Will die Deutsche Bank ihren Hauptsitz verlegen ?


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 23.02.03 15:35
Eröffnet am: 23.02.03 15:10 von: Nassie Anzahl Beiträge: 3
Neuester Beitrag: 23.02.03 15:35 von: hjw2 Leser gesamt: 2.513
Forum: Börse   Leser heute: 0
Bewertet mit:


 

15990 Postings, 6834 Tage NassieWill die Deutsche Bank ihren Hauptsitz verlegen ?

 
  
    #1
23.02.03 15:10
Frankfurt/London, 23. Feb (Reuters) - Die Deutsche
Bank [DBK.GER]    arbeitet einem Zeitungsbericht zufolge derzeit an
Plänen, ihren Hauptsitz ins Ausland zu verlegen.
Grund seien arbeitsrechtliche Bedingungen sowie die
Unternehmenskultur in Deutschland, berichtete die britische
Zeitung "Sunday Times" unter Berufung auf nicht näher benannte
Manager der Bank. Derzeit würde über einen möglichen Umzug der
Frankfurter Zentrale nach London, Zürich oder New York beraten.
Die Gespräche befänden sich zwar in einem frühen Stadium. Man
gehe aber davon aus, dass Top-Manager die Umzugspläne
unterstützten, hieß es. Vor allem die hohe Arbeitslosigkeit
sowie absurde Arbeitsgesetze machten den Standort Deutschland
nicht attraktiv, zitierte das Blatt einen Manager. Auch leide
die Deutsche Bank-Aktie. "Wir müssen einen Ausweg finden."
Bei der Deutschen Bank war zunächst niemand für eine
Stellungnahme zu erreichen.
Seit vergangenem Jahr gibt es immer wieder Spekulationen,
die Deutsche Bank könne den Standort Frankfurt verlassen und den
Sitz beziehungsweise große Teile des Geschäfts ins Ausland
verlegen. Die Bank hatte dies stets dementiert.
Im vergangenen Jahr hatte Deutsche Bank-Chef Josef Ackermann
gesagt, eine Verlegung des Firmensitzes nach London sei
lediglich denkbar, wenn durch Fusion eine neue Einheit entstehe,
die nicht in Deutschland ansässig sein wolle. Käme es in Zukunft
zu grenzüberschreitenden Fusionen in Europa, hätte Deutschland
Ackermanns Worten zufolge allerdings einen schweren Stand. Die
Deutsche Bank ist wie andere deutsche Geldhäuser von der
schwachen Konjunktur und den niedrigen Kursen an den
Aktienmärkten betroffen.
 

33545 Postings, 7282 Tage DarkKnight5 Grüne für witzig bitte an die Vorstände der DB.

 
  
    #2
23.02.03 15:24
Wer hat denn die (nun plötzlich als leidvoll dargestellte) Unternehmenskultur in Deutschland überhaupt geschaffen oder zumindest massiv gefördert, weil davon profitiert wurde?

ich wußte nicht, daß Komiker heutzutage nicht nur im Fernsehen oder im Zirkus zu finden, sondern daß sie sogar Vorstandspositionen erobert haben. Vielleicht sollte ich doch wieder das Handelsblatt abonnieren, um täglich einen Lacher gesichert zu kriegen.  

9161 Postings, 7596 Tage hjw2kicher o. T.

 
  
    #3
23.02.03 15:35
 

   Antwort einfügen - nach oben