FPH - Wer 2-3 Jahre Zeit hat sollte rein


Seite 12 von 234
Neuester Beitrag: 01.07.20 21:08
Eröffnet am: 01.08.12 17:03 von: AngelaF. Anzahl Beiträge: 6.834
Neuester Beitrag: 01.07.20 21:08 von: Bengali Leser gesamt: 1.008.779
Forum: Börse   Leser heute: 30
Bewertet mit:
49


 
Seite: < 1 | ... | 9 | 10 | 11 |
| 13 | 14 | 15 | ... 234  >  

98939 Postings, 7420 Tage Katjuschaich hab ja FHP auch ins 2013er Langfristdepotspiel

 
  
    #276
2
09.01.13 17:41
als einen der 5 Werte aufgenommen.

Das liegt einfach daran, dass ich mir bei der Aktie Zeit lasse. Es gibt in meinem Depot Werte, die müssen auch jetzt schon steigen, wenn sie übers Jahr gut performen wollen und können sich nicht wochenlang Underperformence zum gesamtmarkt leisten. Bei FHP seh ich das anders. Hier muss der Vorstand halt erst noch beweisen, dass man die Prognosen auch einhält, nachdem man in 2012 zumindest ein mal enttäuscht hat. Wenn man die Anleger während des Jahres 2013 davon überzeugen kann, dass man pro Jahr nachhaltig 25 Mio € und 10-12 Mio € Ebit erwirtschaften kann, ohne Angst haben zu müssen, dass die Ergebnisse zwischendurch wieder einbrechen, dann kommt auch der Kurs in Schwung. FHP wird dann zu einer echten Cashcow und wohl auch später Dividendentitel. Aber die Erkenntnis könnte sich halt erst bei weit mehr Anlegern verfestigen, wenn FHP sowohl einen guten Geschäftsbericht 2012 (Q4-zahlen) als auch einen guten Halbjahresbericht 2013 veröffentlicht. Tritt beides ein, kann der Kurs auch im 2.Halbjahr plötzlich stark anziehen, obwohl er jetzt noch dahindümpelt. Ich halte immernoch eine Kursverdopplung für relativ realistisch, auch wenn man dafür 12-18 Monate Zeit mitbringen muss.  

98939 Postings, 7420 Tage Katjuschamich würds aber auch nicht überraschen, wenn sich

 
  
    #277
1
09.01.13 18:56
die Ähnlichkeit zu Cinemaxx, die AngelaFerkel hier öfter schon angesprochen hat, sich auch in der letzten Konsequenz (Übernahme durch Konkurrenten) niederschlägt, auch wenn man genauso wie bei Cinemaxx 1-2 Jahre drauf warten muss.
Die Cashflows sind einfach über die Jahre gesehen zu verfüherisch, zumindest wenn man davon ausgehen kann, dass sie über die Jahre stabil bleiben.  

13332 Postings, 5431 Tage ScansoftNeben den goßen Abgeber

 
  
    #278
1
09.01.13 22:22
haben wir anscheinend auch einen Aufkäufer. Hier scheint sich einer systematisch einzukaufen....

98939 Postings, 7420 Tage KatjuschaStimmrechtsmitteilung

 
  
    #279
1
10.01.13 00:11
Francotyp-Postalia Holding AG: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung


Die 3R Investments Ltd., Limassol, Zypern hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG am 27.12.2012 mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der Francotyp-Postalia Holding AG, Birkenwerder, Deutschland am 20.12.2012 die Schwelle von 10 % der Stimmrechte überschritten hat und an diesem Tag 10,27 % (das entspricht 1.660.000 Stimmrechten) betragen hat.

Die Tamlino Import & Advisory LP, Limassol, Zypern hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG am 27.12.2012 mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der Francotyp-Postalia Holding AG, Birkenwerder, Deutschland am 20.12.2012 die Schwelle von 10 % der Stimmrechte überschritten hat und an diesem Tag 10,27 % (das entspricht 1.660.000 Stimmrechten) betragen hat.

10,27 % der Stimmrechte (das entspricht 1.660.000 Stimmrechten) sind der Gesellschaft gemäß § 22 Abs. 1, Satz 1, Nr. 1 WpHG von der 3R Investments Ltd. zuzurechnen.

