mwb fairtrade Wertpapierhandelsbank, WKN: 665610


Seite 6 von 24
Neuester Beitrag: 28.09.20 10:19
Eröffnet am: 02.03.18 09:17 von: Bcon Anzahl Beiträge: 580
Neuester Beitrag: 28.09.20 10:19 von: bertel Leser gesamt: 79.883
Forum: Börse   Leser heute: 70
Bewertet mit:
2


 
Seite: < 1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 | 8 | 9 | 10 | ... 24  >  

462 Postings, 924 Tage börsetogound auch die Aussage, dass wir nicht lange unter 5

 
  
    #126
23.03.18 13:15
bleiben werden, scheint sich gerade zu bewahrheiten. Ein KGV von 7 ist auch etwas strange...  

462 Postings, 924 Tage börsetogowunderschöner Rebound im DAX...

 
  
    #127
1
23.03.18 15:08
von 11 800 auf 12 000. Das ist schon ein Zeichen von Stärke. Unter 11 800 will er nicht. Hier scheint sich ein Boden auszubilden...Betrifft uns zwar nur indirekt, aber bei dem miesen Umfeld leiden eben auch sehr gute Werte wie mwb.  

6447 Postings, 3135 Tage TrinkfixMit solchen Aussagen wäre ich echt vorsichtig.

 
  
    #128
2
23.03.18 16:03
Das sieht ja schon nach Lobbyarbeit aus! Wer will schon wissen ob wir nicht noch tiefer abrauschen?
Nur weil der DAX heute einen kleinen Rebound hingelegt hat, ist doch nicht gesagt,
wie tief er noch fallen kann!
 

462 Postings, 924 Tage börsetogosehe das Problem nicht. Das hier ist ein Börsen-

 
  
    #129
1
26.03.18 11:24
Forum. Geschätzt 50% aller Beiträge sind Einschätzungen zu Kurszielen etc. Dafür gibt es doch gerade ein Börsen-Forum, um Meinungen, Einschätzungen und Prognosen auszutauschen.

Daher sehe ich die Problematik bzgl. der Aussage nicht im Geringsten. Ich habe gesagt, dass meiner Meinung nach MWB nicht allzu lange unter 5 EUR notieren wird, wenn der Gesamtmarkt nicht weiter abrutscht. Und das es schwierig sein dürfte, mit grossen Stückzahlen unter 5 EUR reinzukommen. Wenn ich mir die Umsätze ansehe, bleibe ich auch dabei, dass man nicht mit z.B. 20 000 EUR einsteigen kann, ohne dass man nicht wieder 5+ EUR zahlen muss. Der Wert ist zu eng.

Zweite Aussage war, dass sich der DAX aus meiner Sicht bei ca. 11 800 fangen sollte und nach oben abprallen sollte. Dies ging zunächst auf, jedoch fiel der DAX aufgrund schwachem US-Markt dann am Abend wieder auf 11 800 zurück. Jetzt am Montag, beginnt das gleiche Spiel.

Wie gesagt, ich sehe keinerlei Problem in der Aussage. Und wenn es anders kommt, dann kommt es anders. Es ist ja nur meine Einschätzung.

Und die Anspielung auf "Lobbyarbeit" finde ich etwas daneben. Wenn ich meine Einschätzung zum DAX abgebe, sehe ich keine "Lobby" dahinter. Schwierig wäre es allenfalls, sobald man entweder unter das Börsengesetz etc. fällt oder in einer vertraglichen Beziehung zum Unternehmen steht, welchem die Trademark "DAX" gehört...oder meinetwegen auch in einer vertraglichen Beziehung zu MWB steht, da es sich um einen mwb Thread handelt. Ist aber alles nicht der Fall.  

462 Postings, 924 Tage börsetogoauch verstehe ich nicht, weshalb es negativ

 
  
    #130
1
26.03.18 11:29
ankommt, wenn man ein super konservatives Unternehmen wie mwb, welches tollte Gewinne gemacht hat und sehr günstig bewertet ist, publik machen möchte.

