Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Zukunft Deutsche Bank:


Seite 16 von 18
Neuester Beitrag: 03.02.19 16:00
Eröffnet am: 04.11.08 11:37 von: uli777 Anzahl Beiträge: 445
Neuester Beitrag: 03.02.19 16:00 von: bayern88 Leser gesamt: 158.726
Forum: Börse   Leser heute: 5
Bewertet mit:
9


 
Seite: < 1 | ... | 12 | 13 | 14 | 15 |
| 17 | 18 >  

360 Postings, 1083 Tage Investor87@MM41

 
  
    #376
1
06.06.16 20:54
Vielleicht wollen wir von Dir weder gewarnt noch gerettet werden.
Lass uns doch den Spas, unser Geld den bösen Banken und der bösen Finanzbranche in den Rachen zu werfen.
 

6558 Postings, 1588 Tage MM41DB

 
  
    #377
1
06.06.16 21:24
ich sage nichts mehr...

http://www.derwesten.de/wirtschaft/...f-deutsche-bank-id11889335.html

Anm: Plötzlich??? Bremer Landesbank auch in Schieflage.  ich bin der meinung das es nur der anfang ist. verschuldung ist enorm. es kann nicht ewig so wie bisher laufen. Auf Pump leben ist zwar schon, langfristig werden die träne fließen  

6558 Postings, 1588 Tage MM41einzige was

 
  
    #378
1
06.06.16 21:28
noch funktioniert sind derivaten. Lottogeschäfte was die finanzinstitute derzeit treiben, werden früher oder später einen crash mit verheerenden folge verursachen. Nicht umsonst befindet sich NATO auf kriegsweg mit russen. Nur ein krieg kann noch western vor dem untergang retten. Nun die russen sind harte nuß...  

347 Postings, 1502 Tage G.A.Fakt ist

 
  
    #379
07.06.16 17:32
die amerikanische Regierung/die ameikanische Presse und der amerikanische Finanzmarkt haben den europäischen Banken und der Deutschen Bank im besonderen den Krieg erklärt das muss man eindeutig als Tatsache anerkennen.  

15385 Postings, 1970 Tage Galearisif you can`t fight them

 
  
    #380
07.06.16 17:38
join them.  

1083 Postings, 2599 Tage M987Löschung

 
  
    #381
1
08.06.16 23:48

Moderation
Moderator: st
Zeitpunkt: 10.06.16 13:22
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Unerwünschte Verlinkung

 

 

6558 Postings, 1588 Tage MM41aktien

 
  
    #382
09.06.16 11:36
und börse sind geschafft, damit börsianer geld verdienen, eher um kranke wirschaft und verschuldete, aber wichtige, Firmen zu finanzieren. D.h. DAX kann auch steigen, wie seit jahren passiert, aktiengesellschaften stagnieren preislich aber. ,Deswegen ist ganz deutlich zu beobachten, dass die masse der anleger regelmäßig abgezockt werden. Sogar NULL-Zins bringt mehr als viele dax-aktien. Egal ob DB, Daimler, VW etc. alle börsennotierten unternehmen sind hochverschuldet, haben zu viel personal, sie finanzieren sich mit ausgaben neuer aktien und regelmäßig verwässern insbesondere kleine anleger. Börse=legaler Betrug und irreführung im Interessen der wirtschaft. Ehrlich gesagt, welt wäre glücklicher ohne BÖRSE. Börse ich da, damit 1% der bevölkerung zockt restliche 99% ab.

Meiden Sie daher Börse werden Sie liebe Kleine anleger glücklicher und reicher!  

6558 Postings, 1588 Tage MM41sorry fehler

 
  
    #383
09.06.16 11:42
soll stehen/ aktien und börse sind NICHT geschafft,........ BÖRSE ist Abzockmaschine im Interesse der konzerne..... Masse der anleger hält kranke und real pleitefirmen vor dem untergang. Si liebe kleine anleger futtern fässe ohne boden und hoffen damit geld zu verdienen. wer das tut, kann im sofort sagen; mit aktien werden sie immer auf verlustseite setehen! Ohne gewähr und mit gutem gewissen behauptet.  

5865 Postings, 1611 Tage profi108MM41:

 
  
    #384
1
09.06.16 12:04
was machst du hier überhaupt..? irgendwie hast du massive probleme..  

6558 Postings, 1588 Tage MM41Löschung

 
  
    #385
1
09.06.16 20:42

Moderation
Moderator: st
Zeitpunkt: 10.06.16 13:28
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Unterstellung - Zudem Spam.

 

 

5865 Postings, 1611 Tage profi108MM41

 
  
    #386
09.06.16 21:24
was suchst du hier wenn du gegen börse und aktien bist ? hast du schlechte erfahrungen gemacht ? laß uns doch unseren spaß..ist unser geld ,falls wir es verzocken..und glaub mir wir verdienen auch unser geld mal viel mal weniger,,also nerv hier nicht,,niemand braucht und möchte deine belehrungen  

6558 Postings, 1588 Tage MM41um verluste

 
  
    #387
10.06.16 15:07
aus jahr 2015 zu kompensieren, könnte DB 2 - 3 Hundert Millionen neuer Aktien ausgeben. Für DB und andere Finanzinstitute wäre es nicht neues.

