Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

€uro am Sonntag Thread


Seite 4 von 5
Neuester Beitrag: 04.06.07 18:52
Eröffnet am: 14.05.06 17:36 von: Fundamental Anzahl Beiträge: 116
Neuester Beitrag: 04.06.07 18:52 von: Peddy78 Leser gesamt: 43.585
Forum: Börse   Leser heute: 4
Bewertet mit:
21


 
Seite: < 1 | 2 | 3 |
| 5 >  

17100 Postings, 5258 Tage Peddy78Abzocke des Jahres und O zapft is,Gewinne sprudeln

 
  
    #76
2
31.07.06 07:25
Rückblickend auf die letzte Ausgabe,
Ölaktien verdienen gut,
kein Ende in Sicht,
auch wenn der Ölpreis zurück geht.
ConocoPhillips Investment + 6 %

Immo Aktien lt. €uro am Sonntag ebenfalls interessant,
dort drohen meiner Meinung nach aber auch Rückschläge,
da diese Aktien bis auf RCM und Primag zu teuer sind.
RCM mit KGV um 5 interessant.
Primag ebenfalls interessant.
Und Vivacon ist auch Spekulativer, aber auch noch relativ günstig,
von restlichen Werten sollte man absehen,
weil hier an schwächeren Börsentagen verstärkt Kursrücksetzer drohen.

Großes Thema der €uro am Sonntag vom 31.07.2006 ist die Abzocke von Cobracrest.
Kein Einzelfall,
aber ein Sahnestück und schon vom feinsten.

Wer es immer noch nicht gerafft hat das dort Lug und Trug herschen,
sollte sich die €uro kaufen,
dann hat er es nochmal Schwarz auf Weiß.
Cobracrest kein Kauf.

Ebenfalls uninteressant:

Amazon,
meiden bzw. verkaufen.

Zapf Creation:
Angebot sollte angenommen werden und Aktien sollten Verkauft werden,
Kurssteigerungen sind hier nicht mehr drin,
höchstens niedrigere Kurse,
und die brauch kein Mensch.
Für 10,50 € verkaufen,
Angebot ist nämlich über eigentlichem Zapf Wert.
Falls Bandai heute keine 75 % von Zapf hat, droht der Ausstieg.
Konsequenz wäre ein Kursrutsch,
also verkaufen, alternativ Anlagen folgen.

Alternativ ins Depot gehören:
DEUTSCHE BANK weiter kaufen, Gründe sind bekannt.

UNITED INTERNET weiter TOP

D+S EUROPE
Gewinnsprung in Sicht

SIEMENS
Langfrist Kauf

KONTRON
läuft und über Plan, kaufen.

POSTBANK

MTU
Aussichtsreich, aber zum Einstieg schon sehr spät.
Wer zu spät einsteigt sitzt bei Kursrücksetzern auf hohen Kaufkursen.
Also nicht wie viele Fonds Kaufzeitpunkt verpassen.

HELIAD
Interessant Dank Ipos.

EUROMICRON

GCI noch ! ganz klarer Kauf, u.a. Dank hoher Liquidität.
Frage der Zeit,
bis es zum Einstieg zu spät ist.

R.STAHL ebenfalls ganz klares "Pflichtinvestment"
Gewinn + 145 %
Kurs dümpelt noch im Keller.
Nach Korrektur günstig kaufen.

IMPREGLON

und last but not least,
SGL Calls lt. €uro weiter Aussichtsreich.
Calls leider zurück gekommen und ganze Gewinne weg,
aber diese Woche sollte ein neuer Anlauf starten,
zumal wenn Gute Zaheln aus Stahlbranche kommen,
dürfte das Aktie wieder beflügeln.

Viel Erfolg,
und eine Gute Woche.
Peddy78

PS:
holt euch die €uro am Sonntag,
Sonntags wissen welche Aktien Montag steigen und vor allem wieso.  

5683 Postings, 5149 Tage FredoTorpedozu #70, #71 Mercatura - Peddy, bis jetzt sieht es

 
  
    #77
1
05.08.06 14:08
aus, als wuerde ich recht behalten mit meiner Skepsis bzgl Mercatura. Habe uraluabsbedingt den Verlauf nicht staendig verfolgen koennen aber was ich jetzt sehe bestaetigt meine Vermutung von Mitte Juli - seitdem wieder ueber 10% minus bei ansonstem doch ganz anstaendigem Boersenumfeld.

