AEZS vs. KERX


Seite 468 von 483
Neuester Beitrag: 21.09.20 17:20
Eröffnet am: 01.08.16 21:07 von: Gropius Anzahl Beiträge: 13.062
Neuester Beitrag: 21.09.20 17:20 von: paioneer Leser gesamt: 1.430.233
Forum: Hot-Stocks   Leser heute: 331
Bewertet mit:
9


 
Seite: < 1 | ... | 466 | 467 |
| 469 | 470 | ... 483  >  

220 Postings, 1234 Tage THEeatenFISHGerne

 
  
    #11676
16.07.20 18:19
Wie gesagt das war wirklich nicht besonders ergiebig. Ich sehe das Investment hier auch mittlerweile sehr kritisch. Alles Wesentliche ist gesagt. Ich wünsche hier allen, dass es noch einen positiven Ausgang für uns nimmt aber wir stochern halt aktuell echt im dunklen. Das einzig relevante für mich war, dass die allen Ernstes das Listing als Grund für die KE nennen. Habe auch gefragt ob es dann nicht sinnvoller gewesen wäre bei potentiellen Verhandlungen an der Preisfrage zu drehen und zu einem Abschluss zu kommen. Das wäre aus meiner Sicht sicherlich zielführender gewesen was Shareholder value betrifft aber zum Verhandlungsstand könnte sie keine Aussage machen...  

35 Postings, 76 Tage Profit2015Im Investoreninteresse :-)

 
  
    #11677
3
16.07.20 18:57

Auch von mir herzlichen Dank @Fish für das Telefonat und dass Du den Inhalt des Gesprächs mit uns teilst. Ich habe zu den Aussagen von Jenene zwei Anmerkungen:

  • Die Aussage/Andeutung, dass diese KE im Interesse der Investoren war, ist geradezu zynisch. Fakt ist, dass unsere Aktien nun noch etwa ein Drittel wert sind als vor der KE bzw. wir nun zu einem Drittel der Kohle an die gleichen Aktien gekommen wären. Fakt ist, dass wir mit unseren Anteilen nun eventuell nur noch 1/3-1/4 (je nach Warrants) von der zukünftigen Entwicklung mit profitieren als wenn diese KE nicht erfolgt wäre. Da gibt es überhaupt nichts schönzureden. Es war eine Enteignung, die mich nach wie vor sehr sauer macht. Es hätte sicherlich auch für den Aktionär schonendere Wege für eine KE gegeben. Aber dass die das auf diese Weise durchgezogen haben - nach DER sagenhaften Vergangenheit - zeigt, dass der normale Aktionär der Führung der Firma immer noch völlig egal ist. Die KE war höchsten im Sinne der neuen Zeichner der KE.

  • Ich verstehe immer noch nicht, inwieweit das Listing eine Argumentation für die KE sein kann, insbesondere, wenn man angeblich keinen RS durchführen möchte? Welches Pflicht-Kriterium für ein Listing wurde denn nicht erfüllt? Die 35 Mio MK sind doch nur optional, oder? Und das 1$-Kriterium ist doch jetzt umso schwerer zu erfüllen? Also war die KE, die zu dem jetzigen Kurs geführt hat, doch sogar kontroproduktiv? Für  micht macht das überhaupt keinen Sinn, oder kann es mir jemand erklären?
 

7193 Postings, 3915 Tage paioneerwas für mich wesentlich...

 
  
    #11678
16.07.20 19:04
beunruhigender ist, ist der fakt, vorausgesetzt die liebe frau lügt nicht und das listing ist wirklich der wahre grund der ke, was eigentlich vollkommen schwachsinnig ist, wenn man solche karten auf der hand hat, wie aeterna, dass die typen nicht damit rechnen, dass wir zeitnah den $ wiedersehen. da wird mir gleich wieder schlecht. die rules für ein listing an der nasdaq wurden ja vor kurzem in diesem thread veröffentlicht. da stand, man muss nur ein kriterium erfüllen und das scheint wohl mit der mk ausreichend erfüllt...

na toll, dann bleiben wir wohl noch lange ein penny...:-((((((  

1202 Postings, 1433 Tage Unicorn71Bin ich absolut bei Dir, Paio!

 
  
    #11679
16.07.20 19:13
Der Zeitpunkt der KE war absolut nicht nachvollziehbar, betrachtet man den noch zu verbleibenden Zeit-Korridor. Bis Oktober hätten sich bequem andere Lösungen finden lassen können. Ggf. gehe ich eben mit meinen Erwartungen bezüglich Lizenz-Angebot runter vom Preis, so es denn Angebote gab außer dieses äußerst lukrative mit Nimmerland... Jetzt greift nur noch Prinzip Hoffnung.  

