rebound


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 29.12.09 23:45
Eröffnet am: 16.10.09 11:07 von: ARTNER514 Anzahl Beiträge: 5
Neuester Beitrag: 29.12.09 23:45 von: darkgreenhor. Leser gesamt: 2.500
Forum: Hot-Stocks   Leser heute: 1
Bewertet mit:
1


 

3150 Postings, 4363 Tage ARTNER514rebound

 
  
    #1
1
16.10.09 11:07


Moderation
Zeitpunkt: 30.12.09 09:27
Aktion: Forumswechsel
Kommentar: Falsches Forum

 

 

3150 Postings, 4363 Tage ARTNER514die aktie

 
  
    #2
1
16.10.09 11:09
bekommt immer mehr positive news!
keine kaufempfehlung
:)))))
tiefstand erreicht!
lg  

768 Postings, 4116 Tage darkgreenhornDer grottenschlechte Kursverlauf

 
  
    #3
10.12.09 16:51
der CFC Aktie hat mich zunächst nur interessiert, da CFC eine (wenig erfolgreiche) Beteiligung der Heliad, die ich beobachte, ist. Bei der schlechten Entwicklung des CFC Kurses, hat mich zunächst das Festhalten der Heliad an der CFC Beteiligung gewundert. Nach dem Umtauschangebot der Heliad an die TIG Aktionäre, habe ich weiterhin vermutet, dass sich die Großaktionäre der TIG auf Kosten der Kleinaktionäre der Heliad verbessern wollen. Berücksichtigt man jedoch, dass die TIG einen bedeutend höheren Anteil an der CFC als die Heliad hat und dass die NAV Differenz zwischen Heliad und TIG besonders durch den schlechten Kurswert der CFC Beteiligungen verursacht wird, könnte man aber auch vermuten, dass der Kurs der CFC künstlich niedrig gehalten wird um die NAVs auf Abstand zu halten. Sollte der CFC Kurs nach der Verschmelzung von Heliad und TIG erheblich hochgehen, würde das die letzte Vermutungsvariante bestätigen.   

768 Postings, 4116 Tage darkgreenhornIst das heute

 
  
    #4
17.12.09 15:54
nur ein Strohfeuer oder ist da Substanz dahinten? Das Interview allein kann es doch wohl nicht gewesen sein.  

768 Postings, 4116 Tage darkgreenhornBeteiligung TIG/Heliad an CFC

 
  
    #5
29.12.09 23:45

Da TIG und Heliad zusammen mehr als 30 % an CFC halten, besteht doch die "Gefahr", dass ein Pflichtangebot an die CFC Aktionäre nach der Verschmelzung von TIG und Heliad, fällig wird. Oder irre ich mich?

Oder kann man davon ausgehen, dass Heliad/TIG ihre Beteiligungen an CFC vor der Verschmelzung "runterfahren", bei der BAFIN eine Ausnahme beantragen bzw, sich darauf verlassen, dass die Bäh äh. BAFIN schläft?

Lt.  http://www.cfc.eu.com/files/cfc_kurzportrait_dezember_2009.pdf

hält TIG 24,46 %, Heliad Equity Partners GmbH & Co. KGaA 7,77 % und Heliad Investments Ltd. ebenfalls 7,77 % and der CFC .. AG.

 

 

   Antwort einfügen - nach oben