Ehrlich gesagt, ich persönlich erwarte das. In diesem Fall würden kleine anleger sehr benachteiligt bzw. investirten kräftig verwässert. Deswegen sage ich nicht umsonst Finger Weg, denn mit Aktien bzw. an der Börse haben kleine anleger kaum was zu suchen. Abzocke passieren nicht selten. Sehr gefährlich leben Investierten....

 

1 Posting, 1048 Tage niklas.b22zukunft der deutschen bank

 
  
    #388
11.06.16 01:58
wie denkt ihr wird sich die aktie in den nächsten 2 wochen  verhalten ? wird sie wieder an die 15€ kommen?
schönes wochenende wünsch ich euch
 

3981 Postings, 5708 Tage AbenteurerMM41

 
  
    #389
11.06.16 07:29
Kipp doch noch einen Schnaps auf Dein Magengeschwür, dann kommt die ganze Galle mal mit einem Schwung raus.
Gute Besserung!
 

401 Postings, 2674 Tage VerkaufeNIXKommt darauf an

 
  
    #390
11.06.16 15:56
ob für oder gegen BREXIT gestimmt wird ...  

6558 Postings, 1588 Tage MM41traurig

 
  
    #391
2
13.06.16 09:07
aber meiner meinung nach das schlimmste bei der bank hamma noch nicht gesehen. Derivatenblase hat sich aus meiner sicht dramatisch aufgebläht und droht mit lauter knall zu platzen. Politik und Zentralbanken versuchen zwar mit allen mitteln drohende systemzusammenbruch zu verhindern.Nun wenn sie weiter eine unvernünftige politik betreiben, ist ein big crash unausweichlich.

wie immer nur meine persönliche meinung  

5865 Postings, 1611 Tage profi108MM41:

 
  
    #392
13.06.16 11:24
traurig ist hier nur dein kindisches posting,,hast du keine freunde ,keine frau..? bist gegen aktien gegen börse ,warum verschwendest du hier dann deine zeit  ?  

1466 Postings, 3053 Tage RobertControllerUntergangsstimmung

 
  
    #393
13.06.16 11:47
Leider ist es nun mal eben so.
Die Kursentwicklung öffnet Tür und Tor für Postings, die den Untergang prophezeien ohne jegliche Realität!
Tatsache ist aber, dass es sehr schlecht aussieht.
Ich beobachte es einfach fassungslos... habe keine Ahnung wohin das führt.  

1544 Postings, 3366 Tage ZeitungsleserDerivatebestand

 
  
    #394
1
13.06.16 11:48
Bestand an derivaten Finanzinstrumenten (brutto) mit positiven Marktwerten

2012 1089 Mrd. EUR
2013 721 Mrd. EUR
2014 823 Mrd. EUR
2015 612 Mrd. EUR

Die Fakten:
Der Derivatebestand ist seit Jahren stark rückläufig und hat sich nahezu halbiert.  

5865 Postings, 1611 Tage profi108RobertControll.:

 
  
    #395
4
13.06.16 11:54
das gab es schon immer,und immer ging es dann aufwärts, an solchen tagen verkaufen die ängstlichen und die profis kaufen  

10260 Postings, 1494 Tage MissCashDarf gerne weiter runter

 
  
    #396
13.06.16 15:04
umso besseren EK :)  Diese ganze Brexitpanikmacherei ... perfekt zum traden  

6558 Postings, 1588 Tage MM41unglaublich

 
  
    #397
13.06.16 22:15
viele anleger insbesondere kleine anleger greifen planlos ins fallende messer, während der kurs weiter fällt. deswegen meine frage: warum gerade bei fallenden kurs kaufen? Ich würde mit einstieg lieber eine bodenbildung abwarten, oder eine kapitalerhöhung abwarten, denn es wird nochmal billiger. Ohne gewähr  

6558 Postings, 1588 Tage MM41deutsche

 
  
    #398
1
13.06.16 22:17
bank hat sehr viele leichen im keller. überall wo skandale gibt, ist oder war deustche bank mittendrin.  

1544 Postings, 3366 Tage ZeitungsleserLeiche im Keller

 
  
    #399
13.06.16 22:46
In den drei Untergeschossen von Soll und Haben befinden sich die Tiefgaragen. Statt Leichen findest du dort nur Personenkraftwagen.

"Leiche im Keller" ist übrigens eine bekannte Tatortfolge mit Stoever (Manfred Krug) und Brockmöller.

https://www.youtube.com/watch?v=qWYCLcpZGS4  

6558 Postings, 1588 Tage MM41im grunde

 
  
    #400
14.06.16 09:34
haste recht, nun ich nehme mal an was ich mit leichen gedacht? Die Bücher von DB meinte ich damit. Alles richtig zu lesen, kann ich leider nicht. ich bezweifle, dass es so guten wirtschaftsprüfer gibt, der zahlen von banken richtig lesen kann. Das ist so gut geschrieben, dass es sogar ein verlust als gewinn präsentiert wird und keiner merkt das. Insbesondere us investmentbanken sind profis um zahlen zu schonen...

na ja die anleger müssen das alles wissen.

MfG  

Seite: < 1 | ... | 12 | 13 | 14 | 15 |
| 17 | 18 >  
   Antwort einfügen - nach oben