218428 Postings, 3620 Tage ermlitzich drehe alles mal

 
  
    #11680
16.07.20 19:42
um  ...  und rechne für einer gewissen Zeit gibt es die Erfüllung  ...>> und dann sollte der $ wieder sichtbar werden ......    ((( alles mit weiter hoffen))  

3324 Postings, 2458 Tage centsucherFür Profit2015

 
  
    #11681
2
16.07.20 19:58

https://www.ariva.de/forum/aezs-vs-kerx-540140?page=463#jumppos11591


A Company that has its Primary Equity Security listed on the Capital Market must continue to meet all of the requirements set forth in Rule 5550(a) and at least one of the Standards set forth in Rule 5550(b). Failure to meet any of the continued listing requirements will be processed in accordance with the provisions set forth in the Rule 5800 Series.

(a) Continued Listing Requirements for Primary Equity Securities:

(1) At least two registered and active Market Makers, one of which may be a Market Maker entering a stabilizing bid;

(2) Minimum bid price of at least $1 per share;

(3) At least 300 Public Holders;

(4) At least 500,000 Publicly Held Shares; and

(5) Market Value of Publicly Held Shares of at least $1 million.

(b) Continued Listing Standards for Primary Equity Securities:

(1) Equity Standard: Stockholders' equity of at least $2.5 million;

(2) Market Value of Listed Securities Standard: Market Value of Listed Securities of at least $35 million; or

(3) Net Income Standard: Net income from continuing operations of $500,000 in the most recently completed fiscal year or in two of the three most recently completed fiscal years.

https://listingcenter.nasdaq.com/rulebook/nasdaq/...#nasdaq-rule_5450


Unter Rule 5550(a) müssen alle 5 Regeln eingehalten werden, bei 5550(b) braucht es nur eine.

Problem: Zeit zum beheben 5 Okt 2020

(b)1 war zu gering und sollte mit der KE behoben sein.

(b)2 entweder haben sie nicht an eine MK von 35 Mio (Kurs um 1,50 $) geglaubt oder ihnen war es zu gewagt. Was sagt uns das für einen Lizenzdeal bis zum 5.Okt?

b(3) hatte überhaupt keine Chance

Da sie b(1) mit der KE behoben haben, haben sie sich a(2) zerschossen.

Bald wird ein Briefchen ins Haus flattern. Das zu beheben hat dann in erster Instanz 180 Tage Zeit, mit einer Verlängerung (Plan für den RS) weitere 180 Tage.

Somit haben sie das Delisting um 9 Monate aufgheschoben!


 

1202 Postings, 1433 Tage Unicorn71Und noch ein bisschen Zeit...

 
  
    #11682
16.07.20 20:09
für ein Wunder oder Erbarmen eines Big Pharma Players...  

7193 Postings, 3915 Tage paioneerich denke mal...

 
  
    #11683
16.07.20 20:19
der big player hätte schon längst mal vorgespielt. so tief wie aeterna bereits gesunken ist, sollte es ja ein leichtes sein, die bude zu schlucken. leider fehlanzeige und für mich ein klares indiz, dass die weiter wurschteln wollen und sich auf stupid german money und noch dümmere ke zeichner verlassen...

moralisch zutiefst zu verabscheuen, aber auch so kann man sein täglich brot verdienen...  

1296 Postings, 1262 Tage Cashbackalso ich bin mit dem aktuellem kursverlauf ...

 
  
    #11684
1
16.07.20 20:31
ganz zufrieden.  die richtung stimmt schon mal !

VG  

35 Postings, 76 Tage Profit2015@centsucher

 
  
    #11685
16.07.20 20:50
Vielen Dank für die genaue Ausführung zum Nasdaq Listing.

