Auf gehts CO.DON DE000A1K0227


Seite 39 von 42
Neuester Beitrag: 16.01.17 21:01
Eröffnet am: 31.08.11 21:27 von: Lemming711 Anzahl Beiträge: 2.04
Neuester Beitrag: 16.01.17 21:01 von: Lemming711 Leser gesamt: 136.068
Forum: Börse   Leser heute: 3
Bewertet mit:
6


 
Seite: < 1 | ... | 36 | 37 | 38 |
| 40 | 41 | 42 >  

1216 Postings, 2334 Tage Sky1Meinung

 
  
    #951
26.06.14 14:41
Hier geht es nicht um Meinungen oder Recht haben, man sieht es aufgrund der ZWEI Beteiligungsquotenmeldungen (jeweils nacheinander) und zu fast gleichen Zeitpunkten/Größenverhältnissen ... so einfach ist es nun einmal.
 

Optionen

1216 Postings, 2334 Tage Sky1und natürlich

 
  
    #952
26.06.14 14:42
an den Unternehmen (Hintergrund und Sitz) !  

Optionen

1216 Postings, 2334 Tage Sky1IR von Co.don

 
  
    #953
26.06.14 14:51
... hilft sicher gerne, wenn Du mir nicht glauben willst, einfach telefonieren ;)
 

Optionen

320 Postings, 3315 Tage nod.ocBis heute

 
  
    #954
02.07.14 14:15
ist der neue Investor bei Co.don, die ALTOINVEST,  Versailles (hoffentlich kein fatales Ohmen!), Frankreich, noch nicht bei der BaFin aufgetaucht.

Abkopiert, am 02.07.2014 14:10 Uhr.


Meldepflichtiger

Veröffentlichung


in Deutschland

im Ausland


Börsenpflichtblatt

Datum

Börsenpflichtblatt

Land

Datum


Wegener, Dr. Bernd  gem. § 26 Abs.1 WpHG erfolgt 09.10.2012    
Osemifaro Investments Limited gem. § 26 Abs.1 WpHG erfolgt 08.10.2012    
Polyakin, Mikhail  gem. § 26 Abs.1 WpHG erfolgt 21.09.2012    
Trans Nova Investments Limited gem. § 26 Abs.1 WpHG erfolgt 08.10.2012    
Landolt, Dr. Walter  gem. § 26 Abs.1 WpHG erfolgt 14.02.2007    
Jakob, Klaus  gem. § 26 Abs.1 WpHG erfolgt 18.11.2010
 

Optionen

1216 Postings, 2334 Tage Sky1sehe hier kein Grund zur Besorgnis

 
  
    #955
02.07.14 21:14
In manchen Ländern hält man es mit Terminen und Zeiten nicht so "streng" , wie wir in Deutschland. Ich habe selbst eine Zeit im Ausland verbracht und weiß wovon ich rede ;)

viele Grüße
Sky  

Optionen

320 Postings, 3315 Tage nod.ocAus einem

 
  
    #956
04.07.14 13:39
Redemanuskript der Bilderberger 2012:
(nur diese Seite vorhanden) Abkopiert:

>>…dadurch die U.S.A. als direktes Vorbild, weshalb wir die „Vereinigten Staaten von Europa“ real umzusetzen vermögen. Ein regierbares, geeinigtes Europa ist jedoch nicht möglich, wenn das eine Land reich, das andere Land arm ist. Da sich flächendeckender Reichtum und Wohlstand aus den unterschiedlichsten Gründen und Gegebenheiten nicht in jedem europäischen Land entwickeln lassen, und dies auch gar nicht in unserem Interesse liegen kann, ist eine schnellstmögliche Angleichung durch Herabstufung kapitalreicher, wirtschaftsgesunder Länder an ärmere Länder unbedingt anzustreben. Diese Herabstufung werden wir durch Maßnahmen erreichen, indem wir intakte Länder, und hier denke ich in erster Linie an Deutschland, einbinden werden, die Verschuldung anderer Länder zu tragen und deren Defizite auszugleichen. Eine fortschreitende Schwächung wäre somit gewährleistet und erhielte (in Anerkennung der Notwendigkeit von Rettungsschirmen) durchaus ihre offizielle Legitimation. Die Wichtigkeit einer Verschuldung Deutschlands - und zwar über Generationen hinaus – muss keiner wirtschaftspolitischen Beurteilung standhalten, sondern als gesellschaftspolitische Notwendigkeit verstanden werden. So ist es auch der Bevölkerung zu vermitteln, denn ansonsten werden wir früher als erwartet auf Widerstand stoßen. Die Akzeptanz in der Bevölkerung ist zum jetzigen Zeitpunkt (noch) notwendig. Da es den Prozess der notwendigen Schwächung Deutschlands mit unterstützenden Maßnahmen zu beschleunigen gilt, möchten wir zeitgleich die Möglichkeit jedweder Einwanderung anregen und unterstützen. Und zwar massivst. Hier wird es auch in den nächsten Jahren wichtig sein, alle Möglichkeiten auszuschöpfen, die sich uns bieten. Das Land mit Zuwanderung zu fluten, sollte von allen als notwendig verstanden werden. Die deutsche Regierung ist aufgefordert, die Umsetzung ihres Auftrags (entsprechend der Vorjahre) auch weiterhin, nach Kräften, zu verfolgen. Protest und Aufbegehren wird, wenn es denn überhaupt in größerem Maße dazu kommen sollte, nur aus dem rechten Lager erwartet. Diesem wird sich die breite Masse nicht anschließen – das Risiko gesellschaftlicher Ächtung wäre (dank jahrzehntelanger erfolgreicher Erziehungsarbeit) einfach zu hoch. Wenn sich die Hinweise auf religiös-militante Ausschreitungen muslimischer Migranten auch häufen, es sei angemerkt, dass diese uns doch viel mehr nützen als schaden. Trägt ihr Einfluss nicht dazu bei, den Identitätsverlust der Deutschen zu beschleunigen? Entsteht nicht dadurch ein weitaus gemäßigteres Volk, als wie es uns in der Vergangenheit die Stirn bot? Halten wir uns noch einmal vor Augen, worum es uns letztendlich geht: Wir möchten bis zum Jahre 2018…<<  

