Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Biopremier Zulassung zwei klinische Testverfahren


Seite 1 von 48
Neuester Beitrag: 31.12.14 19:39
Eröffnet am: 25.01.12 08:28 von: stockworld88 Anzahl Beiträge: 2.188
Neuester Beitrag: 31.12.14 19:39 von: Markus67 Leser gesamt: 56.037
Forum: Hot-Stocks   Leser heute: 5
Bewertet mit:
7


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
46 | 47 | 48 48  >  

1701 Postings, 3067 Tage stockworld88Biopremier Zulassung zwei klinische Testverfahren

 
  
    #1
7
25.01.12 08:28
Biopremier - Innovation and Services in Biotechnology, S.A.: Biopremier erhält Zulassung für zwei klinische Testverfahren im veterinärmedizinischen Bereich

DGAP-News: Biopremier - Innovation and Services in Biotechnology, S.A. / Schlagwort(e): Zulassungsgenehmigung/Produkteinführung Biopremier - Innovation and Services in Biotechnology, S.A.: Biopremier erhält Zulassung für zwei klinische Testverfahren im veterinärmedizinischen Bereich

25.01.2012 / 08:15



--------------------------------------------------


Biopremier erhält Zulassung für zwei klinische Testverfahren im veterinärmedizinischen Bereich

- Zulassung für zwei klinische Testverfahren im veterinärmedizinischen Bereich - Zulassung gültig für den europäischen Markt - Marktvolumen von 2,2 mio.Euro in Portugal beziehungsweise 130 mio. Euro in Europa - Derzeitiger Schwerpunkt liegt auf der Vermarktung des hauseigenen Portfolios

Lissabon, der 25. Januar 2012 - Biopremier, eine aufstrebende portugiesche Biotech-Gesellschaft die im Bereich der Lebensmittelanalyse und -kontrolle sowie im Bereich der klinischen Diagnostik tätig ist, vermeldet heute, die Zulassung für zwei klinische Testverfahren im veterinärmedizinischen Bereich gemäss ISO Standard 17025 erhalten zu haben.

Während beide Testverfahren hauptsächlich im veterinärmedizinischen Bereich zur Anwendung kommen hat der Test für den Nachweis von Mycoplasmatales ein Marktvolumen von zirka 0,7 mio. Euro in Portugal, beziehungsweise zirka 30 mio. Euro in Europa. Der zweite Test, der dem Nachweis von Dermatophyten dient, hat ein Marktvolumen von 1,5 mio. Euro in Portugal, beziehungsweise 100 mio. Euro in Europa.

Der Vorteil der nun zugelassenen Testverfahren von Biopremier liegt in der deutlich schnelleren Erzielung des Analyseergebnisses. Der Nachweis von Dermatophyten mittels PCR (Polymerase-Kettenreaktion) erfolgt innerhalb der ersten 24 bis 48 Stunden während herkömmliche Verfahren erst nach zwei bis drei Wochen zu einem Ergebnis gelangen. Der Nachweis von Mycoplasmatales mittels PCR (Polymerase-Kettenreaktion) erfolgt ebenfalls innerhalb der ersten 24 bis 48 Stunden während herkömmliche Verfahren nach rund einer Woche zu einem Ergebnis gelangen.

Biopremier hat derzeit ein Portfolio bestehend aus 27 nach ISO Standard 17025 zugelassenen Testverfahren von denen neun Testverfahren einzigartig in Europa sind.

Der derzeitige Schwerpunkt der Aktivitäten liegt auf der Vermarktung dieses Portfolios innerhalb Europas. Hierzu wurden bereits erste Gespräche mit ausgesuchten Markteilnehmern begonnen.

Manuel Rodrigues, Vorstand von Biopremier: 'Wir sind überaus glücklich die Zulassung für diese beiden Testverfahren erhalten zu haben. Die Zulassung gemäss dem ISO Standard 17025 - gültig in ganz Europa - ist das Resultat unserer harten Arbeit und unserem zielgerichteten Fokus auf effiziente und akkurate Lösungen für den klinischen Bereich. Derzeit arbeiten wir an der Entwicklung von weiteren Testverfahren und wir erwarten bis zum Ende dieses Jahres über ein Portfolio von 42 zugelassenen Testverfahren zu verfügen.'