Es zeigt doch nochmals umso deutlicher, dass die Aktionäre damit abgezockt werden sollten. Sie haben lieber den Kurs auf 0.4$ runtergebracht  (ohne dabei das grundsätzliche Problem zu lösen, denn b1/b2 wurde nun erfüllt aber dafür a2 nicht mehr) als durch eine positiv stimmende Meldung / Aktion für einen Kurs von $1.50 zu sorgen. Von einem Kurs von ca. 1$ hätte es vor der KE eine Kurststeigerung von ca. 50% benötigt, um b2 zu erfüllen. Nun braucht es eine Kursstiegerung von mehr als 100% um a2 zu erfüllen. Dies zeigt, dass die Argumentation für die KE mit dem Listing, ohne einen RS zu planen, eine Lüge sein muss.  

7193 Postings, 3915 Tage paioneerdein bester cash, die richtung stimmt...

 
  
    #11686
16.07.20 20:59
korrekt, aber nur für newbies und gelegenheitszocker wie advamillionär. die alten werden sich schmerzlich zurückerinnern, denn vor gut einem jahr standen wir über 5$ und da waren wir auch der meinung, nicht schlecht, die richtung stimmt, ohne jedoch am pc zu sitzen und das traum car zu konfigurieren oder die traumvilla einzurichten...  

1296 Postings, 1262 Tage Cashbackpaioneer,...

 
  
    #11687
16.07.20 21:14
ich habe mit dieser Aktie auch noch eine "Rechnung" aus dem Jahr 05/2017 offen.......

Am Ende wird alles gut, wenn noch nicht gut ist, ist auch noch kein Ende.
VG  

1296 Postings, 1262 Tage Cashbackgibt es news ?+20%...

 
  
    #11688
16.07.20 21:35

3324 Postings, 2458 Tage centsucher@Profit

 
  
    #11689
3
16.07.20 22:56

Nicht unbedingt.

Die KE fand ich auch nicht gut.
Aber man muss das ganze Paket sehen.

Sie hatten erstmal 2 Möglichkeiten: Mac zu verkaufen oder den Laden am laufen zu halten.
Die haben sich nunmal für den langen Weg entschieden. Dazu brauchen sie das Listing.
Ohne die KE hätten sie keine Chanze gehabt an der Nasdaq zu verbleiben. Jetzt mit der 1$ Regel haben sie kein Problem, das kann mit einem RS locker ausgeglichen werden.
Und ja, der Kurs wurde mit den KE-Zeichner ausgehandelt. So haben sie es auch geschrieben.
Jenene hat es doch auch im Telefonat mit THEeatenFISH beschrieben
Auch hob sie hervor, dass ein Unternehmen was im Listing bedroht ist eine andere Position in Verhandlungen hat.

Ich glaube auch nicht das sie uns verkauft haben. Die KE 2019 und 20, mit den unregistrierten Warrants, sprechen eigentlich für eine abgeschlossene Finanzierung. Die konnten m.E auch nicht ahnen dass sie unter der 35 Mio MK bleiben.Covid 19 hat es möglich gemacht.Schau dir mal den Chart an. Somit blieb nur noch der sauere Apfel. Halt aus der Not heraus geboren.


Jetzt erstmal auf das noch ausstehende 13G/D warten. Jemand muss doch die Pre- Warrants besitzen. Es sei denn er/sie/es wollen nicht erkannt werden und haben nur bis 4,9% Aktien gekauft.





 

1212 Postings, 1239 Tage Olt ZimmermannWas hat sich denn funfamental geändert

 
  
    #11690
16.07.20 23:48
Zu den 5$ im letzten Jahr - nix - ach doch - man hat das erste mal ein Quartal mit Gewinn beendet - der Kurs beträgt aber bei doppelter Aktienanzahl nur noch weniger 1/10  

35 Postings, 76 Tage Profit2015@centsucher

 
  
    #11691
2
17.07.20 12:46
Erstaunlich, dass Du das noch so positiv sehen kannst! :-)
Du schreibst: "Ohne die KE hätten sie keine Chanze gehabt an der Nasdaq zu verbleiben."
Aber wie Du ja vorher schon geschrieben hast - es hätte es nur einen Kurs von ca. $1.5 gebraucht, um das Kriterium b2 mit der MK 35Mio zu erfüllen, also eine Preissteigerung vor KE von ca. 50%, wobei es keinen starken zeitlichen Druck gab. Wieso soll das bei all dem Potential nicht möglich gewesen sein, auch bei einer langfristgen Strategie?  

