AEZS vs. KERX


Seite 1 von 464
Neuester Beitrag: 08.07.20 10:15
Eröffnet am: 01.08.16 21:07 von: Gropius Anzahl Beiträge: 12.583
Neuester Beitrag: 08.07.20 10:15 von: Zwergnase6. Leser gesamt: 1.361.359
Forum: Hot-Stocks   Leser heute: 572
Bewertet mit:
9


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
462 | 463 | 464 464  >  

5170 Postings, 3587 Tage GropiusAEZS vs. KERX

 
  
    #1
9
01.08.16 21:07
Die Entwicklung der ehemaligen Partner soll hier Bestandteil des Forum sein.  
11558 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
462 | 463 | 464 464  >  

2762 Postings, 2463 Tage Benz1Carvin weiß nicht

 
  
    #11560
07.07.20 20:17
so recht ob das ewig weitergehen könnte. Irgendwann kommt ja alles raus, siehe jüngstes Beispiel Wirecard. Ja ich weiß die Kinderstudie fehlt noch, aber anscheinend unbedeutend..., und dann die komischen Deals mit SBB/ oder doch Novo? Sehr undurchsichtig die Sache.....  

1511 Postings, 1982 Tage Carvin_MBenz

 
  
    #11561
07.07.20 20:26
Undurchsichtiger gehts wohl wirklich kaum!  Aber wieso ist die Kinderstudie unbedeutend?  

2762 Postings, 2463 Tage Benz1Carvin,

 
  
    #11562
07.07.20 20:35
die bringt nicht viel Geld, kostet nur. Ich meine für die Erwachenen (ab 18 Jahre) ist es sinnvoller, weil schonender.........  

1511 Postings, 1982 Tage Carvin_MBenz

 
  
    #11564
07.07.20 20:44
Das wusste ich nicht ! Aber ich rede auch nur noch von Peaks im Kurs, zu denen es hoffentlich noch kommt, wenn die eine oder andere positive News angekündigt wird. Weniger Verlust ist dann besser als Vollverlust, finde ich ...  

2762 Postings, 2463 Tage Benz1Carvin, natürlich hast da Recht

 
  
    #11565
07.07.20 20:52
nur ob ich den Peak erwische, ist ja fraglich, also ab Mitte Oktober muß ich da jeden Tag schauen............  

5170 Postings, 3587 Tage GropiusAch du Schreck,..das wußte bisher niemand !

 
  
    #11566
07.07.20 21:02
Benz, geh ein bißchen runter vom Gas und informiere Dich erst einmal !

Wenn etwas Sinn macht, dann ist es die Pädi-Studie !

Goldstandard in NA und EU sowie ROW.
Es gibt auch sonst weit und breit keinen zugelassenen Test !
Und die Vorteile von Mac sind gegenüber der Konkurenz  gravierend.

Die Stückzahlen der Shares sind nicht zu fassen. 33 Mio bis jetzt.
Wer kauft den Scheiß ?  

5170 Postings, 3587 Tage GropiusGanz kurz,....

 
  
    #11567
1
07.07.20 21:06
2020-07-06 3,310,933 18,164,800 Shares 18.23 % short
2020-07-02 3,150,09128,281,700§Shares  11.14% short

und heute sind wir über die genannten 33 Mio Shares.  

1511 Postings, 1982 Tage Carvin_MBenz

 
  
    #11568
07.07.20 21:11
wenn Du nicht einer der Liebsten bist, die mir hier ans Herz gewachsen ist, allein durch Deine Art :-)

Wir machen es so: bin selbst eigentlich immer, zumindest was den Kurs betrifft, am Ball ... Sollte sich hier also was tun in Folge der Kinder-Studie, schick ich Dir schnellstmöglich eine BM, versprochen !

