Solaraktie aus Thai !?!


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 23.02.06 20:53
Eröffnet am: 26.09.05 18:23 von: lancerevo7 Anzahl Beiträge: 18
Neuester Beitrag: 23.02.06 20:53 von: lancerevo7 Leser gesamt: 5.951
Forum: Hot-Stocks   Leser heute: 7
Bewertet mit:
1


 

3186 Postings, 6261 Tage lancerevo7Solaraktie aus Thai !?!

 
  
    #1
1
26.09.05 18:23

25. September 2005
Solar-Hightech aus Thailand



stockalert research ratet die Aktien der thailändischen Solartron (ISIN TH0831010010/ WKN A0D9V8)
in einer Ersteinstufung mit "aggressive buy".

Die Energieauslagen der Unternehmungen und Haushalte auf der ganzen Welt stiegen in den letzten Jahrzehnten um ein Vielfaches und es darf davon ausgegangen werden, dass wir auch in Zukunft mit stark steigenden Öl-,Gas- und Benzinpreisen rechnen müssen.

Aus diesem Grund spriessen immer mehr Unternehmen aus dem Boden, die nach alternativen Energiequellen suchen oder diese mit Ihrem Know-How nutzen wollen. Letzteres hat sich der thailändische Technologiekonzern Solartron zum Ziel gesetzt. Seit beinahe 20 Jahren produzieren die Asiaten Solarsysteme zur Nutzung der günstigen Sonnenkraft. Solartron gehört in Thailand sowie den angrenzenden Staaten der Marktführerschaft an.

Solartron bietet von der Planung, über das Design der Solaranlagen bis hin zum Service Aprés-Vente restlos jede Dienstleistung an. Die Produkte werden vorwiegend von Privathaushalten sowie der Landwirtschaft genutzt. Aber auch staatliche Institute und Technologieunternehmen machen immer häufiger gebrauch von den Solarsystemen Solartrons'.

Im ersten Halbjahr 2005 setzte das Unternehmen rund 17 Millionen Euro um und verdiente damit 2,2 Millionen Euro (13%). Damit gehört Solartron zu den bereits profitablen Unternehmen aus diesem Sektor. Mit einem KGV von 14 für 2005 ist die Aktie sogar eine der günstigsten Solaraktien.

Vor dem Hintergrund, dass sich die Nachfrage nach Solartechprodukten ständig stark ausweitet und das
Unternehmen im Markt bereits etabliert und durchaus vorteilhaft positioniert ist, sind wir gegenüber Solartron sehr positiv gesinnt. Zudem kommen die tiefe Bewertung und ein hohes Umsatzwachstum, was die Aktie attraktiv macht. Nachdenklich stimmt uns eine mögliche "politische Instabilität" Thailands (allgemein Emerging Markets), welche sich eventuell hemmend auf Solartron auswirken könnte.

Dennoch bekräftigen wir nochmals unsere Kaufempfehlung und sehen eine klare Kurstendenz nach oben. Als erstes Kursziel sehen wir die Marke um 0,60 Euro.

 

Name: Solartron Public Co. Ltd.
ISIN/ WKN: TH0831010010/ A0D9V8
akt. Kurs: € 0,241
Kursziel: € 0,600
Anlagehorizont: k.A.
Rating: aggressive buy
52W Low/High: € -/ € -
Marktkapitalisierung: 65 Millionen €
KGV/KUV 05e: 14 / 3,8 (Branche: 24/ 2,1)
Dividendenrendite 2005e: 1,10%
Börsenplatz: Frankfurt (Deutschland)

[quote] [chart] [news] [website]

©2005 stockalert www.stock-alert.org

 

3186 Postings, 6261 Tage lancerevo7regelrechter boom.

 
  
    #2
26.09.05 20:29

es gibt noch einige interessante aktien (3S, evergreen, ...) - erstmal noch ein interessanter bericht von www.blick.ch !!!

 

Solarzellen-Industrie boomt

BERN – Die Nachfrage nach Solarzellen steigt unaufhörlich. Die Branche geniesst hohe Zuwachsraten, und an der Börse haben die Aktien der Hersteller in den letzten zwei Jahren enorm zugelegt.

Äusserst clever war jeder, der Aktien der US-Firma Daystar gekauft hat. Der Betrieb stellt Solarzellen her. Der Börsenkurs ist seit Anfang Jahr um über 370 Prozent in die Höhe geschossen. Die Aktie wird in einem speziellen Börsenindex aufgeführt, dem Photovoltaik-Index PPVX von Öko-Invest. Das ist ein Internetportal für ökologische Investments.

