Auf gehts CO.DON DE000A1K0227


Seite 35 von 42
Neuester Beitrag: 16.01.17 21:01
Eröffnet am: 31.08.11 21:27 von: Lemming711 Anzahl Beiträge: 2.04
Neuester Beitrag: 16.01.17 21:01 von: Lemming711 Leser gesamt: 136.661
Forum: Börse   Leser heute: 5
Bewertet mit:
6


 
Seite: < 1 | ... | 32 | 33 | 34 |
| 36 | 37 | 38 | ... 42  >  

148 Postings, 2293 Tage Popeyeah@nod.oc

 
  
    #851
22.05.14 15:36
ist das nicht im Juni?  

320 Postings, 3356 Tage nod.oc@popeyeah

 
  
    #852
22.05.14 15:39
Kannst ja bitte selbst bei Co.don im Finanzkalender nachschauen.

Abkopiert:

Willkommen auf der Münchner Kapitalmarkt Konferenz

Die MKK - Münchner Kapitalmarkt Konferenz ist mittlerweile die größte Kapitalmarkt Konferenz im süddeutschen Raum.


Im Mittelpunkt der MKK stehen die Präsentationen der börsennotierten Gesellschaften. Sie stellen ihre Geschäftstätigkeit und Produkte vor und geben einen Ausblick über die zu erwartende Geschäftsentwicklung. Auch nicht börsennotierte Anleiheemittenten können die Konferenzen für ihre Kommunikation mit dem Kapitalmarkt nutzen. Zudem haben die teilnehmenden Investoren, Fondsmanager und Vermögensverwalter die Möglichkeit optional 1-on-1-Meetings mit den präsentierenden Gesellschaften zu buchen.


Damit bietet die GBC AG eine optimale Informations- und Netzwerkplattform für die Kommunikation zwischen Unternehmen und Investoren.
 

Optionen

320 Postings, 3356 Tage nod.ocAuf einem anderen Bolg

 
  
    #853
22.05.14 15:51
habe ich gelesen, dass Co.don, auch durch den VV, auch in persönlichen Gesprächen mit Interressenten, sehr gut angekommen ist.  

Optionen

148 Postings, 2293 Tage Popeyeah@ nod.oc

 
  
    #854
22.05.14 15:52
ja hast j recht. Trotzdem solltest nicht so auf dick Hose machen. Denn dein ultimatives Brainstorming, dass co.don mal Organe züchten wird, dann frag ich dich wann?
Bleibt mal auf dem Boden.  

320 Postings, 3356 Tage nod.oc@Popeyeah

 
  
    #855
22.05.14 16:08
In MEINER Fantasie habe ich geschrieben, wird Co.don wohl eines Tages auch z.B. Saufleber, Schrumpfnieren ect. aus eigenen Stammzellen heranzüchten und ohne Abstoßreaktionen ersetzen können.
Mein Doc. sagt, es wird kommen, nur weiß wohl vermutlich noch NIEMAND wann.

Ich habe mit Co.don schon mehr als 10.000 Euro Gewinn gemacht --- Steuer, vor einigen Jahren bei dem Hype auf etwa 7 Euro, und diesmal warte ich ab, mit dem Verkauf, bis am Ende 100.000 Euro Gewinn stehen, ich sagte doch schon, da muß ein Bauplatz (in Oberbayern) drin sein.  

Optionen

148 Postings, 2293 Tage Popeyeah@nod.oc

 
  
    #856
22.05.14 18:02
dann wollen wir mal hoffen, dass co.don die ersten sind welche Stammzellen zu chondrozyten züchten. Bin auch seit dem mir diese Spähroide implantiert wurden  investiert, nur habe ich während dessen bisschen verkauft.
Eine Gewinnmitnahme ist für mich ganz gut.

Nur das muss jeder selbst wissen.
Gruß.  

320 Postings, 3356 Tage nod.ocBeachtlich

 
  
    #857
26.05.14 20:07
ist ja das Handelsvolumen der Co.don - Aktie seit einiger Zeit. Heute z.B. über 170.000 Stücke. Das läßt darauf schließen, so meine Meinung, dass Co.don in den näheren Interessenskreis vieler Aktionäre und Börsianer gerückt ist und der Bekanntheitsgrad weiter am ansteigen ist.
Zum Kurs: Ich denke, alles zwischen 3 und 4 Euro sollte derzeit als Normal betrachtet werden.  

Optionen

5137 Postings, 2988 Tage Donacieder nächste Anstieg

 
  
    #858
26.05.14 21:19
lässt nicht mehr all zulange auf sich warten!  

1216 Postings, 2375 Tage Sky1Perle gesucht ;-) ?

 
  
    #859
29.05.14 01:41
und wieder zurück, in meinem Revier...