Gruss
FredoTorpedo  

17100 Postings, 5258 Tage Peddy78Bis jetzt hast Du recht FredoTorpedo

 
  
    #78
05.08.06 15:01
Nehme aber an das Mercatura einfach zu wenig in der Öffentlichkeit steht.

Würde man sie in der Öffentlichkeit mehr wahr nehmen,
ständ es sicher um die Aktie auch besser.

Allerdings ist ja noch nicht aller Tage abend und Kurs will ja wieder nach oben.

Mal sehen wo Mercatura Ende August steht.
Gehe doch davon aus das sie dann höher steht.  

5683 Postings, 5149 Tage FredoTorpedoPeddz, bisher habe ich bei Mercatura nicht den

 
  
    #79
07.08.06 13:51
Eindruck, dass der Kurs nach oben will. Im Gegenteil, ich sehe eher noch den Abwaertstrend.

Allerdings erscheint das Ganze allmaehlich so duester, dass entweder was ganz negatives im Busche ist (dann ist nicht absehbar, wie tief es noch geht) oder dass eine Ubertreibung nach unten besteht (dann bestuende die Chance eines kurzfrsitigen Anstiegs bein dem man 10 - 15% auf die Schnelle mitnehmen koennte. Wenn es noch ein wenig weiter runter geht, setzte ich vielleicht mal auf das zweite Szenario.

Eine nachhaltige Wende erwarte ich allerdings in der naechsten Zeit nicht (auch wenn demnaechst mit Verweis auf das anstehende Weihnachtsgeschaeft eine solche sicher wieder prophezeit werden wird, war im letzten Jahr auch so).

Gruss
FredoTorpedo  

55782 Postings, 5898 Tage nightfly@FredoT&Peddy78

 
  
    #80
1
07.08.06 13:55
schaut doch mal in den aktuellen Mercatura-Thread.
mfg nf  

5683 Postings, 5149 Tage FredoTorpedotu ich auch nightfly,habe dir auch schon

 
  
    #81
08.08.06 11:18
ein Sternchen verpasst.

Gruss
FredoTorpedo  

17100 Postings, 5258 Tage Peddy78Tor oder Eigentor?Aktuelle €a S vom 13.08.2006

 
  
    #82
1
13.08.06 12:53
Tor oder Eigentor,
Borussia Dortmund vor der Kapitalerhöhung.
Dies ist aber nur ein Thema der diesmal wieder sehr interessanten €uro am Sonntag.

Interessante Werte sind:
BRAINFORCE
Einfach mal anschauen,
EBIT + 91 %,
sollte als Kaufargument reichen.

Bohrfirmen und Öldienstleister
Schlauberger kaufen Schlumberger
mit dieser Aktie höher hinaus
SCHLUMBERGER
alternativ
AKER KVAERNER
ACERGY
SBM OFFSHORE

Chipbranche,
interessante Werte
PHILIPS
SAMSUNG

CANCOM
einfach anschauen

€uro Favouriten wo ich nur zustimmen kann,
sollte wieder weiter aufwärts gehen
HYPO REAL ESTATE
K+S
DEUTSCHE EUROSHOP

Geht das irren der €uro weiter?
Zahlen und Aussichten Super,
morgen Korrektur der Korrektur.
THYSSEN KRUPP
lt € nur neutral,
aber sie lag ja schonmal daneben siehe Thread „Peddy78 vs. €uro am Sonntag“
DR2VES für alle die zum Glück noch nicht zugeschlagen haben,
jetzt zum Schnäppchenpreis.

CISCO
Um 14 € bei Kursrücksetzer interessant.

Gut gebrüllt Teil Drölf
LOEWE
Starke Zahlen, Kurs sollte folgen.
Aktie hat noch enormes Nachholpotenzial und wird spätestens! Bei der Jahresendrallye oder Anfang 2007 Rallye trotz 19 % MWST Gas geben,
meine persönliche Meinung.
Aber sehr warscheinlich gibt sie sowieso schon vorher Gas.

Dank Russland Starke Zahlen.
RAIFFEISEN INTERNATIONAL

IBS
Gute Zahlen,
hier sollten konservativ 30 % drin sein.