597 Postings, 769 Tage Zwergnase68In

 
  
    #11692
17.07.20 13:20
Frage zu stellen ist auch, warum in 1,5 Jahren keinerlei weitere Lizenzen vergeben wurden. Hier ist etwas faul. Entweder das Managment ist schlichtweg zu blöd oder versucht , nur im Sinne von Eigeninteressen zu arbeiten und um das ganze in die Länge zu ziehen , immer wieder die gleiche Masche hinzaubert.
Da der Dumme Aktionär immer wieder zahlt, muss man ja nichts tun außer KE /RS und schwupps, wieder 1 Jahr fette Gehälter gesichert......
Oder ist Macrilen tatsächlich gar nichts wert und Novo hat sich verzockt ??
Allerdings wird die Luft jetzt dünner, selbst der dümmste wird nun Vorsichtig und rafft was hier gespielt wird. Wenn jetzt bald nix kommt, war es das mit Aeterna....und die Geldquellen sind dann versiegt...
Ich hoffe, die gerechte Strafe wird diese Verbrecher ereilen.......aber inzwischen kann ich leider nichts positives mehr erkennen und mir geht es so wie Profit2015....
 

3324 Postings, 2458 Tage centsucherJetzt heult doch nicht so rum.

 
  
    #11693
17.07.20 14:25
Ich sehe die KE auch nicht positiv, aber sie ist nun mal da. Ob das am Ende dann auch einen Mehrwert gegenüber einem Verkauf vor 1,5 Jahren ergib, glaube ich nicht. Aber wie gesagt, die haben sich für den langen Weg entschieden und dazu war die KE halt nötig.
Wenn sie ihren Plan mit der Forschung wirklich verfolgen werden sie über kurz oder lang auch wieder Kapital benötigen. An der Nasdaq geht das natürlich einfacher.
Aber mal eine Frage in die Runde. Welche News hätte, wenn es nichts neues zu berichten gibt, die 1,5$ sicher generiert?
Eventuell "Wir arbeiten mit HOCHDRUCK an einer Lizenz!"
Ich sehe das Problem immer noch bei dem zukünftigen Partner. Jeder von denen die jetzt an ihren GHD Langzeitmedi arbeiten haben noch keine Zulassung. Wenn die FDA oder die EMA keine Zulassung aussprechen, wird der Teilnehmer vom GHD Markt verschwinden. Wenn einer eine Zulassung erhält, ergibt sich natürlich auch eine bessere Verhandlungsposition. Angebot und Nachfrage.
Denke Novo hat sich nicht verzockt!
Ich habe es ebenso wie die Warranthalter gemacht. Zu 0,35€ ;-)

 

220 Postings, 1234 Tage THEeatenFISHCenti

 
  
    #11694
17.07.20 14:32
Warst du nicht schon vorher fett dabei? Was ist dein Durschnitts EK? Meiner ist mittlerweile bei 1,1€. Habe aber nochmal vor der KE nachgeschoben zu 75cent... Dumm gelaufen. Am Ende ist man immer schlauer  

220 Postings, 1234 Tage THEeatenFISHRumgeheule

 
  
    #11695
17.07.20 14:36
Ich finde aber auch, dass wir hier nicht so den Kopf in den Sand stecken sollten, schließlich haben wir uns das Invest ja selbst ausgesucht;)
Ich für meinen Teil bin halt etwas frustriert von der KE. Aber hey wie Cashback schon sagte es ist noch nicht vorbei!  

3324 Postings, 2458 Tage centsucherNachgelegt bei

 
  
    #11696
17.07.20 15:03
0,60€ :-( vor und 0,35€ nach der KE :-)
Meinen Durchschnitt kann ich schon gar nicht mehr sagen, da ich nicht durchweg gehalten habe.
Auch den Bestand habe ich öffter angepasst.
Dürfte jetzt  zwischen 2 und 3$ liegen. Mal schauen ob ich mit einer grünen 0 raus komme.  

