AEZS vs. KERX


Seite 465 von 484
Neuester Beitrag: 26.09.20 17:39
Eröffnet am: 01.08.16 21:07 von: Gropius Anzahl Beiträge: 13.088
Neuester Beitrag: 26.09.20 17:39 von: centsucher Leser gesamt: 1.433.826
Forum: Hot-Stocks   Leser heute: 709
Bewertet mit:
9


 
Seite: < 1 | ... | 463 | 464 |
| 466 | 467 | ... 484  >  

601 Postings, 773 Tage Zwergnase68Hm

 
  
    #11601
09.07.20 12:04
so wie es aussieht, hat also niemand eine Antwort erhalten!!
Ich warte mal noch ein paar Tage ab. Da es ja alleine hier in Deutschland einige "Geschädigte" gibt, wäre eine Antwort , bzw. Statetment des Managments angebracht....scheinbar interessiert es aber unseren Paulini einen Dreck!
Rechtlich werden die sich entsprechend abgesichert haben, allerdings sollte man ggf. eine Überprüfung der Rechtslage bezüglich der KE in Betracht ziehen ?? Oder gibt es hier keinerlei Chance?  

35 Postings, 80 Tage Profit2015Aeterna seriöser nach Ära Dodd?

 
  
    #11602
1
09.07.20 12:38
Ich hatte nach der Ära Dodd gehofft, dass die Firma nun seriöser bzw. aktionärsfreundlicher geführt wird. So waren einige Aussagen ja zumindest zu interpretieren.

Nach dieser KE ist das aber eigentlich wieder ausgeschlossen - es gibt aus meiner Sicht leider keine Auslegung der Durchführung dieser KE, die aktionärsfreundlich begründet sein könnte.

Es gibt nur 2 unterschiedliche Varianten der Abzocke: Entweder haben die es irgendwie geschafft, ein Medi zugelassen zu bekommen, was keiner will, und schlachten die Geschichte nun aus, um den Leuten weiter das Geld aus der Tasche zu ziehen. Oder es gibt Potential, aber der langfristig ausgelegte normale Anleger soll davon nicht profitieren. Keine Ahnung, welche Art der Abzocke die symphatischere ist. Aber anscheinend ist ja sowas legal - oder eben doch nicht?  

601 Postings, 773 Tage Zwergnase68Profit

 
  
    #11603
09.07.20 13:10
Ja, ich gebe Dir vollkommen Recht. Mir ging es genauso. Ich dachte, nachdem Dodd gegangen wurde, das es zumindest einigermassen fair abläuft. Allerdings war dies auch tatsächlich nicht absehbar, das wir von Paulini noch extremer ausgenommen werden.
Nach den vielen Darstellungen und Hochrechnungen bzgl. Macrilen bin ich davon ausgegangen, das die Firma seriös geworden ist. Leider eine fatale Fehlentscheidung, wie sich nun herausstellt.
Im Nachhinein hätte man es sich aber denken können, da selbst nach dieser langen zeit nach EU-Zulassung keinerlei Deals zustande kamen!
Der Deal mit SBBP und der darauf folgende lukrative Novo Deal hat mich dazu bewogen, dabei zu bleiben und habe nicht rechtzeitig verkauft......Fälschlicherweise dachte ich, da muss doch was kommen !! Was nun kam in 1,5 Jahren wissen wir Alle : 3 Kapitalerhöhungen !! Die nun erfolgte Verwässerung hast Du und Centy ha hinreichend erklärt und lässt leider nichts Gutes ahnen ....  

3328 Postings, 2462 Tage centsucherBez. Einer Klage

 
  
    #11604
1
09.07.20 13:15
Müsste man rechtlich abklären.
Die Tage habe ich was über KE gelesen.
Da ging es um die Preisgestaltung.
Um einen Misbrauch auszuschließen müssen die Warrants mit Aufschlag und die Aktien dem Markt entsprechen.
Dies zu umgehen muss es von den Aktionären genehmigt werden.
Aber wieweit das auf unsere KE anzuwenden ist?  

1216 Postings, 1243 Tage Olt ZimmermannEs müssten nun doch auch mal

 
  
    #11605
09.07.20 13:22
Q2 Zahlen kommen ,nachdem erfreulichen Q1 dem ersten Gewinnquartal.Gibts eine Info über Q2 und 1.HJ 2020? Wenn Lind nur 4Mio Aktien gezeichnet hat , wer hat den Rest?  