Neutral,
abwarten direkt kein Handlungsbedarf:
Tor oder Eigentor?
BORUSSIA DORTMUND
Kapitalerhöhung?
Dienstag wissen wir mehr und wo der Kurs hin geht.
Aber Respekt @ Julie26,
performance des BVB bisher besser als das was die derzeit am Rasen abliefern.

Super Zahlen aber was jetzt?Reebok trübt und drückt vermutlich den Kurs.
ADIDAS
Handlungsbedarf erst wenn Reebok läuft bzw. Arbeit dort Früchte trägt.
PS:
Herzlichen Glückwunsch Fidel Castro zum 80. oder doch erst 79.Geburtstag,
im übrigen trägt er Adidas und ist somit Adidas berühmteste Werbefigur in Südamerika,
anders als in Japan,
wo Adidas von Buchrücken scheint.

Finger weg,
Geld verbrennen macht anders mehr Spaß:
TUI
Schlechte Performance dürfte weiter gehen, wie lange noch?

INFINEON
lt € neutral,
aber nur weil es bei anderen Firmen läuft,
läuft es bei den Infineonierten noch lange nicht,
nächste Zahlen werden wieder Schrecken verbreiten,
aber wieder nicht bei mir.

Fastenzeit für Aktionäre
KARSTADT
wie das derzeitige Ariva Lieblingssorgenkind DEUTSCHE TELEKOM Fall ins Bodenlose,
und kein Ende in Sicht.

MLP
Schlechte Zahlen,
Kurs runter.
Wann spricht sich das bis zu den OVBlern durch?
Und wann reagiert die OVB Aktie auf fallende Kurse der Konkurrenz?
Und die fallen nicht weil die OVB sooo stark ist,
sicher nicht.
Böses erwachen folgt dort noch.
Früher oder später.

Schwarz und Gelb
GOYELLOW
Schwarz ärgern,
bloß Finger weg,
minimaler Umsatz,
maximaler Verlust,
endlich mal ein Wert der eine Infineon in Sachen Geldvernichtung noch um Längen schlägt.

BIOGATE
Anleger verarscht,
Vertrauen weg und außerdem viel zu teuer,
Musterbeispiel für eine Sch... Anlage.

und leider auch
CDV
Sanierungsfall.

Zahlen nächste Woche,
interessant könnte der Mittwoch werden,
mit Lanxess und Grammer (dort läuft es ja wieder besser)
kommen Zahlen,
Grammer könnte anziehen,

hoffentlich machen uns Terror und der Nahe Osten nicht einen Strich durch die Rechnung,
also immer schön Vorsichtig bleiben und lieber Cash aufbauen und evtl. mit gezielten Calls mit kleinen Beträgen Chance nutzen.

Aber bitte wie immer vorher selbst ! Analysieren und eigene Meinung bilden.
Schließlich ist es euer Geld.

Viel Erfolg und eine Gute Woche,
Peddy78  

6264 Postings, 5234 Tage FundamentalAusgabe 35 vom 27.08.2006

 
  
    #83
1
27.08.06 10:20
Hallo Leute,

hab endlich mal wieder die Zeit, Euch über das interessanteste aus
der heutigen Ausgabe vorzustellen. Vorab einmal die Hauptaktien:

- Amazon
- Bayer
- Continental
- Dt. Bank
- Ebay
- Loewe
- Mobilcom
- Nestlè
- Samsung
- Siemens
- TUI

Fragt nach, wenn Euch etwas besonders interessiert !

Zum Rest der Ausgabe folgen jetzt sukzessive weitere Infos.


So long - read on !  

6264 Postings, 5234 Tage FundamentalTeil 1

 
  
    #84
1
27.08.06 10:37
Firmen mauern bei Jobs
Trotz der wieder belebten Konjunktur ist Vollbeschäftigung auf absehbare Zeit ein Fremdwort. Experten rechnen auf Dauer nicht mit einem Absinken der Arbeitslosenzahl auf unter 3 Mio.
Dabei würde nach Umfragen auch der Wegfall des Kündigungsschutzes keine Verbesserung bringen. Die Arbeiter, die benötigt werden, würden auch so eingestellt.

Fehlstart für Telegate
Trotz einer millionenschweren Werbekampagne läuft der Start der Telegate in Frankreich nach 9 Monaten nur sehr schleppend an. Unterdessen sinken die Callzahlen in Deutschland auch weiter. Analysten schätzen daher für das Q2 einen Verlust von 4,7 Mio. €.

