Unterbewertet


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 16.10.10 02:33
Eröffnet am: 04.03.09 20:09 von: Lelonard Anzahl Beiträge: 12
Neuester Beitrag: 16.10.10 02:33 von: hedgeyoursto. Leser gesamt: 18.473
Forum: Börse   Leser heute: 3
Bewertet mit:
2


 

245 Postings, 4569 Tage LelonardUnterbewertet

 
  
    #1
2
04.03.09 20:09
Die Aktie von GE erscheint mir zum momentanen Zeitpunkt deutlich unterbewertet, da der Bluechip einer der größten Verlierer dieses Jahrees bisher ist und in den letzten Tagen deutlich schwächelte obwohl es keinen Grund zum Pessimismus gab. Ich greife zu! GE musste zwar einen Ergebnisrückgang verkünden. Jedoch schreibt GE weder Verlust oder hat einen Einbruch des Gewinns und des Umsatzes um mehr als 50% erlitten.
Da Warren Buffett an Board ist, ist dies ein weiterer Grund bei GE einzusteigen.  

1280 Postings, 4314 Tage watergatevielleicht hast du recht

 
  
    #2
04.03.09 20:17
und es ist so einfach. schaust du mal hier, gibt es weitere erwägungen zu GE

http://www.ariva.de/...ctric_Company_t345356?search=general%20company  

17224 Postings, 7552 Tage preisfuchswas ist gerade nicht unterbewertet?

 
  
    #3
04.03.09 20:26
GE wird noch weiter federn lassen  

1662 Postings, 4485 Tage madschuhHey LeoF1 neue ID??

 
  
    #4
04.03.09 20:29

245 Postings, 4569 Tage Lelonard#3

 
  
    #5
04.03.09 20:31
Der Meinung bin ich nicht, da GE ein mScihkonzern ist und so die einzelnen sicheren Sparten die schwächeren Sparten ausgleichen. Zudem hat sich GE schlechter als der Dow entwickelt obwohl  im Durchschnitt die Dow Konzerne größere Gewinneinbrüche verkraften musste. Vor allem langfristig dürfte die Aktie interessant sein.  
Angehängte Grafik:
chart_year_general_electric.png (verkleinert auf 93%) vergrößern
chart_year_general_electric.png

1280 Postings, 4314 Tage watergatedow gegen finanzwerte im chart . . . .

 
  
    #6
04.03.09 20:41
gibts reichlich ;-)
und mischkonzern - nunja - die finanzsparte hat den ganzen GE-Laden aufgemischt.  

1 Posting, 4019 Tage Frank.N70Wann stieg Warren Buffet ein?

 
  
    #7
03.08.09 19:07
Ich weiß, dass es ein bißchen spät dafür ist. Lach. Aber woher wußtet Ihr von Buffets Einstieg bei GE im Märu 2009  

506 Postings, 4156 Tage aleshaxjetzt bei grün

 
  
    #8
08.09.09 21:36

518 Postings, 4087 Tage max_FfmEinstieg 10 EUR

 
  
    #9
14.09.09 12:19
sehe die GE als lanfristiges Invest. > 1 Jahr geplant. Insbesondere die Sparte Medizintechnik ist nach wie vor äußerst rentabel. Das Invest wurde mit regulärem Anlagekapital nicht mit Risikokapital bezahlt.
 

61 Postings, 4101 Tage RainerthebrainGE

 
  
    #10
15.09.09 09:27
Buffet war wohl immer schon beteiligt und sieht hier sein zusätzliches Geld langfristig gut aufgehoben. Ich denke die werden sich berappeln, sobald die ganzen Staatsgelder für Infratstrukturmaßnahmen fließen, steigt auch der Kurs wieder, den da hat GE von Medizintechnik, Energieerzeugung, Wasseraufbereitung, Ölgewinnung alles zu bieten - nicht zu vergessen NBC Universal und die große Finanzsparte und was sonst noch alles. Ich finde die Mischkonzerne garnicht so schlecht. Stellt euch vor ihr hättet einen Gemüseladen und würdet nur noch Bananen verkaufen und dann schreibt ein dusseliger Reporter, wie schlecht doch Bananen für die Gesundheit sind..wie kürzlich in der Bild - wups Umsatz weg - bei GE hat man das volle Programm und irgendetwas "geht immer"....  

111 Postings, 4262 Tage Pan73GE

 
  
    #11
15.09.09 16:01
Ge oist schon sehr gut aufgestellt udn hat mit das beste Mangement was es weltweit gibt.
Die Gefahr eines Mischkonzernes ist natürlich, dass viele Bereiche einbrechen können, die dann die anderen Sparten belasten.
Eine Diversifikation in einer solchen Bandbreite birgt auch Gefahren, allerdings achtet das Mangement auf diese Leichen.  

112 Postings, 3992 Tage hedgeyourstoxx@ rainthebrain

 
  
    #12
16.10.10 02:33

sorry, aber was redest du da für zeug.

 

 

 

 

   Antwort einfügen - nach oben