Schwarz-Gelbe Steuerlüge ?


Seite 9 von 12
Neuester Beitrag: 12.08.10 14:58
Eröffnet am: 09.10.09 11:13 von: ruhrpottzock. Anzahl Beiträge: 276
Neuester Beitrag: 12.08.10 14:58 von: finanzier Leser gesamt: 11.850
Forum: Talk   Leser heute: 5
Bewertet mit:
19


 
Seite: < 1 | ... | 6 | 7 | 8 |
| 10 | 11 | 12 >  

1953 Postings, 4170 Tage Katasterruhrpottzocker

 
  
    #201
1
17.12.09 12:17
Nun nimm mal Deine schwarz-gelbe Hasskappe ab. Ist ja lächerlich.

Erstens titelt nicht n-tv "Basarhandel" sondern : Joachim Schucht von der dpa, also einer Nachrichtenagentur. n-tv tut lediglich das, was der Sender schon seit vielen Jahren tut: Er verbläst die journalistische Leistung von anderen und verbleibt dabei wie ein Wellenreiter immer schön auf der Oberfläche. Tiefenprüfung darf man da nicht erwarten. Agenturtexte werden allerhöchstens ein bißchen umformuliert oder gekürzt und ab damit.

Zweitens, ich kann mich nicht erinnern, dass die FDP die internationale Finanz- und Wirtschaftskrise angezettelt hat. Die hat schon der großen Koalition die Bilanz verhagelt. UNter einer großen oder anders gestrickten Bundesregierung hätten wir ähnliche Engpässe.

Drittens stammen maßgebliche Entlastungen des aktuellen Entlastungspaketes noch aus Zeiten der großen Koalition.

Also halt mal den Ball flach: Die Gelben mögen ja manche Dummheit begangen haben, aber sie sind nicht für den Untergang des Abendlandes verantwortlich. Da sollte man eher mal im Finanzsektor suchen. Das wirste eher fündig.

Kataster  

19279 Postings, 7589 Tage ruhrpottzockerSchäuble versteckt Giftliste

 
  
    #202
2
21.12.09 13:22
Nachdem sie einige wenige steuerlich entlastet, viele steuerlich aber belastet haben, nachdem Gebührensteigerungen angekündigt sind, nachdem fast alle öffentlchen Kassen geplündert sind, fällt den Schwarz-gelben ein, dass der Unsinn finanziert werden muss.


http://www.n-tv.de/politik/...-versteckt-Giftliste-article649790.html

19279 Postings, 7589 Tage ruhrpottzockerKataster,

 
  
    #203
3
21.12.09 13:25
ich hasse sie nicht, sondern messe sie an ihren Sprüchen und taten.

Sie wollten entlasten, belasten aber nur. Das ist Lüge. Sie geben vor zu entlasten, belasten aber. das ist betrug. Zudem sollte durch diesen Quatsch der Aufschwung kommen. Wo ist er ? Er wird nicht kommen.

Was sollen sie noch tun, dass du ihnen nicht mehr glaubst ?

884 Postings, 4645 Tage salutrzp hat

 
  
    #204
2
21.12.09 13:26
recht: die sind finanzpolitisch äußerst unseriös.
das dicke Ende kommt erst nach der NRW-Wahl.
dann wird die breite Masse dafür blechen:  USt-Erhöhung  

33594 Postings, 7335 Tage DarkKnightIch tippe auf einen USt-Satz von 24%

 
  
    #205
21.12.09 13:42
Habe mir nämlich heute Fahrkarten für den nächsten Monat besorgt und die prozentuale Preiserhöhung mal umgelegt.

Da der öffentliche Nahverkejr und auch die Bahn ihre Preise für ein Jahr im voraus kalkulieren, wären die wohl kalt erwischt, wenn sie die USt-Erhöhung nicht schon jetzt berücksichtigen müßten. Bin mir sicher, dass die entscheidenden Stellen schon informiert sind.

Rechnerisch ergibt sich dann eine Erhöhung von 5% auf 24%.

19279 Postings, 7589 Tage ruhrpottzockerAha - Polizei wird eingespart

 
  
    #206
21.12.09 21:33
Die Schwarzen lassen sich von den Gelben jetzt aber derbe verarschen *lol*

http://www.n-tv.de/politik/...felt-an-Steuerreform-article649790.html

19279 Postings, 7589 Tage ruhrpottzockerIG Metall fordert Konjunkturspritze

 
  
    #207
21.12.09 21:51
Das würde noch mal 100 Mrd kosten.