Optionen

320 Postings, 3315 Tage nod.ocDer Link dazu

 
  
    #957
04.07.14 13:41
http://lupocattivoblog.com/2014/07/04/...-zeiten-hinaus-ist-programm/  

Optionen

1216 Postings, 2334 Tage Sky1Thema co.don

 
  
    #958
07.07.14 10:47
und was willst Du uns mit der Info für co.don mitteilen?
 

Optionen

1216 Postings, 2334 Tage Sky1Verschnaufpause beendet?

 
  
    #959
07.07.14 21:01
Mal schauen, ob die Verschnaufpause nächste Woche endet ;-)

viele Grüße
Sky  

Optionen

320 Postings, 3315 Tage nod.ocDas betrifft alle Aktionäre !

 
  
    #960
11.07.14 11:08
Nur zur Information
http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/...uer-pleite-banken/

(Aktionäre haften natürlich auch !)  

Optionen

320 Postings, 3315 Tage nod.ocEine klare Aussage !

 
  
    #961
11.07.14 11:11
Die Bundesregierung hat am Mittwoch ein Gesetzespaket zur Bankenunion auf den Weg gebracht. Darin wird die Haftung im Falle einer Bankpleite geregelt.


!!Demnach werden zuerst Aktienhalter und Sparer nach dem „Bail-In“-Konzept zur Kasse gebeten.!!  

Optionen

320 Postings, 3315 Tage nod.ocWie

 
  
    #962
11.07.14 11:15
werden die Aktionäre auf diese Aussage reagieren ?

"Demnach werden zuerst Aktienhalter und Sparer nach dem „Bail-In“-Konzept zur Kasse gebeten."  

Optionen

1216 Postings, 2334 Tage Sky1Hier ist ein Co.don-thread

 
  
    #963
11.07.14 11:36
@nod.oc

es wäre lieb von Dir, wenn Du für diese anderen Themen einen eigenen thread eröffnest, denn in diesem sollte es eigentlich nur um co.don gehen.

vielen Dank
Sky  

Optionen

320 Postings, 3315 Tage nod.oc@Sky1

 
  
    #964
11.07.14 14:47
wir Co.don Aktionäre leben NICHT auf einer alleiglücklichmachenden Insel.

Natürlich ist das Co.don - Verfahren, das wohl derzeit BESTE der Welt. Aber wir hatten schon mal das beste der Welt, und konnten uns damit trotzdem NICHT durchsetzen.

Und was wurde uns daraufhin eingebläut, dass nicht unbedingt das BESTE, auch das Erfolgreichste sein wird.

Wir sind Aktionäre, auf GEWINN programmiert, aber unsere Politik kann natürlich alles zunichte machen.  

Optionen

5137 Postings, 2947 Tage DonacieLaufen lassen

 
  
    #965
11.07.14 20:13
und bis zum August............sollte man dabei sein!  

1216 Postings, 2334 Tage Sky1das Beste kommt meist zum Schluß

 
  
    #966
13.07.14 11:40
@nod.oc

Auch wenn dies zum Teil stimmt, ist es halt nun einmal ein co.don-thread, in dem die co.don-Themen stehen sollten und nicht ständig allgemeine Dinge ... so war das gemeint.

Abgesehen davon, setzt sich das Beste auf lange Zeit im Regelfall durch und ich erwarte in 2015 die Meldung der EU-Zulassung & damit verbunden das Erreichen der Gewinnzone (welche dann fast automatische nette Steigerungen pro Quartal mit sich bringen wird),daher muss das Eine das Andere nicht ausschließen.

Viele Grüße & einen hoffentlich erfolgreichen Fußballabend, ich wünsche mir das beste Finale seit es Weltmeisterschaften gibt.
Sky  

Optionen

1216 Postings, 2334 Tage Sky1SL-Aktion

 
  
    #967
17.07.14 15:25
war beim Stand des Orderbuches ja zu erwarten, dass mal wieder ein Versuch erfolgt, ist ja nicht das erste Mal...