601 Postings, 773 Tage Zwergnase68Centy

 
  
    #11606
09.07.20 13:30
Genau das meinte ich...das wäre evtl. eine Möglichkeit. Eine Sammelklage hat nur Erfolg, wenn wir dies vorher prüfen lassen. Hat jemand da einen Anwalt, der sich damit auskennt?
 

220 Postings, 1238 Tage THEeatenFISHKE

 
  
    #11607
09.07.20 13:49
Also den Markt entsprechend ist ja auch Auslegungssache. Pünktlich zur KE ist der Sharepreis nochmal um 50% abgesackt um danach wieder anzuziehen. Muss man da keinen Durschnittswert nehmen, wenn man davon ausgeht, dass die Aktien hoch volatil sind. Und bei der Entwicklung ist Manipulation auch nicht auszuschließen. Wäre nur Aufgabe der SEC das herauszufinden. Ich denke nicht, dass man mit einer Klage Erfolg hat, würde mich aber ggf. anschließen, da ich den Umgang mit der KE einfach frech finde. Kann ja nicht sein, dass das Management null kommuniziert weshalb das nötig gewesen sein soll und es einfach durchzieht. Da kommt man sich schon vera**** vor.  

1298 Postings, 1266 Tage Cashbacktzzz..hatten die noch eine KE

 
  
    #11608
09.07.20 16:07
diesmal zu 0,425 $  ?? ,...da wurden ca 200k im Bid stehend bedient..  

7198 Postings, 3919 Tage paioneereines muss mal gesagt werden...

 
  
    #11609
09.07.20 17:16
eine ke bei aeterna mitzugehen, ist immer wieder eine äusserst lukrative sache...;-)) ;-))  

7198 Postings, 3919 Tage paioneerwir sollten diesen pennern...

 
  
    #11610
09.07.20 22:19
vielleicht mal andeuten, dass wir eine sammelklage in erwägung ziehen, wenn sie weiterhin gedenken, keine stellung zu beziehen...  

35 Postings, 80 Tage Profit2015Maßnahmen

 
  
    #11611
09.07.20 22:35
Ich habe es auch gerade in den Nachbar-Thread geschrieben - ich bin auch der Meinung, dass wir gemeinsam darüber nachdenken sollten, ob wir uns diesen Diebstahl an unserem Investment weiter so gefallen lassen sollten. Die Frage ist, ob wir gemeinsam "groß genug" sind und welche Maßnahmen möglich wären. Vielleicht eine gemeinsame Nachricht / Brief an eine Behörde? Ich bin leider persönlich kein Spezialist in diesem Bereich.

Zudem meinte Herrscher2 im Nachbar-Thread, dass seiner Meinung nach die KE-Zeichner wohl verschont blieben von der Abzocke. Aber wie geht sowas ohne Insider-Handel? Wenn es nicht so wäre, hätten die Zeichner der KE vom Februar von 4 Mio Invest ca. 2.6Mio in den Sand gesetzt - und trotzdem finden die wieder Investoren, die jetzt 12Mio investieren? Das ist doch krank und passt vorne und hinten nicht zusammen.  

601 Postings, 773 Tage Zwergnase68Also

 
  
    #11612
09.07.20 22:38
ich bin dabei !!!  

601 Postings, 773 Tage Zwergnase68Hier kann man einen

 
  
    #11613
09.07.20 23:20
Verdacht melden...z.B. V.a. Insidergeschäfte, Preismanipulation,usw.

https://www.sec.gov/tcr

 

35 Postings, 80 Tage Profit2015Die letzten Jahre

 
  
    #11614
4
09.07.20 23:39

Ohne Garantie auf Richtigkeit im Detail habe ich hier mal kurz aus dem Kopf heraus zusammengefasst, wie sich die Abzocke aus meiner Sicht in den letzten Jahren gestaltet hat:

