Nanogate AG


Seite 38 von 40
Neuester Beitrag: 26.09.20 11:24
Eröffnet am: 04.10.06 13:06 von: Specnaz. Anzahl Beiträge: 991
Neuester Beitrag: 26.09.20 11:24 von: Dicki1 Leser gesamt: 194.489
Forum: Börse   Leser heute: 64
Bewertet mit:
15


 
Seite: < 1 | ... | 34 | 35 | 36 | 37 |
| 39 | 40 >  

8357 Postings, 4237 Tage Dicki1@Roothom

 
  
    #926
11.07.20 16:40
Gehe dann davon aus, dass es dann auch eine neue WKN für die neuen Aktien gib, falls sie doch an der Boerse bleiben?

Herzlichen Dank.
Freundliche Gruesse.



 

1350 Postings, 551 Tage Roothom@dicki

 
  
    #927
11.07.20 19:30
da bin ich jetzt überfragt, ob das zwingend so wär. Auf jeden Fall müsste aber der Split vermerkt sein.

Praktisch wird das vermutlich ohnehin kein Thema sein, denn meist gibt es einen asset deal, wo der Käufer nur die Sachwerte kauft oder aber eine Tochtergesellschaft, wo das operative Geschäft liegt, und der leere Mantel der AG mit den Schulden zurückbleibt.

 

8357 Postings, 4237 Tage Dicki1Herzlichen Dank @Roothom

 
  
    #928
17.07.20 08:56
Freundliche Gruesse  

8357 Postings, 4237 Tage Dicki1Gar nicht gut

 
  
    #929
20.07.20 11:49

8357 Postings, 4237 Tage Dicki1??

 
  
    #930
20.07.20 12:13
Hat jemand mehr Hoffnung als ich?
Wenn ja, wäre eine Begründung super.
Herzlichen Dank  

8357 Postings, 4237 Tage Dicki1Bin gespannt ob mal Unternehmensnachrichten kommen

 
  
    #931
27.07.20 10:39
 

8357 Postings, 4237 Tage Dicki1Bin gespannt

 
  
    #932
30.07.20 10:31
Bin gespannt ob mal Unternehme­nsnachrich­ten kommen
 

8357 Postings, 4237 Tage Dicki1Weiss jemand mehr?

 
  
    #933
03.08.20 09:55
 

8357 Postings, 4237 Tage Dicki1Kommen keine Nachrichten?

 
  
    #934
07.08.20 10:13
 

8357 Postings, 4237 Tage Dicki1Dachte sie verkaufen Töchter?

 
  
    #935
10.08.20 11:36
Dachte sie verkaufen Töchter?
Warum kommen keine Meldungen?  

8357 Postings, 4237 Tage Dicki1Kommen keine Nachrichten mehr?

 
  
    #936
13.08.20 09:19
 

8357 Postings, 4237 Tage Dicki1Nanogate

 
  
    #937
19.08.20 21:59

8357 Postings, 4237 Tage Dicki1??

 
  
    #938
28.08.20 08:49
 

8357 Postings, 4237 Tage Dicki1..

 
  
    #939
28.08.20 08:54

8357 Postings, 4237 Tage Dicki1Hätte ich nie gedacht

 
  
    #941
30.08.20 21:31
Da STS ein Mitbewerber in Sachen Kunststoffe von Nanogate ist finde ich es brutal, dass STS sogar noch was zahlen muss, damit die sich von Töchter trennen können.

https://m.ariva.de/news/...rkauft-geschaeftsbereich-acoustics-8642964

Wie es bei Nanogate aussieht, weiss ich natürlich nicht, wobei ich es interessant finde.  

8357 Postings, 4237 Tage Dicki1??

 
  
    #942
30.08.20 21:41
Da ist die Frage, ob es sich Nanogate leisten kann, Unternehmensteile zu verkaufen?

https://m.ariva.de/news/...rkauft-geschaeftsbereich-acoustics-8642964

https://de.m.wikipedia.org/wiki/STS_Group
 

8357 Postings, 4237 Tage Dicki1Falls Nanogate eine Chance bekommt

 
  
    #943
31.08.20 12:40
https://www.boerse-online.de/nachrichten/aktien/...wichtig-1029358842

Falls Nanogate eine Chance bekommt

Wenn ich es richtig kapiere, ist das Geld der Nanogateaktionaerw leider weg, wenn ich es richtig kapiere.
Nanogate gehört meines Wissens nach einer Insolvenz den Gläubigern, wenn ich es richtig verstehe.