Dieser Index mit 20 Titeln stieg seit Januar um fast 140 Prozent, nachdem er im letzten Jahr bereits 182 Prozent zugelegt hatte. Dagegen kletterte der Ölaktienindex der Deutschen Börse in Frankfurt «bloss» um 46,9 Prozent. Obwohl es diesen Firmen natürlich auch hervorragend geht. Bei den Ölpreisen.

Und in der Schweiz? Seit dem 19. September werden die Aktien der Firma 3S Swiss Solar Systems an der Berner Börse gehandelt (Blick Online berichtete). Auch sie wurden in den PPVX aufgenommen. Gut für die Investoren: Der Kurs kletterte in der ersten Woche von 2.25 Franken auf gut 7 Franken!

Die Wachstumsraten der Industrie waren in den vergangenen Jahren eindrücklich. Über die letzten Jahre wuchs der Markt jährlich um 35 Prozent, im letzten Jahr gar um 40 Prozent. Laut Stefan Nowak, Programmleiter Photovoltaik für das Bundesamt für Energie, könnte das Wachstum in dieser Grössenordnung anhalten.

Damit ist die Solar-Technologie keineswegs nur für Investoren spannend. Denn unterdessen sind traditionelle Industrieländer wie Deutschland und Japan bereits daran, sich für ihre hochwertigen Solarzellen-Produkte neue Exportmärkte zu erschliessen. Das schafft auch Arbeitsplätze.

 

3186 Postings, 6261 Tage lancerevo7könnte nun doch bald was gehen?? o. T.

 
  
    #3
16.02.06 07:31

232 Postings, 6457 Tage Abrissbirnedie Zeit ist langsam Reif

 
  
    #4
16.02.06 19:38
Der Trend nach unten ist meiner Meinung nach vorerst beendet. Es sollte in der nächsten Zeit erstmal wieder in angemessene Zonen gehen. Ein Kurs von bis ca 0,25€ ist bestimmt möglich. Hier sollte es sich um eine klare Übertreibung nach unten handeln. Es ist zur Zeit so ruhig, bei steigendem Interesse und Besinnung auf fundamentale Daten geht es der Aktie wieder besser. Nachrichten sind in der letzten Zeit keine gekommen, die sich negativ auswirken könnten.  
Angehängte Grafik:
1744155-large.jpg (verkleinert auf 79%) vergrößern
1744155-large.jpg

9500 Postings, 5651 Tage Der WOLFThailand

 
  
    #5
17.02.06 13:45
So eine Firma in Thailand ist genau richtig. Spizentechnologie, die weltweit nachgefragt wird in Thailand zu High Tech Konditionen produziert und exportiert! Ich glaube fest daran, dass es mit dieser hier irgendwann losgehen wird. Spätestens dann, wenn die Photovoltaik zum wirklichen Massenprodukt wird und es dann mehr und mehr auf den preis ankommen wird. Dann sind wir ier genau richtig!
Ich wünsche ein schönes Wochenende.
Grüßchen
DER WOLF  

9500 Postings, 5651 Tage Der WOLF@ engineer

 
  
    #6
20.02.06 13:30
Hi also ich glaube wir müssen hier nicht noch einen neuen thread aufmachen. wir nehmen einfach diesen hier. ob dieses papier nun den boden erreicht hat kann ich dir nicht sagen. wenn ich es könnte dann hätte ich ganz sicher alles was ich habe investiert :). aber eines ist sicher. solarennergie wird bald eine der wichtigsten alternativen energiequellen sein. die technologie ist im großen und ganzen immer die selbe. wenn also die nachfrage nach kollektoren steigt, dann wird man relativ schnell dazu übergehen dort produzieren zu lassen wo es am günstigsten ist, die qualität aber dennoch mit unseren ansprüchen mithält. letztlich wird es qualitativ keinen unterschied machen ob man aus europa, usa oder asien bezieht. asien hat halt wegen der sehr geringen lohnkosten einen großen kostenvorteil. die technologie ist ja lngst kein geheimnis mehr und ich könnte mir vorstellen, dass solartron auf dauer ganz schön zulegen wird. aber versprechen kann das hier natürlich keiner. ich selbst bin überzeugt und kräftig dabei.
 

171 Postings, 5533 Tage fabianhroich suche einen Grund für die schlechteEntwicklung

 
  
    #7
20.02.06 14:11
weil von der Firma bin ich auch überzeugt.