35 Postings, 76 Tage Profit20151.5$

 
  
    #11697
17.07.20 15:03
Neben dem Verlust ist es aber insbesondere die Art und Weise, wie hier mit dem Aktionär umgegangen wird, die es einem nicht leicht macht, sich nicht aufzuregen bzw.  zu heulen. Ich finde die Heulerei in dem Sinne absolut berechtigt. :-)

Ich habe nach der KE auch nochmal leicht nachgelegt, aber nicht massiv. Letztendlich ist es  doch genau immer das Nachlegen aufgrund des Prinzips "Hoffnung", was die Aktionäre hier permanent über die Jahre abgezockt hat. Die Frage ist, ob es nun ausgerechnet jetzt anders sein wird? Hoffnung/Potential war ja irgendwie immer vorhanden - und irgendwie passt das nicht zu dem Langzeit-Chart, oder?

Ich weiß nicht, ob die 1.5$ wirklich so unmöglich gewesen wären - immerhin waren wir vor einem knappen Jahr noch bei 5$, natürlich angeheizt durch die BO-Spekulationen. Vielleicht würde ja einfach etwas mehr Offenheit und Transparenz helfen, über die das Managament einfach mal etwas ausführlicher und nachvollziehbar den Status Quo und die zukünftige Strategie darlegt.  

597 Postings, 769 Tage Zwergnase68Gejammer und Geheul

 
  
    #11698
17.07.20 15:30
Jaja....das stimmt schon....vielleicht sollte ich es doch lieber wie Olt machen.Adresse haben wir ja von Paulini......
Aber Spaß beiseite, ich ärgere mich nur über mich selbst. Wollte eigentlich bei 3,50 verkaufen und habe dann dem Zerfall zugesehen und immer gehofft, das etwas von Aeterna kommt.
1. Fehler

Der 2. Fehler war, das ich nach der Ankündigung des Offerings eigentlich überlegt hatte, komplett rauszugehen um danach wieder einzusteigen. hatte ich auch gepostet. Habe es aber dann doch nicht gemacht.

Der größte Fehler war allerdings, jemals auf die Ganoven hereingefallen zu sein...wie man schön sagt : selbst schuld !!
Mein Durchschnitt liegt nun bei ca. 1.40.-€
Ich hoffe, das ich hier irgendwie rauskomme, wenn nicht war es bitteres und langes Lehrgeld …die Nerven sind nun überstrapaziert und Lust habe ich keine mehr noch lange zu warten.
Im Zweifel hau ich alles beim nächsten Fakehype raus!!
Nie wieder kanadische Pommesbuden....  

3324 Postings, 2458 Tage centsucherOb das so angebracht ist?

 
  
    #11699
1
17.07.20 15:40
Die Strategie haben sie doch dargelegt. Mac auslizenzieren und an weiteren Indikatoren forschen!
Mal der Rückblick zu Torreya. Die haben die Möglichkeiten ausgelotet. M.E. haben sie danach ihre Strategie ausgelegt, die jetzt auch noch aufgehen muss.
Novo hat doch schon ein Fuß in der Tür. Wenn sie im Sep. Somapacitan zugelassen bekommen kann ich mir gut vorstellen das ein interesse an der EU Lizenz gegeben ist.
Wenn dem so ist, was soll AEterna dazu schreiben? Das schürt doch nur unbelegt hoffnung. Kann man eigentlich darafhin klagen?

Ich weiß nicht ob es euch auch so geht, aber ich fühle mich nicht so verarscht wie zu Doddis Zeiten!;-)))

 

35 Postings, 76 Tage Profit2015@Zwergnase

 
  
    #11700
17.07.20 15:46

Was Du schreibst kann ich absolut nachvollziehen! Ich hatte die gleichen Überlegungen. Das Problem mit dem Rausgehen ist halt, dass die die Newslage immer so gestaltet haben, dass man befürchten musste, den großen Anstieg dann zu verpassen. Zunächst die Verhandlungen über Torreya und der erwartete BO / Lizenzdeal. Und dann sogar noch vor der KE das Gerücht, dass die KE eventuell Teil eines Deals sein könnte. Keine Ahnung, woher dieses Gerücht eigentlich kam. Ich hatte aber die Tage vor der KE schon ein schlechtes Gefühl und war kurz davor rauszugehen. Leider nur kurz davor... :-)

Dazu kommt noch, dass es echt nicht leicht ist, hier sich nach so langer Zeit einfach mal zu verabschieden. Wenn MAC dann tatsächlich mal was wird, dann beißt man sich in den Hintern. Ist schon ne fiese Nummer.

 

Seite: < 1 | ... | 466 | 467 |
| 469 | 470 | ... 483  >  
   Antwort einfügen - nach oben