nun, früher hats das nicht gegeben


Seite 1 von 2
Neuester Beitrag: 18.09.08 08:52
Eröffnet am: 10.09.08 16:57 von: objekt tief Anzahl Beiträge: 32
Neuester Beitrag: 18.09.08 08:52 von: Woodstore Leser gesamt: 1.071
Forum: Talk   Leser heute: 1
Bewertet mit:
9


 
Seite: < 1 | 2 >  

14462 Postings, 4711 Tage objekt tiefnun, früher hats das nicht gegeben

 
  
    #1
9
10.09.08 16:57
Kinder in Deutschland - sexuelle Verwahrlosung?

Porno mit acht, Sex mit zwölf - Hypersexualisierte Jugend. Die Autoren Bernd Siggelkow und Wolfgang Büscher warnen in ihrem Buch "Deutschlands sexuelle Tragödie - Wenn Kinder nicht mehr lernen was Liebe ist" vor einer frühreifen, hypersexualisierten Jugend, die unfähig zu Partnerschaften sei.
Einer der Autoren, Bernd Siggelkow, ist Gründer des Kinderhilfswerks "Arche" im Ostberliner Stadtteil Hellersdorf. 30 wahre Geschichten sind in dem Buch beschrieben und sollen eine aufrüttelnde Momentaufnahme sein.
Zwar gibt es keine repräsentative Studie über sexuelle Verwahrlosung in Deutschland von Seiten der Organisation pro familia, dennoch räumt die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung ein, dass es sich um ein gesamtgesellschaftliches Problem handelt, vor allem in schwierigen sozialen Milieus.


 Quelle: www.n-tv.de  
6 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 >  

7765 Postings, 5480 Tage polo10tja

 
  
    #8
1
10.09.08 17:32
Um den Lebensstandard zu halten müssen beide Elternteile arebieten gehn und die Kinder hocken zuhause vor der Glotze.

GSMs von 350 € gehören eben zur Standardausrüstung, da müssen die Eltern eben Überschchten machen ...  

75 Postings, 4810 Tage Präfektlernt die Ehe wertschätzen

 
  
    #9
5
10.09.08 17:36

12104 Postings, 6880 Tage bernsteinund wer iss schuld anne zustände?richtig die alice

 
  
    #10
10.09.08 17:40

9500 Postings, 5572 Tage Der WOLFjon - ich habe nicht behauptet das früher alles ..

 
  
    #11
5
10.09.08 17:48
besser war ... aber da wurde nicht hirnlos rumgefickt und sich dann nicht um die "erzeugnisse" gekümmert ...

wieviele jugendliche hatten denn z.b. damals keinen schulabschluss etc.?

für jeden shice brauchst du in deutschland einen führerschein - aber kinder darf jeder depp so vile in die welt seitzen wie er will ... auch diejenigen deren hirn gerade ausreichend ist um nicht jeden morgen neben die schüssel zu kacken ...

51341 Postings, 7520 Tage eckibernstein, ach wie dämlich.

 
  
    #12
10.09.08 17:50
Weil "Mann" auch mal beim spülen oder Staubsaugen helfen sollen ist Alice schuld an Nackten Weibern auf der Bild und in der Werbung und Abtreibung mit 12?

Gehirnwäsche perfekt in der DDR.....  

13727 Postings, 5304 Tage gogolfrüher gab es noch Großeltern

 
  
    #13
10.09.08 17:52
zum Märchen erzählen
heute lese ich Zeitung

51341 Postings, 7520 Tage eckiBis in die 70er, genauen Termin weiß ich nicht

 
  
    #14
1
10.09.08 17:53
mehr, musste der Mann in der Ehe den Arbeitsvertrag der Ehefrau unterschreiben, selbst in einer kinderlosen Ehe.

Jaja, die Alice, an was die alles schuld war....  

13727 Postings, 5304 Tage gogolecki da war noch etwas

 
  
    #15
1
10.09.08 17:54
die Frau konnte kein eigennes Konto eröffnen

75 Postings, 4810 Tage Präfektaber Brüder nun verunglimpft die DDR

 
  
    #16
1
10.09.08 17:56
nicht zu sehr  

36845 Postings, 6336 Tage TaliskerNicht übertreiben, ecki,

 
  
    #17
2
10.09.08 17:57

13727 Postings, 5304 Tage gogolwas hat die damit zu schaffen

 
  
    #18
10.09.08 17:57

51341 Postings, 7520 Tage eckiTschuldige talisker. 1957 und nicht 1970....

 
  
    #19
1
10.09.08 18:06
Trotzdem bleibt es mir verschlossen, das diejenige, die um Menschen- und Bürgerrechte auch für Frauen kämpfte, an der Sexualisierung der Gesellschaft schuld sein soll. Gerade gegen diese Ausbeutung ist sie ja ins Feld gezogen.

