entfernt.........gleicht rappelt es......i predict....  

99290 Postings, 7454 Tage Katjuschaabwarten

 
  
    #340
18.01.13 11:45
Kann auch durchau sein, dass die 5k gleich gehandelt werden und schon siehts wieder anders aus.

FPH is ne langfristige Sache. Bringt glaub ich nicht viel alle halbe Stunde ins Orderbuch zu schauen.  

13550 Postings, 5465 Tage ScansoftDas mit der langfristigen Sache stimmt

 
  
    #341
18.01.13 11:56
zwar, weil bei FPH wirklich sehr viele Hebel für eine starke Gewinnsteigerung in den nächsten Jahren bestehen (De-Mail. Postbase, Effizienzsteigerungen, Schuldentilgung usw.). Andererseits wird der Kurs hier auch künstlich niedrig gehalten durch den immer noch andauernden Wechsel in der Kapitalstruktur. Wenn dieser abgeschlossen ist, sollte die Aktie einen deutlichen Sprung nach vorne machen. Kann ja eigentlich nicht mehr lange dauern, da sich auch viele Kleinanleger für diesen Moment positioniert haben und für zusätzlichen Kaufdruck sorgen...

13550 Postings, 5465 Tage ScansoftZinsergebnis

 
  
    #342
18.01.13 12:32
FPH sollte eigentlich das Zinsergebnis bis Ende 2014 auf die Nulllinie gebracht haben. Hierzu müsste nur die Hälfte der ausstehende Kredite von 42 Mill. getilgt werden. Der Rest kann dann aufgrund der dann guten Kapitalstruktur und des parallel deutlich gestiegen Eigenkapital zu 5% Zinsen umgeschuldet werden. Dies würde dann ca. 1 Mill. p.a. Zinskosten verursachen, dagegen stehen dann aber Zinseinnahmen für die Teleportogelder in wohl gleicher Höhe. Klingt eigentlich plausibel:-)

99290 Postings, 7454 Tage Katjuschaganz so einfach seh ichs nicht, da

 
  
    #343
1
18.01.13 12:42
hier im Bereich um die 10 Mio € Ebit enorme Hebel wirken, auch auf den cashflow.

Der Markt weiß schon ganz genau, dass es bei FHP einen gewaltigen Unterschied macht, ob FPH ein Ebit von 7 Mio oder 13 Mio macht. Und durch die Gewinnwarnung bei den halbjahreszahlen (Ebit in 1.Hj nur 4,1 Mio €) war eben nicht ausgeschlossen, dass man vielleicht 2012 und 2013 eher am unteren Rand dieser Range rauskommt. Damit wäre FPH für mich kein Kauf. Sollte man aber ab 2013 am oberen Rand rauskommen (und das 2.Halbjahr 2012 könnte darauf hindeuten), dann wäre die Aktie für mich sofort ein potenzieller Verdoppler.
Insofern verwundert mich eine abwartende Haltung des Marktes nicht unbedingt. Das erklärt allerdings trotzdem nicht die großen Pakete der letzten Wochen und Monate. Den oder die großen Verkäufer gab es auf jeden Fall, bezüglich Postbank ja bestätigt. Hoffen wir, dass das langsam abebbt. Den großen Sprung können aber nur die Geschäftszahlen selbst bringen. Hat man im 2.Halbjahr mindestens 5,5 Mio € Ebit erreicht, dann sollte die Fantasie auf 12 Mio € Ebit +X im Gesamtjahr 2013 wieder realistisch sein. Das KGV dürfte für 2013 dann bei etwa 6 liegen. Dann kann es sicherlich auch kurzfristig schnell aufwärts gehen, also über 3,0-3,2 €. Die Geschäftszahlen wird "der Markt" aber vermutlich noch abwarten wollen.  

13550 Postings, 5465 Tage ScansoftFPH rechnet in seiner

 
  
    #344
18.01.13 13:58
Mittelfristprognose ja pro Jahr mit 14 Mill. Abschreibungen. Für 13 Mill. Ebit müsste man daher schon in diesem Jahr 27 Mill. EBITDA erreichen. Wird sportlich ist aber durchaus machbar. Na ja eine Prognose gibt es ja dann mit den vorläufigen Zahlen  

13550 Postings, 5465 Tage ScansoftBei 13 Mill. Ebit komme ich

 
  
    #345
18.01.13 14:08
überschlägig auf ein EPS von 0,48 Cent. 2014, wo FPH ein Ebit von 16 Mill. prognostiziert hat könnten schon ca. 0,60 Cent verdient werden. Allerdings sind dies nur grobe Schätzungen, da FPH sehr viele Variablen hat. Aber es zeigt schön das Potential. Wenn FPH in diesem Jahr beweist, dass man die Mittelfristprognosen einhalten kann, dann wird der Markt auch annehmen, dass man 2014 ca. 60 Cent Gewinn machen kann und dies einpreisen...

13550 Postings, 5465 Tage ScansoftNoch ein Käufer

 
  
    #346
1
18.01.13 15:15
die Argos Fund liegt jetzt über 3%

13550 Postings, 5465 Tage ScansoftFalscher Alarm, die

 
  
    #347
1
18.01.13 15:17
haben bereits am 26.04.2012 3% erworben und es bislang nicht gemeldet. Sind also nicht an der derzeitigen Änderung der Kapitalstruktur beteiligt.

490 Postings, 3407 Tage Svedek1966So falsch muss der Alarm nicht..

 
  
    #348
18.01.13 15:24
..gewesen sein. Am 18.1.13 haben sie es FP gemeldet und müßen vielleicht bald noch mehr melden. Irgendwelche müßen ja die letzten Umsätze aufgenommen haben. Auch bei den/dem Abgeber sind wir uns ja sicher, dass eine Meldung kommen müßte.  

490 Postings, 3407 Tage Svedek1966Plötzlich wieder fast 100.000 Umgegangen -mit F-

 
  
    #349
18.01.13 16:18
Den ganzen Tag tut sich kaum was und dann innerhalb von Minuten gehen 10.000de um. Starke Kräfte scheinen Positionen aufzubauen....und im Februar gibt's dann keine Gelegenheit mehr unter 3€?!?  

13550 Postings, 5465 Tage ScansoftWie Katjuscha schon feststellte

 
  
    #350
18.01.13 18:00
es wird wohl eine Geduldsprobe, bei der letztendlich die Zahlen entscheiden werden. Hier sieht es m.E. ganz gut aus, wenn man die vorliegenden Daten bewertet, genaueres wissen wir aber erst in 2-3 Quartalen ...

Seite: < 1 | ... | 11 | 12 | 13 |
| 15 | 16 | 17 | ... 234  >  
   Antwort einfügen - nach oben

  1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Libuda