Vielleicht sollte das politische Umfeld nicht vernachlässigt werden.

hier ein Artikel 10.01.06:
Das Königreich bebt

Die Monsterwelle hat in Thailand nicht nur Urlaubsparadiese weggespült, sondern auch die brüchige Friedfertigkeit des Landes freigelegt. Schon immer schwelte unter der harmonischen, gastfreundlichen Oberfläche ein von Korruption und Gewaltätigkeit geprägter Staat.

Gut koordinierte Überfälle im Süden Thailands beschädigten 2004 den lange gepflegten Ruf des Landes als Südostasiens Insel des Friedens und der Harmonie. Mit brachialer Gewalt wurden die Aufstände in den hauptsächlich von Muslimen bewohnten Provinzen von Regierungstruppen niedergeschlagen. Schon 2003 hatte das radikale Vorgehen der Regierung gegen Dealer und Drogensüchtige weltweit für Empörung gesorgt.

Quelle: Spiegel  

9500 Postings, 5651 Tage Der WOLFWer schon mal in Thailand war ...

 
  
    #8
20.02.06 14:27
.. der wird schnell merken, dass die klugen köpfe schon lange nichts mit der regierung zu tun haben. es gibt kaum ein land in dem sich die gesellschaften so rapide auseinanderentwickeln wie dort. westlich orientierte unternehmen legen rapide zu und das wird noch einige zeit so bleiben. ich galbe der grund warum thailändische papiere teilweise einen negativen trend aufwiesen ist das diese papiere weltweit einen eher geringen bekanntheitsgrad haben. das hat sich durch die katastrophe eher ausgeprägt, weil das investitionsinteresse in einem solchen gebiet eher nachlässt bis die grundsätzlichen strukturen wieder funktionieren. Ich bin aber davon überzeugt, dass sich das ganz schnell wieder ändert. In Thailand war ich kürzlich erst und es scheint als ob das schlimmste nun vorbei ist.  

236 Postings, 5851 Tage engineer68...@Der Wolf und fabianrho

 
  
    #9
20.02.06 14:28
... Der Wolf hat natürlich recht, keiner kann sagen, ob das der Boden ist, so naiv bin ich selbstverständlich nicht, aber ich erachte Solartron auch deshalb als lukrativ, weil nicht solche "Übertreibungen" geschehen wie mit Solarworld & Co. Auch das Argument mit den Lohnkosten / Fertigungskosten zieht, aber nur im begrenzten Umfang. Solche "Schwergewichte" wie Solarworld sind dann auch schnell vor Ort und gehen auf Verdrängungskurs, es sei denn es herrschen Verhältnisse wie in China, wo man nicht ohne weiteres Fuss fassen kann.
Bin derzeit short of time ... mehr demnächst  

9500 Postings, 5651 Tage Der WOLF@ engineer

 
  
    #10
20.02.06 14:35
da hast du sicher recht. aber solarworld würde sicher eher einen gut funktionierenden konkurrenten am markt aufkaufen als eine eigene neue fabrik um die ecke bauen - das ist in asien nicht ganz so einfach. und das käme es aktionären von solartron sicher entgegen oder nicht?  

171 Postings, 5533 Tage fabianhroich hab 4Std. alles über die Firma gesucht

 
  
    #11
20.02.06 22:14
und kann nach meinen heutigen Investment ganz gut schlafen.
Leider gibt es immer nur Bruchteile an Informationen über das Unternehmen. Einige sagen der Titel ist recht konservativ für Thailand weil das Unternehmen bereits stark etabliert ist also ein gutes Zeichen. Pleite gehn wird dieses Unternehmen wohl kaum. Wenn dann wird es aufgekauft wenn dies die Regierung zuläßt. Mehr als ein Joint-Venture ist wohl derzeit nicht erlaubt. Leider ist das Unternehmen noch Abhängig von Importen (unter anderem Q-Cells)Aber die Gewinn und Umsatzsteigerung von 04>05 können sich sehen lassen.Die Aufnahme in den bekannten Solarindex ist besonderes gut für ein Unternehmen aus Thailand.  

