Biopremier Zulassung zwei klinische Testverfahren


Seite 44 von 48
Neuester Beitrag: 31.12.14 19:39
Eröffnet am: 25.01.12 08:28 von: stockworld88 Anzahl Beiträge: 2.188
Neuester Beitrag: 31.12.14 19:39 von: Markus67 Leser gesamt: 57.009
Forum: Hot-Stocks   Leser heute: 2
Bewertet mit:
7


 
Seite: < 1 | ... | 41 | 42 | 43 |
| 45 | 46 | 47 | ... 48  >  

596 Postings, 3150 Tage hansetraderlaut IR

 
  
    #1076
03.08.12 12:04

soll heute eine kleine Note zur Meeting publiziert werden!

 

150 Postings, 2877 Tage RainbowfuBemerkswert

 
  
    #1077
03.08.12 16:32
ich suche und suche News....mal gespannt, auf jeden Fall steigt das Volumen und entsprechen der Kurs  

5943 Postings, 3670 Tage checker38Also + 28%

 
  
    #1078
04.08.12 09:39
am gestrigen Tag haben meinem Depot richtig gut getan. Mal sehen ob es auch so bleibt ?!

Hat irgendwas von einer Wundertüte....;-)

38  

4 Postings, 2992 Tage genesos...

 
  
    #1079
04.08.12 09:52

4 Postings, 2992 Tage genesos...

 
  
    #1080
04.08.12 10:16
ich dachte:

1. die börse frankfurt verschärft lediglich die reglementierung des open market.

2. biopremier erfüllt die neuen "spielregeln"

frage:

1. wie kommen die auf eine "schliessung" des open market?

2. irre ich mich?

schluss:

1. die können nur portugiesisch!

2. alles im grünen bereich!  

596 Postings, 3150 Tage hansetradernews

 
  
    #1081
04.08.12 10:24

Ich versteh auch noch nicht ganz.. Kurs geht hoch.. Die News interpretiere ich aber so, dass mit Ende des Open Markets Biopremier keinen Verbleib an einer anderen Börse sucht.

Aber ich dachte auch dass lediglich die Reglementierung geändert wird. Woher weißt du, dass Biopremier die neuen Anforderungen erfüllt?

 

4 Postings, 2992 Tage genesos...

 
  
    #1082
04.08.12 10:39
von wissen war keine rede;-)

bei einer "schnell-durchsicht" der bevorstehenden änderungen war die rede von: aktienkurs, eigenkapital und/oder börsenprospekt.

es war also eher ein "bauchgefühl" in richtung "wird schon reichen"...

und man mag mich ruhig eines besseren belehren!  

596 Postings, 3150 Tage hansetradergeneos

 
  
    #1083
04.08.12 10:41

Ich hoffe du wirst nicht eines besseres belehrt. Aber da der Kurs nach oben gezuckt hat, werden wohl irgendwelche Leute schlauer sein als wir?

 

5943 Postings, 3670 Tage checker38na hoffentlich...

 
  
    #1084
04.08.12 11:04
was passiert mit unseren Anteilen wenn die sich vom Markt tatsächlich zurückziehen würden ??

Das der Kurs nach oben geht sollte ja was bedeuten ?!

38  

596 Postings, 3150 Tage hansetraderWikipedia

 
  
    #1085
1
04.08.12 11:50

Das Börsengesetz (§ 39 Abs. 2 Satz 2 BörsG) schreibt vor, dass der Anlegerschutz beim Delisting gewahrt sein muss. Die Börsenordnungen der einzelnen Börsen handhaben dies unterschiedlich; an der Frankfurter und Münchner Börse etwa reicht eine Vorankündigungsfrist von sechs Monaten aus. Innerhalb dieses Zeitraums können die Aktionäre der betroffenen Gesellschaft ihre Aktien noch über die Börse verkaufen, wenn sie dies wünschen.

Wäre das erfüllt? Ich denke nicht.

Die aktienrechtlichen Voraussetzungen des Delistings sind nicht gesetzlich geregelt. Der Bundesgerichtshof hat deswegen im Jahre 2002 in seiner sog. Macrotron-Entscheidung[1] die Zulässigkeitsvoraussetzungen des Delistings festgelegt: Der Delisting-Antrag einer Aktiengesellschaft muss von ihrer Hauptversammlung,  also von der Gesamtheit der betroffenen Aktionäre, mit einfacher  Mehrheit gebilligt werden. Außerdem ist ein öffentliches Kaufangebot der  Gesellschaft selbst oder des Großaktionärs an die übrigen Aktionäre  erforderlich; dies gestattet den Aktionären, ihre Aktien statt an der  Börse an die Gesellschaft oder den Großaktionär zu verkaufen. Dabei kann  die Gesellschaft bzw. der Großaktionär die Höhe der Abfindung im ersten  Schritt beliebig festsetzen. Die Höhe der angebotenen Abfindung kann  allerdings im zweiten Schritt in einem sog. Spruchverfahren  auf Antrag von Aktionären gerichtlich nachgeprüft werden, wodurch  sichergestellt ist, dass die Aktionäre gegen Abfindung mit dem wahren  Wert ihrer Aktien aus der Gesellschaft ausscheiden können, wenn sie dies  wünschen.

Könnte passiert sein, d.h. aber es müste zu einem Kaufangebot kommen?

Die Höhe der Abfindung wird in der Regel zutreffend festgesetzt sein,  wenn sie dem durchschnittlichen gewichteten Dreimonatsbörsenkurs vor  dem Bekanntwerden des beabsichtigten Delistings entspricht, weil dieser  Durchschnittskurs den vom Markt empfundenen Wert der Aktien frei von spekulativen  Elementen widerspiegeln sollte. Nach dem Bekanntwerden der  Delisting-Absicht besteht die Gefahr, dass der Börsenpreis spekulativ  verzerrt wird. Der vorgenannte Dreimonatsdurchschnittskurs wird von der BAFin veröffentlicht.