Bwin will Steuern statt Monopol
Wenn das staatliche Wettmonopol in Deutschland fallen würde, wäre Bwin bereit, als Gegenleistung eine Wettsteuer abführen. Auch eine lokale Wettsteuer für das Online-Geschäft sei denkbar. Vorbild in Großbritannien, wo Wettanbieter 15% Ertragssteuer abgeben.

Ryanair fordert Schadensersatz
Umgerechnet 4,5 Mio. Euro fordert Ryanair von der britischen Regierung wegen Behinderungen nach dem Terroralarm Anfang August. Begründung: Flugstreichungen und ausgebliebene Buchungen aufgrund der drastischen Verschärfung der Sicherheitsmassnahmen.

Krebsklage in den USA gegen Coca-Cola und Pepsi
Verbraucherschützer fordern eine Änderung der Rezeptur von den Softdrink-Herstellern, um die Gesundheitsrisiken der Konsumenten auszuschließen. Hintergrund ist der krebserregende Stoff Benzol, der in den Rezepturen enthalten ist. Auch Kraft Foods ist davon betroffen. CoCa-Cola wies die Vorwürfe damit zurück, dass die Gesundheitsbehörde die Getränke ausgiebig getestet hätten und keine Gesundheitsgefährdung festgestellt hätten.
 

871 Postings, 5125 Tage stefan64@Funda - danke für das Angebot zur

 
  
    #85
27.08.06 10:40
Nachfrage. Kannst Du kurz was Samsung und TUI sagen ??  

6264 Postings, 5234 Tage FundamentalTeil 2

 
  
    #86
27.08.06 10:54
Deutsch Aktien bringen am meisten !
Deutsche Aktien bieten ausgezeichnete Renditechancen. Laut einer Studie des Fondverbandes BVI haben auf Deutschland gerichtet Aktienfonds seit 1996 im Schnitt jährlich 8,1% Rendite erzielt.
Fonds mit europäischen Aktien kamen auf 8,0% während weltweit investierte Fonds „nur“ 7,2% erzielten.

Online-Broker mit Angebotsoffensiven
Online Broker wollen in den nächsten Wochen neue Kunden über Billig-Angebote locken. Flatex beginnt morgen mit einem Angebot über ausserbörslichen Handel: Festpreis 5,90 incl. Gebühren. Auch Comdirect, DAB oder Fimatex folgen ebenfalls mit Angeboten.
Hintergrund: Rückgang der Aktionäre in Deutschland im 1. HJ um 900.000 auf unter 10 Mio. Comdirect will ein Konzept für Konsumentenkredite anbieten sowie neue Handelsfunktionen einführen (2 Aufträge für eine Aktie usw.). Bei Fimatex soll man 12 spezielle Top-Fonds gebührenfrei handeln können. Die Aktion soll mindestens ein Jahr laufen. Auch DAB will Preisnachlässe auf Fonds gewähren.
Analysten schätzen jedoch, dass dies nicht zu spürbaren Auswirkungen auf die Ergebnisse der Firmen bringen wird.

Toyota hat Qualitätsprobleme
Toyota wird aufgrund von Qualitätsproblemen die Ausliefrung neuer  Modelle voraussichtlich um bis zu 6 Monate verschieben müssen (lt. Wallstreet Online Journal).alleine in den USA musste Toyota in 2005 2,38 Mio. Autos zurückgerufen.
 

6264 Postings, 5234 Tage Fundamental@stefan

 
  
    #87
2
27.08.06 11:07
TUI
Entscheidende Woche steht bevor: Es werden am Mittwoch die Weichen gestellt. Der Aufsichtsrat kommt zusammen und wird den Vorstandsvorsitzenden Frenzel mit unangenehmen Fragen bzgl. der fehlenden Unternehmens-Stratgie zur Rede stellen. Im Vorwege hat sich Frenzel bereits von 2 Top-Managern getrennt (Controlling und Touristik). Dies muss aber noch verabschiedet werden.
Dennoch seien Frenzel und Finanzvorstand Feuerhake für TUIs Probleme hauptsächlich verantwortlich. Also: Der Kurs dürfte in der nächste Woche heftiger reagieren !

