Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

UNITED INTERNET...Allzeithoch in Reichweite


Seite 1 von 68
Neuester Beitrag: 19.03.19 15:44
Eröffnet am: 12.01.07 15:50 von: BackhandSm. Anzahl Beiträge: 2.698
Neuester Beitrag: 19.03.19 15:44 von: bagatela Leser gesamt: 403.385
Forum: Börse   Leser heute: 11
Bewertet mit:
33


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
66 | 67 | 68 68  >  

26019 Postings, 5134 Tage BackhandSmashUNITED INTERNET...Allzeithoch in Reichweite

 
  
    #1
33
12.01.07 15:50

UNITED INTERNET - Allzeithoch in Reichweite

United Internet  WKN: 508903 ISIN: DE0005089031

Intradaykurs: 13,71 Euro

Aktueller Tageschart (log) seit 09.02.2006 (1 Kerze = 1 Tag)

Rückblick: Die UNITED INTERNET Aktie durchbrach im ersten Drittel des Oktober 2006 eine mittelfristige Buy Triggerlinie. Nach einem Hoch bei 13,01 Euro kam es zu einem ausführlichen Rücksetzer an die Triggerlinie. Seit 04.12.2006 hat die Aktie wieder eine kurzfristige Aufwärtsbewegung etabliert, in deren Verlauf sie bereits das Hoch bei 13,01 Euro überwunden hat. In den letzten Tagen setzte die Aktie auf dieses Hoch zurück. Mit dem gestrigen Anstieg beendete sie die kleine Konsolidierung. Heute folgen weitere Gewinne und ein neues Hoch in der Aufwärtsbewegung seit dem Tief vom 04.12.2006.

Charttechnischer Ausblick: Die UNITED INTERNET Aktie befindet sich auf direktem Wege zu ihrem Allzeithoch bei 14,73 Euro. Ein Rücksetzer bis 13,01 Euro wäre jetzt bereits ungewöhnlich. Würde das Chartbild aber noch nicht wesentlich ändern.

UNITED INTERNET - Allzeithoch in Reichweite
Chart erstellt mit TeleTrader Professional








 
1673 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
66 | 67 | 68 68  >  

3456 Postings, 3660 Tage Diskussionskultur#1672

 
  
    #1675
2
07.02.19 12:57
etwaige negative konsequenzen aus option 1 - "dass technologisch und was die Kundenpräferenzen angeht der Zug vor der Nase abfährt" - kannst du m.e. streichen, da man über drillisch bis mindestens 2034 (anschließend verhandlungsssache) zugriff auf 30 % des o2-netzes inkl. neuesten technologischen standes (also nicht 3G oder so was) haben würde (vertrag bis 2031, anschließend bis zu 3 jahre übergangsfrist für den fall, dass man sich nicht über einen neuen vertrag einigen würde können).

2034: konzentrierte man sich bis dahin voll sich auf die optimierung der wertschöpfung im bestehenden geschäft, wäre das höchstwahrscheinlich extrem lukrativ. und was in 15 jahren ist, weiß eh kein mensch. vielleicht kommt alles dann von satelliten oder was weiß ich. bei erfolgreicher teilnahme an der auktion droht hingegen die gefahr, bewertungsmäßig wie die restlichen telcos in der bedeutungslosigkeit zu versinken.  

11497 Postings, 2915 Tage crunch time#1674

 
  
    #1676
2
07.02.19 13:13
Aus was speziell du in der Lage bist Mehrwert zu ziehen ist für mich nicht im Vordergrund. Könnte vielleicht auch an dir liegen, wenn du den Mehrwert nicht erkennen kannst, den das Chartbild liefert. Bin gegenwärtig nicht investiert. Gründe habe ich auch schon vor einiger Zeit erläutert. Sollte sich für mich eine interessante Situationen wieder ergeben, dann würde ich auch u.U. wieder einen spekulativen Kauf erwägen. Wenn du nicht mit CT vertraut bist, dann lese ein Buch dazu, wenn es dich wirklich interessieren sollte. Habe nicht das Bedürfnis hier triviale CT- Dinge noch extra zu erklären, die man sich selber aneignen könnte, wenn man wollte.  
Angehängte Grafik:
l.png
l.png

1059 Postings, 1155 Tage Werner01crunch

 
  