  • Hoffnung auf riesige mögliche Umsatzerwartungen für Zopt geschürt
    • FDA Rejection, anscheinend aufgrund einer von vorneherein falsch angelegten Studie?
    • Bis heute nicht geklärt, mögliche Wirksamkeit immer noch Thema
    • Kursrückgang von damals (vor RS) gut 2$ auf gut 1$
  • Danach: Krasseste Abzocke überhaupt mit den irrsinnigen Warrants mit steigender Anzahl bei rückgehendem Kurs
    • Heruntermanipulieren des Kurses bis auf 0.05$
    • Danach 1:100RS -> ca. 5$
  • Machenschaften von Dodd und Theodore (Verurteilung?)
  • Zulassung von Macrilen:
    • Hoffnung geschürt auf Umsatzpotentiale in dreistelliger Millionenhöhe
    • Dann Verkauf der USA-Lizenz für 20Mio an SBBP, die wiederum für 180Mio an NOVO verkaufen
    • Wieder sollte der Aeterna-Aktionär nicht profitieren - das lässt sich doch nicht allein über Blödheit von AEZS erklären.
    • EU-Lizenz, Wecken von Erwartungen bzgl. EU-Lizensierung / Buyout, indem sie Torreya mit ins Boot holen
    • man spricht von aussichtreichen Verhandlungen und Shareholder Value
    • Ein neuer CEO macht weitere Hoffnung
  • Dann die aktuelle KE-Abzocke:
    • 75% der Firma wird für 24Mio an neue Investoren verkauft - nach allen Infos vorher eine völlig unverständliche Aktion
    • Die KE wird so angelegt, dass der Aktionär zu 70% enteignet wird
    • Über wenige Tage wird der Kurs von knapp 1$ auf 0.4$ heruntergedrückt durch
      • Herausgabe von News einer völlig unbedeutenden Lizensierung in Israel
      • Andeuten einer KE-Preissetzung der KE auf 0.83$ (auch schon bitter), um diese dann einen Tag später für 0.43$ (oder noch tiefer) durchzuziehen
      • Keine Erklärung an die Aktionäre
    • An drei Tagen Umsätze von ca. 80Mio Shares, zunächst ohne Kursschwankungen, dann Hochmanipulieren bis 0.58, dann wieder zurück
  • Zudem anscheinend über Jahre (bzw. fast ein Jahrzehnt) immer dieselbe Strategie:
    • MK auf ca. 40Mio bringen
    • Erwartungen schüren
    • Anleger abzocken
    • KE + RS -> wieder MK 40Mio
    • Erwartungen schüren
    • Anleger abzocken
    • usw.

Habe bestimmt noch einiges vergessen....

 

63 Postings, 1243 Tage EwingJR5Ich habe Paulini

 
  
    #11615
09.07.20 23:44
gerade ebenfalls angeschrieben, im gleichen Duktus wie andere hier schon. An eine Antwort glaube ich zwar nicht, aber zumindest ist man nicht untätig.

Kann eine Meldung an die SEC nicht auch nach hinten losgehen, im Hinblick auf das Nasdaq Listing? Könnte Paulini auch ablenken von seinen eigentlichen Aufgaben, denen er hoffentlich noch nachgeht.

Sollte hier aber ein RS kommen oder ähnliche Schei.., bin ich dabei. Strafanzeige, Meldung an SEC und gebe zumindest moralische Unterstützung, wenn Olt osteuropäische Bekannte von Zwergnase orchestriert ;-)  

301 Postings, 4498 Tage ammut1Aeterna

 
  
    #11616
10.07.20 00:13
Wie will der Kriminelle Sauhaufen auf 1 $ kommen, genau man legt ein paar Aktien zusammen 100/1
So einfach geht es :)  

1405 Postings, 1757 Tage hulkierja mach das

 
  
    #11617
2
10.07.20 00:17
hier läuft alles nach Recht und Gesetz
Jahrelange Dilution ist nicht verboten , nein sogar erlaubt
und nach Beendigung der Dilution und das unterschreiten der 1 $ Marke hat jede Dilu Butze das Recht einen RS zu machen um weiter gelistet zu sein
Funktioniert seit Jahren hervorragend
Wer DD macht sieht dies sofort und jeder mit etwas Hirn kauft nicht
aber jeder wie er mag
Eine Anzeige wegen eigener Dummheit oder Nichtwissen gibt es glaube ich nicht
wäre ja auch noch schöner
Letzter RS war ja auch schon lange her , 2015 - also wird es mal wieder Zeit
Allen investierten viel Glück
nmM  
Angehängte Grafik:
chart_all_aeternazentaris.png (verkleinert auf 54%) vergrößern
chart_all_aeternazentaris.png

35 Postings, 80 Tage Profit2015Spende

 
  
    #11618
10.07.20 00:29
Mag sein, dass eine jahrelange Dilution erlaubt ist. Aber Anlegern ständig bewusst falsche Hoffnungen zu machen, in das Investment zu locken und dann erklärungslos abzuzocken ist irgendwie schon etwas anderes. Wenn man ein Investment tätigt, auch wenn es risikoreich ist, sollte es zumindest eine Chance auf Erfolg geben, und nicht bewusst am Interesse des Aktionärs vorbeigehandelt und eine Abzocker-Maschinerie betrieben werden. Oder tätigen wir hier eine Spende? Dann sollte es auch so deklariert werden.  