Samsung
Am Freitag beginnt die Intern. Funkausstellung in Berlin. In den Wohnzimmern tobt die digitale Revolution fröhlich weiter (hochaufl. Bildschirme, Beamer, mobile Endgeräte). Neuheiten von Samsung: Samsung liefert ein neues Handy-Modell nach dem anderen. Bei flachen / kleinen Handys gilt Samsung als führend. Das neue SGH-D900 Schiebe-Handy hat nur noch 93 Gramm, hat aber einen MP§-Player und eine Kamera mit 3 Mega-Pixel. Preis: 499 €.
Allerdings leidet die Handy-Sparte unter Preisdruck und Motorola hat Samsung auf Platz 3 gedrängt. Nokia konnte seinen Vorsprung leicht ausbauen. Allerdings erwartet man mit dem Weihnachtsgeschäft ein starkes 2.HJ - und die Aktie hat schon begonnen zu drehen.
Empfehlung: Kaufen  

6264 Postings, 5234 Tage FundamentalEmpfehlung: Franconofurt

 
  
    #88
27.08.06 14:00
Franconofurt KGV06 = 7

Das geplante Listing der Francono Rhein Main soll schon bald
über die Bühne gehen. Das Interesse der Investoren an der
neuen Gesellschaft ist groß.
Da der Öffentlichkeit keine Aktien zur Zeichnung angeboten
werden, können sich Anleger quasi nur über den Umweg Franco-
nofurt beteiligen.
Das ist nicht unbedingt von Nachteil: Von einem guten Börsen-
start der Immobiliengesellschaft sollte auch die Aktie der
Mutter profitieren. Mit einem KGV von unter 8 ist Franconofurt
günstig bewertet.
 

716 Postings, 4986 Tage 10er@fund.

 
  
    #89
27.08.06 15:05
Die Meinung von EaS zu "Bayer" würde mich interessieren.

Besten Dank!
10er  

13197 Postings, 4926 Tage J.B.Hey Fundi!!

 
  
    #90
27.08.06 15:43
Mich würden AMAZON und EBAY interressieren!!!

Thx und MfG J.B.  

6264 Postings, 5234 Tage Fundamental10er

 
  
    #91
27.08.06 16:03
Bayer

Risikoreiche Empfehlung eines Bayer-Call-Optionsscheines DE000LBW7029.
Grund: Für Dienstag werden gute Nachrichten im Rahmen der Q2-Zahlen
sowie der Fortschreitung der Restrukturierung der Crop-Sparte erwartet.

Es werden keine negativen Auswirkungen des genveränderten Langkorn-Reis
der Bayer Sparte Crop Sciences erwartet, nachdem es hier viel Wirbel
gab.  

Grundsätzlich rechnen Analysten mit einer Erhöhung der Prognose am Di.  

871 Postings, 5125 Tage stefan64@fundi -Danke, hilft mir weiter

 
  
    #92
27.08.06 16:04
im Meinungsbildungsprozess, konkret: bei TUI habe ich den Ausstieg verpaßt und bin mit 20% im Minus, das werde ich weiter "aussitzen", hoffentlich gibt es im Kurs auch mal nen Zacken nach oben, bei Samsung bin ich auf dem Weg zur Kaufentscheidung, aber nicht ganz sicher

Danke und schöne Grüße
Stefan64  

6264 Postings, 5234 Tage Fundamental@J.B.

 
  
    #93
27.08.06 16:21
Amazon - Anlegers Albtraum
Amazon Gründer Jeff Bezos war einst eine der sagenumworbenen
Web-Ikonen des Planeten. Inzwischen ist er nur noch Anlegers
Albtraum. Amazon werde in nächster Zeit "kräftig in Spielwaren
investieren", verkündete unlängst Finanzchef Tom Szkutak und
senkte die Ergebnisprognose gleich mit. Das vergrault Inve-
storen nur weiter. Dabei ist Gewinn des Online-Hauses auch so
schon im Sinkflug. Seit 6 Quartalen geht es abwärts. Bis zur
Wende wird`s wohl dauern - Finger weg

KGV07 = 53
Empfehlung: "Verkaufen"


ebay
Wird nur erwähnt in einer Statistik, welche Internet-Firmen
am häufigsten angeklickt werden. Reihenfolge:

1. Google
2. myspace
3. Yahoo
4. Wikipedia
5. amazon
6. mapquest
7. ebay
8. Yahoo mail  

13197 Postings, 4926 Tage J.B.thx Fundi, das deckt sich mit meiner Analyse!!

 
  
    #94
27.08.06 17:00
Nur hab ich Ebay und Yahoo auch noch!!!http://www.ariva.de/board/266803?pnr=2751652#jump2751652  

1265 Postings, 5273 Tage HerrmannFundamental, wie siehst du Nestle & Bayer?

 
  
    #95
27.08.06 18:02
Hallo Fundamental, danke für deine Infos und Hilfen. Ich möchte für die nächsten 12 Monate mein Depot etwas stabilisieren und auf einige konservative, ruhige Werte zurück greifen. Was hälst du von Nestle und Bayer, oder würdest du andere Papiere empfehlen?    