    #1677
07.02.19 13:35
Jetzt hast du mich missverstanden. War keine Kritik an der Analyse selbst, sondern nur die Frage nach dem Schluss, den man ggf daraus ziehen kann. Mir ging es gar nicht um den Mehrwert den ich persönlich daraus ziehen kann, sondern ganz allgemein, aus welcher charttechnisch rel eindeutigen Situation man ganz allgemein eine letztendlich richtige Handelsentscheidung ableiten kann.
Dass #1667 eine sehr ausgeprägte Unterstützung aufzeichnet, kann ja keiner leugnen. Das ist quasi offensichtlich. Aber wenn keine Aussage möglich ist, dass man zu mehr als 50% abschätzen kann, dass die Unterstützung hält, bringt die Analyse ja gar nichts. Dann ist man ja nicht weiter als die Freunde von Godmode, die immer 2 Szenarien beschreiben: es geht entweder hoch oder runter.

Ich persönlich mache keine Chartanalyen, sondern ich versuche nur zu quantifizieren in wie fern sich das lohnt. Lohnen würde es ggf wenn eine charttechnisch sehr eindeutige Situation eine deutlich höhere Chance als 50% hat, und zwar statistisch nachgewiesen. Oder anders herum, wann kann man eine sichere Handlungsempfehlung ableiten?

Ganz konkret an diesem Beispiel: Welche statistische Wahrscheinlichkeit kann man dieser Unterstützung zuschreiben, die sich über nunmehr 3 Jahre hinweg "ausgebildet" hat?  

714 Postings, 1243 Tage JlNxTonicHabs

 
  
    #1678
2
07.02.19 15:53
Habs seit Monaten prognostiziert und bin daher schon lange raus.
Dommermuth verwirklicht seinen Lebenstraum und baut ein eigenes Netz auf. Dafür würde er alles opfern. Zum Beispiel den Aktienkurs, der seit 5 Jahren nun schon 0% Performance aufzeigt. Aber ich vergaß: "Den Aktienkurs machen die Aktionäre, nicht wir." Alles klar, Herr Dommermuth.
Das einstige Vorzeigeunternehmen im deutschen Tech-Sektor wird damit zum krassen Underperformer, der es verpasst hat lukrativere GEschäftsfelder auszubauen und stattdessen ALL-In im Telekom-Sektor geht, der seit Jahrzehnten zu den größten Verlierern an der Börse gehört.
 

164 Postings, 719 Tage DA-TraderAktie

 
  
    #1679
12.02.19 12:27
Warum leidet den der Kurs aktuell so. Die Zahlen sind ja sehr gut  

11497 Postings, 2915 Tage crunch time@ DA-Trader

 
  
    #1680
3
12.02.19 15:28
Ist Google noch nicht erfunden worden? Auch wenn es persönliches Bemühen erfordert und einem nicht vorgekaut fertig in den Mund geflogen gekommt: einfach z.B. mal die Nachrichten der letzten Wochen lesen (ist das Thema 5G ist an dir vorbeigegangen?) und mal nachprüfen, wie sich die Beteiligungen an TeleColumbus, Drillisch und Rocket Internet entwickeln gegenüber den Kursen die UI mal bezahlt hat. Wer mal 5 Minuten in persönliche Recherche investiert, auch charttechnische Dinge interpretieren kann, der ist doch kein Stück verwundert über den  gegenwärtigen Kursverlauf.  

11497 Postings, 2915 Tage crunch timeGT

 
  
    #1681
2
12.02.19 16:14

UNITED INTERNET - Verkaufssignal aktiviert
https://www.godmode-trader.de/analyse/...aufssignal-aktiviert,6870089
"

...Aktie fällt heute unter eine wichtige charttechnische Unterstützung und hat nun weiter Luft auf der Unterseite. ... Die nächste relevante Unterstützung liegt erst gut 10 % tiefer im Bereich 28 bis 29 EUR..."

 

36 Postings, 1115 Tage MakemoneyraketeLeerverkäufer an Board

 
  
    #1682
14.02.19 19:06
Gestern hat AQR Capital Management laut Bundesanzeiger erneut seine Leerverkaufsposition kräftig aufgestockt auf nunmehr 0,82%. Die bauen hier sukzessive eine Position gegen United Internet auf.

