Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Leerverkäufer von Wirecard


Seite 1 von 72
Neuester Beitrag: 25.01.18 08:30
Eröffnet am: 10.05.16 11:32 von: Wasserbüffe. Anzahl Beiträge: 2.792
Neuester Beitrag: 25.01.18 08:30 von: joja2 Leser gesamt: 444.444
Forum: Börse   Leser heute: 14
Bewertet mit:
6


 
Seite: <
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 72  >  

2228 Postings, 2533 Tage WasserbüffelLeerverkäufer von Wirecard

 
  
    #1
6
10.05.16 11:32
Hier kann über die LV (Leerverkäufer) von Wirecard diskutiert werden.

Hier direkt die erste Info :

http://shortsell.nl/short/Wirecard/90/archived

otale netto shortpositie op 10 mei 2016: 14,93% (inclusief de laatst bekende positie van partijen die onder de meldingsgrens zijn gekomen).
Bekende shortposities die onder de 0.5% vallen hebben geen meldingsplicht meer. Het is dus niet bekend of deze posities na de slotmelding nog bestaan en welke omvang ze hebben. In onderstaande grafiek worden ze toch weergegeven.  

2228 Postings, 2533 Tage WasserbüffelWirecard: Im Visier der Leerverkäufer I

 
  
    #2
10.05.16 11:38
http://www.deraktionaer.de/aktie/displayAction-240090.htm  

2228 Postings, 2533 Tage WasserbüffelDer Fall Wirecard AG und die organisierten Leerver

 
  
    #3
10.05.16 11:39
http://www.anwalt.de/rechtstipps/...sierten-leerverkaeufe_079970.html  

2228 Postings, 2533 Tage WasserbüffelKapitalmarkt-Tag von Wirecard als Gegenstück

 
  
    #4
10.05.16 11:41
zu den Ambitionen der LV.

http://ir.wirecard.de/websites/wc/German/3000/...html#praesentationen  

2228 Postings, 2533 Tage WasserbüffelBafin

 
  
    #5
10.05.16 11:42
https://portal.mvp.bafin.de/database/DealingsInfo/...Name=Wirecard+AG  

2228 Postings, 2533 Tage WasserbüffelBafin II

 
  
    #6
10.05.16 11:43
https://portal.mvp.bafin.de/database/InstInfo/...mp;institutId=117969  

2228 Postings, 2533 Tage WasserbüffelBafin III

 
  
    #7
10.05.16 11:44

https://www.wirecardbank.de/unternehmen/ueber-die-wirecard-bank/

Auszug aus obiger Quelle :

"....Sie können sich bei Ihren Bankgeschäften, national oder weltweit, ganz auf die Sicherheitsstandards einer deutschen Vollbank verlassen. Die Wirecard Bank ist Mitglied im Einlagensicherungsfonds deutscher Banken und wird durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BAFin) beaufsichtigt. Als Unternehmen der Wirecard Gruppe greift sie dabei zurück auf innovative technologische Lösungen und umfassendes Know-how im E-Commerce.... "

 

334 Postings, 2410 Tage gargamildann schonmal Danke für die Links

 
  
    #8
1
10.05.16 11:58
werde hier sicher öfters mal posten.


 

2228 Postings, 2533 Tage Wasserbüffel@gargamil

 
  
    #9
10.05.16 12:21
Gern geschehen.
Dafür ist dieser Zweig da.
Hier kann ausgiebig über die Leerverkäufer gesprochen und diskutiert werden.

Blue Ridge Capital, L.L.C.
https://www.bundesanzeiger.de/ebanzwww/...02df62da041fc1afc6cf17578ad

http://www.blueridgecapital.com/

https://en.wikipedia.org/wiki/Blue_Ridge_Capital

https://en.wikipedia.org/wiki/Julian_Robertson

https://en.wikipedia.org/wiki/Tiger_Management  

334 Postings, 2410 Tage gargamilsehr starker Auftritt heute

 
  
    #10
1
10.05.16 16:10
Allerdings hat man es die Tage vorher schon gespürt.