Hier mal eine Quelle: http://www.oekonews.de

"Die 1986 gegründete Solartron hat sich auf Solarmodule spezialisiert und verkauft neben Shell-Produkten auch eigene Module. Die Firma verfügt über eine Produktionskapazität von 30 Megawatt. Mit dem Emissionserlös von über neun Millionen Euro will die Solartron-Chefin Wandee Khunchornyakong zusätzlich in die Solarzellenherstellung einsteigen, um ab 2007 weniger von Solarzellenimporten abhängig zu sein. Für zirka 18 Millionen Euro ist eine eigene Fabrik mit 20 Megawatt Jahreskapazität geplant. Die Familie Khunchornyakong ist zusammen mit einer anderen Familie Hauptaktionärin bei einem Streubesitz von 27 Prozent. 2004 hat das Unternehmen bei rund 1,1 Milliarden Baht Umsatz (rund 22 Millionen Euro) einen operativen Gewinn von rund 87 Millionen Baht erzielt.

Nach Angaben des thailändischen Energieministeriums soll sich der heimische Bedarf an Solarmodulen von rund 25 Megawatt bis zum Jahr 2010 verzehnfachen. Solartron profitiert dabei von einer staatlichen Maxime sowie von Förderprogrammen: Jedes neue Kraftwerk in Thailand muss mindestens fünf Prozent seiner Kapazität auf erneuerbare Energieträger ausrichten, daneben gibt es Förderprojekte für die Installation von Solarmodulen auf Häusern in Regionen ohne Stromnetz."

Quelle http://www.photon.de
"Solartron erhöht Umsatzprognose und steigt in die Zellproduktion ein
Der thailändische Modulhersteller Solartron Pcl. (früher Solartron Ltd. Co) hat mit Bekanntgabe seiner Zahlen für das erste Quartal die Erwartung für das Umsatzwachstum 2005 um fünf Prozentpunkte auf jetzt 35 Prozent erhöht...."



hier noch ne Nachricht(Nov 03)über ne Solarfabrik
http://www.photon-magazine.com/news/...0sn%20Thailand%20Solartron.htm

 

9500 Postings, 5651 Tage Der WOLFNa also ... GEHT DOCH!

 
  
    #12
21.02.06 13:13
Bin mal gespannt wie es weiter geht. glaube eine kritische marke liegt bei 0,3 und selbstverständlich wird dann der produktionsstart in 2007 von grosser bedeutung sein.  

31 Postings, 5548 Tage ENiXwie hoch geht die?

 
  
    #13
22.02.06 11:39
momentan sieht es ja gut aus. bin sei t 0,183 dabei.
wie weit geht die so weiter hoch?
stop loss setzt?  

Optionen

9500 Postings, 5651 Tage Der WOLF@ enix

 
  
    #14
22.02.06 11:53
.18 ist sicher fast ein perfekter einstieg gewesen. alles andere werden wir sehen. ich bin echt nicht so der typ der hier gebetsmühlenmässig schreibt wie toll sich alles entwickeln wird. aber die chancen das es eine große sache wird ab 2007 stehen wahrlich nicht schlecht.
grüßchen
der wolf  

105 Postings, 7943 Tage qwertzSolartron

 
  
    #15
22.02.06 13:05
Es werden große Mengen geordert. Mit Sicherheit insiderwissen. Da deckt sich einer ein, der nächste Woche das Papier empfiehlt. Ne Zeitschrift oder so.
Solartron ist ja auch einer der letzten bezahlbaren Solarwerte!

LG Niels  

143 Postings, 5533 Tage Aquarius@qwertz

 
  
    #16
22.02.06 13:38
Große Mengen? Sieht doch ganz normal aus. Hier der aktuelle RT (Frankfurt)

12:13:20   0,198  7000
11:56:02 0,198 3000
11:43:45 0,198 10000
10:59:35 0,198 1000
10:58:30 0,198 30000
10:27:15 0,199 10000
10:27:08 0,195 31000
10:08:45 0,192 5208
10:01:58 0,192 1000
09:57:36 0,190 1600

Ansonsten eine interessante Sache. Für den Einstieg sollte man aber noch warten bis er wieder etwas runtergeht, oder? Bei Zweimonatshochs zu kaufen habe ich mir nach leidvollen Erfahrungen abgewöhnt.  

9500 Postings, 5651 Tage Der WOLFund heute war wieder ein guuuuter tag :)))

 
  
    #17
22.02.06 21:23
bin sehr gespannt wie das hier weiter geht. hier kann man ausdrücklich viel glück für alle wünschen!  

3186 Postings, 6261 Tage lancerevo7kleiner chart von mir o. T.

 
  
    #18
23.02.06 20:53
 
Angehängte Grafik:
solar.JPG (verkleinert auf 53%) vergrößern
solar.JPG

   Antwort einfügen - nach oben