Die Tamlino Investments Ltd., Limassol, Zypern hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG am 27.12.2012 mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der Francotyp-Postalia Holding AG, Birkenwerder, Deutschland am 20.12.2012 die Schwelle von 10 % der Stimmrechte überschritten hat und an diesem Tag 10,27 % (das entspricht 1.660.000 Stimmrechten) betragen hat.

10,27 % der Stimmrechte (das entspricht 1.660.000 Stimmrechten) sind der Gesellschaft gemäß § 22 Abs. 1, Satz 1, Nr. 1 WpHG von der 3R Investments Ltd. über die Tamlino Import & Advisory LP zuzurechnen.

Herr Klaus Röhrig, Österreich hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG am 27.12.2012 mitgeteilt, dass sein Stimmrechtsanteil an der Francotyp-Postalia Holding AG, Birkenwerder, Deutschland am 20.12.2012 die Schwelle von 10 % der Stimmrechte überschritten hat und an diesem Tag 10,27 % (das entspricht 1.660.000 Stimmrechten) betragen hat.

10,27 % der Stimmrechte (das entspricht 1.660.000 Stimmrechten) sind Herrn Klaus Röhrig gemäß § 22 Abs. 1, Satz 1, Nr. 1 WpHG von der 3R Investments Ltd. über die Tamlino Import & Advisory LP und die Tamlino Investments Ltd. zuzurechnen.  

5050 Postings, 3799 Tage mikkkiUiuiui

 
  
    #280
1
10.01.13 09:29

Das ist ja mal ein schöner Start in den Tag.

 

3955 Postings, 3970 Tage Versucher1... man muss es nur in der rechten Art und Weise

 
  
    #281
10.01.13 09:52
sagen, das ist oft besser als alle differenzierten betrieswirtschaftlichen Analysen ... :-)  

3732 Postings, 4054 Tage AngelaF.Deal

 
  
    #282
2
10.01.13 15:17

Jetzt da der Abgeber den Aufnehmer kennt - da könnte sich doch eventuell ein außerbörslicher Umschichtungsdeal zwischen den beiden anbieten. 

 

98939 Postings, 7420 Tage Katjuschatechnik

 
  
    #283
4
11.01.13 08:32
schon auffällig der Trigger da bei 2,57-2,60 aus den gleitenden DS 38+100+200 und dem Downtrend.
Alles jetzt überwunden. Hoffen wir, es bleibt dabei.  
Angehängte Grafik:
chart_halfyear_francotyp-postaliaholding.png (verkleinert auf 93%) vergrößern
chart_halfyear_francotyp-postaliaholding.png

490 Postings, 3373 Tage Svedek1966Danke für die super Chartausarbeitung!

 
  
    #284
11.01.13 08:41

405 Postings, 2934 Tage Motorsport AnalystPressemitteilung von einem Bürobedarfhändler

 
  
    #285
15.01.13 13:39
der sich "unter anderem auf Angebote rund um Frankieren und Versenden spezialisiert" hat.

Nachfrage nach Frankiermaschinen steigt im letzten Quartal 2012

siehe Link

http://www.inar.de/portoerhohung-pluspunkte-fur-frankiermaschinen/  

3060 Postings, 5060 Tage allavistaNa heut ist ja mal richtig Schwung drin.

 
  
    #286
1
15.01.13 15:47
Hab ja immer noch Hoffnung, daß wir hier bald durch sind. Heut schon über 250.000 Stücke...  

98939 Postings, 7420 Tage Katjuschadas dürfte heut nen neuer Umsatzrekord werden

 
  
    #287
1
15.01.13 16:05
Ich hoffe mal, das sind die letzten Zuckungen des Verkäufers. Ist ja auch langsam nicht mehr nachzuvollziehen. Normalerweise müsste längst irgendeine Meldeschwelle unterschritten sein, wenn man sich die letzten Monate anschaut, in denen diese größeren Blöcke zwischen 2,5 und 2,7 gehandelt wurden. Den Käufer kennen wir ja nun teilweise, aber der Verkäufer wäre mal interessanter. Auf jeden Fall sind das keine normalen Privatanleger. Dafür sind die Umsätze viel zu hoch.  

98939 Postings, 7420 Tage Katjuschadas wird ja immer krasser. Riesige Blöcke da

 
  
    #288
1
15.01.13 16:27
in Bid und Ask und die werden auch ständig gehandelt.