6264 Postings, 5234 Tage Fundamental@Herrmann

 
  
    #96
27.08.06 18:50
Ich kann Deinen Wunsch nach "ruhigen Werten" sehr gut nachvollziehen
nach den turbulenten Zeiten zuletzt. Auch mich hatte es voll erwischt,
da ich fast ausschliesslich Nebenwerte in meinem Depot habe.

Nur habe ich dennoch einfach eine andere Strategie, in der Kursschwan-
kungen keien Rolle spielen. Bayer und Nestlè sind ganz sicher solide
Investments, so hat Nestlè z.B. zuletzt den Umsatz um 6,4% und das
Netto-Ergebnis um 11% gesteigert.

Aber Nestlè wird derzeit mit einem KGV 2007 von 16 (lt. Euro am Sonntag)
gehandelt. Nehme ich hier mal eine Kennzahl aus KGV / Wachstum ergäbe
sich ein Wert von 14,4.
Ich investiere mein Geld ausschliesslich in fundamental günstige Growth-
Werte, sprich Unternehmen mit einem hohen Umsatz- und Ergebniswachstum
bei einem günstigen KGV.
So gibt interessante Werte mit einem Ergebniswachstum von 40-50%, die
(noch) zu einem KGV von 8-9 zu haben sind. Wenn ich dann die Kennzahl
anwende, ergibt sich ein Wert von 5,9 , was um 60% günstiger ist.

Um ruhiger schlafen zu können, solltest Du tatsächlich in Bayer oder
Nestlè investieren. Um höhere Kursgewinne (trotz stärkerer Volatilität)  
zu erzielen, sind derzeit Werte wie Schoeller & Bleckmann, IBS und Tecon
wesentlich vielversprechender.

 

17100 Postings, 5258 Tage Peddy78€aS vom 27.8.06, ergänzend zu Fundamental

 
  
    #97
1
28.08.06 08:27
Laßt die Puppen tanzen

Zahlen die diese Woche besonders interessant werden,
und Werte die man im Auge behalten sollte:
Montag:
Brainforce und Rücker

Dienstag:
Bayer und Eurofins
HV von Zapf,
dort werden die Puppen tanzen
C.A.T.Oil siehe weiter unten.

Mittwoch:
Telegate
vor Mittwoch bei Telegate Reißleine ziehen.

Donnerstag:
Loreal und Jack White

Finger weg:
Telegate,
dieses Gate sollte für Anleger geschlossen bleiben.
In Frankreich droht ein Flop,
starke Verluste,
Reißleine vor Zahlen am Mittwoch ziehen und Verkaufen bzw. Meiden.

Leider auch nicht gut aussehen tut es bei den Hausfirmen D.R.Horton,KB Home, Lennar und Co.
Leider kann man hier nur zur Vorsicht raten,
so schnell keine Besserung in Sicht.

Interessante Werte:

Internationale Funkausstellung in Berlin

LOEWE und
PHILLIPS rücken ins Bild,
Samsung auch interessant.
LG lt € neutral,
schätze ich ebenfalls interessant ein.
Wie Samsung dank niedrigem KGV interessant.

CONTINENTAL continuirlich gut auf Kurs.

WACKER CHEMIE
hier stimmt die Chemie.

C.A.T.Oil
Dienstag werden gute Zahlen erwartet,
hier könnte diese Woche was gehen.

FRANCONOFURT
Klarer Kauf da günstig.

BURGBAD
weiter optimistisch.

10TACLE(s) sind nach CDV ausgestreckt.
Weiter Gute News werden erwartet bei 10 Tacle, (nicht bei CDV)

Und Last but not least:
ISRA VISION UND SCHALTBAU im Auge behalten,
Gute Zahlen werden erwartet.