Aber egal, hier geht es wohl um verwahrloste Jugend. Und häufig werden von denen nicht beide Eltern arbeiten, sondern beide Eltern dauerhaft nicht arbeiten und sich trotzdem nicht kümmern.....  

129861 Postings, 6275 Tage kiiwiitja,dann hört halt zu, was Gloria T&T und Kardinal

 
  
    #20
10.09.08 18:11
Meisner zu sagen haben...


...aber das is euch au widda ned recht, odda ?

36845 Postings, 6336 Tage TaliskerDie Packen das Thema voll korrekt an, ey,

 
  
    #21
10.09.08 18:14
die beiden sind up to date.
Schon den Artikel dazu in deinem Leib und Magenblatt gelesen, kiiwii? Vor allem die Leserkommentare mal ein wenig überflogen? Aber Vorsicht - jede Menge Bullshit.
Gruß
Talisker

129861 Postings, 6275 Tage kiiwiitja, wenn man sich auf Tertiärliteratur verlässt,

 
  
    #22
10.09.08 18:39
kommt halt nur das raus, was du so schön zutreffend benennst......

4566 Postings, 4973 Tage Jon Game@ Wolf #11

 
  
    #23
11.09.08 08:42
es ist sogar statistisch erwiesen:   je weniger intelligent (dümmer) die Eltern sind, desto mehr Kinder haben sie......

9500 Postings, 5572 Tage Der WOLFjon ... eigentlich ist es aber so ...

 
  
    #24
11.09.08 09:37
je intelligenter die eltern sind, desto weniger kinder haben sie ... (rein statistisch natürlich)

liegt aber sicher haupsächlich an der berufstätigkeit und nicht weil sie schnackseln nicht so gut finden *g*

12984 Postings, 5805 Tage Woodstore#5 Wurde mitunter falsch interpretiert!

 
  
    #25
11.09.08 10:05
Die zunehmende Emanzipation ist nicht Schuld an der sexuellen Verwahrlosung
der Jugendlichen!

Sie ist m.E. jedoch die Ursache eine Reihe gesellschaftlicher Entwicklungen,
wie z.b. den freizügigeren Zugang bzw. Umgang mit sexuellen Inhalten
zu Zwecke der Werbung....

Sex sells..... jedoch besser bei Männern
(deren Stand durch die Emanzipation ziemlich Federn gelassen hat)
als bei Frauen....

9500 Postings, 5572 Tage Der WOLFaber zum glück gibt es noch vereinzelt ...

 
  
    #26
2
11.09.08 10:42
emanzipirte damen (was auch immer das sein soll) - für mich sind das eher selbstbewusste frauen die sich um sich, um den nachwuchs und ihre berufung (beruf) kümmern. da gehört eben eine menge organisation dazu - das kann nicht jeder ...

frauen wie männer die nicht mal mit ihrem eignen leben klar kommen - von denen kann man im normalfall auch kaum erwarten das sie das leben ihrer kinder "klar kommen" ... zu viel mit sich selbst beschäftigt wegen ansteigender egoismus tendenz ...

glaube eigentlich das der egoismus das übel der nicht stattfinden kindererziehung ist ...

6567 Postings, 5430 Tage GEILOMATICOWer seine Kinder aufrichtig liebt,

 
  