Trotzdem wird Nanogate nach Corona, den Verlusten der letzten Jahren und den Restrukturierungskosten Kapitalbedarf haben.

Rechnet ihr damit, dass Nanogate von den Glâubigern,den Banken, welche das sagen haben dürften, von der Börse genommen?

Oder glaubt jemand, dass eine Kapitalerhöhung über die Börse angesrebt wird, damit die Banken Nanogate keine neue Kredite geben müssen?

Wenn die Banken Nanogate zum jetzigen Wert verkaufen, dürften die Verluste für die Banken riesig sein.
Wenn sie Nanogate mit frischem Kapital von der Börse versorgen, können sie bei höhere Kurse nach Corona, Nanogate immer noch über die Börse oder an Hand von Kapitalerhöhungen verkaufen.  

99 Postings, 3966 Tage celle303Jeder Absatz nur inhaltsloser Käse.

 
  
    #944
31.08.20 18:54
 

8357 Postings, 4237 Tage Dicki1??

 
  
    #945
04.09.20 11:57

8357 Postings, 4237 Tage Dicki1..

 
  
    #946
04.09.20 11:59
Was sagt die Transaktion des Mitbewerbers über das Geschäft von Nanogate aus.
Ganz identisch sind die Unternehmensteile ja nicht.
Trotzdem ist die Ausrichtung ähnlich.

https://m.ariva.de/news/...rkauft-geschaeftsbereich-acoustics-8642964

https://de.m.wikipedia.org/wiki/STS_Group  

8357 Postings, 4237 Tage Dicki1..

 
  
    #947
04.09.20 12:19
Dass der Mitbewerber Geld drauflegen muss, dass er die Unternehmensteile 'verkaufen' kann, finde ich interessant.

Weiss nicht wie die  Werthaltigkeit der Unternehmensteile von Nanogate ist, da die Fukusierung  nicht identisch ist.

Meiner Meinung nach sollten die Gläubiger der Nanogate, der Nanogate eine Chance geben und den nötigen Kapitalbedarf der Nanogate durch eine Kapitalerhöhung der Nanogate an der Börse einsammeln.

Wenn das Geschaeft sich nach Corona stabilisiert, können  die Gläubiger durch Kapitalerhöhungen oder durch Verkauf an der Börse ihre Anteile versilbern l.  

1350 Postings, 551 Tage Roothom@Dicki

 
  
    #948
04.09.20 13:30
Ich würde Dir empfehlen, sich ein wenig in die Grundlagen und Abläufe von Insolvenzverfahren einzulesen.

Speziell zum Thema Restrukturierung nach EsuG und wie so ein Plan aussieht.

Am einfachsten anhand von Beispielen, die im Internet zu finden sind.

Dann würde sich so manche Deiner Fragen klären.  

8357 Postings, 4237 Tage Dicki1Danke @Roothom

 
  
    #949
04.09.20 16:36

8357 Postings, 4237 Tage Dicki1..

 
  
    #950
04.09.20 16:57
Gläubigerversammlung im November. Dass der Mitbewerber Geld drauflegen muss, dass er die Unternehmensteile 'verkaufen' kann, finde ich interessant. Weiss nicht wie die Werthaltigkeit der Unternehmensteile von Nanogate ist, da die Fukusierung nicht identisch ist.

https://m.ariva.de/news/...rkauft-geschaeftsbereich-acoustics-8642964

https://de.m.wikipedia.org/wiki/STS_Group

Hoffe, dass Nanogate sich über die Börse über eine Kapitalerhöhung finanziert. Die Glàubiger bekommen über einen sofortigen Verkauf eh kein Geld mehr. Wenn sie Nanogate über die Börse und Kapitalerhöhungen an der Boerse finanzieren, können die Gläubiger nach Corona, ihre Anteile über Kapitalerhöhung an der Börse verkaufen oder direkt über die Börse. Vor allem, wenn die Gläubiger den Atem haben, um bei Hoechstkursen in paar paar Jahren nach Vorne na zu verkaufen. Gläubigerv­ersammlung­ am 4. November 2020

Siehe.

https://m.ariva.de/news/...igerversammlung-am-4-november-2020-8710918

https://www.4investors.de/nachrichten/mobile/...n=stock&ID=145686

 

Seite: < 1 | ... | 34 | 35 | 36 | 37 |
| 39 | 40 >  
   Antwort einfügen - nach oben