Ich bin gespannt was da kommt.  

3955 Postings, 3970 Tage Versucher1... kaum zu glauben was da gerade abgeht

 
  
    #289
15.01.13 16:29
... es wird alles aufgesaugt was zum Verkauf angeboten wird und zwar bei steigenden Preisen ... als sei jetzt irgendwo/irgendwie/irgendwem klar geworden, dass hier eine gute Anlage-Gelegenheit sitzt. Und der/die Käufer hat/haben jede Menge Kohle. Konnte keine Meldung/news finden.  

13332 Postings, 5431 Tage ScansoftSo langsam müsste auch mal der

 
  
    #290
1
15.01.13 16:37
Verkäufer ne Meldung raushauen, dann könnte man wissen, wie lange der Spuk noch dauert. Den Käufer kennen wir ja inzwischen...

98939 Postings, 7420 Tage Katjuschasag ich ja

 
  
    #291
15.01.13 17:11
Im Normalfall hat keiner der Großaktionäre bei FHP einen Abstand von mehr als 4% zur Meldeschwelle und zwar seit Monaten.
Wenn hier also ein Großaktionär seit längerem verkauft, was ja offensichtlich ist, dann muss eigentlich in Kürze eine Meldeschwelle schon unterschritten sein, denn 4% aller Aktien sind knapp 650T Stück. Allein heute sind bislang 350T verkauft worden, auch wenn die sicherlich nicht alle vom selben Verkäufer stammen.  

490 Postings, 3373 Tage Svedek1966Sag ich ja

 
  
    #292
15.01.13 17:20
Und Katjuscha seit Monaten schon!

Richtig!

Und ich behaupte sogar, daß derjenige schon längst über eine Meldeschwelle hinaus ist und sich einfach nicht darum kümmert. (wo kein Kläger, da kein Richter). Ich hoffe nur, daß er dann wenigstens meldet, wenn er unter 3% oder bei 0 angekommen ist.

Leider ist dies nicht so selten. Man braucht nur solche Meldungen auch zu anderen Firmen anschauen, die immer wieder mit Verzögerungen gemeldet werden. Auch hier die kürzliche Meldung von über 10%, ist, wenn ich mich recht erinnere, Mitte Dezember eingetreten, aber erst im Januar gemeldet worden.  

490 Postings, 3373 Tage Svedek1966Und jetzt nochmals 60.000 zu 2,70 im Brief

 
  
    #293
15.01.13 17:23
Wird spannend, öd die auch jemand wegfrisst . Für mich ein weiteres bullishes Signal.  

3060 Postings, 5060 Tage allavistaWenn er bei 0 angekommen ist, werden wirs

 
  
    #294
1
15.01.13 17:25
schon merken. Bei dem zuletzt angeschlagenen Tempo, sollte es sich aber langsam dem Ende zu neigen. Im Anschluss sollte sich dann davon unbelastet, ein "normaler" Börsenhandel einstellen.  

490 Postings, 3373 Tage Svedek1966Und plötzlich hat der Abgeber 50.000 davon

 
  
    #295
1
15.01.13 17:25
aus dem Brief genommen. Spannt er was oder will er nur höhere VK Preise  

3060 Postings, 5060 Tage allavistaSvedek, als bullisches Signal, wär mir ein Schluss

 
  
    #296
2
15.01.13 17:26
kurs über 2,90 Euro lieber ;-)  

3955 Postings, 3970 Tage Versucher1Sorry Svedek1966, Bewertung war für allavista

 
  
    #297
15.01.13 18:06

98939 Postings, 7420 Tage Katjuschakann man eigntlich etwas daraus schließen, das

 
  
    #298
15.01.13 18:10
es keine Schlussauktion gab?

Den ganzen Tag über werden große Blöcke gehandelt und dann gibts keine Schlussauktion?  

3955 Postings, 3970 Tage Versucher1... dass das Auktionshämmerchen müde war ...? :-)

 
  
    #299
15.01.13 20:12

3955 Postings, 3970 Tage Versucher1... ob das heute so weiter geht wie gestern ...?

 
  
    #300
16.01.13 09:40
der Kurs jedenfalls zieht gerade wieder an.  

Seite: < 1 | ... | 9 | 10 | 11 |
| 13 | 14 | 15 | ... 234  >  
   Antwort einfügen - nach oben