Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Heeeerzlichen Glückwunsch, Frau Merkel....


Seite 3 von 5
Neuester Beitrag: 20.01.17 16:09
Eröffnet am: 23.09.13 10:51 von: lehna Anzahl Beiträge: 109
Neuester Beitrag: 20.01.17 16:09 von: kiiwii Leser gesamt: 6.395
Forum: Talk   Leser heute: 1
Bewertet mit:
21


 
Seite: < 1 | 2 |
| 4 | 5 >  

51327 Postings, 7091 Tage ecki"Nein" zu einer Grundgesetzänderung, die dem Bund

 
  
    #51
17.11.13 23:20
"Nein" zu einer Grundgesetzänderung, die dem Bund erlauben würde, Universitäten und Schulen direkt zu finanzieren  

51327 Postings, 7091 Tage ecki"Nein" zur Einführung einer Bürgerversicherung im

 
  
    #52
17.11.13 23:20
"Nein" zur Einführung einer Bürgerversicherung im Gesundheitssystem.  

51327 Postings, 7091 Tage eckiDagegen und wie......

 
  
    #53
17.11.13 23:21
Eigentlich gegen alles.....  

129861 Postings, 5846 Tage kiiwiiSchäferGümbel erwägt rotgrüne Minderheitsregierung

 
  
    #54
17.11.13 23:26
Hessen: Schäfer-Gümbel erwägt rot-grüne Minderheitsregierung - Wahl in Hessen - FAZ
In Hessen gehen die Sondierungen für eine Koalition zu Ende. Am Ende könnte die SPD es doch mit der Staatskanzlei  versuchen... jetzt lesen
 

51327 Postings, 7091 Tage eckiTSG will der FDP eine Option geben mitzubestimmen?

 
  
    #55
18.11.13 09:32
Ohne in Hessen eine Koalition mit rotgrün zu machen?
Interessante Idee. In Hessen ist anscheinend alles möglich, bzw. alles sehr schwierig.  

18401 Postings, 6579 Tage lehnaNeuwahlen wären mir lieber....

 
  
    #56
2
19.11.13 22:26
als wenn Merkel sich zu sehr vom roten Wohlfühlprogramm verbiegen muss.
Zuviel Wohltaten, die Politiker dem Volk gönnen, lassen mittelfristig jede Volkswirtschaft taumeln.
Bestes Beispiel dafür waren die Griechen mit ihrem Wohlfahrtsstaat bis 2008.
Gewerkschafter setzen selbst bei drohendem Bankrott die sozialistische Regierung noch mächtig unter Druck. Für als mehr Schulden und dass der Rest Europas den Saustall von Korruption und Vetternwirtschaft gefälligst weiter finanziert.
Also dann lieber Neuwahlen Frau Merkel.  
Bevor sich Gabriel bei Volk und Genossen als Wohltäter noch weiter aufblähen muss...


 

5252 Postings, 3445 Tage sabaGeht nicht lehna,

 
  
    #57
19.11.13 22:34
Gabriel will doch unbedingt Vizekanzler werden und Mutti wird es ihm ermöglichen, indem sie sich immer weiter verbiegen lässt. Ich glaube die Union-Stammwähler finden das gar nicht mehr lustig.

Allederdings, du hast recht mit den Neuwahlen, in der Hoffnung FDP und AfD wuppen die 5%    

51327 Postings, 7091 Tage eckiNichts ist fix: SPD-Mindestlohn ist gescheitert

 
  
    #58
1
19.11.13 22:51
Wie, wann und wie hoch? Nichts ist fix: Der SPD-Mindestlohn ist gescheitert - n-tv.de
Der Parteitag der Sozialdemokraten liegt erst zwei Tage zurück, da verkünden die Unterhändler die Einigung auf einen gesetzlichen Mindestlohn. Ein Erfolg ist das allerdings nicht. Viel SPD steckt nämlich nicht drin.
... die Union stellt sich quer. Sie will branchen- und regionsspezifische Unterschiede stärker berücksichtigen. Die geforderten 8,50 Euro hält sie vor allem in den neuen Bundesländern für zu hoch. Auch beim Zeitpunkt muss die SPD nachgeben. Der Mindestlohn wird nicht wie ursprünglich zum 1. Februar 2014 eingeführt, sondern frühestens 2016, also erst ein Jahr vor der nächsten Bundestagswahl. Von dem Mindestlohn, den Gabriel & Co. eigentlich wollten, ist also nicht viel übrig geblieben, es ist eigentlich nur der Name. ....
xxxxxxxxxx
Läuft doch für Merkel. Und der postengeile Gabriel macht bis zur Selbstverleugnung alles mit.
Auch den Griff in die Rentenkasse. Die zahlen als Pensionsempfänger ja alle eh nicht mit....  

25870 Postings, 3710 Tage hokaiohjee...wir sind ja alle so unzufrieden

 
  
    #59
19.11.13 22:58
und wissen wie der Hase läuft:-)

Wie meinte der alte Konrad:
Nehmen Sie die Menschen, wie sie sind, andere gibt's nicht.