The Sky is back und hat diese Woche gleich mal die nächste kommende Perle auf seine Perlenkette gezogen :)    ----> ich muss doch etwas herausfordern <-- Spaß). Somit habe ich nun 3 Perlen und zwei kommende ;)

Allen ein "Hallo" und bis die Tage, muss mich nun ein wenig erholen, denn das "Feriendomizil" der letzten 4 Monate war ab und zu auch anstrengend -grins-

Good luck & Viel Glück


P.S.: The Sky is back ... the sky is the limit ;)  

Optionen

320 Postings, 3356 Tage nod.oc@Sky1

 
  
    #860
29.05.14 20:39
Hmmmm... wie soll ich / wir das verstehen ??? Bist Du jetzt Freigänger geworden ???
Eisenstäbe des Nachts lautlos durchfeilen ist natürlich auch sehr anstrengend! (grins)  

Optionen

5137 Postings, 2988 Tage DonacieCodon

 
  
    #861
31.05.14 00:22
http://www.ariva.de/forum/...ufnahme-des-operativen-Geschaefts-445783  

5137 Postings, 2988 Tage Donacienod.oc

 
  
    #862
31.05.14 01:31
Ich glaube du redest von Sachen die du noch nicht erlebt hast. ODER? Ich spreche mal für Skey1  

5137 Postings, 2988 Tage DonacieSchwachköpfe

 
  
    #863
31.05.14 01:52
steigen hier aus und denken sie haben ein gutes kurzes Geschäft gemacht?

Ich bleibe bis der Wert (wie z.Bsp. Intershop Höhen erreicht hat)  

5137 Postings, 2988 Tage Donacienur zum Beispiel

 
  
    #864
31.05.14 01:55
1000,- pro Aktie  

320 Postings, 3356 Tage nod.oc@ Donacie

 
  
    #865
31.05.14 17:59
Also Punkt 1 - ich habe (manchmal) einen makaberen Humor, wenn`s sein muß, ist der sogar beissend.

Punkt 2 - Ich rede von Sachen, die ich schon erlebt habe.... z.B. zwei Kunststoff - Bandscheiben, als kompletter Ersatz von zwei degenerierten Halswirbel - Bandscheiben,  bzw. die Beseitigung von Kanalstenosen auf zwei Ebenen der LWS. Im Moment sieht es jetzt nach einer weiteren Erweiterung des Wirbelkanals aus. Wird derzeit aber alles vom Neurochirurgen per weiterer Untersuchungen abgeklärt, auch was die LWS - Bandscheiben betrifft. Also, ganz unbefleckt bin ich in der Sache nicht !

Wer, warum und weshalb verkauf oder kauft, und dazu noch in Stückzahlen, die ich als  sinnlosen Quatsch bezeichnen würde, wird immer zu Spekulationen führen. Auch ich habe schon Aktien verkauft, weil ich schnell Geld brauchte. Wer seine Freude daran hat, mit 10 Aktien, den Kurs rauf oder runter zu schieben, der soll`s halt machen, wenn`er sonst nichts hat, was in befriedigen könnte.

Bei Co.don  warte ich aber ab, bis sich mein Invest bei min. 650% Gewinn eingefunden hat, und das steuerfrei, da meine Position zum allergrößten Teil Altbestand ist, da nach der damaligen und derzeitig (noch immer ?) gültigen Regel, nach einem Jahr Haltedauer, der Gewinn steuerfrei ist.

Wenn ich Codon, jetzt zu einem gewissen Teil verkaufen würde, um derzeit läpische Gewinne zu realisieren, wäre ich ja wirklich dumm, den Verkäufe werden immer von den am längsten gehaltenen Positionen abgezogen bzw. vermindern also nur die insgesamt steuerfrei gehaltenen Stücke.

Bei Co.don fahre ich volles Risiko, die werden als allerletztes meiner derzeit 5 verschiedenen Positionen verkauft, wenn es sein müßte, außer der angepeilte Gewinn steht an.

Und wann das sein wir ?.....  weiß der Geier !..... oder dann der Testamentsvollstrecker, basta.  

Optionen

320 Postings, 3356 Tage nod.ocBis zum 16. Juni

 
  
    #866
31.05.14 18:14
sollen die anspruchsberechtigten, zugeteilten Aktien + eventuell weiterer zugeteilter Aktien aus dem freíen Bestand auf dem Konto ersichtlich sein, wurde kolportiert. Ich denke aber, dass zuerst mal die Aktien per Überweisung in Euro bezahlt werden müßen, bevor die Einspeisung der Neuen Aktien ins Depot erfolgen wird.

Möglicherweise entstehen ja hier auch noch frei vefügbare Stücke, wenn die georderten Aktien nicht fristgerecht bezahlt werden. Ist jetzt nur meine Denke.  