1405 Postings, 1757 Tage hulkierklar Spende

 
  
    #11619
10.07.20 00:43
einfach mal die Zahlen der letzten Jahre anschauen
das sollte doch reichen
Egal was die Butze für angebliche tolle News labern entscheidend sollte für den Aktionär sein ob sie NETTO verdienen , Brutto interessiert keine Sau
Netto Minus
Aber Dank Dilution ist immer alles am Ende im grünen Bereich
Also unterm Strich :
Man verdient seit Jahren dank DILUTION
nmM  

601 Postings, 773 Tage Zwergnase68Das Beispiel

 
  
    #11620
1
10.07.20 06:29
Wirecard zeigt uns aber auch: Irgendwann mal zieht sich die Schlinge zu. Dann kann man trotz aller Tricks und Lügen nicht mehr weiter. Wenn dann klar wird, das dies alles ein Riesenbetrug ist, muss man zumindest die Verursacher zur Rechenschaft ziehen.
Im Prinzip ist zumindest das Produkt Macrilen nun mal per FDA abgesegnet. Betrug also in diesem Bereich so gut wie ausgeschlossen.
Was man natürlich nicht ausschließen konnte, war und ist das Verhalten des Managments gegenüber den Aktionären . Hier geht es nun darum, ob hier irgendwelche Machenschaften im Hintergrund liefen, die den kleinen Aktionär, zu Gunsten irgendwelcher dubiosen Firmen und einzelner Personen, abzocken sollten.
Das hier ja wohl über viele Jahre  enorm viel Geld verbrannt wurde, ist uns allen klar. Nun, nach Zulassung eines Produktes, musste man aber davon ausgehen, das dies ein Ende gefunden hat.......leider war dies aber eine Fehleinschätzung.
Gefallen lassen sollte man sich das nicht, darum geht es jetzt ! Da Aeterna auf Anfragen von uns Kleinaktionären  leider keine Reaktion und Stellungnahme zeigt, muss man dies eben erzwingen. Notfalls auch mit Rechtsmitteln. Wenn sich genügen zusammenfinden, ist man zumindest stark genug, um dies zu erwirken.
Wenn sich das Managment dann auf die Philippinen absetzt, wissen wir genug ...LOL  

1216 Postings, 1243 Tage Olt ZimmermannEwing...

 
  
    #11621
10.07.20 07:56
Ich werde mit meinen weißrussischen Freunden reden...  

1298 Postings, 1266 Tage Cashbackmoin,..

 
  
    #11622
1
10.07.20 10:11
Offensichtlich gibt/gab es auch eine Peronalie mit Verbindungen von NOVO und Lind Capital.

https://translate.google.com/...le/henrik-s-andersen/&prev=search

"Abteilung
   Finanzen & Operations
Position
   Bewertungs- und Leistungsmanager

Henrik kam am 15. August 2017 als Senior Specialist in Finance & Operations zu Novo Holdings. Als Spezialist für Bewertungen unterstützt er die Aktivitäten zur Bewertung und Leistungsmessung, einschließlich der Unterstützung der Deals-Teams bei der Genehmigung potenzieller Investitionen und bei Überlegungen zum Ausstieg sowie bei der Überwachung der Wertentwicklung von Novo Holdings-Investitionen.

Henrik hat die letzten fünf Jahre bei Deloitte Financial Advisory verbracht, wo er ein umfassendes Wissen über Bewertung und Finanzmodellierung erworben hat. Vor seinem Eintritt bei Deloitte war Henrik als Financial Analyst bei DONG Energy und als Analyst bei Lind Capital tätig. Henrik hat einen M.Sc. in Finanzen an der Aarhus School of Business der Universität Aarhus."
 

1298 Postings, 1266 Tage CashbackThe Novo Group..

 
  
    #11623
10.07.20 10:16

1298 Postings, 1266 Tage Cashbackok, ich glaub ich habe mich getäuscht

 
  
    #11624
10.07.20 10:47
Lind Capital Partner ; ---- ist nicht Lind Global Macro Fund LP ...!

passiert schon mal.  

1216 Postings, 1243 Tage Olt ZimmermannCashback

 
  
    #11625
10.07.20 11:20
Und wer hat jetzt von den beiden die Aktien gezeichnet?  

Seite: < 1 | ... | 463 | 464 |
| 466 | 467 | ... 484  >  
   Antwort einfügen - nach oben