Unerklärlich ist mir immer noch die Strategie der Leerverkäufer insbesondere dass die Reihen so geschlossen sind. Da sitzen zwar Profis, aber wahrscheinlich auch nur Menschen ^^

Inzwischen sind ja auch die Zatarra-Rundbriefe zum Strohfeuer mutiert seitdem die LV ihr Pulver verschossen haben und die Studien nicht mehr mit Verkäufen begleiten können.

Mein Wunschkurs für heute 38,60. Langsamer Anstieg ist nachhaltiger und es kann sich aus einem kurzfristigen Peak kein Abwärtstrend etablieren ;)


Ich habe inzwischen einen hohen Anteil Wirecard Aktien im Depot, arbeite aber auch insbesondere bei solchen Ausbrüchen mit Derivaten.
 

43 Postings, 1330 Tage ginek 54Wasserbüfel Respekt top job

 
  
    #11
1
10.05.16 16:32
gemacht. Danke dafür. Interessant ist der juristische Teil aus dem zu entnehmen ist, dass
ein bestimmtes Vorgehen der LV einen strafrechtlichen Tatbestand darstellt. Fragt sich nur
WO SIND DIE SCHNARCHER ? der Bafin. Es wird auch hier viel über die LV`s geschrieben,
wenn man jedoch bedenkt, dass 95% der AG von LV´s belagert werden dann ist das wohl ein einträgliches Geschäftsmodel und dient schn lange nicht mehr den ursprünglichen
Vorhaben der Absicherung.
Also Bafin, AUF GEHT´S !!!!! wach endlich auf !!  

216 Postings, 2233 Tage Biotech4uWirecard - still und leise gehts nach oben

 
  
    #12
1
10.05.16 16:42
...und bald sehen wir wieder die 40 und dann die 45 Euro..:-)

 

2228 Postings, 2533 Tage WasserbüffelBin gespannt auf die LV-Quote

 
  
    #13
10.05.16 17:52
morgen, vielleicht dauert es aber auch ein paar Tage bis es gemeldet wird bzw. auf der Seite erscheint.
Nach dem heutigen Kursanstieg zu urteilen, halte ich es für sehr gut möglich, dass die LV ihre Short-Positionen reduziert haben.

http://shortsell.nl/short/Wirecard/90/archived  

334 Postings, 2410 Tage gargamildenke ich auch

 
  
    #14
10.05.16 18:05
der letzte Aufbau von Positionen ist mehr als einen Monat her.

Mehr als 0,1% werden es aber sicher nicht gewesen sein  

2228 Postings, 2533 Tage WasserbüffelAnzeichen für Manipulation von Wirecard-Aktien

 
  
    #15
10.05.16 18:54

ganz neuer Artikel :

http://www.handelsblatt.com/finanzen/maerkte/...-aktien/13577154.html

Finanzaufsicht Bafin
Anzeichen für Manipulation von Wirecard-Aktien
Datum: 10.05.2016 18:20 Uhr


"...Nachdem im Internet Betrugs- und Geldwäschevorwürfe gegen Wirecard lautwurden, brach die Aktie zeitweise um ein Viertel ein. Die Finanzaufsicht Bafin will nun Anzeichen für Marktmanipulationen nachgehen...."

 

2184 Postings, 1331 Tage zwetschgenquetsche.Oh Gott, das Handelsblatt

 
  
    #16
1
10.05.16 19:43
(zumindest online) wird auch immer unseriöser.
Dieser Artikel ist ein weiteres Beispiel, da die Überschrift suggeriert, es gebe Anzeichen für eine Manipulation. Da denkt ja jeder "wow, dass ist ja ein Ding, dass es endlich Indizien dafür gibt, was jeder bislang bereits vermutete" und klickt.

Aber davon ist dann im Artikel nicht mehr die Rede, lediglich alter Wein in neuen Schläuchen. Es kümmert sich nun eine spezielle Abteilung innerhalb der Bafin mit dieser Thematik.

Wow, null Erkenntnisgewinn, den der Redakteur da verbreitet.
Darüber hinaus eine Enttäuschung meinerseits, denn ich hätte erwartet, dass die Bafin dem Marktmanipulationsverdacht direkt mit der entsprechenden Expertise und Manpower nachgeht.