Optionen

148 Postings, 2293 Tage Popeyeah@nod.oc

 
  
    #867
31.05.14 20:10
kannst du einen guten Neurochirurgen empfehlen.
Danke Gruß  

320 Postings, 3356 Tage nod.ocPopeyeah

 
  
    #868
31.05.14 20:38
Nun ja, mein Nerochirurg war zuletzt  (vor ein paar Jahren) noch Oberarzt an einer bekannten neurochirurgischen Klinik im bayerischen Raum, bevor er sich mit eigener Praxis selbstständig gemacht hat.  Meine OP`s waren in einer Klinik, wo er Belegarzt ist. Meine Frau hat aber auch schon 2 OP`s in seiner Praxis an den Armen sehr gut überstanden und ist beschwerdefrei geworden. Ich empfehle ihn also gerne und ohne Bedenken weiter, was auch schon ein paar Leuten im Bekanntenkreis zu Gute kam. Er macht alles neurologische, außer Kopfsachen, das sind dann wohl Op`s am Gehirn. Er macht eine OP auch erst, wenn er es für angebracht hält, er drängt zu keiner OP, diese Entscheidung bleibt beim Patienten.  

Optionen

148 Postings, 2293 Tage Popeyeah@nod.oc

 
  
    #869
02.06.14 23:47
das wäre sehr hilfreich, wenn du mir die Adresse gibst. Komme übrigens auch aus Bayern.
Gruß  

320 Postings, 3356 Tage nod.oc@Popeyeah

 
  
    #870
03.06.14 09:06
würde Dir ja gern helfen, wird jetzt aber etwa schwerig. Müßte erst meinen Neurochirurgen fragen, ob er mit einer Adress - Nennung in einm Co.don - Börsenforum einverstaden ist, ich denke, wohl eher nicht. Zudem wird Ariva das auch vermutlch NICHT zulassen, denn sonst kann sich ja hier in dem Forum jeder Orthopäde, Neurochirurg ect. über den grünen Klee loben lassen und die kostenlose Werbung wie auch immer ausnützen.

Es gibt doch, angeblich,  Email - Adressen, die nur einen Tag gültig sind, habe ich mal gehört.  Kannst Du Dir so eine kurzfristig gültige Adresse beschaffen, und hier vieleicht bekannt geben?

Oder ein Admin von Ariva übernimmt die Übermittlung ohne Veröffentlichung hier im Forum ? Falls ein Admin hier mitliest, wäre es sehr hilfreich, wenn er sich dazu äußern würde.  

Optionen

2798 Postings, 7422 Tage NoTaxJungs für sowas gibt es die "Boardmail" guggt ma

 
  
    #871
03.06.14 11:35
oben in die Leiste, tztz.  

Optionen

148 Postings, 2293 Tage Popeyeah@nod.oc

 
  
    #872
03.06.14 15:10
habe dir vor ein paar Tagen eine Boardmail geschrieben.
Hast du meine Nachricht bekommen?
Gruß
Popeyeah  

6857 Postings, 3738 Tage paioneervorstandsinterview teil 1 & teil 2...

 
  
    #873
04.06.14 13:35
teil 1

https://www.brn-ag.de/...ell-gezuechtete-Knorpel-statt-grosse-Knie-OP

teil 2

https://www.brn-ag.de/...en-Werkzeugkoffer-des-Chirurgen-hineinkommen
 

320 Postings, 3356 Tage nod.ocFrage:

 
  
    #874
04.06.14 16:02
Wer hat die neuen Aktien schon bezahlt ? bzw. auch den georderten Überbezug?
Ich dachte, die Abbuchung des Kaufpreises für die neuen, georderten (laut Bezugsrecht + Überbezug) Co.don - Aktien wird aufgrund des Auftrags an die Depotführende Bank (bei mir DiBa) automatisch ausgeführt !

So wie es jetzt aussieht, bekomme ich dann wohl keine einzige neue Aktie der Co.don Aktien durch die Kapitalerhöhung.

Habt Ihr den Bezugsbetrag innerhalb der Bezugsfrist überwiesen??

Abkopiert:
Konto Nr. 9855021572, BLZ 101 308 00 ; IBAN DE19101308009855021575,
BIC BIWBDE33XXX, Verwendungszweck „co.don AG KE 2014 ".
Entscheidend für die Einhaltung der Bezugsfrist ist jeweils der Eingang der Bezugserklärung sowie des Bezugspreises bei der Abwicklungsstelle. Von der Depotbank des Aktionärs in Rechnung gestellte Spesen und Gebühren sind von ihm selbst zu tragen.  

Optionen

320 Postings, 3356 Tage nod.ocFrage nochmal,

 
  
    #875
05.06.14 10:07
wer hat die georderten Aktien im Zuge der Kapitalerhöhung als Berechtigte/r mit Altaktienbestand der Co.don AG im Bezugsfristzeitraum an die "Abwicklungsstelle" bezahlt ? (siehe obiges Posting)

Auch den entstandenen Kaufbetrag fristgerecht überwiesen, für den gewünschten Überbezug ?

http://www.codon.de/news/news-lesen/article/pressemitteilung-53.html  

Optionen

Seite: < 1 | ... | 32 | 33 | 34 |
| 36 | 37 | 38 | ... 42  >  
   Antwort einfügen - nach oben