Bei so Spass-Unternehmen wie Upco, AVZ Minerals, welche regelmässig hochgejubelt werden und diverse bezahlte "Research-Aufträge" am laufen haben, hätte ich schon mehr Verständnis.

Aber zähl mal, wieviele Pressemitteilungen MWB dieses Jahr herausgegeben hat. Eine einzige. Nicht gerade typisch für eine Unternehmung, welches auf sich aufmerksam machen möchte. Diese Aktie kann gar nicht gepusht werden.  

6447 Postings, 3135 Tage TrinkfixMWB ist bei dieser Neuimmidion mit im Boot.

 
  
    #131
3
26.03.18 12:48
http://www.bondguide.de/aktuelle-neuemissionen/

Mal wieder eine positive Gechichte, welche MWN selber auch keine Pressemeldung wert
ist.

 

462 Postings, 924 Tage börsetogowow, cool danke!

 
  
    #132
1
26.03.18 13:04
Mit 30 Mio. Zielvolumen ist diese Anleihe auch noch grösser als die von Euroboden letztes Jahr (die war bei 25 Mio.)  

462 Postings, 924 Tage börsetogohier noch ausführlich

 
  
    #133
1
26.03.18 15:57

462 Postings, 924 Tage börsetogound hier ist noch eine kleinere:

 
  
    #134
1
26.03.18 15:59

462 Postings, 924 Tage börsetogowurde, glaube ich, schon mal gepostet:

 
  
    #135
1
26.03.18 16:08
http://www.anleihen-finder.de/...-von-peter-thilo-hasler-0009861.html

Das Geschäftsmodell mit der Begleitung von Anleihe-Emissionen wurde erst letztes Jahr lanciert..wenn man nun schon 3 Anleihen mit einem Volumen von ca. 60 Mio. EUR begleiten konnte, ist das aus meiner Sicht ein echt gutes Zeichen.

Wenn man den Zahlen aus dem obigen Artikel Glauben schenken darf, bekommt mwb zwischen 2.5 und 5 % des Emissionsvolumens. Das sind aktuell also bis zu 3 Mio. EUR! Das sieht für mich nach einem ziemlich guten Gewinn-Booster aus.  

462 Postings, 924 Tage börsetogodie Zahlen dieses Jahr werden dann die Richtung

 
  
    #136
26.03.18 16:09
zeigen. Bin guter Dinge.  

372 Postings, 5540 Tage frankoosalso börsetogo,

 
  
    #137
1
26.03.18 22:47
heute konnte man für fast 200.000€ unter 5€ kaufen.
Was du schreibst ist vielleicht wahrlich keine Lobbyarbeit....
Eher schon gequirlter Mist, weniger ist manchmal mehr.  

462 Postings, 924 Tage börsetogoalles klar. ich werde zu diesem Wert nichts mehr

 
  
    #138
26.03.18 23:50
posten. Der Wert wird seinen Weg machen. Und anscheinend haben manche mehr Freude daran, andere zu kritisieren, als selbst zu einer Diskussion beizutragen.  

411 Postings, 1655 Tage Bconbörsetogo....sei nicht so empfindlich. Mir gefällt

 
  
    #139
27.03.18 00:18
es, dass hier aus meiner Sicht tendenziell konservativere Anleger am Start sind, als bei den ganzen Krypto-Werten etc. Da wollen alle nur das schnelle Geld und wenn man dann fragt, was ein TGE ist, schaut man in grosse Augen.

Auch der Beitrag von frankoos sagt doch alles. Da hat wohl heute jemand in ein Orderbuch geschaut und gesehen, dass dort ca. 40 000 Stück unter 5 EUR im Bid waren. Und was schliesst der erfahrene Börsen-Profi daraus? Klar, dass mann für 200 000 EUR unter 5 EUR shoppen kann. Sagt doch schon alles. Und schau Dir auch seine anderen Beiträge an. Manchmal wäre man auch bereichert, wenn weniger da ist...  