Sie haben aber schon alles verballert. Was jetzt ?

59073 Postings, 7246 Tage zombi17heheheh

 
  
    #208
1
21.12.09 21:54
Ich kenne mich nur bei Thyssen/Krupp aus. Das wird ein bitteres Jahr.

Viele der Grosskotze hier werden noch kleinlauter und fordern plötzlich die Linke. Schauen wir mal wer so auszumachen ist.  

19279 Postings, 7589 Tage ruhrpottzockerDas wird nicht ein bitteres Jahr -

 
  
    #209
21.12.09 21:57
das wird ein megabitteres Jahr.

Die deutsche Stahlindustrie steht vor der Existenzfrage !

19279 Postings, 7589 Tage ruhrpottzockerSchwatz-Gelb wird jetzt richtig teuer !

 
  
    #210
1
22.12.09 07:26

19279 Postings, 7589 Tage ruhrpottzockerSchwatz-Gelb wird es mulmig ....

 
  
    #211
23.12.09 09:26

19279 Postings, 7589 Tage ruhrpottzockerChaos ohne Ende

 
  
    #212
05.01.10 09:38
Alle sagen was, keiner stimmt sich ab ......... führungslos dümpelt das Schiff durch schwere See


http://www.n-tv.de/politik/...en-gehen-in-die-Knie-article664900.html

3119 Postings, 4476 Tage gardenqueenSchwarz-Gelbe Bildungslüge

 
  
    #213
6
07.01.10 21:09

 "Als sich die politischen Mandats- und Verantwortungsträger vor gut einem Jahr zum ersten Bildungsgipfel versammelten, waren sich alle Beteiligten einig, dass in Deutschland zu wenig Geld investiert wird, um das vermeintliche Zukunftsthema Nr.1 wenigstens finanziell bewältigen zu können. Die Gesamtausgaben für Bildung und Forschung sollten deshalb bis zum Jahr 2015 auf zehn Prozent des Bruttoinlandprodukts erhöht werden. Von Mehrausgaben bis zu 60 Milliarden war die Rede, die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft, die seit langem jährliche Zusatzinvestitionen in Höhe von 40 Milliarden fordert, durfte sich bestätigt fühlen."

 

Soweit so gut, jetzt kommt die Realität:

Heute sind diese Zahlen utopischer als je zuvor. Infolge der Wirtschafts- und Finanzkrise, die zu einer spürbaren Senkung des Bruttoinlandprodukts führt, werden die Bildungsausgaben schrittweise nach unten korrigiert. Der Haushaltsplan 2010 sieht von Seiten des Bundes zusätzliche Ausgaben von 12 Milliarden Euro vor - für die gesamte Legislaturperiode. Was die Länder zahlen können oder wollen, um auf den neu festgelegten Mehrbedarf von jährlich 13 Milliarden zu kommen, steht auch nach einem zweiten Bildungsgipfel Mitte Dezember 2009 nicht endgültig fest. Klar ist nur, dass sämtliche Zielmarken, die nicht nur allgemein wünschenswert, sondern auch sachlich notwendig wären, in den kommenden Jahren weit unterschritten werden.

 

Es geht noch weiter...

Während das Gros der Bevölkerung staunend zur Kenntnis nimmt, wie sich 60 Milliarden Euro in ein Fünftel ihres ursprünglichen Werts verwandeln, haben sich die zuständigen Fachminister längst eine neue Perspektive angewöhnt. Sie zählen seit 2009 nicht nur zusätzliche Investitionen, sondern auch Professoren- und Lehrerpensionen oder Immobilienkosten zu den Bildungsausgaben und schon stellt sich die Bilanz völlig anders dar. Außerdem will man sich schon im Sommer 2010 wieder zusammensetzen, um zu beraten, ob sich die Lage zum Positiven verändert hat. Wenn nicht, wird sich wohl im Dezember 2010 ein dritter Bildungsgipfel mit den unerklärlichen Gründen beschäftigen.

 

Und wie recht er hat:

Selbst dem regierungstreuen Ring Christlich-Demokratischer Studenten geht der "kreative Umgang" mit dem dehnbaren Zahlenmaterial zu weit. "Sollten einzelne Bundesländer das Zehn-Prozent-Ziel durch Rechentricks statt durch deutlich mehr Geld für Bildung erreichen, so verspielen diese Bundesländer ihre Zukunftschancen", meint der RCDS-Bundesvorsitzende Gottfried Ludewig.

