Markt heute: Thyssen Krupp aktuell und im Fokus


Seite 30 von 37
Neuester Beitrag: 03.05.19 18:52
Eröffnet am: 19.07.06 08:29 von: Peddy78 Anzahl Beiträge: 922
Neuester Beitrag: 03.05.19 18:52 von: doschauher Leser gesamt: 222.235
Forum: Börse   Leser heute: 43
Bewertet mit:
26


 
Seite: < 1 | ... | 27 | 28 | 29 |
| 31 | 32 | 33 | ... 37  >  

1431 Postings, 4953 Tage winsiAktien von Thyssen,

 
  
    #726
1
03.01.18 20:53
nach meiner Ansicht, folgen immer noch dem Muster, welches bis September letzten Jahres formierte.
Daraus projeziertes Kursziel (1/2) wurde auch exakt erreicht.
Für gewöhnlich erfolgt dann Korrektur / Erholung bis in den Bereich X, max (in unserem Fall) die Hochs aus diesem Muster - das ist in meinen Augen kritischer Bereich.
Erfolgt ein Ausbruch über diesen Bereich, würden wir neues Kursziel bei ca. 32€ bekommen - widerrum aus dem Muster, den ich merkierte - mittelfristig, bis langfristig.
Angehängte Grafik:
unbenannt.jpg (verkleinert auf 31%) vergrößern
unbenannt.jpg

12227 Postings, 3348 Tage crunch time#726

 
  
    #727
1
04.01.18 21:53
Also mit deinen angedachten 32€ könnte ich leben ... wie mit jedem Kurs darüber auch ;) Da wären ja einige Ziele theoretisch noch vorstellbar jenseits der 32€.  Aber erstmal muß dafür die  Widerstandsregion von roundabout 26,50/27,00 nachhaltig rausgenommen werden und jüngst überwundene Widerstände zu künftigen Unterstützungen mutieren. Denke dafür muß Thyssen selber erstmal einiges an belebenden Zahlen liefern bei den nächsten Q.Zahlen / Gesamtjahreszahlen. Und auch der Gesamtmarkt muß dafür weiter fest bleiben. Gerade bei Letzterem ist aber die Frage wie lange hier noch alles so sorglos weitergeht in 2018, besonders in den USA, wo die Börsen seit länger Zeit nichtmals ansatzweise eine Korrektur gesehen hat und die KGVs dort längst im Bereich der Dot.Com Bubblezeit der Jahrtausendwende liegen. Gleichzeitig ist die FED schon wieder in den Zinsanhebungsmodus übergegangen (alleine dieses Jahr vermutlich noch dreimal Zinsanhebungen). EZB zwar noch "behind the curve", dürfte aber auch künftig weiter den Fuß von der lockeren Geldpolitik nehmen ( http://www.handelsblatt.com/finanzen/geldpolitik/...018/20807772.html ). Ob dieses Mixtur aus steigenden Zinsen und übermäßig hoch bewertetem Aktienmarkt so lange weiter gut gehen wird, dürfte nicht ganz unerheblich bleiben beim "Hoffnungslauf" der Thyssen Aktie in die Regionen von 30+X. Von daher, bei allem Wunschdenken nach oben, nie vergessen abzusicheren, wenn es doch anders laufen sollte.  
Angehängte Grafik:
chart_all_thyssenkrupp--.png (verkleinert auf 31%) vergrößern
chart_all_thyssenkrupp--.png

7914 Postings, 5883 Tage semicomorgen sehen wir wohk die 26.xx

 
  
    #728
11.01.18 22:12
Thyssen geht durch die Decke.  

467 Postings, 1556 Tage MeinichmalHeute erneut fest

 
  
    #729
12.01.18 12:24
Das müsste jetzt zügig auf 26 bis 27€ gehen.  

7914 Postings, 5883 Tage semicolus 25.75 zu 26.50 was geht ab

 
  
    #730
14.01.18 21:00
das heißt die Rally auf 27.05 ist eröffnet  

1431 Postings, 4953 Tage winsiThyssenKrupp, Update zu #726

 
  
    #731
21.01.18 20:26
und da sind wir jetzt angekommen.
Es wird jetzt verdammt spannend.
Angehängte Grafik:
unbenannt.jpg (verkleinert auf 31%) vergrößern
unbenannt.jpg

7914 Postings, 5883 Tage semicoMal ne Frage : ist Cevian ausgestiegen bei Thyssen

 
  
    #732
20.02.18 14:47

wird bei Finanzen100 nicht mehr als Aktionär mit 15 % angezeigt  

2605 Postings, 6131 Tage micha1Top News!! Thyssen steigert Gewinn um 52 Prozent

 
  
    #733
21.02.18 13:57
Stahlgeschäft Beflügelt: Thyssen steigert Gewinn um 52 Prozent

Der Industriekonzern Thyssenkrupp (WKN: 750000 / ISIN: DE0007500001) hat zum Jahresbeginn dank besserer Stahlgeschäfte mehr verdient. Die Abspaltung des florierenden Stahl-Geschäfts in ein Joint Venture mit Tata Steel soll dennoch vorangetrieben werden.

https://markteinblicke.de/111159/2018/02/...ert-gewinn-um-52-prozent/  

2605 Postings, 6131 Tage micha1News! Mitarbeiter machen Weg für Stahlfusion frei

 
  