411 Postings, 1655 Tage Bconich für meinen Teil, bin froh, dass ein paar Leute

 
  
    #140
27.03.18 00:23
recherchiert haben und ich nun sehe, dass der neue Geschäftszweig von mwb gut läuft. Nach den Zahlen, welche ja nun bald kommen, wissen wir mehr. Aber der neue Geschäftszweig mit den Emissionen von Anleihen kommt zum bisherigen Gewinn on top. Und das macht mich sehr zuversichtlich. Man schläft nicht, auch wenn es aktuell rund läuft.  

134 Postings, 942 Tage smartinvest5habe frankoos versehentlich...

 
  
    #141
27.03.18 07:41
...mit interessant bewertet. sollte natuerlich ”uninteressant" werden. werde das heute korrigieren.  

6447 Postings, 3135 Tage Trinkfixbörsetogo.....wer hier in den Foren schreibt,

 
  
    #142
3
27.03.18 08:59
muss auch damit leben können mal eine andere Meinung zu akzeptieren.
Wenn es natürlich wie bei frankoos unter die Gürtellinie geht, sollte man dies
Ignorieren.
Hat halt nicht jeder eine gute Kinderstube genossen.

Hoffen wir heute mal auf einen großzügigen Sprung über die Fünf.
 

419 Postings, 2362 Tage straßenkötermwb begleitet Relisting von WFA

 
  
    #143
3
27.03.18 09:08
https://www.pressetext.com/news/20180307014
Das wird jetzt zwar kein Riesending, aber es summiert sich.  

462 Postings, 924 Tage börsetogocool, danke für die Info!

 
  
    #144
27.03.18 09:24

371 Postings, 1264 Tage always_strive_and_.@börsetogo

 
  
    #145
27.03.18 10:20
"Wenn man den Zahlen aus dem obigen Artikel Glauben schenken darf, bekommt mwb zwischen 2.5 und 5 % des Emissionsvolumens. Das sind aktuell also bis zu 3 Mio. EUR! Das sieht für mich nach einem ziemlich guten Gewinn-Booster aus.  "

Kann das sein?
Das wäre alleine durch Emissionstätigkeiten ein Ergebnisbeitrag fast auf Höhe des letztjährigen Gesamtkonzernüberschusses (TEUR 4.295)..
 

1417 Postings, 3834 Tage Thebat-FanNaja

 
  
    #146
27.03.18 10:22

Mit 5% würde ich mal nicht rechnen, denn dann könnte man ja auch gleich die Profis von den großen Banken nehmen. Aber hängen bleiben sollte trotzdem etwas.
 

462 Postings, 924 Tage börsetogomit 5% rechne ich auch nicht. Ich weiss es auch

 
  
    #147
27.03.18 10:26
schlicht nicht. Gemäss mehreren Quellen, die ich gefunden habe, kann man zwischen 2 und 5 % rechnen. Nehmen wir die goldene Mitte, dann wären das 1-2 Mio. Aber auch das ist für den komplett neuen Bereich nicht schlecht. Wobei ich denke, dass Kai Jordan recht saftige Provisionen bekommt, damit er das ganze nach vorne bringt.  

462 Postings, 924 Tage börsetogoUmsatz und Kurs machen heute wieder Spass.

 
  
    #148
27.03.18 15:27

375 Postings, 1421 Tage bertelSicher, sieht gut aus...

 
  
    #149
27.03.18 16:56
aber der Dax sollte erstmal wieder die 12200 Marke überspringen vorher gibts keine Entwarnung. Da wir ja offensichtlich fast nur vom DOW gesteuert werden, der jetzt leicht im Minus ist, glaube ich noch nicht das der "Spass" weiter geht.  

134 Postings, 942 Tage smartinvest5das stimmt. wobei ich den bereich

 
  
    #150
27.03.18 17:56
zw. 12300 und 12600 fuer wichtiger halte. aber dabei geht es auch nur ums umfeld. dieses sollte einfach nicht zu negativ sein. an sich konnte sich mwb ja in den letzten monaten auch waehrend der seitwaertsbewegung gut behaupten.  

Seite: < 1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 | 8 | 9 | 10 | ... 24  >  
   Antwort einfügen - nach oben