Konrad Adenauer
-----------
"born free"

21410 Postings, 2296 Tage potzzzblitzVolker Pispers

 
  
    #60
1
19.11.13 23:16

14308 Postings, 6228 Tage WALDYDr. Angela Merkel als Kanzlerin vereidigt

 
  
    #61
4
17.12.13 12:39
Mit 462 der 504 Stimmen.


http://web.de/magazine/nachrichten/deutschland/...tt-vereidigung.html


Auf die CSU  /  CDU    für DEUTSCHLAND !

                                             Weiter so !
 

24273 Postings, 7252 Tage 007BondFakten:

 
  
    #62
1
17.12.13 12:57
Merkel:

"Wir haben gute Chancen, 2017 sagen zu können, dass es den Menschen besser geht als heute." Mit diesem Satz präsentierte Angela Merkel (CDU) am 27. November 2013 den Koalitionsvertrag, der die Regierung in den kommenden vier Jahren leiten soll.

Berechnungen des Bundes der Steuerzahler:

Mehr als 1000 Euro werden Bürger im Jahr 2017 weniger haben – statt des von Merkel versprochenen Wohlstands. Das zeigen Berechnungen des Bundes der Steuerzahler, die der "Welt am Sonntag" vorliegen.

Ein Alleinstehender mit einem aktuellen monatlichen Einkommen von 5.000 Euro brutto wird 2017 dank großer Koalition voraussichtlich 867 Euro mehr zahlen.

Ein kinderloses Ehepaar mit 7.500 Euro Monatseinkommen wird 2017 nach Berechnungen des Steuerzahlerbundes statt 12.098 Euro 13.824 Euro Sozialabgaben zahlen.

Ein Ehepaar mit zwei Kindern, die beide arbeiten und zusammen 8.000 Euro brutto im Monat verdienen, werden insgesamt 1.483 Euro mehr zahlen.

http://www.welt.de/finanzen/altersvorsorge/...lition-den-Buerger.html

Aber vielleicht meint Frau Merkel mit dem Satz: "Wir haben gute Chancen, 2017 sagen zu können, dass es den Menschen besser geht als heute" einfach nur aus, dass sie sich dann von der aktiven Politikbühne verabschieden wird?! ;-)





 

1473 Postings, 2164 Tage EiskalterEngelGeld ist doch in ein paar Jahren

 
  
    #63
1
17.12.13 14:26
doch nur noch die hälfte wert !  

14308 Postings, 6228 Tage WALDYCDU hält mit 18 Millionen Euro Spendenrekord

 
  
    #64
2
26.02.14 14:43
http://www.heute.de/...-18-millionen-euro-spendenrekord-32117042.html


Ps.

Und das sagt die SED Nachfolgepartei :

---Linke fordert Verbot von Unternehmensspenden an Parteien---

Oh Wunder aber auch !!!!!!!!!!!!!
 

14308 Postings, 6228 Tage WALDYSo viele Steuereinnahmen im März wie noch nie !

 
  
    #65
1
24.04.14 08:55
 

                   DANKE     C S U     &    C D U !

                   DANKE Frau Dr. Merkel !!!!!!!!!

---So viele Steuereinnahmen im März wie noch nie in Deutschland----

---Im März nahmen Bund und Länder 7,2 Prozent mehr Geld von Bürgern und Wirtschaft ein als im gleichen Monat des Vorjahres, wie das Finanzministerium am Dienstag in Berlin mitteilte.---

                                             7  , 2   %  der Hammer !!!!


---Mit einem Steueraufkommen von 55,4 Milliarden Euro war der vergangene Monat nach einem Bericht des Düsseldorfer "Handelsblatts" hinsichtlich der Steuern der einnahmestärkste März aller Zeiten.----

                                              55,400,000,000    EURO !!!

                                 ---Steuereinnahmen werden weiter steigen---

http://wirtschaftsblatt.at/home/nachrichten/...och-nie-in-Deutschland

Mein Gruss geht heute nach Frankreich.....oder bald Frankarm ????  

32759 Postings, 3311 Tage NokturnalMir wäre es lieber dieser Miststaat würde weniger

 
  
    #66
1
24.04.14 09:05
von mir rauben...wie man sich darüber freuen kann bleibt mir rätzelhaft.  

14308 Postings, 6228 Tage WALDYNun .... Staatsschulden tilgen !

 
  
    #67
24.04.14 09:13
Und nicht wie Frankrei......Frankarm zu trixen anfangen !!!

---Bundesregierung: Frankreich muss Stabilitäts-Pakt einhalten---

http://www.deutsche-mittelstands-nachrichten.de/2014/04/60998/


                   Frau Dr. Merkel macht das genau so Richtig !!!

http://kurier.at/wirtschaft/wirtschaftspolitik/...r-rekord/62.121.140  

32759 Postings, 3311 Tage NokturnalDie machen alles aber niemals die Staatsschulden

 
  
    #68
1
24.04.14 09:17
tilgen.....mit den in der Hinterhand kannste doch schön weiter das Volk auspressen.  