    #734
21.02.18 19:44
92,2 Prozent der Stahl-Mitarbeiter von Thyssen-Krupp stimmen für den Tarifvertrag. Doch noch sind nicht alle Hürden zur Stahlfusion genommen.

http://www.handelsblatt.com/unternehmen/industrie/...ei/20927594.html  

5760 Postings, 2774 Tage derbestezockerUnd jetzt das noch,

 
  
    #735
03.03.18 20:18

1037 Postings, 1606 Tage UhrzeitKaufen oder wahrten

 
  
    #736
08.03.18 08:35

646 Postings, 3580 Tage gadget9090Kursziel 28,09 Euro

 
  
    #737
08.03.18 12:00
Frage beantwortet.? Grüße  

1037 Postings, 1606 Tage Uhrzeit22 .20 Euro

 
  
    #738
12.03.18 10:21
Kaufen oder wahrten  

1037 Postings, 1606 Tage Uhrzeit21.60 Euro

 
  
    #739
12.03.18 10:22

5789 Postings, 3963 Tage tagschlaeferkobe steel strong buy, es gibt keine bessere

 
  
    #740
12.03.18 20:36
stahlaktie weltweit? im tandem mit daido steel ;)
so viele marktführende produkte - dazu n hidden champion bei supraleitern (fürs iter projekt)
sobald die hochtemperatur supraleiter mit standard-industriemetallen realisierbar sind, wird die ganze welt damit vernetzt ... und kobe steel an der spitze dieser entwicklung?

ohne kobesteel gäbs bsw keine stahlherstellung mit erdgas statt kohle zur 'reduktion'...
insbesondere in nahost dominierend, langfristig die aber die 'ökologischste/sauberste' primär-stahlherstellung...
muss man sich einfach mal deren website anschauen ;)

mfg

2605 Postings, 6131 Tage micha1Top News: Leerverkäufer zieht sich kräftig zurück!

 
  
    #741
23.05.18 19:26
Leerverkäufer Marshall Wace zieht sich kräftig zurück
Düsseldorf (www.aktiencheck.de) - Leerverkäufer Marshall Wace LLP verringert Shortposition in Aktien der thyssenkrupp AG kräftig:

Die Leerverkäufer des Hedgefonds Marshall Wace LLP haben sich aus ihrem Short-Engagement in den Aktien des Stahlherstellers thyssenkrupp AG (ISIN: DE0007500001, WKN: 750000, Ticker-Symbol: TKA, Nasdaq OTC-Symbol: TYEKF) stark zurückgezogen.

Der von Ian Wace und Paul Marshall gegründete Londoner Hedgefonds Marshall Wace LLP hat am 22.05.2018 seine Netto-Leerverkaufsposition von 0,78% auf 0,52% der thyssenkrupp-Aktien abgebaut.

http://www.ariva.de/news/...rkaeufer-marshall-wace-zieht-sich-6991199
 

2231 Postings, 795 Tage neymarNur eine kurze Atempause für Thyssenkrupp

 
  
    #742
03.07.18 08:30

2231 Postings, 795 Tage neymarThyssen-Krupp

 
  
    #743
03.07.18 11:41

884 Postings, 1427 Tage stoffel_aktuelle Adhoc-Mitteilung

 
  
    #744
05.07.18 18:30
Dr. Heinrich Hiesinger bittet Aufsichtsrat um Gespräche zur einvernehmlichen Auflösung seines Mandats als Vorsitzender des Vorstands der thyssenkrupp AG

Dr. Heinrich Hiesinger, Vorstandsvorsitzender der thyssenkrupp AG, hat Präsidium und Personalausschuss des Aufsichtsrats der thyssenkrupp AG um Gespräche gebeten, die zur einvernehmlichen Auflösung seines Mandats als Vorsitzender des Vorstands der thyssenkrupp AG führen sollen.

Der Aufsichtsrat wird morgen zusammentreten, um über die Bitte von Herrn Dr. Hiesinger zu beraten und zu entscheiden
Medienarchiv unter http://www.dgap.de
 

2357 Postings, 863 Tage Der ParetoJawohl , gute Nachricht.

 
  
    #745
1
05.07.18 19:51
jetzt ist wieder Musik in dem Wert  

137 Postings, 872 Tage JohnnyutahKommt da noch eine Gewinnwarnung nach?

 
  
    #746
05.07.18 21:09
Könnte es sein, dass es nicht nur strategische Differenzen mit den Großaktionären gibt, sondern auch ein mieses Quartalsergebnis bevorsteht???  

2357 Postings, 863 Tage Der ParetoGewinnwarnung ? Egal

 
  
    #747
06.07.18 09:54
der Markt feiert .  Dickes Plus heute  

2231 Postings, 795 Tage neymarThyssen-Krupp

 
  
    #748
11.07.18 21:39

2357 Postings, 863 Tage Der ParetoChaos Tage bei ThyssenKrupp

 
  
    #749
16.07.18 22:51
jetzt hat auch noch AR geschmissen.  Das mag ja morgen lustig werden.

Hier stehen die Zeichen auf Sturm !  

2231 Postings, 795 Tage neymarThyssenKrupp

 
  
    #750
17.07.18 09:25
ThyssenKrupp AG: Auch Aufsichtsratschef Ulrich Lehner tritt zurück

https://www.zeit.de/wirtschaft/unternehmen/...lehner-amt-niederlegung  

Seite: < 1 | ... | 27 | 28 | 29 |
| 31 | 32 | 33 | ... 37  >  
   Antwort einfügen - nach oben