Über Biopremier Die Erfolgsbilanz von Biopremier wird derzeit durch das bereits bestehende Portfolio von 27 nach dem ISO Standard 17025 zugelassenen Testverfahren untermauert. Sämtliche dieser Testverfahren wurden komplett in-house entwickelt und ausgewertet. Biopremier gehört zu den wenigen portugiesischen Gesellschaften die im Bereich der klinischen und veterinärmedizinischen Diagnostik sowie im Bereich der Lebensmittelanalyse und -kontrolle akkreditiert sind. Zudem ist Biopremier in Portugal die einzige nichtstaatliche Gesellschaft, die DNA basierte Testverfahren bis zur erfolgreichen Zertifizierung entwickelt hat.

Schliesslich verfügt Biopremier über 14 hochqualifizierte Mitarbeiter unter denen Forscher mit über 15 Jahren fachspezifischer Erfahrung angehören. Biopremier arbeitet eng mit Kompetenzträgern aus Pathologie und Veterinärmedizin zusammen und gemeinsam Produkte und Lösungen zu entwickeln die den Anforderungen der Marktteilnehmer gerecht werden.

Derzeit arbeitet Biopremier an der Entwicklung einer ersten Produktreihe die in Form von 'Kits' an den klinischen Bereich verkauft werden sollen. Geplanter Verkaufstart ist das Jahr 2013. Im Bereich der Lebensmittelkontrolle arbeitet Biopremier bereits jetzt für international Konzerne innerhalb Portugals sowie in anderen Südeuropäischen Ländern.

Kontakt Biopremier S.A. E-mail: ir@biopremier.com Fax: +351 - 217 500 432

Dr. Manuel Rodrigues, Tel.: +351 217 500 218

Diese Pressemitteilung dient ausschliesslich Informationszwecken und stellt weder eine Aufforderung noch ein Angebot zum Erwerb oder zur Zeichnung von Aktien der Biopremier S.A. dar.

Ende der Corporate News



--------------------------------------------------


25.01.2012 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de  
1163 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
46 | 47 | 48 48  >  

215 Postings, 2771 Tage abakus222Registrierung

 
  
    #1165
05.12.12 17:56
Hatte auch vor einigen Monaten Biopremier um eine Stellungnahme gebeten.
Die wollten zuerst eine Bankbestätigung, nicht mit mir!!!
Halte den Sche.. weiter!!  

5935 Postings, 3500 Tage checker38Was ist schlimmes daran

 
  
    #1166
05.12.12 18:01
wenn du ne Bestätigung schickts ?? Die können doch nix damit anfangen ? Du zeichnest dich
doch nur als Shareholder aus ?

38 ?  

215 Postings, 2771 Tage abakus222nichts

 
  
    #1167
05.12.12 20:35
nur ich sehe die Firma in der Bringschuld.
Als man unser Bestes wollte, hat man doch auch Meldungen raus gehauen...  

5935 Postings, 3500 Tage checker38Das stimmt !!

 
  
    #1168
06.12.12 09:17
da muß ich Dir zu 100% zustimmen und Recht geben !!

Aber es bleibt nur abzuwarten...lasst uns hier in Verbindung bleiben....;-)

Wie lange läuft der Thrad eigentlich noch?? Bis zum 15.12.2012 ??

38  

5935 Postings, 3500 Tage checker38Der letzte Handelstag

 
  
    #1169
14.12.12 13:08
...ich bleib dabei egal was kommt :-)

38  

596 Postings, 2980 Tage hansetraderchecker

 
  
    #1170
14.12.12 14:12

immer schön die Flage hochalten. Gestern gingen knapp 1% des Kapitals über das Parkett. Oder hatte ich das nur geträumt.

