Thyssen, gute Chancen, einige Risiken.


Seite 168 von 260
Neuester Beitrag: 04.04.20 20:12
Eröffnet am: 24.09.08 22:51 von: TGTGT Anzahl Beiträge: 7.492
Neuester Beitrag: 04.04.20 20:12 von: Maschtl Leser gesamt: 611.446
Forum: Börse   Leser heute: 478
Bewertet mit:
26


 
Seite: < 1 | ... | 166 | 167 |
| 169 | 170 | ... 260  >  

1999 Postings, 1150 Tage Aktienvogelhasenzahn22

 
  
    #4176
2
28.01.20 17:58
Du bist echt unerträglich  

1058 Postings, 3894 Tage hollysuhShortseller und Angebot das gibt 2 mal Nitro :)

 
  
    #4177
28.01.20 18:00

217 Postings, 76 Tage poet83Gute Entwicklung

 
  
    #4178
28.01.20 18:12
Tolle Meldung, wenn es dann so stimmt!

Das muss jetzt seriöse eingetütet werden und langsam dann umgesetzt werden. Mir ist das lieber so, wenn es langsam steigt und gute Nachrichten kommen als jetzt 20 Prozent in einem Satz rauf, wo dann alle sofort wieder verkaufen und der Kurs fällt wieder runter auf das alte Tief. Das muss jetzt vernünftig kommuniziert und umgesetzt werden auf das Jahr 2020 betrachtet und dann sind wir am Jahresende bei 15 und das wäre schon mal ein guter Anfang. Die 20 sehen wir so oder so nicht binnen paar Tagen, das wäre auch nur eine Wunschvorstellung..  

600 Postings, 1362 Tage chriscrosswinnerHV am 31.01

 
  
    #4179
28.01.20 18:28
Hallo Investoren,

geht jemand aus dem Forum auf die HV? Ich bin leider verhindert, jedoch hätte ich es mir dieses Mal gerne angehört.
Ich bin echt gespannt was hier in Kürze (hoffentlich) entschieden wird.

Viel Erfolg allen Investoren.

Cheers
C  

1058 Postings, 3894 Tage hollysuhKrone will wohl unbedingt

 
  
    #4180
28.01.20 19:07
Milliarden Vorauszahlungen die Thyssen behalten darf falls es nicht genehmigt wird, das nenn ich mal sehr wollend:).  

711 Postings, 273 Tage cavo73Die Bestätigung durch TK

 
  
    #4181
28.01.20 19:30
folgt wahrscheinlich und hoffentlich auf der Hauptversammlung.
Leerverkäufer decken sich schon ein.
Der Nachbrenner zündet schon.
Kurse über 15 Eur schon in den nächsten Tagen möglich
 

5319 Postings, 5403 Tage thefan1Es braucht wohl

 
  
    #4182
28.01.20 19:43
ein offizielles Angebot, um den Kurs in Richtung 18-20 Euro zu bekommen.
Ich könnte mir vorstellen, dass vor der HV noch im Sack und Tüten gebracht wird, um was positives
zu präsentieren.  
-----------
"Zum lügen gehören immer zwei! Einer der lügt und einer der"s glaubt!"

7774 Postings, 4855 Tage TykoNaja

 
  
    #4183
28.01.20 19:46
soooo lange gewartet....und bin mal gespannt wie hoch das Teil noch kommt...
Angesichts der Schulden und den ganzen Problemen wird das Geld sicher schnell verbraten werden
-----------
Gewinn ist die Summe aus positiven Investitionen abzüglich negativer Investitionen

1256 Postings, 4111 Tage 106milesAlso dafür,

 
  
    #4184
28.01.20 19:53
das netto pro Aktie Thyssen ca. Euro 3,50 mehr auf dem Tisch liegen als gedacht istd er Kurssprung heute eher mau. Interessant wird es jedoch wenn die anderen Bieter ihr Gebot erhöhen usw. also noch Bieterrunden kommen. In diesem Scenario könnten dann d ie LV doch zerrieben werden und es einen squeeze out (zumindest für 1 Stunde oder so geben) geben.  Es wird zwar nicht wie VW damals aber die Zutaten dafür sind angerührt.  

4240 Postings, 4980 Tage brokersteveDer kursaufschlag ist manipuliert..18 euro

 
  
    #4185
28.01.20 20:19
Ist die unterste Grenze, wo der Kurs sich hinbewegen wird.
Das Angebot liegt 2 mrd über den Erwartungen, wahnsinn.

Der Kurs wird künstlich von den LV manipuliert. Deswegen kaufe ich nach.

Und Klöckner... weil die werden von klöckner mE sicher gekauft.
 