Viel Erfolg und eine Gute Woche,
auch wenn die Börse wohl erstmal mit Verlusten startet.

Wer den Tag zerknittert anfängt,
kann sich tagsüber besser entfalten.
Vielleicht trifft das auf Wochensicht ja auch beim Dax zu,
dann wären Montag und Dienstag ja Gute Kaufkurse.  

17100 Postings, 5258 Tage Peddy78GCI Management AG

 
  
    #98
29.08.06 13:28
News - 29.08.06 12:58
DGAP-News: GCI Management AG (deutsch)

GCI Management AG meldet planmäßiges Listing von Genussscheinen der SALVATOR Grundbesitz-AG im Freiverkehr an der Börse München

GCI Management AG / Sonstiges

29.08.2006

Corporate News übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

--------------------------------------------------

München, 29.08.2006: Die GCI Management AG meldet planmäßiges Listing der zweiten Genussscheintranche der SALVATOR Grundbesitz-AG in Höhe von nominal bis zu EUR 200.000.000,-. Die Genusscheine (ISIN: DE000A0JND05) wurden am 28. August 2006 in den Freiverkehr an der Börse München einbezogen.

Die GCI Management Gruppe hat in diesem Zusammenhang die Durchführung und das Management der Notierungsaufnahme sowie die Koordination der beteiligten externen Partner übernommen.

Für weitergehende Fragen kontaktieren Sie bitte die SALVATOR Grundbesitz-AG unter http://www.salvator.de

Disclaimer: Diese Veröffentlichung stellt weder ein Angebot zum Verkauf von Genussscheinen der SALVATOR Grundbesitz-AG noch eine Aufforderung dar, der SALVATOR Grundbesitz-AG ein Angebot zum Erwerb von Genussscheinen der Gesellschaft zu machen. Ein Angebot erfolgt ausschließlich durch und auf der Grundlage des von der SALVATOR Grundbesitz-AG im Rahmen der Notierungsaufnahme erstellten und veröffentlichten Wertpapierprospekts. Dieser Wertpapierprospekt ist auf der Website der Gesellschaft (www.salvator.de) veröffentlicht. Diese Veröffentlichung sowie die darin enthaltenen Informationen dürfen nicht in die Vereinigten Staaten von Amerika gebracht oder übermittelt werden oder an US-amerikanische Personen (einschließlich juristische Personen wie in Regulation S des US-amerikanischen Securities Act of 1933 in der jeweils gültigen Fassung definiert) sowie an Publikationen mit einer allgemeinen Verbreitung in den Vereinigten Staaten von Amerika verteilt oder übermittelt werden. Jede Verletzung dieser Beschränkung kann einen Verstoß gegen US-amerikanische wertpapierrechtliche Vorschriften begründen.



GCI Management AG Frau Melanie Goltsche Brienner Straße 10 80333 München

Tel.: 089/20500500 Fax: 089/20500555 Mail: investor@gci-management.com www.gci-management.com



DGAP 29.08.2006

--------------------------------------------------

Sprache: Deutsch Emittent: GCI Management AG Brienner Straße 10 80333 München Deutschland Telefon: +49 (0) 89 20 500 500 Fax: +49 (0) 89 20 500 555 E-mail: gci@gci-management.com WWW: www.gci-management.com ISIN: DE0005855183 WKN: 585518 Indizes: Börsen: Geregelter Markt in Frankfurt (General Standard), München; Freiverkehr in Berlin-Bremen, Düsseldorf, Stuttgart

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

--------------------------------------------------

Quelle: dpa-AFX

News druckenName  Aktuell Diff.% Börse
GCI MANAGEMENT AG Inhaber-Aktien o.N. 15,59 -0,70% XETRA
 

6264 Postings, 5234 Tage FundamentalEaS von heute

 
  
    #99
03.09.06 12:42
u.a.:

Adidas
Allianz
Daimler
Hawesko
Merck
Porsche
SAF
Siemens
Thyssen
VW  

339 Postings, 5278 Tage schlurphallo fundamental

 
  
    #100
03.09.06 12:47
Habe gehört, das in der heutigen Ausgabe auch ein Artikel über Fluxx bzw Lotto/Glücksspiel steht.
Wäre nett, wenn du etwas darüber schreiben könntest.
MfG
Schlurp  

Seite: < 1 | 2 | 3 |
| 5 >  
   Antwort einfügen - nach oben