 

Die Frage ist nur ob wir unsere Kohle jemals wiedersehen? Selbst wenn der Laden brummt.. ohne Listig haben wir nix davon oder?

 

5935 Postings, 3500 Tage checker38Stimmt...

 
  
    #1171
14.12.12 14:56
aber was sollen wir machen?...Privatplatzierung bzw. warten auf bessere Zeiten...?
Vielleicht bekommen wir ja auch mal ein Angebot :-)

Wenn der Laden mal brummt...(vielleicht tut er das schon?) steigt zumindest mal der Wert unserer Anteile... :-)

38  

5935 Postings, 3500 Tage checker38Ich wünsche euch allen

 
  
    #1172
29.12.12 11:07
einen guten Rutsch ins neue Jahr, und dass dieses besser läuft als das vergangene.

Kopf hoch es kann nur besser werden...:-)

Euer Checker38  

596 Postings, 2980 Tage hansetraderFrohes Neues

 
  
    #1173
02.01.13 18:15

Jahr wünsche ich euch allen. Habt ihr ebenfalls die Mail zur Kapitalerhöhung erhalten? Hat jemand davon was mitbekommen? Von den Konditionen kann ich auch nichts lesen..

 

hansetrader

 

5935 Postings, 3500 Tage checker38@hansetrader

 
  
    #1174
08.01.13 09:38

5935 Postings, 3500 Tage checker38Moin Premierler

 
  
    #1175
23.01.13 09:37
ist noch jemand da ???

38  

11 Postings, 2819 Tage ISO33GHallo

 
  
    #1176
21.02.13 12:46
Hat in zwischen schon jemand was neues von Biopremier?
Weiß jemand, ob die von Biopremier entwickelten DNA-Tests, auch beim zurzeit aktuellen, Pferdefleischskandal eingesetzt werden können?
Wäre doch ein lukratives Geschäftsfeld.  

5935 Postings, 3500 Tage checker38Stimmt!

 
  
    #1177
25.02.13 11:38
Habe ich mir auch schon gedacht...aber leider nix gehört....

38  

3 Postings, 2461 Tage MittelpunktLecker Pferdefleisch

 
  
    #1178
15.03.13 09:19

Also auf der Homepage haben sie News zu Pferdefleisch gehabt. Kurze Frage, tut das IR bei euch auch schwierig bzgl. den Zahlen für dieses Jahr?

 

 

BIOPREMIER: in the frontline of horse meat detection

BIOPREMIER has been in the media as a leading expert in the detection of horse meat.


 
We are the only portuguese laboratory accredited to detect horse meat, and one of the only one in Europe.

 
BIOPREMIER is ASAE's, the food and economic security agency in Portugal, only reference laboratory for this issue and all samples have been processed in BIOPREMIER.

 
At the moment BIOPREMIER receives samples from all over the european continent.

 
Below some examples of these media appearences:
Investigação RTP
- Visão - 27 de Fevereiro 2013
- Capa da SÁBADO - 7 de Março 2013
 

11 Postings, 2819 Tage ISO33GMittelpunkt,

 
  
    #1179
15.03.13 12:37
verstehe deine Frage nicht ganz.  

3 Postings, 2461 Tage MittelpunktB/S & PnL

 
  
    #1180
15.03.13 12:47

Ich würde vorgängig zur GV (Mitteilung wurde irgendwie am 11 März gesendet) die Zahlen haben, aber die IR meinen man könnte diese nicht per Mail bereitstellen. Ich habe mich gefragt ob jemand anders auch an der JR(GuV) interessiert ist und etwas durch die IR erhalten hat?

 

5935 Postings, 3500 Tage checker38Guten Morgen

 
  
    #1181
05.04.13 08:54
in die schöne Biopremier Welt...leider hört man ja recht wenig.....und mir gehören
rund 1% von dem Laden....;-(

Da heißt es nur abwarten Pfrdefleisch essen und Tee trinken :-)

Hanse bist du auch noch da??