 

295 Postings, 4418 Tage ammut1@Benz

 
  
    #11569
07.07.20 21:12
Da täuscht du dich aber gewaltig,   es ist wichtig einige Kinderkrankheiten z.b Kleinwuchs und vieles mehr so schnell wie möglich Hormonell zu bedienen.
Du wirst nicht glauben wie oft das vorkommt (zu klein, zu groß) mit diesen Fragen quälen sich oft die Eltern. Und welcher test würdest du nehmen :)
 

295 Postings, 4418 Tage ammut1Aeterna

 
  
    #11570
07.07.20 21:14
Waren einige Schneller als ich  

2762 Postings, 2463 Tage Benz1Ok ich laß mich belehren

 
  
    #11571
1
07.07.20 21:40
aber wir kennen eine kleinwüchsige Frau, jetzt ist Sie ungefähr 50 Jahre, und Sie hat in der Jugend viele Hormone eingenommen, das hat Ihr ganz arg geschadet so Sie zu uns. Andauernd hat Sie Knochenbrüche und ist mehr in Krankenhäuser als daheim. Klar konkret weiß ich nicht was da für Hormone eingenommen wurden.  

1511 Postings, 1982 Tage Carvin_MBenz

 
  
    #11572
1
07.07.20 21:56
Also immer schön in die Zukunft investieren, oder:-) Was natürlich nicht heißt, dass der Kurs von AEZS steigen wird - gibt eben viele Faktoren, die dies verhindern könnten...  

538 Postings, 693 Tage Zwergnase68Offering closed

 
  
    #11573
07.07.20 22:09

538 Postings, 693 Tage Zwergnase68Neuer Investor...Lind Partners

 
  
    #11574
2
07.07.20 22:11

3972 Postings, 1726 Tage clint65sieht seriös aus lind partners

 
  
    #11575
1
07.07.20 22:35
Und nicht auf irgendwelchen Inseln angesiedelt sondern ny  

182 Postings, 1158 Tage THEeatenFISHOk kein Deal

 
  
    #11576
1
07.07.20 23:52
War also doch kein Teil eines Deals. Verrückt. Immerhin ein seriöser Investor. Mir ist immer noch nicht klar was es seitens AEZ für einen Anlass gab das so durchzuziehen. Vor allem wie es sein kann, dass die Zeichner der letzten KE sowas mitmachen. Es ergibt alles keinen Sinn.  

1060 Postings, 1163 Tage Olt ZimmermannWer sind denn die Zeichner der

 
  
    #11577
08.07.20 06:37
Letzten beiden KE's gewesen - vllt  haben die ja was mit Lind zu tun.  

1876 Postings, 1098 Tage NervousNews sind

 
  
    #11578
08.07.20 06:49
schonmal nicht so verkehrt...hoffe das sich der Kurs nachhaltig wieder erholt und wieder auf den Punkt wandert vor dem Offering...  

538 Postings, 693 Tage Zwergnase68Fish

 
  
    #11579
1
08.07.20 08:03
da bin ich ganz bei Dir....das macht die ganze Sache noch merkwürdiger. Wenn die KE wenigstens ein Teil eines Deals gewesen wäre.....nun ist das noch undurchschaubarer.
Die Zeichner der letzten KE können nur durch Insiderinformationen hier mit Gewinn rausgekommen sein: nämlich durch Shortpositionen!!
Ansonsten hätten Sie gewaltig draufgelegt. Die Position von Lind ist ja eigentlich nicht besonders hoch : ca. 1,8 Millionen Dollar....eher Spielgeld für einen Fond. Wie man aber auf der Homepage nachlesen kann, bewegt sich dieser Fond in Größenordnungen zwischen 1,5-15 Millionen Investments......
Eigentlich wäre das Ganze, sofern keine Auflösung kommt, ein Fall für die Börsenaufsicht oder die SEC.
So wie das aussieht, steckt tatsächlich weder ein Deal noch ein Merger/Buyout aus. Falls jetzt nichts Positives kommt, dann folgt zwangsläufig der Resplit !! Ein Trauerspiel ohne Ende, den der dumme Aktionär schön durchfinanziert hat !
Übrigens: Es kommt keinerlei Rückmeldung seitens des Unternehmens auf Anfragen per Mail. Dies ist eigentlich schon genug Warnzeichen. Hier gibt es etwas zu verbergen, ansonsten könnte man mit offenen Karten spielen!  