Habe schön meine Stücke "angekettet", nicht dass man mit einer StopLoss-Aktion abgefischt wird und danach ohne da steht.

Viele Grüße & good luck
Sky  

Optionen

1216 Postings, 2334 Tage Sky1Wie im ersten Halbjahr

 
  
    #968
17.07.14 20:50
Es war heute gut sichtbar, dass mit kleinen Stückzahlen (teilweise mehrere Male mit genau der gleichen unrunden Zahl) nach unten "getrieben" wurde, nur um dort bei ca. 2,50 ein "Körbchen" parat zu haben.

Bei der verhältnismäßig geringen Streubesitzquote, sind auch im ersten Halbjahr immer mal wieder mit solchen Aktionen (gingen meist ein paar Tage lang) einige 5stellige Gesamtstückzahlen von Besitzer "A" auf Besitzer "B" übergegangen. Es sieht nach keiner großen Menge aus, aber wenn man weiß, dass mit ganzen 15.000 - 20.000 Stücken der Wert auch auf 3,50 Euro stehen würde, dann macht das bei co.don schon einiges aus.

Zumal niemand weiß, ob Besitzer A nicht mit sich selbst handelt ;)

Viele Stücke wollen die derzeitigen co.don-Aktionäre halt nicht abgeben (auch das hatte ich in einem vergleichbaren Moment schon vor Monaten gepostet).

Ja, der Gesamtmarkt könnte uns -für eine gewisse Zeit- in die Quere kommen, aber (wer wie ich) länger als 12 Monate investiert bleiben möchte, dem dürfte das im Falle co.don nicht weh tun.

Sky  

Optionen

320 Postings, 3315 Tage nod.ocInfo

 
  
    #969
17.07.14 21:59
http://www.finanznachrichten.de/...-der-europaweiten-verbreit-015.htm  

Optionen

1216 Postings, 2334 Tage Sky1Part II

 
  
    #970
23.07.14 14:03
mindestens einer "fehlt" noch ;)
 

Optionen

354 Postings, 2099 Tage Savallas@Sky1 was meinst du?

 
  
    #971
24.07.14 12:18
 

1216 Postings, 2334 Tage Sky1die SL-Aktionen

 
  
    #972
25.07.14 08:00
sind gemeint. Mit Kleinst-Order den Kurs nach unten treiben, um dann wieder die Stücke einzusammeln.

viele Grüße & good luck
Sky  

Optionen

5137 Postings, 2947 Tage DonacieJetzt sollte es wieder aufwärts gehen!

 
  
    #973
29.07.14 17:44
 

320 Postings, 3315 Tage nod.ocAbkopiert:

 
  
    #974
30.07.14 20:08
Amtsgericht Potsdam Aktenzeichen: HRB 12948 P   Bekannt gemacht am: 29.07.2014 05:00 Uhr  

In () gesetzte Angaben der Anschrift und des Unternehmensgegenstandes erfolgen ohne Gewähr:

Veränderungen

25.07.2014

HRB 12948 P: co.don Aktiengesellschaft, Teltow, Warthestraße 21, 14513 Teltow. Prokura: Freiberg, Brigitte, *30.05.1962, Dahlewitz; Prokura gemeinsam mit einem Vorstandsmitglied
 

Optionen

320 Postings, 3315 Tage nod.ocBis heute bzw. jetzt,

 
  
    #975
30.07.14 20:21
wurden durch die BaFin KEINE Stimmrechts -Änderung(en) bei der Co.don AG veröffentlicht ???

Warum NICHT ?

Es gibt doch einen NEUEN Investor, der an die Geschäftsführung der Co.don AG gemeldet hat, dass er über 3 % der Stimmrechte hält !!! Die Meldung dazu ist ja im Archiv zu finden.

Außerdem könnten sich >vermutlich< auch die Stimmrechtsanteile der bisherigen gemeldeten und daher bekannten Investoren durch die durchgeführte Kapitalerhöhung, wenn auch nur marginal, verändert haben.

Abkopiert: Derzeit von der BaFin veröffentlichte Stimmrechtsanteile bei der Co.don AG. (Die Angaben der BaFi dürfte aber z.Z. also jetzt, nicht völlständig bzw. verändert sein)

61008601 Wegener, Dr. Bernd   Deutschland 19,31  19,31%  
40019442 Osemifaro Investments Limited  Limassol 16,67  16,67%  
61026212 Polyakin, Mikhail   Zypern  16,67%  16,67%  
40019441 Trans Nova Investments Limited  Limassol 16,67  16,67%  
61002368 Landolt, Dr. Walter   Schweiz 5,02  5,02%  
61012962 Jakob, Klaus   Schweiz 3,5  3,5%  
 

Optionen

Seite: < 1 | ... | 36 | 37 | 38 |
| 40 | 41 | 42 >  
   Antwort einfügen - nach oben