 

596 Postings, 3150 Tage hansetraderKÖNNTE Kursansrieg erklären, da aktueller kurs

 
  
    #1086
04.08.12 12:16

596 Postings, 3150 Tage hansetraderniedrieger als 3monatsschnitt (vermutung!)

 
  
    #1087
1
04.08.12 12:18

5943 Postings, 3670 Tage checker38Danke für die Info...

 
  
    #1088
04.08.12 12:28
ich warte erst mal ab ;-)

Schönes WE

38  

310 Postings, 2993 Tage hurry_plotter.1983neue Entwicklungen erfordern neue Wege

 
  
    #1089
06.08.12 12:29
"Kimbundu" hatte mit seinem Posting vom 27.06.2012 ("1033") recht.

Er machte folgenden Vorschlag:
"Wer hierzu mehr wissen will und mir/ uns helfen will die Zukunft des ohne Frage guten Unternehmens ein wenig mehr im Interesse der "deutschen" Aktionäre zu gestalten, der soll sich bitte bei mir melden: biopremier1@hotmail.com".

Dies könnte eine Möglichkeit sein, um gemeinsam eine Strategie für die neue Entwicklung = Delisting der Aktie ab Dezember 2012 an der FSE zu entwickeln.

Wer macht mit???  

596 Postings, 3150 Tage hansetraderhurry

 
  
    #1090
1
06.08.12 12:55

Ich hatte Ihm schon vor Wochen die besagte Mail geschrieben. Leider kam da auch nichts mehr zurück.

 

310 Postings, 2993 Tage hurry_plotter.1983hansetrader

 
  
    #1091
06.08.12 14:13
Ich habe "Kimbundu" heute auch eine Mail geschrieben.

Falls innerhalb der nächsten beiden Tage keine Rückmeldung kommen sollte, wollte ich die "Angelegenheit" = Entwicklung einer gemeinsamen Strategie selbst in die Hand nehmen.  

5943 Postings, 3670 Tage checker38Gebt mir bitte Bescheid

 
  
    #1092
06.08.12 15:42
falls ich auch etwas dazu beitragen kann...;)

38  

310 Postings, 2993 Tage hurry_plotter.1983hansetrader und checker38

 
  
    #1093
06.08.12 18:22
Ich habe gerade eine Boardmail an Euch verschickt.

Viele Grüße  

5943 Postings, 3670 Tage checker38Mail erhalten :-)

 
  
    #1094
07.08.12 08:29
Moin und einen schönen Bio Tag :-))

Man sollte hier vielleicht etwas mehr schreiben....;-))

38  

248 Postings, 6826 Tage si0645ja

 
  
    #1095
07.08.12 10:04
das wäre nett, wenn ihr hier schreiben würdet, wie die Lage ist und wie es hier weitergeht. Habe auch ein paar Teile noch im Depot.  

5943 Postings, 3670 Tage checker38Hallo si0645

 
  
    #1096
07.08.12 10:21
jetzt verkaufen macht keinen Sinn, würde höchstens den ein oder anderen "Großaktionär" erfreuen...aber nicht mit meiner Kohle !!!

38  

222 Postings, 2941 Tage abakus222ist wohl die billigste Biotec Aktie weltweit,

 
  
    #1097
07.08.12 11:33
weiß nur außer uns niemand!  

596 Postings, 3150 Tage hansetraderund wenn

 
  
    #1098
07.08.12 11:38

sie bald delisted wird bringt es noch viel weniger?

Ich stimme mit Checker überein.. ich werde meine Aktien bestimmt nicht zum aktuellen Schleuderpreis verunzen, aber kann mir jemad einen Grund nennen wieso man Aktien eines delisteten Unternehmens halten sollte?

- Dividenden wird es ja wohl nicht geben?

- Handeln geht nur über Private-Dealings

- Hoffen auf ein zukünftiges Relisting?

Herr Antunes von der IR Abteilung bekräftigt mir fast mit jeder Mail die Progonose dass das Unternehmen 80% pro Jahr wächst, was phänomenal ist. Aber dass die Aktie nicht handelbar sein wird geht mir ordentlich gegen den Strich...

 

5943 Postings, 3670 Tage checker38Genau !!

 
  
    #1099
07.08.12 12:10
Was soll ich mit einer Aktie an deren Erfolg ich nicht partizipieren kann ??


Ich finde das einem Hammer einfach Ende des Jahres die Tore zu schließen...und was ist mit uns ????

38  

310 Postings, 2993 Tage hurry_plotter.1983Handel über Private - Dealing

 
  
    #1100
07.08.12 12:15
hansetrader,
ich denke, du liegts richtig mit Deiner Einschätzung: ab dem 15.12.2012 werden die Aktien von Biopremier nur noch außerbörslich gehandelt werden können.
Eine einzelne Person wird da wenig Möglichkeiten haben.
Aber eine Gruppe von Investoren, die vielleicht zusammen mehr als 20 % der Aktien halten, hätte natürlich mehr Möglichkeiten und einen größeren Einfluss.
Darum meine Idee: wir gründen eine Interessengruppe "friends of Biopremier".

zu möglichen Ausschüttungen: wenn die Firma irgend wann Gewinn machen sollte, kann natürlich auch eine Dividende an die Besitzer ausgeschüttet werden. Dies wird dann die Generalversammlung beschließen.  

Seite: < 1 | ... | 41 | 42 | 43 |
| 45 | 46 | 47 | ... 48  >  
   Antwort einfügen - nach oben