538 Postings, 693 Tage Zwergnase68Die

 
  
    #11580
08.07.20 09:25
einzige Möglichkeit auf einen Deal wäre, wenn Lind in den nächsten Tagen dann eine höhere Aktienanzahl per 13d/g filing melden würde......Dann wäre es klar, das im Auftrag eines anderen Unternehmens gehandelt wird. Ansonsten sehe ich bislang nichts Positives.....
Die enorm gehandelte Shareanzahl sollte also hoffentlich noch etwas mehr Licht in das dunkle schwarze Loch bringen...hoffe ich zumindest !! Kann mir nicht vorstellen, das dies alles Privatpersonen waren.....ausser der Daytrader natürlich!!  

2491 Postings, 3466 Tage AlexK30Heute wird

 
  
    #11581
08.07.20 09:32
eh wieder abverkauft...
So wie es immer abläuft  

1232 Postings, 1186 Tage Cashbackmoin, ..

 
  
    #11582
08.07.20 09:35
positiv ist doch das nach abschluss des offering der verkaufdruck weg ist.

der kurs ist wieder frei....und wenn jetzt noch der mm den impuls gibt richtung norden zu reiten, dann ziehen alle wieder mit....  

5170 Postings, 3587 Tage GropiusAch du Schreck,..

 
  
    #11583
1
08.07.20 09:58
...Zwergnase, du redest dich ja in Rage !  Hier sollten wir mal kühlen Kopf bewahren und die Lage peilen.

Mir persönlich hilft da ein wildes und kopfloses Verhalten nicht weiter, da alles verworren genug ist.

Wir hatten in den letzten 3 Tagen Umsätze von 28, 18 und 37 Mio Shares was in Summe 83 Mio ergibt.

Das hier sich Trader in großen Mengen bei bei dieser Unternehmenslage austoben halte ich für ausgeschlossen, da die Range viel zu gering war und das Risiko unüberschaubar.

Tag 1 wurden scheinbar die Shares eingepflegt ( mit Abschlag auf den Ausgabepreis ) und es gab sicherlich Nachkäufe und Verkäufe.

Tag 2 wurde die Lage gepeilt mit sehr geringer Range aber 18 Mio Shares wechselten den Eigner, wo ich eher mit einem Absturz gerechnet hätte aber nicht mit diesem Ergebnis.

Tag 3 mit 37 Mio Shares und geringer Vola aber Mega-Umsätzen im Verhältnis des Schnittes hinterläßt doch die Frage, wer da mit diesen zig 100K + Blöcken so beherzt zugreift.
Nicht vergessen, sollten die KE-Zeichner short gewesen sein, müssten sie zurückgekauft haben und wieder short gegangen sein, was bis dato ein Verlustgeschäft wäre.
Mich würde es nicht wundern, wenn die KE Zeichner vom Sept. und Feb. eine zweite Chance bekommen haben.

Short waren übrigend nur Tag 1: 3 Mio, Tag 2: 3 Mio und Tag 3: 9 Mio von angeblich 50 Mio Shares ausstehend.
Und wenn 9 Mio short gegangen sind, ist der Kurs mehr als beeindruckend stabil geblieben.
Und wir sind mit Sicherheit nicht mal 2% der Käufer.

Mich würde eine positiv stimmende Meldung nicht wundern.  

538 Postings, 693 Tage Zwergnase68Leider

 
  
    #11584
08.07.20 10:15
kann man hier keinen kühlen Kopf mehr bewahren.....bin natürlich froh, wenn es positiv ausgeht...aber momentan dürftest Du mir den Paulini nicht ausliefern, ansonsten gäbe es tatsächlich nur noch Brei für Ihn.....Aber Du darsft Ihm dann gerne die Jacketkronen vergolden !!  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
462 | 463 | 464 464  >  
   Antwort einfügen - nach oben

  1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Heron