49878 Postings, 5840 Tage SAKUSchnauze nok!

 
  
    #69
1
24.04.14 09:24
Dass Schland den Stabipakt formal nicht einhält (mehr als 60% Verschuldung, gemessen am BIP) is wurschd. Dass die Sozialversicherungsbeiträge steigen & die Kindergelderhöhung gestrichen wurden, um einen halbwegs ausgeglichenen Haushalt hinzubekommen, is auch egal.

Hier wird geklatscht!
-----------
Doppel-ID, Doppel-D, alles eine Baustelle!

176176 Postings, 6623 Tage GrinchSoll ich jetzt klatschen? Isses soweit?

 
  
    #70
24.04.14 09:26

49878 Postings, 5840 Tage SAKUJep

 
  
    #71
1
24.04.14 09:32
Klatsch nok dem Kölli um die Ohren, damit dieser n klaren Kopp bekommt und jener mal n Gefühl davon, wie sich diese Ohrendinger anfühlen. Und waldy is auch happy.
-----------
Doppel-ID, Doppel-D, alles eine Baustelle!

176176 Postings, 6623 Tage GrinchKomm her Nokel...

 
  
    #72
24.04.14 09:33
jetzt gibts Satz heisse Ohren!  

14308 Postings, 6228 Tage WALDY1 9 . 0 0 0 . 0 0 0 . 0 0 0 . mehr als erwartet !

 
  
    #73
1
10.05.14 19:11



---Die Zahlen klingen beachtlich. Bis 2018 kann der Fiskus mit einem Anstieg der Steuereinnahmen um fast 100 Milliarden rechnen, gut 19 Milliarden mehr als erwartet. Minister Schäuble sieht dennoch keine neuen Spielräume.---

Gut so !  Erst mal Schulden tilgen.

---Bis 2018 dürfte das Steueraufkommen um fast 100 Milliarden Euro steigen - auf 738,5 Milliarden gegenüber den für 2014 erwarteten 639,9 Milliarden Euro. ---

    Ein Glück das die Roten nicht an Minister Schäuble vorbeitricksen können.
    Das sind Steuern die ich und andere arbeitende Bürger gezahlt haben.
    Rote sind nur für das Gegenteil bekannt. Siehe z.Z. Frankreich.
    Oder auch die gudde sozi Mudda DDR. So gehen Linke mit Volksvermögen um !
     
    Ps.
    ..............auch Berlin zeigt wie mann das Geld verfeuern kann.
    Mach dem Motto :

                              Ist ein Land ROT ist es bald ToT !  

14308 Postings, 6228 Tage WALDYDas Team CSU & CDU :

 
  
    #74
11.05.14 11:08


---CSU-Chef Seehofer nennt die Steuerpläne der Sozialdemokraten eine „unehrliche Diskussion“, eine Parteifreundin bezeichnete den Kurs der Gabriel-Truppe als „unkollegial“.---


                                        D A N K E  !   Ehrliche , Offene Worte !

---Das seien der schuldenfreie Haushalt, der Verzicht auf Steuererhöhungen und Zukunftsinvestitionen in Höhe von 23 Milliarden Euro. „Wenn das erfüllt ist, wird die CSU an der Spitze derjenigen stehen, die die kalte Progression abbauen.“---

                                       D A N K E  !  

--- Seehofer wörtlich: „Das ist eine unehrliche Diskussion.“---

http://www.rundschau-online.de/politik/...aene,15184890,27090316.html  

14308 Postings, 6228 Tage WALDYBitte schaut Euch mal Posting #64 an !

 
  
    #75
11.05.14 14:38


  ------Linke fordert Verbot von Unternehmensspenden an Parteien---

       
                                      OK !  Alles Klar ?

  ---Die Linke geriert sich gerne als Kämpferin gegen Unternehmensspenden an Parteien. Ihrer eigenen Partei aber wollen die Delegierten auf dem Berliner Parteitag diese Zuwendungen nicht verbieten.---
---Eine dieser Ungerechtigkeiten sind Spenden von Unternehmen an Parteien. Wo immer es geht, haben die Linken ein Verbot solcher Spenden gefordert.---

                 OK ?   Alles KLAR ?

---Auf ihrem Parteitag in Berlin haben die Delegierten nun einen Antrag abgelehnt, mit dem sich die Linke selbst endlich verboten hätte, Spenden von Unternehmen anzunehmen.---

http://www.sueddeutsche.de/politik/...linke-doch-nicht-nein-1.1958138

            So...........ich könnte jetzt ehrlich & frei sagen was ich von der SED Nachfolgepartei die DIE LINKE halte. Aber dann bekomme ich Urlaub nach Kieler Art.
Und dann kann ich nicht hier bei ARIVA mit den Finger auf die SED Nachfolgepartei die DIE LINKE zeigen. Darum sag ich es nicht und überlasse es dem Leser was er dazu denkt.

                                           *gggggg*  
                                                            Richtig!  

Seite: < 1 | 2 |
| 4 | 5 >  
   Antwort einfügen - nach oben