Grüße 38  

596 Postings, 2980 Tage hansetraderchecker

 
  
    #1182
06.04.13 20:02

Was anderes bleibt im Moment ja auch nicht übrig als dabei zu sein. :-)

Wenn dir 1% vom Laden gehören solltest du dich nicht dann öfter mal mit der IR austauschen? Zwecks Neuigkeiten etc?

 

Am 28.3 war ja wohl eine Generalversammlung. Habe aber auch nichts mitbekommen..

Schönes Weekend noch!

 

3 Postings, 2461 Tage MittelpunktIR

 
  
    #1183
08.04.13 09:46

Die IR antworten jedoch nicht wirklich auf Fragen, sondern lassen viele unbeantwortet.

 

Aber ich denke Mal jedem Investierten, der hier im Forum schreibt, gehören +/- 1 % von Biopremier (vor der Kapitalerhöhung)

 

5935 Postings, 3500 Tage checker38Guten Morgen

 
  
    #1184
30.04.13 09:54
schöne Biopremier Welt und deren Besitzer :-)

Ich wünsche euch allen einen schönen 1.Mai Feiertag

Kommt Zeit kommt Rat...oder so :-)

38
PS. Extragruß an Hanse ;-)  

596 Postings, 2980 Tage hansetraderBiopremier shares

 
  
    #1185
08.06.13 15:08

Hat sich damit schon jemand beschäftigt? Irgendwelche Tipps?

 

Dear Shareholders,
   
    As you know BIOPREMIER is no longer in the stock market, since the     closure of the FQB in Frankfurt.
   
    Currently shareholders have visibility in their own Bank Account of     the volume of shares. In truth, for most, the shares are in a     Custodian Bank. This is a normal state of affairs and has no       consequence for you rights as a shareholder.
   
    Since we are no-longer in an open market, In order to have a better     visibility and control over the ownership of shares it was decided     to create an internal Shares-Registry. This Registry will be the     instrument to control who owns how many shares. It will also save in     bureaucracy and costs for both the shareholders and the company.
   
    This step is necessary for:
    1. Share transfers, which must now be notified and are only     "effective" when registered in the Shares-Registry;
    2. Voting rights;
    3. All other societal rights.
   
    This is also a cheaper and more efficient way to control share     ownership.
   
    Steps that you need to take:
    1. Clarify with your Bank if your shares are with a custodian Bank     (most will be);
    2. If they are, notify your Bank to transfer your shares from the     OpenMarket custodian to your own Account;
    3. Advise your Bank to notify Interbolsa, the Portuguese agency that     currently has the shares registry;
    3. Notify us that Interbolsa was notified;
    4. Send us a formal Bank Declaration confirming the amount of shares     that you own and that they are "blocked" for trade until the end of     July.
   
    After that Interbolsa will inform us of who owns how many shares.
   
    If these steps are not taken the company cannot identify you     individually, since Interbolsa will only identify the Custodian     Banks, which are aggregators.
   
    We are, as always, available for any clarifications.
   
    Best Regards,

 

596 Postings, 2980 Tage hansetradertock tock

 
  
    #1186
20.06.13 19:23

596 Postings, 2980 Tage hansetraderAngebot Aktien 0.30

 
  
    #1187
12.12.14 10:59
Moin moin,

ich habe die Tage ein Angebot über 30 ct je Aktie erhalten. Hat noch jemand die Info bekommen?

Ich bin tatsächlich gewillt die zu dem Preis abzustoßen.. immerhin mit 50% Verlust..  

5935 Postings, 3500 Tage checker38Hallo Hanse

 
  
    #1188
1
31.12.14 11:38
behalte die Aktien und rutsch gut ins neue Jahr...:-)

Viele Grüße

Checker38  

1 Posting, 1805 Tage Markus67Angebot Aktien 0.30

 
  
    #1189
31.12.14 19:39
Ich hab es bekommen und meine verkauft. Ich sehe den Verlust als versunkene Kosten.  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
46 | 47 | 48 48  >  
   Antwort einfügen - nach oben