 

Quelle: www.heise.de/tp/r4/artikel/31/31821/1.html 

 

Noch als Sahnehäubchen obendrauf:

"Zukunftsinvestitionen in Bildung und Forschung haben höchste Priorität für die Bundesregierung."

Quelle dieser Realsatire:  www.bmbf.de/press/2752.php

 

58056 Postings, 4727 Tage jocyxeine Bewertung "traurig" gibt es ja leider nicht

 
  
    #214
2
07.01.10 21:18

19279 Postings, 7589 Tage ruhrpottzockerDer Kreis wird weiter quadratiert !

 
  
    #215
2
12.01.10 13:01
Genau diese Herrschaften haben anderen Parteien unrealistische Ideen vorgeworfen. Dabei haben gerade die Schwatz-Gelben diese Ferne zur Realität für sich gepachtet.

Das Lügengebilde der Wahlpropaganda bricht zusammen..........

http://www.n-tv.de/politik/Koch-laeutet-die-Wende ein-article-675237.html

19279 Postings, 7589 Tage ruhrpottzockerJetzt mit Link, der funzt ....

 
  
    #216
12.01.10 13:02

19279 Postings, 7589 Tage ruhrpottzocker... und sofort der nächste Trick der FDP

 
  
    #217
2
12.01.10 13:03

19279 Postings, 7589 Tage ruhrpottzockerBrüderle rechnet vielleicht mit leichtenm Zuwachs

 
  
    #218
1
12.01.10 14:11
Hab ich das richtig in Erinnerung ? Schon durch die Ankündigung der Steuersenkungen sollte die Wirtschaft rasant wachsen, wurde lauthals verkündet !

Und jetzt ? Wofür haben sie die Milliarden verschleudert ? Schafft dieser Brüderle nur ein Wachstümle, das sowieso gekommen wäre ?


http://www.n-tv.de/wirtschaft/...irtschaft-waechst-article675796.html

19522 Postings, 7188 Tage gurkenfredBrüderle kann rechnen???

 
  
    #219
12.01.10 14:56

36723 Postings, 6222 Tage TaliskerDa gibts doch noch ganz

 
  
    #220
12.01.10 15:03
andere Stimmen von Unionsseite derzeit, "wir haben immer gesagt, dass das ganze unter Finanzierungsvorbehalt steht", "eine Steuersenkung ist angesichts der Haushaltslage usw. nicht drin". Eben das, was der politische Gegner schon vor der Wahl gesagt hat, diese Schwarzseher.
So geht halt das Spiel. Und man ist sich nicht zu blöd, es zu spielen. Denn, und das ist traurig und ärgerlich, man hat Erfolg damit.
Gruß
Talisker

19279 Postings, 7589 Tage ruhrpottzockerDer nächste Coup der FDP ...

 
  
    #221
1
13.01.10 15:11
Der nächste Spezialist dieser Chaotentruppe hat sich zum Ziel gesetzt, unser Gesundheitswesen vollends zu ruinieren ........ und hat dazu seine erste Maßnahme schon getroffen ........

http://www.n-tv.de/politik/...ht-Bock-zum-Gaertner-article677818.html

19279 Postings, 7589 Tage ruhrpottzockerHeute ist mal Pinky Pinkwart (FDP) dran

 
  
    #222
2
14.01.10 12:39
Bei n-tv steht, dass er sagt, dass die "Steuerreform" auch auf 2012 verschoben werden könnte .....

*lol*

4261 Postings, 4879 Tage oliweleidDas ist der ohne Brain, oder?

 
  
    #223
1
14.01.10 12:40

36723 Postings, 6222 Tage TaliskerPinkwart?

 
  
    #224
14.01.10 17:35
Seit kurzem einer meiner Favoriten. Der hats faustdick hinter den Ohrnen, ein Kompetenzbolzen.
ZDF-Mediathek, da als Suchbegriff Pinkwart eingeben, das Interview vom 15.10., es lohnt sich...
Gruß
Talisker

1953 Postings, 4170 Tage KatasterNa, Ihr habt ja die gelbe Riege bald durch!

 
  
    #225
1
14.01.10 19:35

Seite: < 1 | ... | 6 | 7 | 8 |
| 10 | 11 | 12 >  
   Antwort einfügen - nach oben