1256 Postings, 4111 Tage 106milesfInde ich auch etwas merkwürdig

 
  
    #4186
28.01.20 20:30
das immer zu ca. 11,90 ein Angebot besteht. Irgendwie pumpt da jemand viel Angebot rein in den Markt  

217 Postings, 76 Tage poet83Nützt ja nix

 
  
    #4187
28.01.20 21:48
Mag sein, dass der Kurs unten gehalten wird... die Kräfte haben es eben in der Hand. Können die Jahre lang so machen.    

711 Postings, 273 Tage cavo73Deal ist ja noch nicht durch

 
  
    #4188
29.01.20 00:00
und die ~17 Mia. sind ja noch nicht bestätigt...
Wäre TK ein US-Unternehmen wäre der Kurs schon explodiert.  

4240 Postings, 4980 Tage brokersteveDer Kurs wird noch kräftig ansteigen...absurd

 
  
    #4189
1
29.01.20 08:01
Die 17 Mrd. Sind gesetzt und mehr als doppelte der aktuellen Marktkapitalisierung.

Die LV drücken den Kurs aktuell nich, um langsam rauszukommen.

Das wird aber nicht gelingen, weil,es mehr als offensichtliches, dass sogar deutlich mehr als 15 Euro bezahlt werden. Damit kann Thyssen eine sonderausschüttung durchführen und auch den Laden mit weiteren Partnerschaften fit machen sowie die Stahlsparte mit dem Kauf von Klöckner zum sensationellen Schnäppchenpreis durchziehen.

Für mich voll überzeugend. Deswegen lege ich nochmal nach.  

743 Postings, 2579 Tage hasenzahn22Glückwunsch

 
  
    #4190
1
29.01.20 08:08
Die Aktie hat jetzt in den letzten fünf Handelstagen 0,87% gewonnen... wer nicht erkennt was das heißt, dem ist nicht mehr zu helfen...

https://www.comdirect.de/inf/aktien/detail/...tml?ID_NOTATION=9385932

Trotz 17 Mrd. Euro will die Aktie keiner haben, KEINER!!!!  

711 Postings, 273 Tage cavo73hasenzahn22

 
  
    #4191
1
29.01.20 09:33
Du bist echt unerträglich  

743 Postings, 2579 Tage hasenzahn22@alle

 
  
    #4192
1
29.01.20 09:46
ja genau, ich (die Wahrheit) ist unerträglich und jetzt sucht ihr einen Schuldigen für eure Wut... die Wahrheit tut weh und eine Fehlinvestition erst recht - vor allem wenn man zuguckt, wie andere Werte in gleicher Zeit explodieren...

Ihr solltet euch mal ein Beispiel nehmen an einem Teilnehmer hier vor ein paar Tagen, der sich ehrlich und offen über seine Fehlinvestition geäußert hat mit dem Zitat: "ich könnte mir tagelang in die Eier beißen..."

Diese Person hat sicherlich viel verloren, bleibt aber Realist und träumt nicht so wie andere.

im Übrigen, bei mir bedanken sich ständig User, dass ich sie bei Kursen von 13,12, vor Investitionen gewarnt hatte - sind mir sehr dankbar und empfinden meine Beiträge nicht als unerträglich, sondern als hilfreich!!

mal genau darüber nachdenken wäre nett...

ich bin unerträglich, aber ein Steve, der Kurse von 20,- in den Raum stellt ist euer Held! Dem glaubt ihr, dem lauft ihr also hinterher, der hat Ahnung...

und genau das finde ich sowas von dreckig, wenn Anleger aufgrund dieser Beiträge investieren und ihr Geld verlieren! das ist unerträglich und traurig!!

 

217 Postings, 76 Tage poet83Springt etwas

 
  
    #4193
29.01.20 09:50
Also der Kurs ist etwas am springen heute morgen.

Kommt einem so vor als sei selbst der Verkauf der Aufzugsparte bereits seit Wochen eingepriesen..  Die Analysten finden sowieso immer Argumente für die eine oder andere Richtung.

Wer ein Sprung von 50 Prozent in 1-2 Tagen erwartet hat, verkennt leider die Realität. Eher macht Apple 5Prozent an einem Tag als TK ... aber kann ja noch werden  

6617 Postings, 5108 Tage charly2Also ich hoffe die Aktionäre nehmen am Freitag

 
  
    #4194
29.01.20 10:09
einmal das Management so richtig auseinander. Wenn man einzelne Werte in die Hände gelegt bekommt die 17 Milliarden wert sind und das Unternehmen selbst wird mit nur 7 Milliarden bewertet, dann dürfte dies das "Management-Versagen des Jahrhunderts" sein. Immerhin ist das Management nicht zuletzt dafür verantwortlich dass die Aktie der Eigentümer in etwa den Unternehmenswert wiederspiegelt.  