Die Erfahrung lehrt mich, dass die erstmal ihr Geld verdienen werden, bevor man hier wieder an steigende Kurse denken kann. Beobachte das Ganze dementsprechend lieber von der Seitenlinie. Die Aktie befindet sich derweil weiterhin im freien Fall.

 

3456 Postings, 3660 Tage Diskussionskulturbevor

 
  
    #1683
1
14.02.19 19:29
nicht mehr klarheit über die auktion besteht, sehe ich, wenn ich mich in einen fondsmanager hineinversetze, wenig gründe, die aktie ausgerechnet in dieser phase zu kaufen.  

3456 Postings, 3660 Tage Diskussionskulturwas ich an

 
  
    #1684
14.02.19 19:30
dommermuth wirklich faszinierend finde, ist seine unglaubliche geduld. im gegensatz zu den meisten von uns kann er wirklich warten. jahrelang.  

714 Postings, 1243 Tage JlNxTonicfaszinierend?

 
  
    #1685
15.02.19 13:11
Wüsste jetzt nicht was faszinierend daran sein soll. Wer Multi-Milliardär ist, kann auf so ziemlich alles warten und alles machen, worauf er Lust und Laune hat.
Kann ihm ja auch völlig egal sein, dass der Aktienkurs die letzten 5 Jahre kein einziges Prozent gestiegen ist. Er hat seinen Preis Soziale Marktwirtschaft bekommen und will jetzt seinen großen Lebenstraum eigenes Netz verwirklichen.
Ob da am Ende für Aktionäre ein Mehrwert herausspringt, momentan reine Spekulation. Aber jetzt zu sagen, also langfristig wird sich das irgendwann schon auszahlen, ist schon sehr mager.
Warum sollte man nun vlt. nochmal 5 Jahre warten, bis der Kurs mal wieder nennenswert ansteigt? In der Zeit gab es anderswo mehr zu holen, selbst die Deutsche Telekom hat in den letzten 5 Jahren besser performt als das einstige Vorzeigeunternehmen United Internet.  

1059 Postings, 1155 Tage Werner01JinxTonic

 
  
    #1686
17.02.19 09:36
Was soll denn die Lamentiererei. Du bist ohnehin nicht investiert. Also verdiene doch Dein Geld mit anderen Aktien. Ich und einige andere warten bis RD das geregelt hat, bzw bis mit 5G Geld verdient wird.  

4128 Postings, 3282 Tage hartigan83inv. SKS ?

 
  
    #1687
1
21.02.19 15:43
Oder doch die 28 ?

Sie läuft einfach teilweise auf Schienen... Sie verlauf vor letztem Freitag und nach diesem...  
Angehängte Grafik:
uni.png (verkleinert auf 52%) vergrößern
uni.png

4128 Postings, 3282 Tage hartigan83Boden gefunden ?

 
  
    #1688
1
27.02.19 16:43
Ich denke wir sehen die nächsten 2 Wochen das Anlaufen an die 100 Tagelinie die in dem Zeitraum zwischen 35,50 und 36 verläuft. Danach vielleicht das Anlaufen des Abwärstrends. Habe heute nochmal nachgelegt bei 31,60. Jetzt heißt es weiter abwarten :)  
Angehängte Grafik:
uiinternet.png (verkleinert auf 36%) vergrößern
uiinternet.png

4128 Postings, 3282 Tage hartigan83Heißer Kampf ?

 
  
    #1689
28.02.19 09:58
AQR mit 0,90 % Short, und für den Sprung vor knapp 2 Wochen von 30 auf knapp 34 war der DWS Fond wohl verantwortlich. Ich bin gespannt wie es weitergeht. Der SK diese Woche sollte über 32 erfolgen. Dann sehe ich gute Chancen für die 36 in Kürze... ansonsten könnte es düster werdne..  