 

1461 Postings, 2401 Tage Neuling_007@ zwetschgenquetsche.-Sorry but I kindly disagree

 
  
    #17
10.05.16 19:55

@ zwetschgenquetsche.

Sorry, bisher hatte die Bafin nichts Offizielles gesagt. ..das waren nur Vermutungen von Medien, Analysten und Forenteilnehmer

Heute wurde zum ersten mal von der Bafin mittgeilt das es Indizien dafür gibt der Kurs von Wirecard manipuliert wurde und das man sich darum kümmern wird.

Eine offizielle Meldung wiegt 10 mal mehr als die Gerüchte von irgendwelchen Spekulanten…

Für mich sind das TOP NEWS!!!

 

2184 Postings, 1331 Tage zwetschgenquetsche.ich revidiere ein wenig

 
  
    #18
2
10.05.16 21:46
aufgrund des ersten Satzes im Artikel: "Die Finanzaufsicht Bafin sieht Indizien dafür, dass die Aktien des Zahlungsabwicklers Wirecard manipuliert wurden." Da war ich vorschnell und ungenau am lesen.

Was bleibt ist die Enttäuschung darüber, dass die Bafin sich so spät äussert und es erst jetzt an die zuständige Abteilung geht.

Wo war das denn sonst? Hat Wirecard es an die info-Adresse der Bafin gemeldet?
Das muss doch direkt von den entsprechenden Experten geprüft werden? Wen packt man denn davor in die Zuständigkeit? Die Empfangsdame? Oder ein Praktikant?

Nennt mich realitätsfern, aber ich hätte folgendes erwartet von der Bafin:
"Das Referat für die Analyse von Marktmanipulationen hat in einer ersten Untersuchung Indizien für eine Kursmanipulation festgestellt und geht diesen nun noch intensiver nach."

Unabhängig dessen, ist, und das ist leider nicht nur beim Handelsblatt so: Sämtliche Artikel, die "online only" geschrieben wurden, sind so dermassen redundant oder ausschweifend geschrieben, damit es SEO-technisch gut funzt. Das Leseverständnis bzw. der Lesegenuss ist aber nicht gegeben und quasi nur bei Artikeln zu finden, die für die Printausgabe vorgesehen sind und danach online gestellt werden.
Das bezieht sich auf alle Medien: Von Bunte.de bis Zeit.de

Gruss  

2228 Postings, 2533 Tage WasserbüffelIm positiven Marktumfeld sollten

 
  
    #19
11.05.16 07:49
wir heute auch die 40 Euro knacken können.
 

2228 Postings, 2533 Tage WasserbüffelTendenziell kann man einen gewissen Trend

 
  
    #20
11.05.16 08:24

feststellen.


 

2228 Postings, 2533 Tage WasserbüffelLV

 
  
    #21
11.05.16 09:40
unverändert bei 14,93% :
Kann allerdings ein paar Tage dauern bis es aktualisiert ist.

http://shortsell.nl/short/Wirecard/90/archived

Totale netto shortpositie op 11 mei 2016: 14,93% (inclusief de laatst bekende positie van partijen die onder de meldingsgrens zijn gekomen).
Bekende shortposities die onder de 0.5% vallen hebben geen meldingsplicht meer. Het is dus niet bekend of deze posities na de slotmelding nog bestaan en welke omvang ze hebben. In onderstaande grafiek worden ze toch weergegeven.  

2228 Postings, 2533 Tage WasserbüffelBundesanzeiger

 
  
    #22
11.05.16 09:40
https://www.bundesanzeiger.de/ebanzwww/...ch_list.destHistoryId=38269  

2228 Postings, 2533 Tage WasserbüffelIch klaue mal aus dem "Nebenthread"

 
  
    #23
1
11.05.16 09:47

Meine Hoffnung heute um 07:49 Uhr hat sich schon erfüllt.


 

2228 Postings, 2533 Tage WasserbüffelArtikel über Fintechs in der FAZ

 
  
    #24
1
11.05.16 14:56

2228 Postings, 2533 Tage WasserbüffelIch klaue mal wieder aus dem "Nebenthread_"

 
  
    #25
1
11.05.16 15:35

Eindrucksvolle Kursentwicklung heute :


 

Seite: <
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 72  >  
   Antwort einfügen - nach oben