743 Postings, 2579 Tage hasenzahn22brokersteve

 
  
    #4195
1
29.01.20 10:21
hat hier geschrieben (!!), wenn 15 Mrd. geboten werden springt die Aktie auf 20,- !! Jetzt werden 17 Mrd. geboten und die Aktie steht bei 11,xx !!!!

Merkt hier keine mehr nur irgendwas?? Ich bin verzweifelt und es tut mir richtig leid für euch - aber hier ist keiner zu retten!

Ab sofort bin ich weg hier! so wie euer Geld!  

535 Postings, 901 Tage Zwergnase-11hasenzahn22

 
  
    #4196
1
29.01.20 10:25
Corona Virus ???  

315 Postings, 212 Tage Ausnahmefehler@ hasenzahn ruiniere dir hier nicht deine Nerven.

 
  
    #4197
29.01.20 10:45
Das ist es definitiv nicht wert. Die zwei Foristen die mit dem geistigen Niveau von Volksschülern ständig 20-25 oder lockere Kursverdoppelung u.s.w. plärren dürften mittlerweile bei fast allen den entsprechenden Stellenwert haben. Keiner der hier halbwegs klar denken kann glaubt diesen Schwachsinn. Vermutlich nicht mal die beiden Vollpfosten selbst möglicherweise ist es auch eine Doppel ID. Die User hier die Ihre Anlageentscheidung auf den Halbsätzen von so einem Vollpfosten aufbauen sind mit Sicherheit dann auch selber Schuld. Ich denke es wird ausreichend gewarnt.
Charly 2 hat es in Beitrag 4194 auch zusammen gefasst.

Der Markt gibt der Aktie im Moment keinen anderen Preis, vermutlich hätte es auch nichts anderes gegeben wenn es 20 Mrd. gewesen wären und bei 15 oder unter 15 wäre der Kurs voll in den Keller gerutscht.
TK ist zumindest momentan als Börsenwert verbrannt. Das Mangement taugte nix, taugt nix und wird evtl. auch in Zukunft nix taugen und kaum kommt eine Zahl aufs Tablett sabbern im Hintergrund schon wieder die Gewerkschaftler und die Drecks IG Metall bereitet sich auf das <hyänenhafte ausweiden vor.

Warum sollte hier etwas tolles beim Kurs nach oben passieren.

Selbst die Meldung Teile des Schrottunternehmens sollen bis Ende Februar verkauft sein oder ein Verkauf weitgehend abgeschlossen sein mit 11000 Nasen. ich glaube der Großanlagenbau war es.

Es interessiert den Kurs absolut nicht. Nur die Quäker hier .

Lass es einfach gut sein.

Wenn es für die hoffnungsfrohen gut läuft , läuft es vielleicht wie von Poet beschrieben. Allerdings nur wenn das" Stühlchen wechsel dich Spiel "auf dem Management Stuhl bald ein Ende hat und tatsächlich eine klare Vision vorliegt. Möglicherweise gibt es was auf der HV, aber eher wohl nicht.

Denn alles muss vorher mit den Gewerkschaftsclowns diskutiert sein und das wäre schon längst in der Presse. Der Bodensatz kann nie die Waffel halten  

7774 Postings, 4855 Tage TykoHege auch Zweifel

 
  
    #4198
29.01.20 10:47
vor allem was von TK noch übrig ist nach dem Verkauf..
Ist halt wie im Casino...
Jedenfalls werd ich auch aussteigen nach dem Verkauf....
-----------
Gewinn ist die Summe aus positiven Investitionen abzüglich negativer Investitionen

378 Postings, 2148 Tage stksat|228737186Es ist schon längst

 
  
    #4199
29.01.20 11:58
alles in dem Schrotthaufen eingepreist.

Einen Dead Cat Bounce wird es wohl noch geben. Wer gescheit ist nutzt den als Ausstiegsfenster. Mehr als 14,50€ wirds aber nicht mehr sein. Und von irgendwelchen utopischen 20€ können sich manche verabschieden.

6% Plus für eine Übernahme von 17 Mrd. Das schafft eine Wirecard ohne eine einzige Newsmeldung.  

208 Postings, 2432 Tage lazoIch bin

 
  
    #4200
29.01.20 12:10
nach wie vor ziemlich Sauer über meine Investition hier, auch über die katastrophale Unternehmensführung, allerdings denke ich, dass bei einem Jahresumsatz von 40MRD Euro irgendwann auch mal Gewinne gemacht werden und eine vernünftige Dividende gezahlt wird und der unterirdische Kurs sich auch mal erholt.  

Seite: < 1 | ... | 166 | 167 |
| 169 | 170 | ... 260  >  
   Antwort einfügen - nach oben