514 Postings, 684 Tage xy0889United Internet

 
  
    #1690
03.03.19 11:14
wegen mir soll sich die Aktie erstmal im 30 er Bereich stabilisieren, bevor sich gleich auf 36 geht .. lass mal UI die Frequenzen für ein Haufen Geld steigern und die Dividende wegfallen, bzw. Kürzung .. dann kann ich mir auch noch tiefere Kurse vorstellen … nebenbei werden wahrscheinlich noch Abschreibungen auf Tele Columbus kommen, evlt. kann ich mir dort mittlerweile auf mittelfristige Sicht sogar eine Pleite vorstellen .. alles in allem finde ich UI auf den Niveau nicht schlecht, aber es sind halt Unsicherheiten im Markt und deswegen soll sich die Aktie doch erstmal fangen und dann schauen wir weiter .  
Angehängte Grafik:
unbenannt.png (verkleinert auf 54%) vergrößern
unbenannt.png

454 Postings, 279 Tage m4758406Kurs

 
  
    #1691
04.03.19 01:34
Hallo bin neu hier.
Nur per Wikipedie grob durchgelesen was United Internet so macht.
Warum seit ihr hier investiert ?
Warum ist der Kurs zuletzt so stark runter ?
Danke !  

4128 Postings, 3282 Tage hartigan83So bald wieder :)

 
  
    #1692
06.03.19 15:48
Das Dreieck seit dem 15.2 wird sich bald auflösen. Mal sehen wohin ? AQR hat auf über 1 % Shortquote aufgestockt. Oft liegen die richtig wie letztes Jah rbei der deutschen Bank. Ich bleibe long.  
Angehängte Grafik:
dreieck.png (verkleinert auf 36%) vergrößern
dreieck.png

4128 Postings, 3282 Tage hartigan83Entscheidung wird wohl heute fallen

 
  
    #1693
08.03.19 08:17
Leider haben wir heute anden Börsen negative Vorgaben und somit könnte sich das Dreieck nach unten auflösen. Kurse bis 28,50/29 wären denkbar... langfristiger Aufwärtstrend / Tiefs aus 2014.... geht´s da drunter gibt´s erstmal kein halten mehr. Darauf spekuliert wohl auch AQR... dann sehen wir vielleicht kurzfristig die 20  
Angehängte Grafik:
ui.png (verkleinert auf 37%) vergrößern
ui.png

2735 Postings, 3054 Tage bagatelaDreht

 
  
    #1694
08.03.19 12:37

4128 Postings, 3282 Tage hartigan83bagatela

 
  
    #1695
08.03.19 16:14
schwacher dax starke ui.... sk heute über 33 und die 36/38 könnten bald schon wieder kommen.  

4128 Postings, 3282 Tage hartigan83abwärts vorraus

 
  
    #1696
12.03.19 17:55
so das steigende dreieck wurde heute nach unten verlassen... erstmal Test des Tiefs bei 30,30 bis Freitag... hälts nicht dann kommt die 28  
Angehängte Grafik:
uiuiui.png (verkleinert auf 35%) vergrößern
uiuiui.png

2735 Postings, 3054 Tage bagatelaDa fragt

 
  
    #1697
14.03.19 21:19
Man sich was dieser kursverlauf gestern sollte.  

11497 Postings, 2915 Tage crunch timeUnited Internet bietet aggressiv!

 
  
    #1698
19.03.19 12:23

Der Steuerzahler dankt Herrn Dommermuth für hochtreiben der Auktionspreise

Dienstag, 19.03.2019 - 11:53 Uhr Liveticker 5G-Auktion: United Internet bietet aggressiv!
https://www.godmode-trader.de/artikel/...net-bietet-aggressiv,6991448

"... 11:00 Uhr: Die erste Auktionsrunde ist beendet. Insgesamt belaufen sich die Höchstgebote nach Runde 1 auf einen Betrag von 288,3 Mio. Euro. Während Deutsche Telekom, Vodafone und Telefónica Deutschland Gebote in Höhe der Mindestbeträge von 1,7 bzw. 5 Mio. Euro abgegeben haben, fällt die United-Internet-Tochter 1&1 Drillisch durch ein aggressives Bietverhalten auf und hat für mehrere Frequenzblöcke Gebote zwischen 21,7 und 25 Mio. Euro abgegeben..."

 

2735 Postings, 3054 Tage bagatelaDem

 
  
    #1699
19.03.19 15:44
Kurs schadets nicht.  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
66 | 67 | 68 68  >  
   Antwort einfügen - nach oben

  7 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: A14XB9, AlexisMachine, Huslerjoe, profi108, rallezockt, Talismann, uljanow