    #27
2
11.09.08 12:12
er wird immer das Beste für seinen Nachwuchs tun.Dazu gehören Disziplin,Grenzen,
bestimmte Werte vermitteln wie Höflichkeit,Aufrichtigkeit,Ehrlichkeit,Pünktlichkeit,
Dankbarkeit,Hilfsbereitschaft,natürlich auch viele andere.
Als Eltern achtet man auf die gesunde körperliche und geistige Entwicklung seines
Kindes,man fördert sein Kind altersentsprechend,gibt ihm Wärme,Geborgenheit,
Schutz und viel Liebe.Man ermöglicht ihm die bestmögliche Bildung und die
bestmögliche Umgebung während seiner Entwicklung.
Man überflutet sein Kind zu keinem Zeitpunkt mit vielen Spielsachen oder gar
sinnlosem Klump.Mit seinen Kindern muss man viel reden und sehr gut zuhören
können, damit man Vertrauensbasis entwickelt.
Bis zur Volljährigkeit ist es unangemessen seinen Kindern wahllos und unbegrenzt
TV-Geräte,Internet,PC und Spiele-Konsolen zu überlassen.Mit einem gutgewähltem
Kompromiss kann jedes Kind fröhlich leben.Ein Handy als Modeerscheinung muss kein
Kind besitzen.
Wenn man auf die altersentsprechende Lektüre,TV-Programme,Spiele,Bekleidung,
Ernährung peinlichst achtet,zudem für viel Bewegung (gemeinsames Unternehmen
in der Natur zum Beispiel),außerdem für viel Schlaf bei dem Nachwuschs achtet und
seine Spielkammeraden genau kennt,so gesehen wird man meines Erachtens zu
keinem Zeitpunkt größere Probleme mit den Kindern haben.
Kinder haben keine Probleme mit den Regeln,eher die Erwachsenen,da sie zu un-
konsequent sind diese immer umzusetzen.
Als Eltern hat man nicht nur Verantwortung,sondern auch eine prägende Vorbild-
funktion,denn Kinder ahmen bekanntlich bewußt und unbewußt nach,sie orientieren
sich an ihren Eltern,an ihrer Umgebung.

Zu den heutigen Frauen/Müttern.Im Normalfall sind sie eher mehrfachbelastet
durch Beruf,Haushalt,Erziehung,Partnerschaft,Freizeit,aber wie schon oben er-
wähnt,durch gutes Organisationstalent bekommt man alles unter einen Hut,
wenn nicht immer einfach.
Zu den heutigen Männer/Vätern.Im Normalfall sind es beruflich engangierte
Menschen,oftmals zu sehr beruflich eingespannt,so dass manchmal die Frei-
zeit darunter leidet,demzufolge auch sonstige alltäglichen,familiären Erledigungen
schlicht und einfach an der Partnerin hängen bleiben.Doch da kann man ja
nicht von Egoismus oder Drückerei reden,es ist die heutige anspruchsvollere Zeit.

Im Klartext,keinem Kind ist die Kriminalität,übertrieben frühe Sexualität,Gemein-
heit oder Ähnliches in die Wiege gelegt worden.Unsere Kinder sind die "Produkte"
unserer Erziehung,unseres Handelns,unserer Gesellschaft,denn die erzieht mit
(Schule,Kindergarten,Vereine usw.)  

12104 Postings, 6880 Tage bernsteinaha,deswegen bekomm ick immer

 
  
    #28
2
11.09.08 12:16
anschisse vonne eltern.jaja der böse-böse opi.  

40039 Postings, 5420 Tage biergottBerni, du Sex-Biest!

 
  
    #29
11.09.08 12:20

12104 Postings, 6880 Tage bernsteinallet,aber nicht das.

 
  
    #30
11.09.08 12:21

6254 Postings, 4905 Tage aktienbärVielleicht

 
  
    #31
2
11.09.08 12:28
hilft eine Erkenntnis weiter, die
kaum einer hören will:

Werteverfall in der Gesellschaft.
Z.B. galten bei unseren Vorfahren im Alltag noch die
10 Gebote etwas, auch wenn man sich nicht immer daran hielt.
Merke: Ich bin seit meinem 18.Lebensjahr nicht mehr in der
Kirche.  

12984 Postings, 5805 Tage WoodstorePasst vllt. ganz gut hier her

 
  
    #32
1
18.09.08 08:52
mitunter hat es noch jemand gesehen
Gesternabend Stern TV

Je mehr Sex, desto besser"

Das erste Mal mit 11, Gruppensex mit 14, selbstgedrehte Pornos mit 16 Jahren: Immer mehr Jugendliche betreiben Sex als Leistungsschau. "Aber wozu Küssen gut sein soll, wissen sie nicht", sagt Bernd Siggelkow im Interview mit stern TV. "Denn Küssen kommt im Porno nicht vor."

http://www.stern.de/tv/sterntv/:Generation-Porno-Je-Sex%2C/639443.html

Es geht eben nur noch um eins.....fi..en  je mehr desto besser!

Seite: < 1 | 2 >  
   Antwort einfügen - nach oben